Südostasien intensiv - 3 Länder, 1 Traum

Auf dieser Erlebnisreise erkunden Sie drei der faszinierendsten Länder Südostasiens mit ihren einzigartigen Welterbestätten. Das traditionelle Vietnam beeindruckt nicht nur mit seiner kontrastreichen Landschaft und den kulturellen Höhepunkten, sondern vor allem durch die Herzlichkeit seines Volkes. Entdecken Sie Saigon, die Hauptstadt des Südens, die Kaiserstadt Hue und den wohl großartigsten Ort Vietnams, die Halong-Bucht. In Laos und Kambodscha erleben Sie die wahren Schätze Indochinas. Begleiten Sie uns zu den weltbekannten Tempelruinen der Khmer, dem buddhistischen Luang Prabang und den mystischen Tempelanlagen von Angkor Wat.

angkor-wat-2.jpg
angkorwat3-1.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 20 Tage Länderkombination: Vietnam, Laos, Kambodscha
  • Weltkulturerbe Halong-Bucht und Angkor Wat
  • Metropolen Saigon und Hanoi
  • Tempelstadt Luang Prabang

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Paul Roloff
Sales Manager Asia

Ihr Ansprechpartner für Russland, Georgien, Kirgistan, Pakistan, Usbekistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Iran, Kambodscha, Vietnam, Indonesien, Taiwan, Japan, Australien, Neuseeland, Südkorea

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Saigon
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Unterbringung in 3***-Hotels
  • Verpflegung wie beschrieben ( F= Frühstück, M = Mittag, A = Abendbrot)
  • Internationaler Flug: Siem Reap- Luang Prabang – Hanoi
  • 2 Inlandflüge: Hanoi – Hue, Da Nang – Ho-Chi-Minh
  • englischsprachiger Guide
  • Eintrittsgebühren
  • Bootsfahrt in der Halong-Bucht, auf dem Parfümfluss und im Mekong Delta
  • Bootsfahrt auf dem Mekong in Laos und Tonle Sap in Kambodscha
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug ab/an Deutschland (Preis ab 750,- Euro)
  • Internationale Fluggebühren (Laos ca. 12,- USD, Kambodscha ca. 25,- USD)
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • Visagebühren Vietnam (ca. 64,- Euro), Laos (ca. 30,- USD bei Einreise) und Kambodscha (ca. 25,- USD bei Einreise)
  • Versicherung
  • Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag 420,- Euro
  • Übergepäck

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise

Abflug ab Deutschland

Ankunft in Saigon am Flughafen Tan Son Nhat und Transfer zum Hotel. Anschließend unter-nehmen Sie eine kleine Stadtbesichtigung. Am Abend genießen Sie ein Willkommensessen mit vietnamesischen Spezialitäten. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Saigon/Ho-Chi-Mittagesseninh-Stadt Abendbrot

3. Tag: Saigon – Stadtbesichtigung

Am Morgen fahren Sie nach Cu Chi zur Besichtigung des unterirdischen Tunnelnetzsystems, das von den Vietnamesen im Vietnamkrieg gegen die Amerikaner gebaut wurde. Anschließend be-sichtigen Sie Saigon, die pulsierenden „Hauptstadt des Südens“ und eine Stadt, die niemals schläft. Saigon entwickelt sich immer mehr zu einer modernen fernöstlichen Metropole. Lassen Sie sich von dem Mix aus französischem Charme und dem bunten asiatischen Treiben verzau-bern. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Saigon – My Tho – Can Tho

Die Fahrt führt nach My Tho, eine von mehreren Provinzen im Mekong Delta. Mit dem Boot fah-ren Sie auf dem Mekong Fluss und weiter zu einer Insel. Im Schatten der Fruchtplantagen ge-nießen Sie frische tropische Früchte und den köstlichen vietnamesischen Tee. Nach einem Rundgang auf der Insel fahren Sie weiter nach Can Tho. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Can Tho – Chau Doc

Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot zu den berühmten schwimmenden Märkten des Mekong Deltas. Genießen Sie den Trubel und die Geschäftstüchtigkeit der Vietnamesen. Nach einem Mittagessen im Obstgarten fahren Sie weiter nach Chau Doc, wo Sie einen Bootsausflug unternehmen und ein muslimisches Dorfes besuchen. Den Abschluss bildet eine Besichtigung des Ba Chua Xu Tempels. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

