FAQ – Häufige Fragen

Im Folgenden möchten wir häufig gestellte Fragen aufgreifen und bestmöglich beantworten, damit Sie für Ihre Reise mit AT REISEN bestens informiert und vorbereitet sind.

Anfrage & Buchung

Was ist der Unterschied zwischen einer Anfrage und einer Buchung?
Wenn Sie uns eine Anfrage zu einer bestimmten Reise senden, dann erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot und wir teilen Ihnen mit, ob Ihre angefragte Reise noch verfügbar ist bzw. ob die Reise aufgrund einer eventuellen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt wird. Die Anfrage ist KEINE verbindliche Buchung. Gern erstellen wir Ihnen auch ein ganz individuelles Reiseangebot entsprechend Ihren persönlichen Wünschen nach Reiseroute, Unterkünfte, Flüge etc. Eine Buchung hingegen ist verbindlich. Dabei haben Sie sich bereits für eine Reise entschieden und diese wird Ihnen in Rechnung gestellt.

Ich habe spezielle und individuelle Buchungswünsche. Wie wird damit umgegangen?
Sie haben die Möglichkeit, uns ganz einfach eine E-Mail mit Ihren speziellen und individuellen Buchungswünschen zu senden. Wir werden diese umgehend bearbeiten und ein Angebot für eine individuelle Reise für Sie zusammenstellen, soweit dies möglich ist. Auch Spezialreisen, wie z.B. Firmenreisen oder Hochzeitsreisen organisieren wir sehr gern für Sie. Selbstverständlich ist es auch möglich, ein individuelles Vorprogramm oder Reiseverlängerung in Verbindung mit einer Gruppenreise zu buchen. Nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir erledigen den Rest.

Wie kann ich meine Reise buchen?
Eine Buchung können Sie ganz einfach und bequem von zu Hause aus auf unserer Website www.at-reisen.de durchführen. Suchen Sie sich dafür einfach Ihre Wunschreise aus und klicken Sie auf den „Buchen“-Button. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten und Wünsche ein und klicken auf „verbindlich buchen“. Im Anschluss erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Gern schicken wir Ihnen die Reiseanmeldung auch per E-Mail, Fax oder Post zu und Sie senden uns diese unterschrieben und ausgefüllt zurück. Wenn Sie eine individuelle Anfrage gestellt haben und die Reise buchen möchten, dann füllen Sie bitte das individuelle Buchungsformular auf der Website aus. Ebenfalls möglich ist eine Buchung direkt vor Ort bei uns im Reisebüro.

Was passiert nach der Buchung einer Reise?
Nach erfolgter Buchung erhalten Sie eine schriftliche Buchungsbestätigung per E-Mail sowie alle weiteren relevanten Informationen zur Ihrer Reise und den weiteren Ablauf.

Was passiert nach der Anfrage/Buchung einer Reise?
Bei einer (individuellen) Anfrage erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem unverbindlichen Angebot, das Sie im Anschluss über unser (individuelles) Buchungsformular auf der Website buchen können. Nach einer verbindlichen Buchung erhalten Sie von uns umgehend eine Bestätigung per E-Mail. In einem weiteren Schreiben (postalisch oder per E-Mail) erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrer gebuchten Reise, den weiteren Verlauf sowie die Rechnung, welche gleichzeitig die Buchungsbestätigung ist.

Kann ich eine Reise auch für mehrere Teilnehmer buchen?
Ja, das können Sie. Tragen Sie die weiteren Personen unter den Punkten „2. Reiseteilnehmer, 3. Reiseteilnehmer etc.“ ein. Zudem sehen Sie bei Gruppenreisen die maximale Teilnehmeranzahl, diese sollte Ihre Teilnehmeranzahl nicht überschreiten. Sollte dies trotzdem der Fall sein, fragen Sie einfach individuell an.

Welche persönlichen Daten werden bei einer Buchung/Anfrage verlangt?
Bei einer Anfrage brauchen wir lediglich Ihren Namen, die Anzahl der Teilnehmer, Ihre persönlichen Reisewünsche sowie die Kontaktdaten von Ihnen. Möchten Sie eine Reise verbindlich buchen, dann füllen Sie bitte das Buchungsformular vollständig aus. Neben Ihren persönlichen Kontaktdaten benötigen wir für eine Buchung auch die Daten Ihres Reisepasses.

Ab wann ist die Reise für mich verbindlich gebucht?
Die Reise ist für Sie verbindlich gebucht, wenn Sie das Buchungsformular bzw. Anmeldungsschreiben komplett ausgefüllt und an uns geschickt haben. Sie erhalten von uns umgehend eine Buchungsbestätigung.

