Startseite » Winterreisen » Winterwunderland

Winterwunderland

Knirschender Schnee unter den Kufen, eine frische Brise im Gesicht und die wärmende Sonne auf der Haut. Sie fahren mit dem Schlitten entlang der verschneiten Landschaft und spüren bei dem Blick in die traumhafte Kulisse, das Gefühl von Freiheit. Glitzernder Schnee bedeckt die Bäume, unter Last biegen sich die Äste fast bis zum Boden. Sie schauen in die weiße Weite der Landschaft, eine kleine Hütte am Horizont. Die 30 km der Tagesetappe geschafft und die Hütte, idyllisch im Wald und am See liegend, bezogen. Jetzt Hundeversorgen, Sauna anheizen und dann die Seele beim Naturspektakel Aurora Borealis baumeln lassen.
Mit Ihrem Guide Tamara Schlemmer haben Sie nicht nur eine Weltmeisterin im Hundeschlittenrennen an Ihrer Seite sondern auch einen sehr erfahrenen Guide der die winterliche Landschaft Schwedens bestens kennt.

Fotos
Reiseverlauf
Detailprogramm1. Tag: Ankunft in Lappland — [A]

Auf geht es in das Abenteuer! Mit einem Direktflug ab Stuttgart geht es nach Arvidsjaur. Bei dem Gang aus dem Flughafengebäude werden Sie überwältigt sein von den Massen an Schnee, die sich rechts und links des Weges türmen. Auf dem Parkplatz erwartet Sie schon Tamara, gleich heißt es Gepäck verladen und los geht die Fahrt zur Unterkunft. Nach knappen 30 Minuten kommen Sie bei Tamara an und können das wunderschön gelegene Haus und die Stuga bestaunen. Am Nachmittag gibt es dann einen heißen Kaffee und es werden die nächsten Tage besprochen. Vor dem Abendessen bleibt natürlich auch noch genug Zeit, die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Entspannt nach dem Abendessen geht es dann in die Sauna und wer weiß, vielleicht haben Sie ja auch das Glück, schon am ersten Abend das faszinierende Schauspiel am Himmel zu beobachten

2. Tag: Raus in den Schnee — [F/M/A]

Nach dem Frühstück, erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die Handhabung des Materials und der Schlittenfahrtechniken. Nach einer kleinen Pause bekommen Sie Ihr Team von 2-4 Hunden zugeteilt. Das Anschirren und Einspannen der Hunde machen Sie mit dem Guide gemeinsam und die erste einfache Ausfahrt kann beginnen. Die anfängliche Aufregung legt sich sehr schnell und Sie werden mit jedem Meter den Sie fahren sicherer im Umgang mit dem Schlitte und den Hunden. Langsam fangen Sie an, die Umgebung zu genießen und über kurz oder lang, stellt sich beim Fahren durch die weiße Winterlandschaft, ein Gefühl der Freiheit ein. Entspannung und individuelle Aktivitäten am Nachmittag. Zurück an der Unterkunft Dann heißt es Abendessen, Sauna anheizen und entspannen.

3. Tag: Wildnis Pur — [F/M/A]

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie den Tag. Die Erfahrungen von Gestern werden Ihnen heute sehr von Nutzen sein, es geht heute für Sie raus in die Wildnis. Sie packen am Morgen die Sachen, die Sie für die nächsten drei Tage brauchen werden, aber bedenken Sie „ So viel wie nötig – aber so wenig wie möglich“. Dann geht es los, die Hunde sind angespannt, das Gepäck verstaut und alle wollen nur noch los. Nach 3 Stunden Fahrt, über zugefrorenen Seen, durch schneebedeckte Wälder erreichen sie die Wildnishütte. Begleitet werden die Schlitten immer von einem Motoschlitten, gefahren von den Teilnehmern. An der Hütte angekommen machen sich einen Kaffee und genießen den Blick in die weite weiße Landschaft. Am Nachmittag geht es dann mit den Schneeschuhen raus in die Wildnis, Sie entdecken die Welt aus Schnee von einem ganz anderen Blickwinkel. Unberührte, tief verschneite Landschaften perfekt um Erinnerungsbilder zu machen. Nach dem Abendessen zu späterer Stunde geht es dann nochmal mit den Schneeschuhen raus in die Wildnis. Der klare Himmel, ein kräftige Mondschein der vom Schnee reflektiert wird und die tanzenden Lichter über Ihnen – ein Abend, den Sie nicht so schnell vergessen werden.

4. Tag: Ein Tag durch den Schnee — [F/M/A]

Nach dem Frühstück geht es los. Heute steht für Sie eine Tagestour mit den Hunden bzw. mit dem Motorschlitten auf dem Plan. Sie fahren über die zugefrorenen Seen und Flüsse, um Sie herum nur noch tief verschneite Landschaft. Bei den kurzen Stopps bieten sich Ihnen natürlich auch die Gelegenheit zu fotografieren. Nachdem Sie ca. 6 Stunden mit den Hunden oder mit dem Schlitten unterwegs waren, haben Sie sich Ihre Pause redlich verdient. Nach dem Abendessen, haben Sie natürlich wieder die Möglichkeit mit den Schneeschuhen die Landschaft um sich rum zu entdecken und Bilder zu machen.

