Namibia Highlights

Diese Tour ist speziell für Namibia Einsteiger interessant, da die Route den sehr abwechslungsreichen, zentralen Teil Namibias abdeckt. Start und Ziel ist die Hauptstadt Windhoek. Zunächst entdecken Sie die berühmten Dünen rund um das Sossusvlei. Entlang des Namib-Naukluft Nationalparks geht es weiter an die Küste nach Swakopmund. Hier, in dieser ehemaligen deutschen Kolonialstadt, können noch viele sehr gut erhaltene deutsche Häuser fotografieren und auch viele Einheimische (Weiße wie Schwarze) antreffen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Anschließend geht es weiter Richtung Norden über die Spitzkoppe. Im Damaraland sehen Sie die Tafelberge und Twyfelfonteins weltberühmte Felsgravuren oder unterstützen mit Ihrem Besuch ein privates Geparden Schutzprojekt. Sie bereisen sowohl den Westteil des tierreichen Etoscha Nationalparks, als auch die zentralen Etoscha Regionen. Es ist ein großartiger Platz, um auf Pirschfahrten unter anderem Elefanten, Löwen und Zebras aus der Nähe zu beobachten. Ihre Erlebnisreise lassen Sie abschließend am landschaftlich eindrucksvollen Waterberg Plateau ausklingen. Hier können Sie Pirschfahrten oder schöne, leichte Wanderungen unternehmen.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Riesige Sanddünen von Sossusvlei
  • Deutsch geprägte Küstenstadt Swakopmund
  • Safari im Etosha Nationalpark
  • Wanderung am Waterberg

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 6 - 10 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Katja Weber
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Windhoek
  • Flughafentransfer oder Hoteltransfer innerhalb Windhoeks am ersten Tag der Tour bis 12:00 Uhr
  • Flughafentransfer oder Hoteltransfer innerhalb Windhoeks am letzten Tag der Tour
  • Übernachtungen lt. Programm: 11 ÜN in Pensionen, Lodges oder Gästehäusern, 1x ÜN in Zelt-Lodge
  • Verpflegung lt. Programm: 12x Frühstück, 7x Mittag = rustikale Brotzeit, 5x Abendessen; ohne Getränke (zusätzliche Lunchpakete können optional bei den jeweiligen Lodges bestellt werden)
  • alle Transfers, Ausflüge bzw. Ausfahrten lt. Programm
  • Park/Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Fahrten im 4x4 Geländewagen
  • deutschsprachiger einheimischer Guide
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug (ab ca. 950,- Euro; gern sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Flughafengebühr
  • Zusätzliche Übernachtungen vor oder nach der Tour
  • Flughafentransfer Windhoek bei Verlängerungstagen oder bei Ankunft an Tag 1 nach 12:00 Uhr (45,- Euro pro Person)
  • optionale Aktivitäten, die nicht im Tourverlauf eingeschlossen sind
  • weitere Mahlzeiten und Restaurantbesuche
  • Softdrinks & Alkohol
  • persönliche Ausgaben
  • evtl. kurzfristige Erhöhungen der Park/Eintrittsgebühren
  • Verlängerung Kuzikus 3x ÜN im DZ mit VP: 535,- Euro p.P.
  • persönliche Ausgaben
  • Einzelzimmerzuschlag (384,- Euro)

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 13 Tage

1. Tag: Ankunft in Windhoek

Bis 12 Uhr Abholung vom Flughafen Windhoek. Bei früher Anreise stoppen Sie auf dem Weg nach Windhoek erst auf einer Wildfarm zum Brunch. Auf diesem Gelände sind große Herden von Springböcken, Gnus, Blessböcken und Strauße zu sehen. Bei Ankunft am Vormittag mit anderen Fluggesellschaften fahren Sie gleich weiter nach Windhoek. Nachmittags lernen Sie die Hauptstadt näher kennen. Am Abend kehren Sie in ein uriges, namibisches Steakhouse ein. Danach sinken Sie in der netten Pension in die Federn. Übernachtung Pension. Fahrtstrecke ca. 50 km

2. Tag: Entdecken Sie das Khomas Hochland

Morgens lernen Sie typisches Farmland im hügeligen Khomas Hochland kennen. Danach geht es den Spreetshoogte Pass hinunter, der stellenweise sehr steil ist, aber dafür von der oberen Kante aus einen fantastischen Blick in die Tiefebene bietet. Es besteht auch die Möglichkeit, die Passstraße hinunter zu wandern. Von dort aus sind es nur noch wenige Kilometer zu einer sehr schönen Lodge mit herzlichen Gastgebern am Fuße des Spreetshoogte Passes. Es ist ein wunderschönes Plätzchen inmitten der Steppenlandschaft und so bietet sich ein Spaziergang an. Übernachtung Gästefarm. Fahrtstrecke ca. 220 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Fahrt in die Naukluftberge