6. Tag: Chau Doc – Phnom Penh

Nach dem Transfer zur Boot-Station erfolgt die Bootsfahrt auf dem Mekong in Richtung Kam-bodscha. Sie erreichen Phnom Penh und werden ins Hotel gebracht. Am Nachmittag entdecken Sie die Stadt Phnom Penh mit dem Toul-Sleng-Museum, das von 1917-1918 erbaut wurde und der Khmer-Kunst gewidmet ist. Des Weiteren besichtigen Sie den Königspalast aus dem Jahr 1866. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Phnom Penh – Siem Reap

Von Phnom Penh geht es nach einem ausgiebigen Frühstück nach Siem Reap. Dort besuchen Sie am Nachmittag die berühmten Tempel von Angkor Wat. Die Tempelanlage bedeckt ca. 81 Hek-tar und ist in der Größe mit dem Kaiserpalast in Peking vergleichbar. Seine fünf Türme sind auf der kambodschanischen Flagge verewigt. Das Meisterwerk aus dem 12. Jahrhundert wird von Kunsthistorikern als das Paradebeispiel der klassischen Khmer-Kunst und Architektur angese-hen. Am Abend genießen Sie ein Abendessen inkl. Tanz-Show. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

8. Tag: Angkor

Heute steht die Besichtigung der Tempel von Ta Prohm auf dem Programm. Riesige Feigenbäu-me und gigantische Kletterpflanzen winden sich um die Tempel und sorgen für einen unglaubli-chen Anblick. Sie entdecken die alte Hauptstadt Angkor Thom, das Südtor, den Bayon Tempel, den Royal Enclosure, Phimeanakas, die Elefantenterrasse und die Terrasse des Lepra-Königs. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

9. Tag: Angkor - Banteysrei - Tonle Sap – Luang Prabang

Am frühen Morgen fahren Sie ca. 35 km, um die berühmte Banteay Srei (Zitadelle der Frauen) zu besuchen. Anschließend erfolgt die Besichtigung des Bakong Tempel der Rolous Gruppe. Weiter geht es nach Kompong Phluk auf dem Tonle Sap See, dem größten See Südostasiens. Die Menschen leben weitgehend vom Fischfang und vom Tourismus. Mit einem traditionellen Holzboot erkunden Sie den Tonle Sap See, Lebensraum vieler Fisch- und Vogelarten. Zurück geht es nach Siem Reap und weiter zum Flughafen. Abflug nach Luang Prabang und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Luang Prabang – Pak Ou – Luang Prabang

Heute erkunden Sie Luang Prabang mit dem ältesten Tempel der Stadt, Wat Sene. Außerdem besichtigen Sie den herrlichen Wat Xieng Thong, wo Sie den eindrucksvollen „Baum des Lebens" mit Mosaik-Mustern aus farbigen Glas sehen können. Die klassische laotische Außenarchitektur ist bemerkenswert. Bei einer Bootsfahrt auf dem Mekong genießen Sie die ruhige Landschaft. Sie besichtigen die Pak Ou-Höhlen - zwei miteinander verbundene Höhlen mit tausenden von goldlackierten Buddha-Statuen in verschiedenen Formen und Größen. Auf dem Weg halten Sie am Dorf Ban Xang Hai, das bekannt ist für die Herstellung von Lao Reiswein. Rückfahrt und Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Luang Prabang – Kuang Si Wasserfall

Erleben Sie das tägliche Ritual der laotischen Mönche, wie Sie morgens Almosen im Zentrum Luang Prabangs einsammeln. Diese Tradition ist in Laos einzigartig. Im Anschluss besuchen Sie den Phosi Markt und fahren weiter in die lokalen Dörfer Ban Ouay, Hmong Dorf, Ban Ou, Laolo-um Village, Ban Thapene und Khmu Dorf, wo Sie die ethnischen Minderheiten des Landes ken-nenlernen. Abkühlung finden Sie am schönen Kuang Si Wasserfall. Hier wartet ein erfrischendes Bad in den türkisfarbenen Pools auf Sie. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Luang Prabang - Hanoi (Flug)

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Nationalmuseum am ehemaligen Königspalast, das eine schöne Sammlung von Artefakten der Lao Kultur aus der Zeit der frühen Könige aufzeigt. Da-nach bleibt Ihnen noch ein wenig Zeit, ganz individuell durch den schönsten Ort Südostasiens zu bummeln. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Weiterflug nach Hanoi. Transfer ins Hotel und Übernachtung.

