Startseite » Afrika » La Réunion » La Réunion – Entdeckungsreise

La Réunion – Entdeckungsreise

La Réunion, rund 800 km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean gelegen, bietet Ihnen einsame Trekkingpfade zu den höchsten Bergen der Insel, aktive Vulkane, eine artenreiche Vegetation mit unzähligen Wasserfällen, welche sich von den saftig grünen Berghängen ergießen, und Erholungsmöglichkeiten an den weißen Sandstränden an der Küste. Die 2512 km² große und zu Frankreich gehörende Insel (ungefähr so groß wie das Saarland) ist noch weitgehend unbekannt und daher ein wahres Natur- und Wanderparadies. Die Insel gehört mit Mauritius (200 km Entfernung) und Rodrigues zu den Maskarenen, einer Inselgruppe, die 1511 von Pedro Mascarenhas entdeckt wurde. Im Herzen von La Réunion befinden sich drei große Talkessel, die Cirques von Salazie, Cilaos und Mafate. Diese Talkessel sind das beeindruckende Ergebnis einer Absenkung des ursprünglichen Vulkanmassivs in der Mitte der Insel. Ein unvergessliches Erlebnis ist es, den Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Vulkan Piton des Neiges (3069 m) zu erleben. Dieser erloschene Vulkankegel, der vor mehr als drei Millionen Jahren aus dem Meer emporstieg, ist die höchste Erhebung im Gebiet des Indischen Ozeans. La Réunion ist eine Welt für sich und keine andere Insel bietet so viele Attraktionen und Überraschungen auf so kleiner Fläche.

Fotos
Reiseverlauf
Detailprogramm1. Tag: St. Denis

Ankunft in St. Denis und Transfer nach Saint Gille. Hier erhalten Sie auf Deutsch eine Einweisung in die Punkte Ihres Programms mit Roadbook und Wanderkarte. Übernachtung im Hotel Alamanda.

2. Tag: Fahrt nach Hellbourg — [F]

Nach dem Frühstück werden Sie zur grünen Ostküste gebracht. Das Gepäck, welches Sie nicht für die Wanderungen benötigen werden untergestellt. Sie erreichen Hellbourg im Cirque de Salazie. Dieser Talkessel ist bekannt für seine schönen Wasserfälle und Ausgangspunkt für Ihre Wanderung. Es ist genug Zeit noch etwas für die Wanderungen einzukaufen. Übernachtung Hotel Relais des Cimes** oder vergleichbar je nach Verfügbarkeit

3. Tag: Cirque de Salazie - Bélouve — [F/A]

Heute stehen Sie zeitig auf und beginnen nach dem Frühstück die Wanderung durch den Bélouve Urwald. Diese Etappe dauert ca. 2 bis 3 Stunden (4,8 km und 500 HM). Unterwegs genießen Sie die Pflanzenwelt und die schöne Kulisse des Cirque de Salazie. Unterkunft in einer Berghütte auf dem Plaine de Palmiste oberhalb von Hellbourg. Länge 4,5 km. Dauer ca. 2 – 3 Stunden. Aufstige 500 HM

4. Tag: Wanderung auf dem Plaine de Palmiste — [F/A]

Heute setzen Sie Ihre Wandertour fort und gehen ca. 6-7 Stunden bis zur Hütte Caverne Dufour unterhalb des Piton des Neiges gelegen. Genießen Sie die Etappe mit den Blicken in den Salazie Talkessel. Aufstieg: 500 HM; Dauer: 6-7 Stunden

5. Tag: Besteigung des Piton des Neiges — [A]

Heute werden Sie den höchsten Punkt von La Réunion besteigen und wenn Sie zum Sonnenaufgang da sein wollen, müssen Sie zeitig starten. Die Etappe auf den über 3000m hohen Berg dauert ca. 3-4 Stunden (je nach Gehtempo). Sie haben bei gutem Wetter einen Rundumblick über die gesamte Insel – ein einmaliger Augenblick. Nach einer Gipfelrast folgt der lange Abstieg bis Cilaos (Dauer der Etappe ca. 7-8 Stunden, 16,8 km; +591 HM, -1860 HM) Übernachtung in Cilaos im Vieux Cep.

6. Tag: Cilaos — [F]

Entspannen sie einen Tag in Cilaos und gehen Sie in eines der Thermalbäder. Übernachtung in Cilaos im Vieux Cep.

7. Tag: Cilaos - Marla (Cirque de Mafate) — [F/A]

Der Tag startet mit dem Frühstück und dem Anstieg auf den Pass unterhalb des Col de Taibit. Mit jedem Meter Aufstieg eröffnet sich der Cirque de Cilaos unter Ihnen. Wunderschöne Fotomotive ergeben sich. Nach dem anstrengenden Aufstieg wechseln Sie den Talkessel und steigen in den Cirque de Mafate ab. In Marla beziehen Sie die Berghütte Marla und lassen den Tag mit Blick auf den Mafate Revue passieren. Dauer der Etappe: 7-8 Stunden. Länge 7 km. Aufstieg 1320 HM Abstieg -912 HM. Übernachtung Marla Hütte.

