Startseite » Europa » Amalfi Küstenwanderung

Amalfi Küstenwanderung

Eine der schönsten Gegenden Europas steht bei dieser Reise im Mittelpunkt. Eine Reise durch traumhafte Landschaften, zu historischen Orten umrahmt mit der landestypischen Gastronomie sowie Tradition und Brächen. Begehen Sie auf dieser Standortwandertour die Amalfiküste mit all ihren Highlights. Sie besuchen die Halbinsel Sorrent, den Vesuf, die Insel Capri und das Tal der Mühlen. Lassen Sie sich von der italienischen Sonne verwöhnen und genießen Sie eine Tour die die Landschaft, Geschichte und Traditionen auf eine harmonische Weise vereint.

Fotos
Reiseverlauf
Detailprogramm1. Tag: Wunderschönes Italien — [A]

Empfang am Flughafen Neapel durch Ihren Reiseleiter und Bustransfer zu Ihrem Hotel nach Sorrent oder Umgebung.  

2. Tag: Halbinsel Sorrent — [F/A]

Frühstück im Hotel. 09:00 Uhr Treff mit Ihrer Reiseleitung im Hotel und Fahrt mit dem Bus über das Hinterland von Sorrent bis nach Nerano. Hier beginnt Ihre Wanderung in einem wunderschönen Naturpark mit Blick zu dem kleinen Fischerdorf- und Urlaubsort Marina del Cantone und über die prachtvolle Amalfiküste mit den kleinen Inseln Li Galli. Der Wanderpfad führt oberhalb des Türkis-, Smaragd schillernden Meeres, vorbei an der bunten, exotischen Mittelmeervegetation mit den Johannisbrotbäumen, vorbei an den Rosmarin- und Myrte Sträuchern, begleitet von dem Duft der Macchia mediterrane. Schon von weiten kann man den antiken Wachturm Torre Monte d’Alto erkennen und die Faraglioni, das Wahrzeichen der Insel Capri, Sie nehmen sich Zeit für eine Picknick Pause an der antiken Ölmühle. Von hier aus spaziert Sie durch einen Olivenhaien bis an die romantische Bucht von Baia d’Ieranto. Hier an dem ehemaligen Steinbruch nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Badeaufenthalt. Nach dieser Pause müssen Sie ein paar Treppenstufen hinaufsteigen und erreichen wieder Ihren Rundweg. Fahrt mit dem Bus von Nerano nach Sorrent, ein wunderschöner Urlaubsort direkt am Golf von Neapel. Bei einem kleinen Bummel durch die engen Gassen, lernen Sie das Städtchen mit seinen Traditionen und Spezialitäten kennen. Holzintarsien, Zitronenlikör, Keramikkunst oder auch Klöppel- und Stickkunst werden Sie bei Ihren Stadtrundgang bewundern können. Nach ca. 2 Stunden Aufenthalt im Zentrum von Sorrent, wandern Sie über das Hinterland wieder zurück in Ihr Hotel. ÜN Hotel

3. Tag: Weg der Götter — [F/A]

Frühstück im Hotel 08.00 Uhr Treff mit Ihrer Reiseleitung und Fahrt mit dem Bus bis zu dem kleinen Ort Vettica Maggiore, der sich genau zwischen Positano und Priora befindet. Von hier beginnt Ihre Tageswanderung. Ihr erster Halt ist nach einem ca. 40' Aufstieg auf einer erst vor einigen Jahren restaurierten Treppe, am wunderschönen Kloster San Domenico (aus dem 16. Jh.). und der Kirche "St. Maria a Castro" aus dem 12. Jh., welches einen bezaubernden Ausblick auf das Meer und die umliegenden Orte bietet. Hier Pause und anschließend Fortsetzung der Wanderung entlang des "Weg der Götter" der bis nach Nocelle führt, vorbei an einer ursprünglich mediterranen Landschaft, Küstenwälder und an Höhlen. Nach ungefähr 2 Stunden erreichen Sie Nocelle. Von Nocelle aus erreichen Sie Montepertuso, den Ort genau oberhalb von Positano. Hier können Sie eine kleine Pause halten, Picknick machen oder wer sich noch stark genug fühlt, einen Abstecher zum Felsloch von Motenpertuso machen. Danach geht es über viele Treppenstufen herab bis zum Strand von Positano. Hier haben Sie noch Freizeit zum Baden, Bummeln, Einkaufen, Eis schleckern oder einfach zum Genießen diesem wundervollen Ambiente in einem der schönsten Urlaubsorte an der Amalfiküste. Am späten Nachmittag Rückfahrt von Positano zu Ihrem Hotel. ÜN Hotel

