Märchenstädte, Kamelsafari und Wandern

Diese Erlebnisreise ist eine wunderbare Mischung aus Kultur und Trekking und zeigt Ihnen die schönsten Seiten Usbekistans. Tauchen Sie ein in die fremde Lebensweise und Geschichte des faszinierenden Landes an der alten Seidenstraße und erleben Sie alte Karawanen und eindrucksvolle Bauwerke. Die kulturellen Höhepunkte dieser Rundreise bilden die Städte Taschkent, Samarkand und Buchara mit ihren prächtigen Moscheen, bunten Basaren und historischen Plätzen. Weiterhin besuchen Sie die Kysylkum Wüste, wo Sie in einem typischen Jurten-Camp übernachten und die Stille und Einsamkeit der Wüste genießen. Der zweite Teil der Erlebnisreise besteht aus einem 5-tägigen Trekking in der malerischen Bergwelt des Süd-West-Tien Shan in der Region des berühmten alpinen Chimgan/Beldersay. Eine deutschsprachige örtliche Reiseleitung zeigt Ihnen die Höhepunkte und Geheimnisse des beeindruckenden Landes. Doch vor allem der Kontakt zu dem freundlichen Volk der Usbeken wird diese Trekking- und Kulturreise für Sie unvergesslich machen.

AT Tipp: Wir bieten spannende Vor- und Nachprogramme für diese Reise, z. B. Chiva, Wüste Kysylkum oder Fergana-Tal.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 15 Tage Trekking und Kulturreise an der Seidenstraße
  • Karawanenstädte und Wüstenoasen
  • Kamelreiten in der Wüste Kysylkum
  • Trekking in den Chimgan-Bergen

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 5 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise, Individualreise
  • Reisewelten: Trekking, Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/an Deutschland in Economy Class + Inlandsflüge/ (Österreich & Schweiz auf Anfrage)
  • alle Transfers und Besichtigungsfahrten in Privatfahrzeugen
  • alle Eintritte lt. Programm
  • alle Hotelübernachtungen lt. Programm im ½ DZ (Mittelklassehotels), 3x Übernachtung in einer Jurte, während der Trekkingtour in 2-Personen-Zelten
  • Kamelreiten in der Wüste: englischsprachiger Guide, Koch, Kameltreiber, Ausrüstung
  • Verpflegung - siehe Mahlzeiten an den einzelnen Tagen
  • Während des Trekkings: englischsprachiger Guide, Koch, Pferdetreiber und Pferde; Ausrüstung
  • Gepäck während des Trekkings und Kamelreitens auf 12 kg pro Person beschränkt
  • deutschsprachiger lokaler Guide während der gesamten Reise
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden

Nicht enthaltene Leistungen

  • fehlende Verpflegungen und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • individuelle Aktivitäten
  • Trinkgelder ca. 50,- Euro
  • Visum (ca. 70,- Euro)
  • Übergepäck; Versicherung
  • Einzelzimmerzuschlag 175,- Euro (inkl. Einzelzelt)
  • evtl. Genehmigungen für Foto und Video
  • eventuelle Flughafengebühren und Steuern

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Abreise in Deutschland

Flug nach Zentralasien und Ankunft am Abend oder am nächsten Morgen.

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Taschkent – Stadtrundfahrt

Willkommen in Taschkent. Sie ist die Hauptstadt Usbekistans und eine der größten Städte in Zentralasien. Erkunden Sie u.a. die Altstadt, den Platz der Völkerfreundschaft, den Unabhängigkeitsplatz und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Tauchen Sie ein in die Kultur und Geschichte Usbekistans. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

3. Tag: Start des Trekkings von der Shuldak Siedlung

Transfer von Taschkent zum Startpunkt des Trekkingprogramms (65 Km, circa 1,5 Stunden). Hier treffen Sie Ihren Guide für die nächsten Tage. Das Trekking beginnt im Chimgan Massiv im Aksakata-Tal (ca. 2 Std, 1600 m). Sie werden zunächst stromaufwärts des so genannten Marmor Flusses wandern. Sie kommen an mehreren Wasserfällen vorbei, wo Sie nochmal Energie tanken können für Ihr erstes Hindernis, den Urta Kumbel Pass (1820 m). Danach können Sie einen wunderschönen Abstieg zum Aksakata-Fluss genießen. Hier wird auch Ihr erstes Camp für die Nacht sein. Vor dem Sonnenuntergang haben Sie die Gelegenheit, den Gipfel des prächtigen Big Chimgan Mountain (3309 m) zu sehen. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 7 Stunden / ca. 15 km / Aufstieg ca. 650 m / Abstieg ca. 300 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Durch die Aksakata-Schlucht