Kann ich auch meinen eigenen Flug buchen?
Bei vielen unserer Gruppenreisen ist der Flugpreis bereits inkludiert. Selbstverständlich können Sie Ihren Flug auch selbst buchen, dann wird der bereits einkalkulierte Flugpreis aus dem Gesamt-Reisepreis rausgerechnet. Für Reisen, bei denen kein Flugpreis inkludiert ist, erstellen wir Ihnen gern das bestmöglichste Flugangebot.

Kann ich auch mit körperlichen Beeinträchtigungen an einer Reise teilnehmen?
Sie können auch mit körperlichen Beeinträchtigungen an unseren Reisen teilnehmen, jedoch sollten Sie immer drauf achten, welche Anforderungen die jeweiligen Reisen haben und wie schwer der Grad Ihrer Beeinträchtigung ist. Sollten Sie unsicher sein, fragen Sie uns und holen Sie sich bestenfalls einen ärztlichen Rat ein. Dieser kann Ihren Belastungszustand am besten einschätzen.

Wie kann ich einen Reisegutschein einlösen?
Wenn Sie einen AT REISEN Gutschein einlösen möchten, dann geben Sie bitte im Buchungsformular unter „Bemerkungen“ den Wert des Gutscheins und gegebenenfalls die Gutscheinnummer an. Der Rabatt wird dann mit dem Reisepreis verrechnet und ist auf Ihrer Rechnung gesondert ausgeschrieben.

Wann erhalte ich die Rechnung?
Wir werden Ihre Anmeldung zu Ihrer Reise schnellstmöglich bearbeiten. Ist das geschehen, bekommen Sie umgehend Ihre Buchungsbestätigung und Ihre Rechnung postalisch zugesendet.

Wie viele Teilnehmer gibt es maximal bei einer Gruppenreise?
Die maximale Teilnehmeranzahl bei Gruppenreisen variiert von Reise zu Reise. Bitte entnehmen Sie diese Information unserer Homepage, unserem Katalog oder dem Detailprogramm der Reise.

Reisebestätigung

Wann erhalte ich meine Reisebestätigung?
Nach dem Eingang Ihrer verbindlichen Buchung erhalten Sie von uns eine kurze Eingangsbestätigung. Im Anschluss werden wir Ihre Buchung schnellstmöglich bearbeiten und Sie erhalten eine schriftliche Buchungsbestätigung, weitere Informationen sowie die Rechnung für die Reise.

Wann erfahre ich, ob meine Gruppenreise auch wirklich durchgeführt wird?
Wir werden Ihnen sofort Bescheid sagen, sobald die minimale Personenanzahl erreicht wurde. Sollte die Mindestteilnehmerzahl der Reise nicht erreicht werden, werden wir Sie so früh wie möglich, jedoch bis spätestens 28 Tage vor Reiseantritt darüber informieren. Selbstverständlich versuchen wir, für Sie eine alternative und gleichwertige Reise mit garantierter Durchführung zu finden. Die meisten unserer Reisen können auch individuell ab 2 Personen zum Wunschtermin gegen einen Aufpreis durchgeführt werden.

Was ist ein Sicherungsschein?
Der Sicherungsschein ist eine von einem Kreditinstitut oder einer Versicherung ausgegebene Vertragsurkunde, die dem Reisenden versichert, dass er im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters sein Geld zurück erhält oder, wenn die Reise bereits begonnen hat, die Kosten der Rückreise erstattet bekommt.

Zahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
Sie können bei uns per Überweisung, mit Kreditkarte (VISA oder MasterCard), PayPal oder Bar bezahlen.

Wann muss ich die Reisekosten bezahlen?
Als Anzahlung sind 20% des Reisepreises bis spätestens zehn Tage nach Ausstellung der Rechnung zu leisten. Der Restbetrag muss bis spätestens vier Wochen vor Reiseantritt beglichen werden. Bei Buchungen, die weniger als vier Wochen vor Reisebeginn erfolgen, ist der gesamte Reisepreis nach Erhalt der Reisebestätigung fällig.

Muss ich eine Anzahlung leisten?
Ja. Eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises ist spätestens zehn Tage nach Ausstellung der Rechnung zu leisten.

Kann ich auch den kompletten Betrag auf einmal bezahlen?
Den kompletten Betrag können Sie nicht auf einmal bezahlen, da wir nur eine Anzahlung von 20% entgegennehmen können.

Werden Gebühren für die Zahlung mit Kreditkarte verlangt?
Bitte beachten Sie, dass bei der Bezahlung mit Kreditkarte eine Gebühr von 2% des Reisepreises anfällt.