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie entlang der Naukluftberge. Die beeindruckende Landschaft der Naukluft ist ein Schmaus für jeden Naturfreund. Wind und Sonne, Hitze und Kälte, Trockenheit und Regen haben hier eine fantastische Felsenlandschaft geschaffen, in der Kudus, Bergzebras, Klippspringer, Paviane und Leoparden vorkommen. Hier können Sie eine ca. einstündige Wanderung zu den einmalig schönen Pools am Waterklooftrail unternehmen. Schon bald haben Sie Ihre nette Wüstenunterkunft erreicht, welche Sie für die nächsten beiden Nächte beherbergen wird. Übernachtung Lodge. Fahrtstrecke ca. 220 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

4. Tag: Dünenlandschaft von Sossusvlei & Sesriem Canyon

Frühmorgens machen Sie sich auf den Weg zum Sossusvlei. Bis zum Eingang des Namib Naukluft Parks haben Sie etwa 40 km zu fahren und von dort aus weitere ca. 60 km durch die Dünenlandschaft, wobei die letzten 10 km eine absolute Allradstrecke sind. Die Licht- und Schattenspiele sind einmalig. Nach der Rückkehr vom Sossusvlei unternehmen Sie eine ca. einstündige Wanderung durch den Sesriem Canyon. Übernachtung Lodge. Fahrtstrecke ca. 220 km

Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Durch die Namib nach Swakopmund

Auf Ihrer heutigen Etappe erreichen Sie schon am Vormittag die urige Wüstentankstelle Solitaire, wo Sie den guten Apfelkuchen probieren sollten. Nach Überquerung des Kuiseb durchfahren Sie die Namib Wüste und lernen die unterschiedlichen Landschaftsformen der Namib kennen, wovon die Mondlandschaft sicherlich zu den Skurrilsten zählt. Hier treffen Sie auch auf die seltene Welwitschia Mirabilis Pflanze. Am späten Nachmittag erreichen Sie das Kolonialstädtchen Swakopmund und übernachten in einer gastfreundlichen Pension. Übernachtung Pension. Fahrtstrecke ca. 320 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

6. Tag: Freizeit in Swakopmund

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Swakopmund. Sie können einen Rundflug über die Skelettküste oder eine Bootstour zu den Delfinen und Robben unternehmen (vor Ort zahlbar und organisierbar). Außerdem ist es interessant, die Stadt anzuschauen oder sich im Museum über die Geschichte des ehemaligen Deutsch-Südwest-Afrika zu informieren. Übernachtung Pension.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Wanderung an der Spitzkoppe und weiter zum Brandberg Massiv

Im Laufe des Vormittags erreichen Sie die Spitzkoppe, auch das „Matterhorn Namibias“ genannt. Eine einstündige Wanderung führt Sie zu einem bezaubernden Hochtal, dem „Buschmann Paradies“, einem Felsenüberhang mit unzähligen Felszeichnungen. Sie fahren anschließend weiter zum Brandberg und übernachten in urigen Hauszelten mit ensuite Bad in schöner Lage. Hier können Sie einen tollen Spaziergang unternehmen und es bestehen gute Chancen, die seltenen Wüstenelefanten anzutreffen. Übernachtung Zelt-Lodge. Fahrtstrecke ca. 280 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Besuch Twyfelfontein und Damaradorf

Heute fahren Sie weiter nördlich in das Damaraland. Sie besichtigen die Felsmalereien bei Twyfelfontein und finden Afrikas größte Ansammlung von Felsgravuren mit über 2.000 Darstellungen (UNESCO Weltkulturerbe). Bei einer ca. zweistündigen Wanderung werden Sie zahlreiche dieser frühzeitlichen Kunstwerke sehen. In demselben Gebiet befinden sich auch der „Verbrannte Berg“ und die „Orgelpfeifen“ (Basaltsäulen). Sie besuchen ein Damaradorf und Ihnen wird gezeigt, wie traditionell Fälle gegerbt und Speerspitzen hergestellt werden, welche Pflanzen essbar sind und wie Feuer mit Feuerstöcken entfacht wird. Der Besuch endet mit Tanz und Gesang. Nun haben Sie noch ein kurzes Stück Weg zu Ihrer schönen Lodge. Übernachtung Lodge. Fahrtstrecke ca. 220 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Versteinerter Wald von Khorixas

Die Landschaft bleibt heute sehr gebirgig und abwechslungsreich, rote Tafelberge sind vorherrschend. Immer wieder kommen Sie an Siedlungen der Damara vorbei und bekommen so einen Eindruck der Lebensbedingungen in diesen Stammesgebieten. Bei einem ca. einstündigen Spaziergang finden Sie zahlreiche versteinerte Baumfragmente (Versteinerter Wald). Am frühen Nachmittag erreichen Sie Ihre schlichte, aber nette Gästelodge nahe Kamanjab und können hier zahme und wilde Geparden bewundern. Übernachtung Lodge. Fahrtstrecke ca. 250 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Tierbeobachtung im westlichen Etosha Nationalpark

