Familienreise

Auf dieser abwechslungsreichen Rundreise entdecken Sie und Ihre Familie die schönsten Naturlandschaften und Städte von Kuba. Mit Spaß und Sport gespickt sowie mit vielen lehrreichen Erklärungen der lokalen Reiseführer lernen Sie diese wundervolle Insel näher kennen. Sie erhalten einen einzigartigen Einblick in das Leben der Kubaner und bekommen die Chance sich auszutauschen, da Sie die meiste Zeit in sogenannten Casas Particulares untergebracht sind. Das heißt, Sie wohnen direkt bei kubanischen Familien und dürfen einen Blick "hinter die Kulissen" werfen. Zuerst erkunden Sie die Hauptstadt Havanna und besuchen ein Schokoladenmuseum – natürlich mit anschließender Verkostung. Im malerischen Viñales-Tal machen Sie eine Fahrradtour mit herrlichen Ausblicken über die typischen Tabakfelder und Kalksteinhügel. Auch eine Bootsfahrt und ein Canopy-Abenteuer sowie ein Töpferkurs stehen Ihnen bevor. Die letzten Tage genießen Sie mit All Inclusive am Strand – ein entspannter Ausklang Ihrer erlebnisreichen Reise.

amcu006-2.jpg
amcu006-7.jpg
amcu006-6.jpg
amcu006-3.jpg
amcu006-5.jpg
amcu006-9.jpg
amcu006-4.jpg
amcu006-8.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Oldtimerfahrt in Havanna
  • Fahrradtour durch das Tabaktal
  • Canopy-Abenteuer in den Bergen
  • Badespaß an traumhaften Stränden

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 6 - 18 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Familienreisen, Kulturreisen, Naturreisen, Strandurlaub

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner


Annett Masur
Sales Manager America

Ihr Ansprechpartner für Nord- und Südamerika (z. B. Ecuador, Peru, Bolivien, Mexiko, Kuba, Kanada)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Deutschsprachige einheimische Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 11
  • Transfer im klimatisierten Kleinbus gemäß Detailprogramm
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäß Detailprogramm
  • Verpflegung laut Programm
  • 14 Übernachtungen in Privatunterkünften und guten Mittelklasse-Hotels
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug (organisieren wir Ihnen gerne auf Anfrage)
  • Rail & Fly Ticket, Übergepäck
  • Einreisekarten für Kuba (Touristenvisum): 25€ pro Stück inkl. Versand
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • nicht aufgeführte Ausflüge
  • EZ-Zuschlag: 440,- Euro bzw. 450,- Euro*
  • Versicherung
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 15 Tage

1. Tag: Anreise

Willkommen in Kuba! Schon die Fahrt vom Flughafen ins Zentrum Havannas ist ein Erlebnis: vorbei an Straßenständen beladen mit frischen exotischen Früchten, stechen die farbenfrohen und meist auf Hochglanz polierten Oldtimer ins Auge. Hier und da fahren Sie an Kutschen vorbei und die baufälligen Häuser mit ihrer kolonialen Architektur verleihen dem Ganzen ein sehr romantisch-rustikales Flair. Zuerst beziehen Sie die Zimmer Ihrer Privatunterkunft bevor Sie eine erste Erkundungstour durch Havanna machen können. Ihr Abendessen können Sie in einem Restaurant in der Altstadt genießen. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

2. Tag: Schokoladenmuseum und Oldtimerfahrt

Heute starten Sie den Tag mit einem außergewöhnlichen Transportmittel. Ihre Tour durch die Hauptstadt Kubas erfolgt in den sogenannten Coco Taxis, motorisierten Rikschas. In der Habana Vieja angekommen, geht es zu Fuß weiter. Die “Stadt der Säulen”, wie Havanna auch genannt wird, hat die größte koloniale Altstadt Lateinamerikas und zählt seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bei einem Spaziergang durch den historischen Teil lernen Sie einiges über die historische Vergangenheit. Hierbei entdecken Sie die vier beeindruckenden Plätzen: Plaza de la Catedral, Plaza Vieja, Plaza de Armas and Plaza San Francisco de Asis. Sie machen einen Zwischenstopp bei der Camera Obscura von wo Sie einen Rundum-Blick über die Stadt genießen können. Anschließend geht es weiter zum Museo de Chocolate. Hier können Sie die dort hergestellte Schokolade verkosten. Das Mittagessen nehmen Sie in einem kubanischen Imbiss ein und können den Köchen dort anschließend tatkräftig unter die Arme greifen. Der Höhepunkt des Tages ist eine Oldtimerfahrt, die Sie in die modernen Stadtteile Vedado und Miramar entführt. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

3. Tag: Riesiges Wandgemälde

Heute geht es entlang der Tabakroute bis in die Tabakprovinz Pinar del Río. Das Ziel ist das herrliche Viñales-Tal, wo Sie eine riesige Wandmalerei mit 120 Metern Höhe und 180 Metern Breite bestaunen. Die „Mural de la Prehistoria“ des mexikanischen Künstlers Morillo bildet die Evolutionsgeschichte ab und wurde von ihm im Jahre 1961 auf einen Kalksteinfelsen gemalt. Anschließend kehren Sie zur Stärkung in Alberto Vitaminas Restaurant „Bella Vista“ ein und genießen ein traditionelles kubanisches Abendessen. Übernachtung im Hotel E Central Viñales o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