Reiseunterlagen

Wann und wie erhalte ich meine Reiseunterlagen?
Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen per Post etwa zwei Wochen vor Antritt Ihrer Reise.

Welche Dokumente und Informationen enthalten Ihre Reiseunterlagen?
Sie erhalten in Ihren Reiseunterlagen folgende Dokumente und Informationen:
  • Anschreiben
  • Kontaktdaten
  • Flugtickets
  • Voucher
  • Reiseverlauf
  • Länderinformationen
  • Informationen zur Agentur vor Ort
  • Informationen zum Reiseleiter
  • Informationen und Broschüren zu den Unterkünften etc.

Was mache ich, wenn meine Reiseunterlagen nicht rechtzeitig ankommen?
Sollten Ihre Reiseunterlagen fünf Tage vor Antritt Ihrer Reise nicht bei Ihnen angekommen sein, melden Sie sich bitte bei uns im Büro – entweder telefonisch unter 0341 / 55 00 940 oder per E-Mail an info@at-reisen. Es besteht immer die Möglichkeit, Ihre Reiseunterlagen noch per E-Mail nachzuschicken.

Ist der Versand an eine andere Adresse möglich?
Möchten Sie die Reiseunterlagen an eine abweichende Adresse gesandt bekommen, bitten wir Sie, uns rechtzeitig davon in Kenntnis setzen. Wir werden dann die Reiseunterlagen an Ihre gewünschte Adresse verschicken.

Warum sollte ich alle Angaben und Tickets überprüfen?
Das Überprüfen der Angaben und Tickets ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass alle Angaben richtig übernommen und eingetragen wurden. Sie sollten dies vor Antritt der Reise überprüfen, um etwaige Fehler noch korrigieren zu können. Wir bitten Sie, folgende Angaben auf Ihre Richtigkeit zu überprüfen:
  • korrekte Schreibweise des Namens und Vornamens (laut Reisepass)
  • korrekte Reisedaten (Anreise, Abreise, Flugzeiten etc.)
  • eventuell Rail & Fly Ticket
  • Sonderwünsche (Vegetarier, etc.)

Welche Reisedokumente benötige ich?
Ob Sie einen Reisepass oder Personalausweis und ein Visum benötigen, können Sie immer der Website des Auswärtigen Amtes des jeweiligen Landes entnehmen. Zusätzlich erhalten Sie Informationen zu Ihren Einreisedokumenten auf den Länderinformationen, welche sich in Ihren Reiseunterlagen befinden. Grundsätzlich gilt, dass das Reisedokument bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein muss.

Benötige ich ein Visum?
Viele Länder verlangen bei Einreise von Staatsbürgern anderer Nationen außer einem gültigen Reisepass ein Einreisevisum. Ob und was für ein Visum Sie benötigen, erfahren Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes. Zusätzlich finden Sie Informationen zum Visum auf dem jeweiligen Detailprogramm zur Reise und unseren Länderinformationen, welche sich in Ihren Reiseunterlagen befinden.

Wie beantrage ich ein Visum?
Das erforderliche Visum muss vor der Einreise bei der zuständigen Botschaft beantragt werden. Welche Behörde das ist und welche Dokumente Sie dafür einreichen müssen, entnehmen Sie bitte den Länderinformationen in Ihren Reiseunterlagen oder der Website des Auswärtigen Amtes des jeweiligen Landes. Über unsere Website www.at-reisen.de können Sie auch ganz bequem online Ihr Visum beantragen. Gerne sind wir bei der Beantragung des Visums behilflich.

Stornierung und Umbuchung

Wie kann ich eine Reise stornieren?
Falls Sie die Reise aus privaten, beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht antreten können, haben Sie die Möglichkeit, die Reise jederzeit zu stornieren. Möchten Sie Ihre Reise stornieren oder umbuchen, müssen Sie uns schriftlich davon in Kenntnis setzen. Im Falle einer Stornierung fallen Stornogebühren an. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Welche Kosten entstehen für mich bei einer Stornierung?
Die Stornogebühren richten sich nach dem Reisepreis sowie dem Zeitpunkt des Reiserücktritts.
  • Rücktritt bis zum 45. Tag vor dem Reiseantritt: 20% des Gesamtreisepreises
  • Rücktritt ab dem 44. Tag vor Reiseantritt: 55% des Gesamtreisepreises
  • Rücktritt ab dem 28. Tag vor Reiseantritt: 75% des Gesamtreisepreises
  • Rücktritt ab dem 14. Tag vor Reiseantritt: 80% des Gesamtreisepreises
  • Rücktritt ab dem 6. Tag vor Reiseantritt: 90% des Gesamtreisepreises
  • Rücktritt ab dem Tag des Reiseantritts: 95% des Gesamtreisepreises