Verpflegung: Frühstück

13. Tag: Hanoi - Hoalu - Tamcoc

Heute fahren Sie in die Region Ninh Binh, die auch als „Halong-Bucht im Land“ bezeichnet wird. Die Gegend ist bekannt für die Schönheit der Landschaften. Genießen Sie auf dem Boot die Fahrten durch Reisfelder, welche von hohen Klippen umgeben sind, und erkunden Sie die Pa-goden innerhalb der Höhlen und den Bich Dong Tempel. Abendessen und Übernachtung im Ho-tel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

14. Tag: Hanoi – Halong-Bucht – Insel Cat Ba

Heute geht Ihre Fahrt zu der berühmten Halong-Bucht, die Sie etwa in einer 4 – 5-stündigen Fahrt durch landschaftlich reizvolle Gebiete führt. Via Hai Phon erreichen Sie dann die Halong-Bucht, eine der atemberaubendsten Naturschönheiten Vietnams. Von der UNESCO zum Welt-naturerbe erklärt, ist sie die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit Vietnams. Über 3.000 Inseln mit unzähligen Grotten, bizarren Felsformationen, unberührten Stränden und smaragdgrünen Lagunen verteilen sich auf einer Fläche von 1.500 km². Übernachtung im Hotel in Cat Ba.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

15. Tag: Insel Cat Ba – Haiphong City – Hanoi - Hue

Sie starten den Tag mit der Besichtigung des Ca Ba Nationalparks und können im Anschluss am Strand entspannen. Danach fahren Sie nach Haiphong zurück und werden zurück nach Hanoi gebracht, von wo aus Sie nach Hue weiterfliegen. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

16. Tag: Hue Stadtbesichtigung

Heute steht eine Stadtbesichtigung in Hue mit den Gräbern von Tu Duc und Khai Dinh Tom so-wie der Kaiserstadt auf dem Programm. Die Tour endet beim Shopping auf dem Dongba Mar-ket. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

17. Tag: Hue - Da Nang - Hoi An

Mit dem Boot geht es heute den Parfümfluss hinauf bis zur Thien Mu Pagode, welche Sie an-schließend besichtigen können. Bei der Besichtigung des ehemaligen Kaiserpalastes sehen Sie das System der Zitadelle, die Halle der Mandarine und die verbotene Stadt, die dem Original in Peking nachempfunden ist. Danach geht es immer an der Küste des Südchinesischen Meeres entlang, über den Wolkenpass und durch Da Nang, wo Sie das Cham-Museum besuchen, bis nach Hoi An. Im 15.-19. Jahrhundert war diese Stadt eine der wichtigsten Häfen in Südostasien. Bis heute bietet sie architektonische Kostbarkeiten in Hülle und Fülle, besonders die schönen Holzhäuser werden Ihnen gefallen. Genießen Sie die Stimmung der alten, engen Gassen aus dem letzten Jahrhundert. Weiterhin stehen die Besichtigung einiger Pagoden sowie der japani-schen Brücke, die das japanische mit dem chinesischen Viertel seit 1595 verbindet, auf dem Programm. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

18. Tag: Altstadt von Hoi An - Saigon

Nach dem Frühstück besichtigen Sie Hoi An. Die Stadt ist als Einkaufsparadies bekannt. In kurzer Zeit kann man sich maßgeschneiderte Kleidung anfertigen lassen. Transfer zum Flughafen Dan-ang und Flug nach Saigon. Abholung und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

19. Tag: Saigon – Abflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Verpflegung: Frühstück

20. Tag: Ankunft in Deutschland

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
04.02. - 23.02.2019 2.590,00 Euro zzgl. Flug 420,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
18.05. - 08.06.2019 2.590,00 Euro zzgl. Flug 420,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
16.09. - 05.10.2019 2.590,00 Euro zzgl. Flug 420,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
28.10. - 16.11.2019 2.590,00 Euro zzgl. Flug 420,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
Reisecode: ASVN004
20 - 22 Tage
2.590 Euro zzgl. Flug
2 - 14 Personen