4. Tag: Fahrradtour durch das Viñales-Tal

Heute werden Sie bei einer Fahrradtour durch das beeindruckende Viñales-Tal sportlich aktiv. Auf dem Weg begegnen Sie Tabak- und Früchtebauern, genießen die herrliche Umgebung mit Blick auf die Kalksteinfelsen und erfahren ganz nebenbei noch einiges über den Tabakanbau hier im Tal. Am See von Tiki angekommen, suchen Sie sich ein friedliches Plätzchen und genehmigen sich ein ausgiebiges Picknick. Wer möchte, kann dann noch ein Bad inmitten der Natur nehmen, bevor es zurück in die Unterkunft geht. Übernachtung im Hotel E Central Viñales o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

5. Tag: Bootsfahrt und Canopy-Abenteuer

Sie verabschieden sich vom wunderschönen Viñales-Tal und fahren weiter in Richtung Sierra del Rosario, wo Sie am Castillo de las Nubes stoppen. Das „Wolkenschloss“ bietet einen großartigen Panoramablick auf die Ebene, bei guter Sicht sogar bis hin zur Küste Kubas. Weiter geht es nach Las Terrazas, einem wahren Naturparadies. Nach Ihrer Ankunft genießen Sie erst einmal ein köstliches Mittagsmenü in einem vegetarischen Restaurant. Anschließend rudern Sie mit dem Boot über den kleinen See und später machen Sie noch eine abenteuerliche Canopy-Tour. Hierbei sausen Sie von Plattform zu Plattform durch die Hügel der Sierra Rosario und fallen am Abend glücklich und zufrieden in Ihre Betten. Übernachtung im Hotel La Moka o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

6. Tag: Badestopp und Kolonialstadt Cienfuegos

Ihr nächstes Ziel ist die Kolonialstadt Cienfuegos. Auf dem Weg dorthin legen Sie einen Badestopp in der Caleta Buena ein. Unweit der Playa Girón gibt es hier ein schönes Naturschwimmbad, wo Sie sich im blauen Wasser erfrischen und sogar schnorcheln können. Es ist der perfekte Ort zum Abhängen, Baden und um den Tag zu genießen. Nachdem Sie Cienfuegos erreicht haben, machen Sie einen Rundgang über den Hauptplatz mit dem Teatro Tomás Terry, benannt nach einem wohlhabenden Zuckerbaron, und dem Palacio de Gobierno. Übernachtung im Hotel Jagua o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

7. Tag: Auf nach Trinidad

Heute verlassen Sie Cienfuegos und begeben sich in Richtung Trinidad. Auf dem Weg darf ein Besuch des botanischen Gartens nicht fehlen. Er ist der Größte der Karibik und gibt einen guten Einblick in die vielseitige Fauna Kubas. Trinidad ist von hier aus nur noch einen Steinwurf entfernt. Wegen ihrer einzigartigen Kolonialarchitektur zählt die Stadt seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf einem Stadtrundgang durch die idyllischen Straßen können Sie sich ein erstes Bild von dieser Perle der Karibik machen. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

8. Tag: Töpfereikunst und Domino

Gleich nach dem Frühstück begeben Sie sich in eine Töpferwerkstatt, wo Sie die Kunstwerke bestaunen und sich anschließen auch selbst ausprobieren können. Vielleicht schafft es der eine oder andere ein ganz persönliches Windspiel herzustellen. Windspiele sowie andere Töpferwaren sind typisch für Trinidad und daher auch ein beliebtes Souvenir. Vielleicht finden Sie etwas Passendes für sich als nette Erinnerung? Anschließend besuchen Sie eine Familie und werden in die Kunst des auf Kuba heiß geliebten Dominospielens eingeführt. Bald werden Sie feststellen, dass die kubanische Variante stark von der Ihnen Bekannten variiert. Domino ist hierzulande ein Volkssport und es geht um viel mehr als nur Steinchen aneinanderlegen. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit um an der Playa Ancón zu entspannen und sich im klaren Wasser abzukühlen. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

9. Tag: Wanderung durchs Naturparadies

Der heutige Tag steht ganz unter dem Motto „Natur pur“. Bereits früh am Morgen fahren Sie mit dem Bus zum Nationalpark "Topes de Collantes" in der Sierra del Escambray. Von hier aus geht es in russischen Armeetrucks weiter und Sie fahren durch das holprige Gelände bis zum Start des berühmten Guanayara-Trail. An dieser Stelle startet Ihre Wanderung entlang des Rio Melodioso. Die Natur entlang des Weges ist sehr abwechslungsreich und vielseitig; vorbei an Wasserfällen mit natürlichen Schwimmbecken können Sie die Ruhe und Schönheit der Umgebung in vollen Zügen genießen. Nach Ihrer Wanderung schmeckt das rustikale Mittagessen in der Finca La Gallega noch besser. Am Nachmittag geht es dann zurück ins schöne Trinidad. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