8. Tag: Marla – Roche Plate — [F/A]

Nach einem leckeren Frühstück wandern Sie heute durch den Talkessel Mafate. Das Auf und Ab wird Ihnen immer wieder schöne Aussichten bereithalten. Die beeindruckende Felswand zu Ihrer Linken unterhalb des morgigen Etappenziels Maido begleitet Sie den ganzen Tag, bis Sie nach dem letzten Anstieg auf den Roche Plate Ihr Ziel erreicht haben. Übernachtung Roch Plate Hütte. Dauer: 5 – 6 Stunden. Länge 11,7 km. Höhendifferenz: -720 HM; +200 HM.

9. Tag: Roch Plate – Aussichtspunkt Maido — [F]

Heute werden Sie eine letzte anstrengende, aber lohnende Etappe vor sich haben. Sie steigen hinauf auf den Aussichtspunkt Maido, was der absolute Höhepunkt am Ende der Tour ist. Die Wanderung hinauf ist nichts für höhenempfindliche Gäste. Es erwartet Sie ein grandioser Blick in den Mafate Talkessel. Unvergesslich. Sie werden hier von der Agentur abgeholt und nach St.Gilles les Bains gebracht. Hier nehmen Sie Ihre Sachen wieder entgegen und können am Strand entspannen. Übernachtung im Hotel Alamanda.

10. - 11. Tag: St.Gilles les Bains – Entspannung am Meer

An diesen beiden Tagen entspannen Sie am Strand und können Ausflüge unternehmen. Besuchen Sie den Markt in St. Paul oder machen Sie einen beeindruckenden Ultraleichtflug über die Talkessel. Übernachtung im Hotel Alamanda.

12. Tag: Fahrt zum Pas de Belcombe — [F/A]

Heute wird Ihnen Ihr Mietwagen zum Hotel geliefert und Sie fahren in den Süden nach Pas de Bellecombe, den Aussichtspunkt für den Vulkan de la Fournaise. Sie gehen zur Vulkanhütte und werden hier zu Abend essen.

13. Tag: Vulkan Piton de la Fournaise — [F]

Gleich nach dem Frühstück werden Sie von der Hütte aus den Vulkanbereich entdecken und den Krater besteigen. Das Wetter sollte schön sein, damit Sie bis zum Gipfel des Hauptkrater (Le Dolomieu und Le Boy) wandern können. Von hier aus haben Sie eine wunderbare Aussicht auf den ganzen Bereich und auch auf andere Gipfel. Wanderung zurück bis zum Auto und Fahrt bis "La Plaine des Cafres". Übernachtung im Hotel Geraniums. Höhenunterschied : Aufstieg: 700 m – Abstieg: 700 m. Dauer ca. 5 Stunden. Länge 4,8 km.

14. Tag: Fahrt nach St.Denis — [F]

Sie fahren heute nach St.Denis und beziehen Ihr letztes Hotel für diese Reise. Im Stadtzentrum haben sie noch die Möglichkeit die Reise mit einer Souvenirtour oder einem schönen kreolischen Essen im Restaurant ausklingen zu lassen. Übernachtung im Hotel Juliette Dodu.

15. Tag: Abreise — [F]

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Sie geben das Auto am Flughafen ab und Ihr Rückflug wartet auf Sie (je nach Flugzeit)

Legende: [F] Frühstück, [M] Mittagsessen, [BL] Lunch Box, [A] Abendessen
Leistungen
  • Empfang am Flughafen bei Ankunft
  • genannte Transfers (Flughafen – St. Gille; St-Gille – Hellbourg; Maido – St.Gille)
  • 9 Übernachtungen im DZ in Hotels (2 Sterne) inkl. Frühstück
  • 5 Nächte in Berghütten inkl. Halbpension – Schlafräume
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
  • Einweisung und detailliertes Roadbook und Wanderkarte
  • Mietwagen (Lieferung zum Hotel/Abgabe am Flughafen)
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)
Nicht enthaltene Leistungen
  • Alle Flüge
  • Optionale Aktivitäten
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Getränke aller Art, Trinkgelder, optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Evt. lokale Bed-Taxes (zwischen 0,77 Euro und 1,09 Euro)
  • Auto Steuer am Flughafen 26,- Euro
  • All inklusive Versicherung (Vollkasko) pro Tag 10 Euro – sonst Kaution bei der Kategorie A 600 Euro
Individuell
ab ... PersonenPreis pro PersonEZZ
21180 EUR
zzgl. Flug
Anfrage
  • Termine
  • individuell 2 Person(en) — 1180 EUR pP Anfrage Buchen
Kontakt

Katja Weber

+49 (0) 341 55 00 94-21
Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
Zuletzt angesehene Reisen