Startseite » Afrika » Sambia » Sambia • Offroad Camping-Safari

Sambia • Offroad Camping-Safari

Auf dieser Sambia-Erlebnisreise kommen Naturliebhaber und Camping-Freunde ganz auf ihre Kosten! Reisen Sie in kleiner Gruppe, wobei jedes Alter willkommen ist. Auf staubigen und abenteuerlichen Pisten geht es quer durch Sambia. Erleben Sie die Nationalparks Kasanka, South Luangwa, North Luangwa und Luamba. Im Naturgebiet der Bangweulu Sümpfe können Sie ausgezeichnet den seltenen Schuhschnabel-Vogel beobachten. Die Tierbeobachtungen sind grenzenlos und bei den Pirschfahrten und Fußsafaris werden Sie so manch spannende Begebenheit erleben. Unter dem afrikanischen Sternenhimmel werden Sie an einzigartigen Plätzen Ihre Campinglager errichten und am abendlichen Lagerfeuer die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen. Die aktive Mithilfe beim Lagerbau und bei der Essenzubereitung wird erwartet. Nur so können Sie im Team viel Spaß erleben und einen angenehmen Urlaub verleben. Ihr englischsprachiger Fahrer-Guide ist ein Profi der Wildnis. Er wird Sie behutsam auf dieses Abenteuer abseits der Touristenströme mitnehmen. Planen Sie auch etwas Zeit für den Besuch exotischer, bunter und duftender Märkte ein – diese wollen von Ihnen entdeckt werden.

Fotos
Reiseverlauf
Detailprogramm1. Tag: Willkommen in Sambia!

In Lusaka werden Sie vom Reiseleiter am Flughafen empfangen. Anschließend werden Sie gemeinsam die ca. 20 km lange Strecke zum ruhig gelegenen Camp am Rande der Stadt zurücklegen. Es bleibt Zeit, um die anderen Teilnehmer der Reise kennenzulernen und für eine Tour-Besprechung mit dem Guide zur Einleitung der Safari. Übernachtung: Zelt im Pioneer Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 20 km.

2. Tag: An der kongolesischen Grenze — [F/M/A]

Auf der Great North Road fahren Sie über die Minenstädte Kabwe und Kapiri Mposhi entlang der kongolesischen Grenze zu Ihrem Farm-Camp bei Mkushi. Unterwegs werden frische Farmprodukte eingekauft, die am Straßenrand angeboten werden. Übernachtung: Zelt im Forest Inn Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 280 km.

3. Tag: Wanderung bei den Kundalila Falls — [F/M/A]

Heute fahren Sie zu den Kundalila Fällen nahe der Stadt Kanona. Hier stürzen die Wassermassen des Kaombe Rivers aus 65 m im freien Fall ins Tal. Sie nutzen die Zeit für eine Wanderung zu den herrlichen Badepools und zur Erkundung der Umgebung. Übernachtung: Zelt, Camp bei den Kundalila Falls. Fahrstrecke ca. 240 km.

4. Tag: Mutinondo Wildschutzgebiet — [F/M/A]

Weiter geht es in nördlicher Richtung zum Mutinondo Wildschutzgebiet. Am Nachmittag unternehmen Sie eine ca. 4-5 stündige Wanderung durch das 10.000 ha große Schutzgebiet. Dabei werden Sie die verschieden Pools und kleinen Wasserfälle in dieser bergigen Waldkulisse erkunden. Übernachtung: Zelt. Fahrstrecke ca. 140 km.

5. Tag: Kapishya Hot Springs — [F/M/A]

Fahrt zu den paradiesischen Quellen von Kapishya. Unterwegs stoppen Sie beim bunten afrikanischen Markt Mpika, wo Sie sich mit frischen Erzeugnissen eindecken. Die Kapishya Hot Springs speisen sich aus drei kalten Quellen, welche in der Tiefe erhitzt werden und durch Druck nach oben gelangen. Die schwefelfreien Thermalquellen haben eine Temperatur von ca. 37°C und versprechen Entspannung nach den staubigen Pisten der Tage zuvor. Besonders bei Mondschein ist ein Bad zu empfehlen. Die Gegend ist auch ein wahres Vogelparadies: Weißbrauenrötel, Glanzhaubenturako und Westafrikanische Drossel sind hier anzutreffen. Übernachtung: Zelt. Fahrstrecke ca. 230 km.

6. Tag: Bade- und Ruhetag an den Kapishya Hot Springs — [F/M/A]

Ruhetag an den heißen Quellen und im malerischen Camp am Fluss. Sie haben die Möglichkeit zu einer Wanderung zum Wasserfall oder dem Aussichtspunkt. Übernachtung: Zelt.