Kann ich meine Reise umbuchen?
Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Änderungen des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart. Ob ein Umbuchungswunsch realisiert wird, ist abhängig vom Einzelfall, ebenso, ob die Reise auf eine andere Person umgeschrieben werden kann. Wird ein Umbuchungswunsch des Kunden realisiert, fällt hierfür bis zum 45. Tag vor Reiseantritt ein Umbuchungsentgelt pro Reiseteilnehmer von 50,00 Euro an. Ab dem 44. Tag vor Reiseantritt kann eine Umbuchung nur nach Rücktritt vom Reisevertrag unter gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen. Für sonstige Buchungsänderungen einschließlich der Realisierung von Sonderwünschen wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro pro Änderungsvorgang erhoben.

Wie kann ich meinen Flug stornieren?
Möchten Sie einen Flug stornieren, müssen Sie uns schriftlich davon in Kenntnis setzen. Die Kosten für die Stornierung, die Sie in jedem Fall übernehmen müssen, sind dabei abhängig von der jeweiligen Fluggesellschaft.

Reiseversicherung

Ist im Reisepreis eine Reiseversicherung enthalten?
Nein, im Reisepreis ist keine Reiseversicherung enthalten. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reiseversicherung.

Kann ich über AT REISEN eine Reiseversicherung abschließen?
Ja, Sie können bei Ihrer Buchung folgende Versicherungen abschließen: Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reisekrankenversicherung, Reisegepäckversicherung, Verspätungsschutz und Reiseunfallversicherung. Die gewünschte Versicherung wird bei unserem Versicherungspartner „MDT – Makler der Touristik GmbH“ abgeschlossen, mit dem wir seit Jahren zusammen arbeiten. Gern beraten Sie unsere Mitarbeiter zu den Reiseversicherungen und helfen Ihnen beim Abschluss.

Welche Reiseversicherungen sind empfehlenswert?
Grundsätzlich ist eine Reiserücktrittsversicherung immer empfehlenswert, so können Sie im Falle einer Stornierung sicher sein, dass Sie die Stornogebühren bis zur Höhe des versicherten Reisepreises erstattet bekommen. Auch eine Reisekrankenversicherung ist auf jeden Fall empfehlenswert. Diese erstattet bei Erkrankungen im Ausland ärztliche Behandlungskosten sowie die Kosten für einen eventuellen Krankenrücktransport. Die Reiseabbruchversicherung greift in dem Fall, wenn eine Reise abgebrochen, unterbrochen oder verlängert werden muss. Sie erstattet die Mehrkosten der Rückreise, für nicht genutzte Reiseleistungen oder die Mehrkosten für einen verlängerten Aufenthalt.

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Reiseversicherungsvarianten an:
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung
  • AT REISEN Reiseschutzpaket (enthält Reiserücktrittskostenversicherung, Reiseabbruchversicherung, Umbuchungsgebührenschutz, Reisekrankenversicherung, 24h-Notfall-Assistance, Reisegepäckversicherung, Reiseunfallversicherung)
Alle Versicherungsvarianten können Sie entweder mit oder ohne Selbstbehalt buchen. Der Preis für die Reiseversicherungen ist abhängig vom Reisepreis pro Person sowie den Abschluss mit oder ohne Selbstbehalt. Eine Übersicht der angebotenen Versicherungen sowie Preise finden Sie hier.

Wie kann ich eine Reiseversicherung buchen?
Bei Ihrer Buchung können Sie direkt im Anmeldeformular angeben, ob Sie eine Reiseversicherung abschließen möchten. Möchten Sie keine Reiseversicherung abschließen, wählen Sie im Anmeldeformular einfach „Keine Versicherung“ aus.

Was muss ich in einem Schadensfall vor Ort beachten?
Bei einem Schadensfall hilft Ihnen Ihr Reiseleiter oder Ihre Agentur vor Ort. Bei Verletzungen wenden Sie sich an einen Arzt, der Sie untersucht. Die Bestandsaufnahme ist zudem wichtig, um im Versicherungsfall einen Nachweis erbringen zu können. Es ist deshalb empfehlenswert, stets die Notfallnummer Ihrer Auslandsreisekrankenversicherung bei sich zu haben. Unsere MDT-Versicherung ist 24 Stunden unter der Notfallrufnummer: +49 (0) 6103 70649-500 erreichbar. Im schlimmsten Falle eines Reiseabbruchs und nötigen Rücktransports kontaktieren Sie bitte SOFORT Ihre Versicherung, die sich dann um eine bestmöglichste Versorgung und Abwicklung kümmert.