Nach dem Frühstück geht es über den Chet Kumpel-Pass (1850 m). Am heutigen Trekkingtag gestaltet sich das Wandern etwas anspruchsvoller. Sie haben einen wunderbaren Blick auf das Flussbett des Beldersay und auf den Big Chimgan Mountain in der Ferne, wo am Westhang der Fluss entspringt. Sie laufen stetig bergauf und erreichen nach ca. 3 Stunden den höchsten Punkt der Beldersay Schlucht (2450 m). Hier können Sie alte Felsmalereien entdecken. Nach einem kurzen Abstieg durch die kleine Schlucht, kommen Sie zu einem perfekten Ort für das Nachtlager. Von hier aus können Sie einen traumhaften Sonnenuntergang genießen. Und nach einer Stunde können Sie die Milchstraße bewundern, die sich über die schwarze Masse des Big Chimgan ausbreitet. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 6 Stunden / ca. 16 km / Aufstieg ca. 650 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Über den Aksakata-Pass und Mingjilki-Bergkette

Sie laufen heute in der faszinierenden Bergwelt über ein geheimnisvolles Plateau namens Pulatkhan mit traumhaften Ausblicken auf die Chatkal und Pskem Ketten. Es geht zunächst über den Aksakta Pass (2450 m), wo Sie Mittagessen und dabei die herrliche Aussicht auf das Plateau genießen können, um das sich viele Legenden ranken. Das Pulatkhan Plateau ist ein nahezu unzugänglicher Ort und wird auch als natürliche Festung bezeichnet, welche nur eine Annäherung von oben zulässt und von Steilhängen umgeben ist. Der Weg geht weiter entlang des Bergkamms der Mingjilki-Bergkette mit wunderbarem Ausblick auf die Chatkal-Berge. Das Lager wird heute in der Nähe einer Quelle aufgeschlagen (2650 m). Gehzeit ca. 6 Stunden / ca. 10 km / Aufstieg ca. 650 m Abstieg ca. 80 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Wandern entlang der Mingjilki-Bergkette zum Takhta-Pass

Nach dem Frühstück geht es auf die vielleicht schwierigste Etappe Ihrer Tour. Zunächst kommt ein kurzer Aufstieg, worauf ein sehr langer Abstieg mit 1000 Höhenmetern in die Gulkam Schlucht folgt. Während des Abstiegs werden Sie den Komsomolets Pass, die Bergspitze von Okhotnichiy (3099 m), Schneefelder und das Charvak Reservoir in großer Entfernung sehen. Der Pfad führt erst an Grashängen entlang und allmählich durch kleine aber schattige, duftende Juniper Haine. Weiter geht es zum Zeltlager im Chirchik Tal (2700 m). Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 4 Stunden / ca. 10 km / Aufstieg ca. 400 m Abstieg ca. 350 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Besteigung des Big Chimgan

Zeitig am morgen beginnen Sie mit dem Aufstieg auf den 3309 m hohen Big Chimgan. Vom Gipfel genießen Sie einen fantastischen Ausblick. Nach ausgiebiger Gipfelrast steigen Sie bis zum Cumbel Pass ab (2350 m). Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 7-8 Stunden / ca. 10 km / Aufstieg ca. 650 m Abstieg ca. 960 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Letzter Trekkingtag und Fahrt nach Samarkand

Nach dem etwas anstrengenden Vortag gehen Sie es heute ein wenig langsamer an. Nach etwa fünf Stunden erreichen Sie das Beldersay-Skigebiet. Von hier werden Sie mit dem Bus abgeholt. Ihre Reise durch Usbekistan führt Sie weiter nach Samarkand, das Sie am Abend erreichen werden. Unterwegs stoppen Sie an dem großen Wasser-Reservoir von Charvak Mountains. Unterkunft im Hotel. Gehzeit ca. 5 Stunden / ca. 13 km / Aufstieg ca. 50 m Abstieg ca. 930 m / Fahrzeit ca. 2 Stunden -120 km

