Startseite » Asien » Taiwan

Taiwan

Die ersten portugiesischen Seefahrer, die im 16. Jahrhundert nach Taiwan gelangten, nannten die Insel im Ostchinesischen Meer Ilha Formosa – die schöne Insel. Kaum ein anderes Land verbindet Tradition und Moderne auf so vielfältige Weise. Einer modernen Infrastruktur und innovativen Wirtschaft in den Metropolen im Norden und Westen stehen die atemberaubende Natur in den Nationalparks im Hochgebirge im Herzen des Landes und die traditionelle chinesische Kultur mit ihren allgegenwärtigen buddhistischen Tempeln gegenüber. Besuchern werden auf Rundreisen abwechslungsreiche Erlebnisse und Abenteuer geboten – Naturliebhaber kommen genauso auf ihre Kosten wie kulturell Interessierte.

Die Geschichte des Landes war im vergangenen Jahrhundert sehr bewegt und wechselhaft. Der offizielle Name lautet heute „Republik China auf Taiwan“. Bis 1945 war die Insel Teil Japans und wurde erst danach wieder China zugehörig. Als im Bürgerkrieg 1949 die nationale Regierung gegen die Kommunisten unter Mao Zedong unterlag, zog diese sich aus Taiwan zurück. Bis in die 1970er Jahre repräsentierte es als freies und demokratisches Land ganz China bei den Vereinten Nationen. Heute erkennen nur noch wenige Staaten Taiwan als unabhängiges Land an. Die ungelöste Frage um die politische Zugehörigkeit des Landes konnte jedoch nicht verhindern, dass sich die Insel sich im Laufe der Zeit vom touristischen Geheimtipp völlig zu Recht zu einem der beliebtesten Reiseziele für Erlebnisreisen in Ostasien wandelte.

Eine typische Rundreise beginnt in der Hauptstadt Taipeh. Hier können Sie eintauchen in die vibrierende Metropole und ihre zahlreichen Facetten. Lernen Sie die kulinarische Vielfalt der Stadt auf den allabendlichen Nachtmärkten kennen, besichtigen Sie alte chinesische Kunstschätze im Nationalen Palast Museum und fahren Sie auf die Aussichtsplattform des ehemals höchsten Gebäudes der Welt, des Taipeh 101 und überblicken Sie die Stadt aus 450 Metern Höhe. Auch malerische alte Stadtviertel und Überbleibsel aus der holländischen und englischen Kolonialzeit gibt es zu entdecken. Machen Sie einen Ausflug in den Long Shan-Tempel und besichtigen Sie die gewaltige Chiang-Kai-Shek-Memorial Hall im Herzen der Stadt. Taipeh hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Im Norden Taipehs liegt Tamsui, ein idyllischer Fischerort und ehemalige Residenz europäischer Kolonialisten, die mit prachtvollen Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert beeindruckt und auf Rundreisen nicht fehlen darf. Der Sun-Moon-Lake im Herzen der Insel ist ein beliebter Ort für Verliebte und frisch vermählte taiwanesische Brautpaare und lässt sich am besten bei einer Boots-, Wander- oder Fahrradtour erkunden. Im Osten des Landes staunt man über die überwältigende Schönheit der Natur im Taroko Nationalpark in der Nähe der Stadt Hualien. Tiefe Schluchten und atemberaubende Wasserfälle stürzen sich über hunderte Meter in die Tiefe und machen den Tarokopark zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Weitere Highlights auf einer Erlebnisreise sind die alte Hauptstadt Tainan und die Hafenmetropole Kaohsiung im Südwesten der Insel. In Tainan thront die Festung der holländischen Kolonialisten über der Stadt. Tainan ist besonders wegen der einzigartige kulinarische Vielfalt, den typischen Gerichten und Nachtmärkten, auf denen man am Abend umherstreifen und zahlreiche Leckerbissen probieren kann, bei Touristen bekannt und beliebt. Die kosmopolitische Hafenmetropole Kaohsiung hingegen bietet Attraktionen, wie den Lotus-See mit dem Konfuziustempel, den Lio-Ho-Nachtmarkt, den Shoushan-Berg mit seinen Tempeln, Pavillons und Terrassen und vor allem das Foguangshan-Kloster als das größte buddhistische Kloster des Landes.

Im Süden der Insel erinnert der Kenting-Nationalpark an ein Tropenparadies und lädt mit seinen weißen Sandstränden und zerklüfteten Korallenfelsen zum Verweilen ein. Hier finden sich einigen der besten Schnorchel- und Tauchgebiete der Insel. Wer jedoch Bergsteigen möchte, für den ist der Aufstieg auf den Schneeberg mit einer Höhe von 3.886 Metern empfohlen. Über die Stadt Yilan gelangt man zu dieser einzigartigen Trekkingtour.

Lassen Sie sich von der „Ilha Formosa“ und ihren herzlichen Bewohnern verzaubern und kommen Sie mit auf diese unvergessliche Erlebnisreise!

Taiwan • Verborgene Ilha Formosa

25.03.2017 - 10.04.2017 Mehr Termine...
  • Traditionelle Dörfer und Tempel
  • Berge, Schluchten und heiße Quellen
  • Besteigung Schneeberg (3.886 m)
  • Taipei, Tainan, Kaohsiung
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
  • 04. AprKuba
    19 Uhrmit Katja Volmer