Startseite » Europa » Ararat

Ararat

Der Berg wird auch als Großer Ararat (türk. „Berg des Schmerzes“) bezeichnet und ist ein ruhender Vulkan in Ostanatolien nahe der Grenze von Armenien und dem Iran. Er ist mit 5.137 Metern über dem Meeresspiegel der höchste Berg der Türkei. Der alleinstehende, erloschene Vulkan war im Jahr 1840 letztmals aktiv und überragt mit seiner Gletscherkappe alle umliegenden Bergketten.

AT REISEN organisiert Bergtouren und Trekking Touren zum größten Berg der Türkei. Da Individualtouren auf den Berg nicht erlaubt sind, werden Sie auf jeder Bergtour von unseren lizenzierten Bergführern begleitet. Diese kennen die Gegend seit ihrer frühesten Jugend und führen Bergsteiger aus aller Welt sicher zum Gipfel. Bei einer Besteigung werden Sie außerdem von Lastenpferden begleitet sowie einem kurdischen Koch mitsamt Küchenausrüstung. Auf dem Weg zum Gipfel werden Ihnen zahlreiche Nomadenzelte sowie große Herden von Schafen und Ziegen begegnen, denn schon seit Jahrhunderten ziehen kurdische Nomaden im Sommer auf die Hochweiden an den Hängen des „feurigen Berges“, wie er in der kurdischen Sprache heißt.

Seit 1920 gehört der Berg komplett zur Türkei. Zuvor verlief über den Gipfeln die Grenze der Türkei zur UdSSR. Der Nachbarberg, der Kleine Ararat, ist 3.896 Meter hoch. Seit dem Jahr 2004 gehören die beiden Berge zum Nationalpark.

Der heilige Berg der Armenier findet schon in der Bibel im Alten Testament Erwähnung, denn Noah’s Arche soll dort nach der großen Sintflut gelandet sein. Nach Überresten der Arche wurde schon oft gesucht, einige Funde wurden gemeldet und sogar ein Museum wurde von der türkischen Regierung gebaut, nachdem aufgrund eines Erdrutsches in den 1960er Jahren eine Formation freigelegt wurde, die einer gewaltig großen Arche durchaus ähnlich sieht.

Wir bieten verschiedene Besteigungsvarianten an. Eine Kurzvariante in 8 Tagen, eine Tour in 11 Tagen mit einer zusätzlichen Eingehtour auf den Süphan Dagi auf 4.058 Metern und schließlich die bei den Gästen besonders beliebte 14-tägige Genießer-Tour, die mit den Eingehbergen Nemrut Dagi (2.935 m) und Süphan Dagi (4.058 m) sowie einer Fülle an weiteren Erlebnissen begeistert.

Nach der Bergbesteigung bestehen verschiedene Verlängerungsmöglichkeiten und Bergkombinationen. Bei unseren Gästen ist besonders eine Kombination mit dem 5.671 Meter hohen Damavand beliebt - dem höchsten Berg im Iran. Aber auch die Erklimmung des 5.642 Meter hohen Elbrus im Kaukasus wird gerne als Verlängerung ausgewählt.

Nicht nur im Sommer ist die Bergbesteigung lohnenswert. So lohnt sich im Spätwinter von April bis Mai auch eine Skitour zum Berg. Bei guten Verhältnissen kann man fast 3.500 Höhenmeter vom Gipfel bis in das Tiefland abfahren und seine Spuren im Schnee hinterlassen – ein Erlebnis der Extraklasse!

Während der Reise haben Sie auch die Möglichkeit, mehr über die Geschichte der Region zu erfahren sowie die Sehenswürdigkeiten und die Einheimischen kennenzulernen. Schon vor 5.000 Jahren lebten und herrschten hier die Urartäer, die einige noch gut erhaltene Festungen hinterließen. Neben den Urartäern prägten zahlreiche weitere Völker die Region. So sind noch heute Spuren der Perser, Byzantiner, Seldschuken, Mongolen, Turkmenen und Osmanen zu finden. Auch ein Teil der berühmten Seidenstraße führte am Berg vorbei. Als monumentales Denkmal aus dieser Zeit ist der weltberühmte Ishak-Pasa-Palast, der hoch über einer weiten Ebene bei DogubeyazÄ�t thront. Ganze 99 Jahre Bauzeit wurden benötigt für einen Palast mit 366 Zimmern!

Kommen Sie mit uns zum größten Berg der Türkei und genießen Sie die atemberaubende Landschaft. Erleben Sie die kurdische Kultur hautnah, lernen Sie die Gastfreundlichkeit der Einheimischen kennen und freuen Sie sich auf die kurdische Küche.

Kurztour zum Gipfel des Ararat

  • 8 Tage Mythos Arche Noah
  • In 5 Tagen auf den Gipfel des „biblischen“ Berges (5.165 m)
  • Kurdische Nomaden, grüne Almwiesen und steinige Geröllwege
  • Besichtigung des Ischak Pascha Palastes

Auf neuen Wegen zum Ararat

  • 14 Tage Genießer-Tour
  • Eingeh-Touren zum Nemrut Dagi (2.935 m) und Süphan Dagi (4.058 m)
  • Besuch der Fundstelle der Arche Noah
  • Ausflug zum Ischak Pascha Palast und zum Fischsee

Kleiner und Großer Ararat

Individualreise
  • 14 Tage Trekking- und Bergtour zu den biblischen Bergen
  • Besteigung des Kleinen (3.935 m) und Großen Ararat (5.165 m)
  • Landeplatz der Arche Noah
  • Bootsausflug zur Insel Akdamar im Van-See

Besteigung Ararat 5137 m + Damavand 5671 m

  • 16 Tage Bergsteiger-Kombination
  • Höchster Berg der Türkei und des Irans auf einer Tour
  • Besteigung des Tochal - Hausberg von Tehern
  • Einzigartige Tour mit überwältigenden Ausblicken

Besteigung Ararat (5137 m) und Elbrus (5642 m)

  • 17 Tage Ararat (5.137 m) und Elbrus (5.642 m)
  • Die Klassiker Bergtour bei AT REISEN
  • Besteigung des höchsten Berges der Türkei und Russlands
  • Beste Akklimatisation und Reservetage

Vom Kappadokien zum Gipfel des Ararat

  • Wanderungen im Taurus Gebirge
  • Mt. Embler (3723 m) und Mt. Erciyes (3971 m)
  • Besichtigung des Ischak Pascha Palastes
  • Erholung am Van-See
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
  • 07. SepKenia
    19 Uhrmit Peter Kiefer