4. Tag: Insel Capri — [F/A]

Frühstück im Hotel. Treffpunkt mit unserer Reiseleitung im Hotel und Abfahrt mit den Minibussen zum Hafen von Sorrent, Überfahrt mit dem Schnellboot nach Capri. Fahrt mit den Minibussen oder mit der Drahtseilbahn von Hafen Marina Grande nach Piazzetta Capri. Hier beginnt Ihre Wanderung, vorbei am Hotel Quissisana, Luxus Geschäften, Restaurants und privaten Gartenanlagen Richtung Punta Tragara. Hier erreichen Sie das Hotel Punta Tragara mit seiner Aussichtsterrasse, mit direktem Blick zu dem berühmten Wahrzeichen der Insel Capri, die Faraglioni“, nach rechts schaut man zum Strand Marina Piccola bis hoch nach Monte Solara, den höchsten Berg auf der Insel Capri. Sie setzten Ihre Wanderung einen kleinen, sehr gut erhaltenen schmalen Weg fort und erreichen einen weiteren wunderschönen Aussichtspunkt. Über den Pizzolongo, einen Treppenanstieg von mehreren Stufen erreichen Sie den „Arco naturale“, einen 18 m hohen natürlichen Bogen. Beeindruckend der Höhenunterschied von Meereshöhe bis zum höchsten Punkt des Bogens. Von hier nur noch wenige Stufen bergauf, kommt man zur „Grotta di Matermania“. Der Heilige Ort wo in der späten Kaiserzeit der geheimnisvolle Mithraskult praktiziert wurde. Heute entdeckt man noch die Reste des antiken römischen Mauerwerkes eines ehemaligen prachtvollen Nymphäums. Sie haben nun fast schon wieder den oberen Teil vom Zentrum Capris erreicht und wandern zum „Salto di Tiberio“, an die Stelle wo Kaiser Tiberius für 10 Jahre das römische Reich regierte. Besichtigung mit der Kaiservilla „Villa Jovis“. Von der Villa Jovis spazieren Sie zurück zum Zentrum Capri. Mit dem Bus oder mit der Drahtseilbahn fahren Sie zum Hafen Marina Grande. Rückfahrt mit dem Schnellboot nach Sorrent. Minibustransfer zum Hotel. ÜN Hotel