10. Tag: Mit dem Zug durch das Tal der Zuckermühlen

Heute verlassen Sie die schöne Kolonialstadt Trinidad und fahren mit dem Zug ins Valle de los Ingenios (Tal der Zuckermühlen). Nach Ihrer Ankunft schauen Sie sich die eindrucksvolle Hacienda der einstigen Zuckerbarone der Familie Iznaga an und besichtigen auch den legendären Sklaventurm "Torre de Iznaga". Er diente der Beaufsichtigung der Sklaven auf den Zuckerrohrfeldern und ist heute ein Mahnmal. Auf der weiteren Reiseroute gelangen Sie ins touristisch noch relativ unerschlossene Sancti Spiritus, wo Sie zu Mittag essen werden. Danach geht es weiter nach Santa Clara, der Stadt in der Che Guevara seinen größten Sieg errang und in der Sie heute das ihm zu Ehren errichtete Mausoleum besichtigen können. Ihr Endziel ist die kleine Insel Cayo Santa Maria, welche Sie mit den weiten weißen Sandstränden und der unberührten Natur sowie den Mangrovenwäldern verzaubern wird. Hier werden Sie sich die kommenden Tage niederlassen und Ihre Reise genießen. Übernachtung im Hotel Dhawa Cayo Santa Maria o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. - 13 Tag: Idyllisches Strandparadies

In den kommenden drei Tagen haben Sie nichts weiter vor, als zu entspannen. Die herrlichen Strände laden zum Spazieren gehen, Sonnenbaden und Faulenzen ein. Wer es etwas aktiver mag, kann Ausflüge in die Umgebung machen. Wenn Sie gerne tauchen oder es lernen möchten, dann nutzen Sie die Gelegenheit. Es gibt auf Kuba fast kein besseres Gebiet um die Unterwasserwelt der Karibikinsel zu erkunden. Auch für Vogelbeobachter gibt es einige tolle Exkursionen und wenn Sie gerne reiten, dann empfehlen wir Ihnen einen ausgewogenen Ausritt am Strand entlang. Übernachtung im Hotel Dhawa Cayo Santa Maria o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

14. Tag: Zurück nach Havanna

Heute kehren Sie in die Hauptstadt zurück und haben Zeit ein letztes Mal die pulsierende Karibikmetropole auf eigene Faust zu erkunden. Die Plaza de Armas, der Kathedralenplatz und der Palast der Generalkapitäne sind nur einige der bekannten Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum (UNESCO Weltkulturerbe). Bummeln Sie noch einmal durch die Altstadt oder unternehmen Sie eine abendliche Stadtrundfahrt in einem der kuba-typischen Oldtimer (optional, buchbar vor Ort) und lassen die tolle Kuba-Erlebnisreise nun mit einem schönen Abend in der Stadt ausklingen. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Abschied von Kuba

Gegen Nachmittag (oder je nach Abreisezeit) bringt Sie ein Transfer zum Flughafen und Sie treten mit einem Koffer voller Erinnerungen die Heimreise an.

Verpflegung: Frühstück

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
* 29.06. - 13.07.2019 1.899,00 Euro zzgl. Flug 440,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
* 13.07. - 27.07.2019 1.899,00 Euro zzgl. Flug 440,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
** 27.07. - 10.08.2019 1.999,00 Euro zzgl. Flug 440,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
** 10.08. - 24.08.2019 1.999,00 Euro zzgl. Flug 440,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
*** 21.12.2019 - 04.01.2020 2.099,00 Euro zzgl. Flug 440,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
** 04.04. - 19.04.2020 2.099,00 Euro zzgl. Flug 440,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen

Preisinformationen

pro Kind (bis 11 Jahre)

1.499,- Euro (an allen Terminen)



pro Teenager (12-18 Jahre)

2.265,- Euro

1.799,- Euro*

1.899,- Euro**

1.999,- Euro***



Der Kinder- und Teenagerpreis gilt im DZ bei 2 Vollzahlern im Zustellbett.

Reisecode: AMCU006
15 - 16 Tage
ab 1.899 Euro zzgl. Flug
6 - 18 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Marokko
Individualreise
  • Zauberhaftes Marrakesch
  • Kamelritt in der Wüste
  • Übernachtung im Wüstencamp
  • Optional: Verlängerung am Atlantik
15 Tage
ab 975 Euro
3 - 12 Personen
Afrika > Namibia
Gruppenreise
  • moderate Fahrstrecken
  • individuelle Unterkünfte
  • afrikanische Tierwelt und Landschaft
  • abwechslungsreiche Entdecker Safari
14 Tage
ab 2.745 Euro zzgl. Flug
6 - 10 Personen
Afrika > Tansania
Individualreise
  • Groß und Klein auf Entdeckertour
  • Unterwegs mit den Massai
  • Spurenkunde bei einer Fußsafari
  • Badeparadies Sansibar
individuell
ab 1.850 Euro zzgl. Flug
3 - 14 Personen