Anreise und Reiseverlauf

Wie erfahre ich meine voraussichtlichen Flugzeiten?
Ist der Flugpreis bereits im Reisepreis inklusive, teilen wir Ihnen die voraussichtlichen Flugzeiten bereits im Angebot sowie noch einmal in der Buchungsbestätigung mit. Ist der Flugpreis im Reisepreis nicht inklusive, aber Sie wünschen, dass wir den Flug für Sie buchen, werden Sie ebenfalls im Reiseangebot und noch einmal in der Buchungsbestätigung über die voraussichtlichen Flugzeiten informiert. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass es jederzeit von Seiten der Fluggesellschaft zu Flugzeitenänderungen kommen kann.

Wie erfahre ich von eventuellen Änderungen der Flugzeiten?
Von Seiten der Fluggesellschaft kann es jederzeit zu Änderungen der Flugzeiten kommen. Wir werden Sie über eventuelle Flugzeitenänderungen so schnell wie möglich informieren. Dennoch bitten wir Sie, Ihre Flugzeiten selbstständig auf Veränderungen zu prüfen. Mit Ihrem 6-stelligen Buchungscode können Sie online auf der Homepage der Fluggesellschaft oder unter www.checkmytrip.com darauf zugreifen.

Was ist ein E-Ticket?
Allgemein ist der Begriff E-Ticket die Abkürzung für ein elektronisches Ticket. Bei Flugbuchungen erhält man seit der Umstellung von Papier- auf E-Ticket im Juni 2008 generell nur noch E-Tickets auf alle Flüge und bei allen Fluggesellschaften, sofern dies möglich ist. Bei der Flugbuchung erhält man eine Buchungsbestätigung in Form der Rechnung per E-Mail, in welcher Ihr Buchungscode steht. Durch Vorlage der Buchungsbestätigung, Nennung des Buchungscodes oder auch einfach Ihres Namens erhalten Sie am Check-In Schalter Ihre Bordkarten. Selbst wenn Sie also die Bestätigung vergessen, ist das kein Problem. Grundsätzlich genügt Ihr Ausweis/Reisepass, um die Bordkarten zu erhalten.

Was ist ein Vorabend-Check-in?
Wenn Sie einen sehr frühen Flug gebucht haben, bieten Ihnen einige Fluggesellschaften die Möglichkeit, bereits am Vorabend Ihr Gepäck am Flughafen einzuchecken und Ihren Sitzplatz zu reservieren. Bitte bringen Sie dafür Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass sowie das Flugticket mit. Denken Sie daran, dass bei einigen Fluggesellschaften alle mitfliegenden Passagiere beim Check-in anwesend sein müssen. Für den Service erheben einige Airlines eine Servicegebühr. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrer Fluggesellschaft. Mit dem Vorabend-Check-in können Sie ganz entspannt in den Urlaub starten. Am Abflugtag gehen Sie direkt mit Ihrer Bordkarte zur Sicherheitskontrolle und weiter zum Abfluggate.

Was ist ein Voucher?
Vor Ihrer Reise erhalten Sie von uns verschiedene Voucher. Diese sind ein Beleg für gebuchte Leistungen, wie z.B. Transfer, Hotel oder Flug. Bei Bedarf zeigen Sie die Voucher beim jeweiligen Unternehmen vor und können so die entsprechende gebuchte Leistung nachweisen.

Kann ich einen Sitzplatz reservieren?
Ja, Sie können einen Sitzplatz im Flugzeug reservieren. Gerne können Sie uns Ihre Sitzplatzwünsche mitteilen und wir werden versuchen, den bestmöglichsten Platz für Sie zu buchen. Möchten Sie jedoch mehr Beinfreiheit o. Ä. buchen, ist dies oftmals mit einem Aufpreis verbunden.

Wie viel Gepäck kann ich mitnehmen?
In der Regel dürfen Sie ein bis zu 23 Kilogramm schweres Gepäckstück mit sich führen. Sie sollten sich hier nicht blind darauf verlassen, dass das auch so ist, denn jede Airline hat verschiedene Bestimmungen für die Gepäckmitnahme. Erkundigen Sie sich hier bitte direkt bei Ihrer Airline, um ganz sicher zu gehen. Selbstverständlich geben auch wir Ihnen gern Auskunft zu den jeweiligen Gepäckbestimmungen der Fluggesellschaften.