7. Tag: Am See der königlichen Krokodile (Shiwa Ngandu) — [F/M/A]

Am Morgen besichtigen Sie das schlossartige englische Herrenhaus Shiwa Ngandu, welches noch bewohnt ist und ein Museum beherbergt. Dieses feudale Anwesen wirkt im sambischen Busch seltsam deplatziert. Anschließend unternehmen Sie eine Pirschfahrt im privaten Game Reserve, am See der königlichen Krokodile. Ihr Camp befindet sich auf dem Plateau im Norden des North Luangwa Nationalpark. Übernachtung: Zelt im Natwangwe Community Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 100 km.

8. Tag: Pirschfahrt im North Luangwa Nationalpark — [F/M/A]

Auf teils rauen Pisten gelangen Sie auf Ihrer Pirschfahrt durch den North Luangwa Nationalpark in das 1.000 m tiefer gelegene wunderschöne Luangwa Tal. Entweder Sie durchqueren den Luangwa Fluss oder setzen,je nach Wasserstand, mit der handgetriebenen Fähre über. Ihr Camp befindet sich direkt am Fluss. Schöne Tierbeobachtungen sind hier möglich. Übernachtung: Zelt im Pontoon Community Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 90 km.

9. Tag: Fuß Safari & Busch-Camp — [F/M/A]

Unternehmen Sie nun an diesem Vormittag eine ausgiebige Safari zu Fuß. Ein einheimischer fachkundiger Ranger wird Sie begleiten und Ihnen viel über Flora und Fauna, Spuren der Tiere und Verhaltensregeln im Busch erzählen. Dabei laufen Sie entlang des Luangwa Rivers – schöner geht es nicht! Danach erfolgt die Weiterfahrt über wilde afrikanische Piste durch Urlandschaften. Aufbau Ihres Busch-Camps Nähe des Luambe Nationalparks. Übernachtung: wildes Zelten. Fahrstrecke ca. 120 km.

10. Tag: Tiererlebnisse im Luambe NP - Fahrt zum South Luangwa NP — [F/M/A]

Sie unternehmen eine Pirschfahrt durch den kleinen Luambe Nationalpark. Danach führt die Fahrt vorbei an exotischen Dörfern zum South Luangwa Nationalpark. Unterwegs werden Sie mehrere Flussquerungen meistern. Direkt am Luangwa Fluss liegt nun Ihr Basiscamp für die nächsten zwei Nächte. Elefantenbesuche und Hippos im Camp sind hier keine Seltenheit. Übernachtung: Zelt im Croc Valley Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 110 km.

11. Tag: Safaris im South Luangwa Nationalpark — [F/M/A]

Der tierreichste und wildeste Park Sambias erwartet Sie. Sie unternehmen eine morgendliche Pirschfahrt und eine erlebnisreiche, spektakuläre Nachmittags- und Nachtfahrt im offenen Geländewagen mit einheimischem Guide. Mit etwas Glück können Sie hier Wildhunde gut beobachten. Übernachtung: Zelt im Croc Valley Camp oder ähnlich.

12. Tag: Textilhandwerk und Fahrt nach Westen — [F/M]

Auf dem Weg nach Chipata besuchen Sie ein einheimisches Textilprojekt, wo farbenträchtige afrikanische Stoffe und Kleidung hergestellt werden. Bei Chipata stoßen Sie auf die Great East Road und gelangen auf guter Teerstraße zu Ihrem Camp bei Petauke. Übernachtung: Zelt. Fahrstrecke ca. 300 km.

13. Tag: Rückfahrt nach Lusaka — [F/M/A]

Auf einer kurvenreichen, landschaftlich schönen Teerstraße erklimmen Sie wieder das Hochplateau. Anschließend erreichen Sie Ihr Farmcamp in der Nähe von Lusaka. Übernachtung: Zelt, nahe Lusaka. Fahrstrecke ca. 360 km.

14. Tag: Zambezi Valley — [F/M/A]

Von Lusaka aus fahren Sie weiter auf teils steilen Serpentinstrecken ins heiße Sambesi Tal zu Ihrem Camp direkt am Fluss. Sie bleiben hier für 2 Nächte. Übernachtung: Zelt. Fahrstrecke ca. 200 km.

15. Tag: Lower Zambezi Nationalpark — [F/M/A]

Früh am Morgen brechen Sie auf, um mit Ihrem einheimischen Guide auf eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen in den Lower Zambezi Nationalpark zu gehen. Der Park ist touristisch noch wenig erschlossenen und bietet seinen Besuchern die Möglichkeit ganz tief in die Wildnis Afrikas einzutauchen. Übernachtung: Zelt.

16. Tag: Kafue River Camp — [F/M]

Auf abenteuerlichen Pisten fahren Sie wieder zurück Richtung Westen zum Kafue Fluss. An den Ufern des Kafue Rivers können unzählige Hippos und Krokodile, Wasservögel und vielleicht Elefanten beobachtet werden. Übernachtung: Zelt im Kafue River Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 60 km.