5. Tag: Zurück zum Husky Camp — [F/M/A]

Nachdem Sie von der Sonne geweckt wurden, gefrühstückt haben starten Sie mit Ihrer Tour zurück zum Husky Camp. Hier wartet schon eine warme Dusche auf Sie. Der heutige Nachmittag steht zur freien Verfügung. Entspannen Sie in der Sonne oder genießen Sie die Natur bei einer Schneeschuhwanderung. Auch die Eisangeln steht für Sie bereit, also versuchen Sie Ihr Glück.

6. Tag: Der Polarkreis — [F/M/A]

Erholt von der Nacht und nach einem guten Frühstück, steht heute für Sie ein Highlight auf dem Plan – Die Überschreitung des Polarkreises. Mit dem Auto geht es durch das tief verschneite Lappland bis zum Polarkreis. Hier können Sie den Polarkreis überschreiten, auch heute im 21. Jahrhundert ist dies noch ein Erlebnis. Nur hier im Norden kann man den Polarkreis überqueren und man sollte die Chance auch nutzen. Der südliche Polarkreis verläuft fast zu 100% durch die Weltmeere. Nur ein kleiner Teil verläuft über die arktische Halbinsel. Also lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, auch für ein Erinnerungsbild ist natürlich genug Zeit. Nicht weit entfernt ist das Sami Museum in Jokkmokk, dort können Sie sich detailliert über die Geschickte des Volkes der Samen informieren. Nach dem erlebnisreichen Tag heißt es natürlich entspannen in der Sauna und sobald die Dunkelheit hereingebrochen ist, geht der Blick gen Himmel um vielleicht wieder das faszinierende Aurora Borealis zu entdecken.  

7. Tag: Heli Lapland — [F/M/A]

Lappland von oben. In den letzten Tagen haben Sie diese wunderschöne Landschaft vom Boden aus bewundern dürfen. Heute schwingen Sie sich in die Lüfte und sehen Lappland von oben. Verschneite Berge, weite Täler, schneebedeckter Wald und überall Rentiere, ein traumhafter Anblick. Nutzen Sie die Möglichkeit und machen Sie von der Vogelperspektive die schönsten Aufnahmen der Landschaft. Von dieser Warte aus sehen Lappland nur die wenigsten. Auf dem Rückweg besuchen sie ein Samicamp, hier können sie die Rentiere und Hirten hautnah erleben. Bei einem traditionellen Abendessen in einer Samikota können sie ihr gesammeltes Wissen des Vortages vertiefen. Die Samifamilie freut sich wenn sie ihr Wissen weitergeben können.

8. Tag: Nach Arvidsjaur und Abschied nehmen — [F]

Nach dem Frühstück geht es nach Arvidsjaur, Sie haben noch etwas Zeit sich die Stadt anzuschauen oder auch kleine Andenken zu kaufen. Gegen Mittag geht dann der Flieger zurück nach Deutschland. Individuelle Heimreise.

Legende: [F] Frühstück, [M] Mittagsessen, [BL] Lunch Box, [A] Abendessen
Leistungen
  • Flug direkt ab/an Stuttgart
  • Hin- und Rücktransfer zum Flughafen in Arvidsjaur
  • 5x ÜN auf der Husky Farm
  • 2x ÜN Wildnishütte
  • VP während der gesamten Tour
  • Hunde/Motorschlitten an Tag 2 bis 5
  • Ausflug Polarkreis
  • Besuch einer Sami Farm, traditionelles Abendessen
  • Helikopter Panoramaflug
  • Eintritt ins Sami Museum
  • Kostenfrei Schneeschuhe und Cross Country Ski Verleih
  • Eisangeln
  • Guide Tamara Schlemmer
  • AT Guide ab 6 Personen
Nicht enthaltene Leistungen
  • fehlende Mahlzeiten, Getränke / Softdrinks, alkoholische Getränke
  • Trinkgelder Empfehlung ca. 20,- Euro
  • Individuelle Verlängerungsprogramme, Besichtigungen und Ausflüge
  • Versicherung
Preisinformationen
Zubringerflüge ab Berlin, Hamburg, Bremen,Wien, Graz und Zürich möglich

Gruppentermine
Von ... bisPreis pro PersonEZZ
15.02. - 22.02.192690 EURAnfrageBuchen
01.03. - 08.03.192690 EURAnfrageBuchen
08.03. - 15.03.192690 EURAnfrageBuchen
  • Termine
  • 15.02. - 22.02.2019 2690 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 01.03. - 08.03.2019 2690 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 08.03. - 15.03.2019 2690 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • mehr Termine
Kontakt

Ronny Friedrich

+49 (0) 341 55 00 94-22
Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
  • 09. OktOzeanien
    19 Uhrmit Paul Roloff
  • 25. OktSchweden
    19 Uhrmit Tamara Schlemmer
Zuletzt angesehene Reisen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Ablehnen