Welche Bestimmungen gelten für die Beförderung von Handgepäck?
Bezüglich der Handgepäckbestimmungen sollten Sie sich direkt bei Ihrer Airline erkundigen. Diese gibt Ihnen Auskunft, welche Maße Ihr Handgepäck haben darf, wie schwer dieses sein darf und welche Gegenstände sich darin befinden bzw. nicht befinden dürfen. Auch hier gibt es verschiedene Bestimmungen abhängig von den jeweiligen Fluggesellschaften sowie länderspezifische Unterschiede.

Was ist ein „Rail & Fly Ticket“ und wie kann ich es buchen?
Mit einem Rail & Fly Ticket werden Sie ganz stressfrei mit der Bahn von Ihrem Heimatbahnhof zu Ihrem Abflughafen gebracht. Dieses Ticket ist von jedem deutschen Bahnhof aus gültig. Buchen können Sie das Rail & Fly Ticket ganz bequem bei uns zusätzlich zu Ihrer Reise. Geben Sie dies bei Ihrer Anmeldung einfach mit an.

Wann und wie erhalte ich mein Rail & Fly Ticket?
Sie bekommen von uns zwei Rail & Fly Pickup-Nummern (Auftragsnummern). Mit diesen Nummern können Sie das Ticket an jedem DB-Fahrkartenautomaten ausdrucken. Alternativ können Sie Ihre Fahrkarte zum Flugticket ganz bequem auf www.accesrail.com/checkin unter Eingabe Ihres Namens und Ihres Flugbuchungscodes oder Ihrer Flugticketnummer abrufen und selbst ausdrucken. Bitte beachten Sie, dass die Fahrkarte frühestens 72 Stunden vor Abfahrt ausgedruckt werden kann. Bestenfalls holen Sie Ihr Ticket immer mindestens einen Tag vor Abreise ab, damit unser Büro Ihnen bei etwaigen Problemen helfen kann.

Werde ich im Zielland am Flughafen empfangen?
In der Regel werden Sie im Zielland immer von unserer Partneragentur vor Ort empfangen – vorausgesetzt der Transfer ist inklusive. Um sicher zu gehen, sollten Sie immer überprüfen, welche Leistungen in Ihrer Reise enthalten sind. Diese finden Sie auf der Homepage bzw. im Angebot und nach Abschluss der Reise auf der Rechnung Ihrer Reise.

Ist der Transfer bei meiner Reise inklusive?
In der Regel ist der Transfer Ihrer Reise inklusive. Um sicher zu gehen, sollten Sie immer überprüfen, welche Leistungen in Ihrer Reise enthalten sind. Diese finden Sie auf der Homepage bzw. im Angebot und nach Abschluss der Reise auf der Rechnung Ihrer Reise.

Wer ist mein Ansprechpartner vor Ort?
Ihr Ansprechpartner vor Ort ist immer Ihr Reiseleiter oder Ihre Agentur vor Ort. Sollte es hier einmal Probleme geben, melden Sie sich bitte zu unseren Öffnungszeiten bei uns im Büro. Wir werden dann versuchen zu vermitteln.

Was ist die schwarze Liste im Luftverkehr?
Fluglinien auf der schwarzen Liste dürfen den europäischen Luftraum nicht anfliegen, da die Maschinen dieser Unternehmen den europäischen Sicherheitsanforderungen nach Ansicht der EU-Kommission nicht gerecht werden. Sie können die schwarze Liste hier einsehen.

Im Notfall

Was muss ich tun, wenn meine Rail & Fly Pick-Up-Nummer nicht funktioniert?
Als erstes sollten Sie die zweite Pick-Up Nummer ausprobieren. Vielleicht wurden einfach nur die Nummern für Hin- und Rückfahrt vertauscht. Sollten beide Nummern nicht funktionieren, steigen Sie einfach mit Ihrem Flugticket in den von Ihnen gewünschten Zug. Der Schaffner stellt Ihnen bei der Kontrolle dann eine sogenannte „Fahrpreisnacherhebung“ in Rechnung. Diese reichen Sie nach Ihrer Rückkehr in Deutschland bei uns ein. Wir geben es direkt an die entsprechende Fluggesellschaft weiter, welche sich dann mit der Deutschen Bahn in Verbindung setzt und die Kosten übernimmt. Bestenfalls holen Sie Ihr Ticket immer mindestens einen Tag vor Abreise ab, damit unser Büro Ihnen bei etwaigen Problemen helfen kann.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Zug verpasst habe?
Sie sollten generell immer mindestens einen Zug als Puffer einplanen und nicht die letztmögliche Zugverbindung nehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Fernreisen mindestens drei Stunden eher am Flughafen sein sollten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Was muss ich tun bei Bahn-Streiks?
Leider kann man in diesem Fall nur umorganisieren. In den meisten Fällen finden sich bei einer Gruppenreise mehrere Personen aus der gleichen Gegend zusammen, die dann eine Fahrgemeinschaft, z.B. bis nach Frankfurt a.M,. bilden. Da die Streiks aber meist schon einige Tage vorher bekannt gegeben werden, können Sie sich für die weitere Organisation gerne während unserer Öffnungszeiten an uns wenden (z.B. Fernbus, Parkplatz etc.).