17. Tag: Bootstour auf dem Kafue River — [F/M/A]

Mit dem Motorboot fahren Sie heute über den Kafue Fluss in den Sambesi River. Bei einer halbtägigen Pirschfahrt erkunden Sie das Gebiet dieses Mal von der Wasserseite aus. Übernachtung: Zelt im Kafue River Camp oder ähnlich.

18. Tag: Rückfahrt nach Lusaka — [F/M]

Sie fahren erst auf rauen Pisten bis nach Chirundu und von dort aus weiter auf guten Teerstraßen. Ein letztes Mal erklimmen Sie über die etlichen Serpentinenstraßen das Zambezi Escarpment bis zu Ihrem Basis Camp bei Lusaka. Sie lassen Ihre Safari in gemütlicher Runde entspannt ausklingen. Übernachtung: Zelt im Pioneer Camp oder ähnlich. Fahrstrecke ca. 170 km.

19. Tag: Individuelle Heimreise — [F]

Ende Ihrer Safari nach dem Frühstück. Transfer zum Flughafen Lusaka für Ihren individuellen Rückflug. Fahrstrecke ca. 20 km.

Legende: [F] Frühstück, [M] Mittagsessen, [BL] Lunch Box, [A] Abendessen
Leistungen
  • Komplette Organisation
  • Tour ab/an Lusaka
  • Flughafentransfers am 1. und 19. Tag der Tour
  • Transport im vollausgestatten Allradfahrzeug mit Kühlschrank und Feldküche
  • Übernachtungen lt. Programm (17x Camping, 1x Busch-Camp)
  • Verpflegung lt. Programm (18x Frühstück, 17x Mittagessen, 14x Abendessen)
  • Besichtigungen und Ausflüge lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgelder
  • Campingequipment: Campingstühle mit Rückenlehne, Campingtisch sowie komplette Kücheneinrichtung
  • Zelte: komfortable, insektensichere Iglu Doppelzelte a la Hemingway(2,5m x 2,5m x 1,95m) und Matratzen: (5cm dick und abziehbar inkl. Kissen)
  • Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrer, Koch (deutscher Reiseleiter auf Anfrage möglich)
Nicht enthaltene Leistungen
  • Internationaler Flug (ab 850 Euro; gern sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich)
  • Zusätzliche Übernachtungen vor und nach der Tour (auf Anfrage)
  • Flughafentransfers bei Zusatzübernachtungen vor und nach der Tour (Lusaka: 35 Euro pro Strecke,
  • andere Transfers auf Anfrage)
  • Fehlende Mahlzeiten; Getränke aller Art
  • Schlafsack (Ausleihe möglich: 25,- Euro für Gesamtdauer, Vorausbuchung erforderlich)
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge, persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder (Empfehlungen: 15,- bis 20,- Euro pro Tag/Auto für Safari Fahrer)
  • Local payment: lokale Vorort-Zahlung an den Guide zu Beginn der Tour (590,- USD pro Person)
  • Übergepäck
  • Visa &Versicherung
  • eventuell anfallende Flughafenausreisegebühr
Preisinformationen
zzgl. Vorort-Zahlung: 590,- USD
Gruppentermine
Von ... bisPreis pro PersonEZZ
17.06. - 05.07.18
garantierte Durchführung
2070 EUR
zzgl. Flug
AnfrageBuchen
10.07. - 28.07.182070 EUR
zzgl. Flug
AnfrageBuchen
04.08. - 22.08.182070 EUR
zzgl. Flug
AnfrageBuchen
27.08. - 14.09.182070 EUR
zzgl. Flug
AnfrageBuchen
20.09. - 08.10.18
garantierte Durchführung
2070 EUR
zzgl. Flug
AnfrageBuchen
14.10. - 01.11.18
garantierte Durchführung
2070 EUR
zzgl. Flug
AnfrageBuchen
Individuell
ab ... PersonenPreis pro PersonEZZ
01.01. - 31.12.176auf Anfrage
zzgl. Flug
Anfrage
01.01. - 31.12.1842320 EUR
zzgl. Flug
Anfrage
01.01. - 31.12.1852070 EUR
zzgl. Flug
Anfrage
01.01. - 31.12.1881863 EUR
zzgl. Flug
Anfrage
  • Termine
  • 17.06. - 05.07.2018 2070 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 10.07. - 28.07.2018 2070 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 04.08. - 22.08.2018 2070 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 27.08. - 14.09.2018 2070 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • mehr Termine
Kontakt

Katja Weber

+49 (0) 341 55 00 94-21
Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
Zuletzt angesehene Reisen