Startseite » Afrika » Kenia » Bergbesteigungen » Kenia • Mt. Elgon Besteigung (4.222m)

Kenia • Mt. Elgon Besteigung (4.222m)

Direkt auf der Grenze zwischen Kenia und Uganda, befindet sich der Mt. Elgon (4.321m). Der erloschene Vulkan lädt mit seinen 5 Hauptgipfel zu spannenden Trekkingtouren ein. Die Routen können dabei sowohl von der ugandischen, als auch von der kenianischen Seite aus starten. Sie beginnen Ihre Tour in Nairobi, Kenia. Vor Ihrem Aufstieg erkunden Sie das Gebiet um den Mt. Elgon. Auf geführten Wanderungen durch den Mt. Elgon Nationalpark, gehen Sie auf die Suche nach Elefanten, Büffeln oder Leoparden. Bei einem Besuch der Kitum Cave und der Mackingeny Cave lernen Sie das einmalige Höhlennetz des Mt. Elgon kennen. Elefanten suchen die Höhlen gerne auf, um mit dem salzhaltigen Gestein Ihren Salzbedarf zu decken. Ziel und Höhepunkt Ihrer Tour ist die Besteigung des Koitoboss Peak (4.222m), dem höchsten Gipfel des Mt. Elgons auf kenianischer Seite.

Fotos
Reiseverlauf
Detailprogramm1. Tag: Ankunft in Nairobi

Sie kommen am Flughafen von Nairobi an. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung Hotel in Nairobi.

2. Tag: Fahrt nach Kitale Town — [M/A]

Sie werden früh am Morgen (ca. 7:00 Uhr) von Ihrem Hotel in Nairobi abgeholt und fahren in nördliche Richtung nach Kitale. Kitale ist die Hauptstadt des Trans-Nzoia Countys und liegt zwischen dem Mount Elgon und den Cherangani-Bergen. Sonnenblumen-, Tee- und Kaffeeplantagen prägen das Bild der Handelsstadt. Unterwegs machen Sie einen Stopp um den Rift Valley Aussichtspunkt zu besichtigen. An dieser Stelle des großen Grabenbruchs ist die Erde fast vollständig auseinander gebrochen. Gegen Mittag werden Sie in Eldoret, einer der größten Städte Kenias, eintreffen. Hier machen Sie Rast und stärken sich, bevor Sie noch einmal für ca. 1 ½ Stunden weiter nach Kitale fahren. Übernachtung: Hotel in Kitale.

3. Tag: Fahrt zum Parkeingang Kitale Chorlim Gate – Start des Trekkings — [F/BL/A]

Heute beginnt Ihr Trekking zum Mt. Elgon. Sie werden zum Kitale Chorlim Gate, dem östlichen Parkeingang des Bergmassivs, gefahren. Durch den Parkeingang gelangen Sie in den Mt. Elgon Nationalpark. Der Park bietet Ihnen zahlreiche Wandermöglichkeiten. Bei einer Wanderung durch den Park haben Sie die Gelegenheit die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Auch Schluchten, Wasserfälle, Höhlen und heiße Quellen können im Park erkundet werden. Am Abend treffen Sie in der Rongai Campsite ein. Übernachtung: Rongai Campsite.

4. Tag: Besichtigung der Mackingeny und Kitum Cave — [F/BL/A]

Der Mt. Elgon bietet eine Vielzahl an Höhlen die aus alten Lavaröhren entstanden sind. Eine der bekanntesten Höhlen des Mt. Elgon ist die Kitum Höhle. Sie reicht bis zu 180 Meter in das Vulkanmassiv hinein. Die Kitum Höhle zählt zu den „Elefanten Höhlen“. Diese Höhlen werden regelmäßig von Elefanten und Büffel besucht, um die salzhaltigen Wände der Höhle abzulecken. Die Kitum Höhle ist die geräumigste der Elefanten Höhlen, die Chance auf Höhlen-Elefanten zu treffen ist hier besonders groß. Unweit der Kitum Höhle befindet sich die Mackingeny Höhle. Sie zählt zu den spektakulärsten Höhlen des Mt. Elgon, da direkt über dem Höhleneingang ein Wasserfall in die Tiefe stürzt. Übernachtung: Rongai Campsite.

5. Tag: Gipfeltag am Mt. Elgon (4.222m) — [F/BL/A]

Heute brechen Sie auf um den Mt. Elgon zu besteigen. Der Mt. Elgon besteht aus 5 Hauptgipfeln, die sich über Kenia und Uganda verteilen. Sie werden den Koitoboss Peak erklimmen. Dieser ist mit seinen 4.222m der höchste Gipfel auf der kenianischen Seite. Mit dem Geländewagen werden Sie zur Road Head gefahren, von wo aus Ihre Trekkingtour startet. Durch seine geringe Steigung, ist der Mt. Elgon ein einfach zu besteigender Berg. Die letzten ca. 222 m sind die anspruchsvollsten und vergleichbar mit der Barranco-Wall am Kilimanjaro. Die Anstrengung lohnt sich jedoch, wenn Sie nach ca. 3 Stunden den Gipfel erreicht haben und den Ausblick auf die wunderschöne Landschaft genießen. Anschließend erfolgt der Abstieg zurück zum Camp. Übernachtung Rongai Campsite.

6. Tag: Fahrt nach Nakuru und Abreise — [F/M]

Heute begeben Sie sich auf den Rückweg zum Chorlim Gate nach Kitale. Von dort aus werden Sie nach Nairobi gebracht. Die Fahrt wird bis zum späten Nachmittag andauern. Ihr Mittagessen werden Sie auf dem Weg zu sich nehmen. Am Abend kommen Sie am Flughafen an, von wo aus Ihr Rückflug erfolgt.

Legende: [F] Frühstück, [M] Mittagsessen, [BL] Lunch Box, [A] Abendessen
Leistungen
  • Komplette Organisation von AT REISEN
  • Tour ab/an Nairobi
  • Alle Transfers während der Tour
  • Unterkünfte lt. Programm
  • 5 Tage Trekking am Mt. Elgon
  • Übernachtung in Zelten oder Bandas, während des Trekkings
  • Verpflegung: 4x Frühstück, 5x Mittag bzw. Lunch Box, 4x Abendessen
  • Parkeintritte
  • Mineralwasser
  • Englisch sprechender Guide
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)
Nicht enthaltene Leistungen
  • Internationale Flüge (ab 750 ,- Euro)
  • Flughafentransfers
  • weitere Mahlzeiten und Restaurantbesuche
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Visum und Impfungen
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Souvenirs und Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Rail & Fly (70,- EUR bei Buchung; 95,- EUR nach Ticketausstellung)
Individuell
ab ... PersonenPreis pro PersonEZZ
zum Wunschtermin21190 EUR
zzgl. Flug
50 EURAnfrage
  • Termine
  • individuell
    zum Wunschtermin
    2 Person(en) — 1190 EUR pP Anfrage Buchen
Kontakt

Peter Kiefer

+49 (0) 341 55 00 94-20
Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
Zuletzt angesehene Reisen