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Transfer nach Samarkand und Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Bahnhof und Sie fahren mit dem Schnellzug „Afrosiab” nach Samarkand. Nach der Ankunft starten Sie zur Stadtbesichtigung. Samarkand zeigt sich Ihnen heute mit all seiner Pracht. Die Moscheen, Plätze, Basare und Ausstellungen werden Ihnen gefallen und einen interessanten sowie spannenden Tag bieten. Entdecken Sie den Registan Platz, das Gur-Emir Mausoleum, das Ruhabod Mausoleum oder den Shakhi Zinda. Erkunden Sie während der Stadtbesichtigung die ehemalige Hauptstadt des zentralasiatischen Reiches. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

10. Tag: Samarkand - Kysylkum Wüste – Jurten-Camp

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Besichtigungen in Samarkand fort und besuchen faszinierende Bauten aus der Blütezeit der islamischen Baukunst. Danach verlassen Sie Samarkand und fahren auf der Strecke der alten Seidenstraße nach Westen in Richtung Buchara und später nach Norden, tiefer hinein in die endlose Wüste Kysylkum. Sie erreichen den islamischen Pilgerort Nurata. Von hier geht es zum Ziel Ihrer heutigen Fahrt, dem usbekischen Jurten-Camp in der Nähe des Westufers des Aydarkulsee. Die nächsten zwei Nächte verbringen wir in einem Jurten-Camp.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Kysylkum Wüste – Jurten-Camp

Am Morgen treffen Sie die Kameltreiber mit ihren Kamelen. Für je zwei Mitreisende steht ein Kamel mit Treiber zur Verfügung, so können Sie abwechselnd reiten und wandern. Sie erkunden die einzigartige Flora und Fauna der Umgebung. Zur Mittagszeit machen Sie eine Rast mit Picknick. An beiden Safari-Tagen sind Sie jeweils ca. 20 – 30 km unterwegs. Nach dem Abendessen können Sie am Lagerfeuer sitzen und alten Liedern der Nomaden lauschen und sich von einem funkelnden Sternenhimmel überwältigen lassen.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Kysylkum Wüste -Buchara

Am Morgen können Sie auf dem Kamel zum Aydarkulsee reiten (oder gehen oder fahren). Man kann im See schwimmen (das Wasser ist leicht salzig) und Fische fangen, die zum Mittagessen gebraten werden. Dann geht es zurück zum Jurten-Camp und es heißt Abschied nehmen von einem großartigen Landschaftserlebnis in der Wüste Kysylkum. Am Nachmittag Weiterfahrt (250 km /ca. 4 Stunden) bis nach Buchara. Unterwegs haben Sie ein paar lohnende Besichtigungen. Sie werden ebenso in Nurata stoppen. Am Nachmittag erreichen Sie Buchara. Es erwartet Sie eine wunderschöne und interessante Stadt. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

13. Tag: Buchara – Stadtbesichtigung

Heute begrüßt uns die Stadt Buchara - die Stadt der Poesie und Märchen und eine Oase mitten in der Kysylkum Wüste. Ein Ort mit 2500 Jahre alter einzigartiger Geschichte. Heute ist Buchara ein Zentrum der Industrie und Wirtschaft, ohne jedoch den historischen Charme zu verlieren. Tauchen Sie in eine Stadt aus 1001 Nacht ein und lassen Sie den Abend bei einem traditionellen Essen und einer Folkloreshow ausklingen. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

14. Tag: Buchara und Zugfahrt nach Taschkent

Zunächst besichtigen Sie nochmals Buchara und am Nachmittag fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück nach Taschkent. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

15. Tag: Abreise

Irgendwann heißt es Abschied zu nehmen von dem geheimnisvollen Land. Der Transfer bringt Sie zum Flughafen oder Sie starten zu Ihrem Anschlussaufenthalt.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
2 2.690,00 Euro zzgl. Flug 250,00 Euro Anfragen Buchen

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
11.08. - 25.08.2019 2.590,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anfragen Buchen
01.09. - 15.09.2019 2.590,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anfragen Buchen
Reisecode: ASUZ004
15 Tage
ab 2.590 Euro zzgl. Flug
5 - 14 Personen