Was muss ich tun bei Flug-Streiks?
Wird ein Flug wegen Streiks gestrichen, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Fluggesellschaft. Diese ist verpflichtet, sich um eine sogenannte Ersatzbeförderung zu kümmern. Dauert der Ausstand länger, muss die Fluglinie einen Ersatzflug anbieten. Die Fluggesellschaft muss gestrandete Kunden betreuen. Fluggäste haben bei Flügen von bis zu 1500 Kilometern nach zwei Stunden einen Anspruch auf Essen und Getränke. Außerdem dürfen sie auf Kosten der Fluggesellschaft zwei Telefonate führen. Bei einer Strecke von 1500 bis 3500 Kilometern erhalten die Gäste nach 3 Stunden Hilfe, bei Flügen ab 3500 Kilometern nach vier Stunden. Müssen Passagiere länger als fünf Stunden auf ihren Flug warten, haben sie ein Recht darauf, sich das Geld für den Flug erstatten zu lassen. Damit ist die Fluggesellschaft aber aus allen weiteren Pflichten entlassen. Verschiebt sich der Flug auf den nächsten Tag, muss die Fluggesellschaft die Kosten für die Hotelübernachtung übernehmen.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Flug verpasst habe?
Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an die Fluggesellschaft am Flughafen! Die Kollegen am Check-in-Schalter haben hier die Möglichkeit, Sie auf eine spätere Maschine umzubuchen bzw. Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auszuarbeiten. Bitte denken Sie auch immer daran, Ihre Flugzeiten selbstständig auf Veränderungen zu überprüfen. Mit Ihrem 6-stelligen Buchungscode können Sie online auf der Homepage der Fluggesellschaft oder unter www.checkmytrip.com darauf zugreifen.

Was muss ich tun, wenn mein Flug Verspätung hat?
Meist werden wir bereits vor Ihrer Abreise über etwaige Flugzeitenänderungen informiert. Wir geben diese an Sie und an die Agentur vor Ort weiter, damit der Transfer entsprechend angepasst werden kann und der reibungslose Ablauf Ihrer Reise dennoch gewährleistet werden kann. Sollte der Flug kurzfristig aufgrund von Schneefall, Glätte usw. verspätet abfliegen oder ankommen, dürfen Sie sich gerne während unserer Öffnungszeiten an uns wenden. In Ihren Reiseunterlagen finden Sie auch die Kontaktdaten der Agentur vor Ort. So können Sie sich auch direkt an unsere Partner im Zielland wenden, um beispielsweise den Transfer abzusprechen.

Was muss ich tun, wenn mein Gepäck nicht ankommt?
Beim Check-in erhalten Sie einen Gepäckabschnitt ausgehändigt, der sich meist auf der Rückseite Ihrer Bordingkarte befindet. Dieser muss beim „Baggage Claim“ vorgezeigt werden, damit der Standort Ihres Gepäcks ermittelt werden kann. Die Fluggesellschaft wird dieses schnellstmöglich in Ihre Unterkunft oder bei Rückreise zu Ihnen nach Hause bringen.

Was ist höhere Gewalt und was passiert dann?
Im Falle von höherer Gewalt können sowohl wir als Reiseveranstalter als auch Sie als Reisender den Reisevertrag kündigen. Beispiele für höhere Gewalt sind Naturkatastrophen, wie Wirbelstürme, Überschwemmungen, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Erdrutsche oder Lawinen sowie Kriegsausbrüche, Terroranschläge auf Touristen etc. Des Weiteren können Streiks als höhere Gewalt angesehen werden. Der Reiseveranstalter verliert den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis und der Reisende verliert den Anspruch auf die vereinbarten Leistungen.

Was muss ich tun, wenn mich mein Transfer nicht abholt?
Bitte bewahren Sie die Ruhe und haben etwas Geduld. Wahrscheinlich gibt es nur eine kleine Verspätung und Ihr Fahrer holt Sie im nächsten Moment ab. Handeln Sie nicht gleich eigenständig. Sollte der Transfer einmal nicht stattfinden, wenden Sie sich bitte an die lokale Agentur. Die Kontaktdaten erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen. Nur im Fall, Sie erreichen weder in der Agentur noch in unserem Büro einen Ansprechpartner, haben Sie die Möglichkeit, eigenständig ein Taxi in Anspruch zu nehmen. Die Kosten werden Ihnen nach Prüfung im Anschluss an die Reise zurückerstattet (nur gegen Beleg).