Heute steht Besuch des Etoscha Nationalparks auf dem Programm. Sie reisen via dem westlichen Otjivasondu Tor in den Nationalpark ein, denn manche Tierarten (z.B. Bergzebra) sind nur in dieser Region des Parks zu finden. Bei Okaukuejo verlassen Sie den Park und kehren für zwei Nächte auf einer schönen Lodge ein. Übernachtung Lodge. Fahrtstrecken ca. 330 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

11. Tag: Safari im Etosha Nationalpark

In den Morgenstunden starten Sie zu einem weiteren Ausflug in den Etoscha Nationalpark. Vormittags und nachmittags beobachten Sie bei Pirschfahrten die afrikanische Tierwelt. Die Mittagsstunden verbringen Sie in Okaukuejo. Dort gibt es auch eine große Wasserstelle, an der sich die Tiere ungestört beobachten lassen und einen Pool zum Baden. Zum Sonnenuntergang verlassen Sie den Park und kehren zu Ihrer Lodge zurück. Übernachtung Lodge. Fahrtstrecken ca. 150 km

Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Wanderungen am Waterberg Nationalpark

Über Outjo und Otjiwarongo erreichen Sie schon bald das Waterberg Plateau. Dieser Tafelberg ist ca. 1.900 m hoch und sehr eindrucksvoll. Hier ist ein wunderschöner Spaziergang auf ausgeschilderten Wanderwegen oder eine Pirschfahrt möglich. Übernachtung in einer tollen Lodge. Fahrtstrecke ca. 340 km

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

13. Tag: Abreise: über Okahandja zurück nach Windhoek

Am Morgen können Sie noch einen Spaziergang unternehmen, in Okahandja besuchen Sie einen Holzmarkt, auf dem einheimische Handwerker Holzschnitzereien anbieten. Gegen 14:00 Uhr sind Sie zurück in Windhoek und ein Rückflug am Abend ist möglich. Fahrtstrecke ca. 320 km.
Verlängerungsmöglichkeit:
Im Wildschutzgebiet Kuzikus, nur ca. 2 Stunden von Windhoek entfernt, mit deutschem Farmhaus und Pool:
Der Familienbetrieb ist ein privates, tierreiches Wildschutzreservat und eine wunderbare Lodge am Rande der Kalahari. Seit über 30 Jahren verbindet die Gastgeberfamilie Tourismus, Bildung und Wissenschaft direkt mit Natur- und Artenschutzprojekten. Es gibt nur 6 Zimmer, so bleibt der Service individuell und das große Angebot verschiedener Aktivitäten wird Sie begeistern.


Verlängerungsmöglichkeit:

Im Wildschutzgebiet Kuzikus, nur ca. 2 Stunden von Windhoek entfernt, mit deutschem Farmhaus und Pool:

Der Familienbetrieb ist ein privates, tierreiches Wildschutzreservat und eine wunderbare Lodge am Rande der Kalahari. Seit über 30 Jahren verbindet die Gastgeberfamilie Tourismus, Bildung und Wissenschaft direkt mit Natur- und Artenschutzprojekten. Es gibt nur 6 Zimmer, so bleibt der Service individuell und das große Angebot verschiedener Aktivitäten wird Sie begeistern.

Verpflegung: Frühstück

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
23.12.2018 - 04.01.2019 2.695,00 Euro ab 950,00 Euro 336,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
17.03. - 29.03.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
Zusatztermin aufgrund großer Nachfrage, Tourverlauf in umgekehrter Richtung 17.03. - 29.03.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
14.04. - 26.04.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
12.05. - 24.05.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
09.06. - 21.06.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
07.07. - 19.07.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
28.07. - 09.08.2019 2.795,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
18.08. - 30.08.2019 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
08.09. - 20.09.2019 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
29.09. - 11.10.2019 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
20.10. - 01.11.2019 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
10.11. - 22.11.2019 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
22.12.2019 - 03.01.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
08.03. - 20.03.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
29.03. - 10.04.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
26.04. - 08.05.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
31.05. - 12.06.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
28.06. - 10.07.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
19.07. - 31.07.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
09.08. - 21.08.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
30.08. - 11.09.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
20.09. - 02.10.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
18.10. - 30.10.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
08.11. - 20.11.2020 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
27.12.2020 - 08.01.2021 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
07.03. - 19.03.2021 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
28.03. - 09.04.2021 2.845,00 Euro ab 950,00 Euro 384,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen

Preisinformationen

Verlängerungsmöglichkeit im Wildschutzgebiet Kuzikus (Vollpansion):

Doppelzimmer 120,- € p. Person / Nacht

Einzelzimmer 135,- € p. Person / Nacht

Hauszelt an der Lodge 105,- € p. Person / Nacht

Kinder ab 7 bis 15 Jahren im Zimmer der Eltern 95,- € p. Kind / Nacht

Kinder unter 7 Jahren im Zimmer der Eltern kostenlos



Aktivitäten, Extras und Transfers auf Anfrage.

Reisecode: AFNA024
13 Tage
ab 2.695 Euro zzgl. Flug
6 - 10 Personen