Besteigung des Großvenediger und Großglockner

Eis, Fels und zwei sehr attraktive Gipfel. Beginnt es am Großvenediger recht zahm, wird es beim Gipfelanstieg zum Großglockner richtig hochalpin. Die leichte Kletterei und die Ausgesetztheit auf den letzten Metern zum Gipfel des Großglockners erfordern große Trittsicherheit und Konzentration. Inmitten der Hohen Tauern gelegen mit beeindruckenden Gipfeln und einem Bergpanorama bietet diese Tour ein faszinierendes Erlebnis und ist zugleich eine sportliche Herausforderung für alle Bergfreunde.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Sportliche Herausforderung für alle Bergfreunde
  • Inmitten der Hohen Tauern
  • Traumaussichten vom Großvenediger (3.666 m) und Großglockner (3.798 m)
  • Übernachtung mit HP

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 5 - 8 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Alpine Hochtouren, Gipfeltouren, Bergwandern

Schwierigkeitsgrad

Stufe 4: anspruchsvoll
Es handelt sich um anspruchsvolle Trekkingreisen mit Tagesetappen von bis zu 8 Stunden Länge und max. ca. 1.400 Höhenmetern. Der Schwerpunkt dieser Reisen ist das Trekking und dies erfordert Stärke im physischen und psychischen Bereich. Die Etappen sind teilweise lang, steil und führen auch durch unwegsames Gelände. Trittsicherheit ist absolut notwendig. Außerdem tragen Teamgeist, Kameradschaft und Komfortverzicht zum Gelingen der Urlaubsreise bei. Zur Vorbereitung sollte ein intensiveres Training von mindestens 2-3x wöchentlich erfolgen.

Bergzeichen:
Für diese Touren ist es unerlässlich, dass Sie mit Pickel und Steigeisen umgehen können. Außerdem ist Gletschererfahrung zwingende Voraussetzung.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Bergführer
  • 2. Bergführer Großglockner
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension
  • Leihausrüstung: Gurt, Steigeisen, Pickel

Nicht enthaltene Leistungen

  • Versicherungen
  • An- und Abreisekosten
  • Übernachtungen, Mahlzeiten und Getränke
  • Bergbahnen
  • persönliche Ausgaben

Tagesbeschreibung

1. Tag: Ankunft

Treffpunkt am Hotel Siggen in Neukirchen. Mit dem Venediger Bus oder mit dem Taxi fahren wir bis zur Materialseilbahn Keesboden. Es folgt ein leichter Aufstieg zur Kürsinger Hütte. Die Kürsingerhütte ist eine Schutzhütte der Sektion Salzburg des Österreichischen Alpenvereins. ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 2 Std. ↗ 550 m

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Großvenediger (3.666 m)

Früh brechen wir auf, um den Gipfel des Großvenedigers über das Obersulzbachkees zu besteigen. Der Großvenediger, die „weltalte Majestät“, ist der stark vergletscherte Hauptgipfel der Venedigergruppe in den Hohen Tauern an der Grenze von Osttirol zu Salzburg. Mit Steigeisen gehen wir über den flachen Gletscher unter die Venedigerscharte. Etwas steiler geht es hinauf zum Gipfel. Das letzte Stück führt über einen schmalen Grat. Wir genießen den Ausblick von der „weltalten Majestät“. Anschließender Abstieg und Übernachtung im Tal in einer Pension. Gehzeit ca. 8 Std. ↗ 1.150 m ↘ 1.750 m  

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

3. Tag: Lucknerhaus

Ortswechsel: gleich nach dem Frühstück fahren wir nach Kals am Großglockner und weiter bis zum Lucknerhaus. Von hier wandern wir hinauf zur modernen aber doch gemütlich gebliebenen Stüdlhütte. Ein Gepäcktransport ist möglich. Abends genießen wir das hervorragende Essen und freuen uns auf den nächsten Tag. ÜN in der Berghütte. Gehzeit ca. 3 Std. ↗ 900 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

4. Tag: Großglockner (3798 m)

Über das Ködnitzkees zu einem versicherten Steig, der uns zur Adlersruh, 3454 m, der höchstgelegenen österreichischen Hütte, führt. Von hier über ein steiles Firnfeld, das sogenannte Glocknerleitl, in leichtes Felsgelände und über den felsigen Grat zum Gipfel. Das Panorama vom höchsten Berg Österreichs ist grandios: der Blick reicht vom Dachstein bis zu den Dolomiten und hinüber zu unserm vorigen Ziel, dem Großvenediger. Der Abstieg erfolgt auf der gleichen Route. Hinab zum Lucknerhaus und individuelle Heimreise. Gehzeit ca. 8 Std. ↗ 1000 m ↘ 1900 m

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Zeitraum ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
10.06. - 05.09.2020 5 990,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Tour zum Wunschtermin (auf Anfrage) Anfragen Buchen
Reisecode: EUAT007
individuell
990 Euro zzgl. Flug
5 - 8 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Österreich
Gruppenreise
  • 5 Tage raus aus dem Alltag und rein ins Vergnügen
  • Raftingtour auf der Salza
  • Klettersteig oder Gleitschirmfliegen
  • Mountainbike, Sommerrodeln, Bogenschießen
4 Tage
425 Euro inkl. Flug
10 - 45 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Ablehnen
*