Was muss ich tun, wenn ich vor Ort erkranke?
Wenn Sie unglückerweise vor Ort erkranken (z.B. Kopfweh, Magenschmerzen, Durchfall, Anzeichen der Höhenkrankheit), sollten Sie umgehend Ihren Reiseleiter darüber informieren. Er kann sich dann sofort auf diese Situation einstellen und mit Ihnen gegen die Symptome oder Ursache vorgehen, in dem er die möglichen, vorhandenen Hausmittel empfiehlt oder Sie zu einer Apotheke oder zu einem Arzt begleitet.

Was muss ich tun, wenn ich vor Ort einen Unfall habe?
Bei einem Unfall hilft Ihnen Ihr Reiseleiter oder Ihre Agentur vor Ort. Bei Verletzungen wenden Sie sich an einen Arzt, der Sie untersucht. Die Bestandsaufnahme ist zudem wichtig, um im Versicherungsfall einen Nachweis erbringen zu können. Es ist deshalb empfehlenswert, stets die Notfallnummer Ihrer Auslandsreisekrankenversicherung bei sich zu habe. Unsere MDT-Versicherung ist 24 Stunden unter der Notfallrufnummer +49 (0) 6103 70649-500) erreichbar. Im schlimmen Falle eines Reiseabbruchs und nötigen Rücktransports kontaktieren Sie bitte SOFORT Ihre Versicherung, die sich dann um eine bestmöglichste Versorgung und Abwicklung kümmert.

Was muss ich tun, wenn ich mit meinem Guide unzufrieden bin?
Jeder sieht die Dinge etwas anders und Charaktere sind verschieden. In diesem Fall geht es nicht um Sympathie bzw. Antipathie sondern um das kompetente Agieren Ihres Reiseleiters. Bei berechtigten Gründen wenden Sie sich an die Agentur vor Ort oder unser Büro, wo wir versuchen, zu vermitteln. Prinzipiell wurden die Reiseleiter von uns sorgfältig ausgewählt. Mit Ausfüllen des Feedbackbogens nach Reiseende helfen Sie uns, die Qualität unserer Reisen zu kontrollieren und zu verbessern.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Pass verliere?
Wichtig ist, dass Sie immer eine Kopie Ihres Passes getrennt vom Original aufbewahren. Sie können sich auch eine Kopie des Reisepasses an Ihre eigene E-Mail Adresse senden, so können Sie jederzeit unabhängig darauf zugreifen (Voraussetzung ist natürlich eine gängige Internetverbindung). Melden Sie jeden Verlust oder Diebstahl Ihrer Reisedokumente unverzüglich der örtlichen Polizei. Suchen Sie danach die zuständige Botschaft bzw. Konsulat auf, die Ihnen weiterhelfen werden.

Was muss ich tun, wenn ich Opfer eines Diebstals werde?
Stets gilt: Tragen Sie möglichst keine Wertgegenstände offen mit sich herum. Achten Sie besonders auf öffentlichen Plätzen oder Ansammlungen großer Menschenmengen auf Taschendiebe. Im Falle eines Diebstahls wenden Sie sich an die örtliche Polizei. Ihr Reiseleiter und Ihre Agentur vor Ort stehen Ihnen stets zur Hilfe bereit.

Was muss ich tun, wenn meine Kreditkarte eingezogen wird?
Kontaktieren Sie die betroffene Bank. Es ist empfehlenswert eine Kopie der Unterlagen samt Kreditkartensperrnummer (internationale Kartensperrnummer: 116 116) mit auf Reisen zu nehmen. Zudem ist ein zweites Zahlungsmittel (Reisechecks, Bargeld, Zweite Kreditkarte etc.) ratsam.

Aktuelles

Nächstes Urlaubskino

Urlaubskino

Kataloge 2019

Kataloge 2019

Sonderreisen

Sonderreisen 2019

Messen

Alpinmesse Innsbruck 20.10. - 21.10.18
Reisen und Caravan Erfurt 01.11. - 04.11.18
Photo+Adventure Wien 25.11. - 26.11.18
Ferien Messe Wien 10.01. - 13.01.19
CMT Stuttgart 12.01. - 20.01.19
Reisemesse Dresden 25.01. - 27.01.19
f.re.e München 20.02. - 24.02.19
weitere Messen