5. Tag: Vulkan Vesuv — [F/A]

Frühstück im Hotel. Treff mit Ihrer Reiseleitung im Hotel und Fahrt mit dem Bus Richtung Parkplatz, in ca. 1000 m Höhe. Sie halten am Observatorium Vesuvio, (ca. 700 m) das erste überhaupt für die °Erforschung der Vulkanologie, erbaut im Jahre 1841. Sie nutzen die Zeit für die Besichtigung des Museums und erhalten einen interessanten Einblick über seine Entstehung, seine Geschichte und seinen jetzigen Zustand. Anschließend fahren Sie bis hoch, zum Parkplatz. Sie beginnen mit der Wanderung am Eingang zum Krater des Vesuvs. Ein Aufstieg von ca. 30 Minuten führt Sie an den Kraterrand. Hier erwartet Sie der Alpine Bergführer vom Vesuv und Sie beginnen mit der Umrandung des Kraters. Unglaublich der Ausblick von hier oben über den ganzen Golf von Neapel, beginnend von Punta Campanella bis nach den Brennenden Feldern, mit der Insel Ischia und Insel Procida. Das einzigartige bei der kompletten Umrandung des Kraters Vesuv erhält man einen wunderbaren Einblick in die geologische Form des Monte Somma – Vesvuio Komplex. Die vulkanische Erde, hat sich im Verlauf von Tausenden von Jahren in einen wahren Garten Eden verwandelt. Verschiedene Sorten an Obstbäumen, Gemüseanbau und eine große Anzahl an Weinstöcken prägen den grünen Gürtel des Vesuvs. Sie nutzen die Gelegenheit für den Besuch eines dieser Weingüter, direkt im Naturpark vom Vesuv. Der berühmte Wein, die Lacrima Cristi wird Ihnen hier zum Verkosten angeboten (4 verschiedene Weine), dazu gibt es einen leckeren hausgemachten Imbiss. Am späten Nachmittag fahren wir zurück zum Hotel.

6. Tag: Ein Tag zur Ruhe — [F/A]

Frühstück im Hotel. Danach steht Ihnen der ganze Tag zur freien Verfügung. Sie können sich im Umland die wunderschönen Italienischen Dörfer anschauen oder eine Fahrt in die etwas weiter entfernt liegenden Dörfer unternehmen. Lasse Sie sich an diesem Tag von der italienischen Sonne verwöhnen und genießen Sie die Köstlichkeiten, die Ihnen die Einheimischen aus eigenem Anbau servieren. Vielleicht ist Ihnen auch nach etwas Entspannung, dafür sollte es hier im Lande der Gelassenheit genügend Möglichkeiten geben.

7. Tag: Amalfi das Mühlental — [F/A]

Frühstück im Hotel. Treff mit Ihrer Reiseleitung im Hotel und Fahrt mit dem Bus nach Amalfi. Hier beginnt diese wunderschöne Wanderung durch das Mühlental. Nach einen kleinen Spaziergang vorbei an vielen kleinen Geschäften in Amalfi erreichen Sie ein Museum für Büttenpapier. Über Treppen und kleine Weg erreichen Sie schnell das zauberhafte Tal mit den vielen alten zerfallenen Mühlen. Begleitet wird der Wanderweg von einem kleinen Bach, der sich nach starken Regen in einen reißenden Fluss verwandeln kann. Am Ende erreicht man einen imposanten Wasserfall und auch eine wunderschönen Platz mit Sitzbänken und Tischen für ein kleines Picknick. Nun verlassen Sie das Mühlental und wandern weiter nach Ravello über Pontone, Minuta und Scala. Zeit noch für die Besichtigung des Doms von Ravello und der Villa Rufolo.

8. Tag: Abreise aus Italien — [F]

Frühstück im Hotel. Begleitender Bustransfer zum Airport Neapel. Individuelle Rückreise oder Verlängerung. Wir bieten Ihnen auch gern eine Möglichkeit zur Badeverlängerung an diesen wunderschönen Stränden an.

Legende: [F] Frühstück, [M] Mittagsessen, [BL] Lunch Box, [A] Abendessen
Leistungen
  • Flug ab/an Frankfurt oder Berlin
  • Flughafentransfer von/nach Neapel
  • 7 Übernachtungen im *** Hotel
  • HP während der Tour
  • Alle Transfers während der Tour
  • Touren wie beschrieben
  • Vulkan Guide am Vesuv
  • Weinverkostung am Vesuv
  • Deutschsprachiger Guide während der Tour
  • AT Guide ab 9 Personen
Nicht enthaltene Leistungen
  • Versicherung
  • Anreise
  • Pers. Ausgaben
  • Individuelle Ausflüge
Gruppentermine
Von ... bisPreis pro PersonEZZ
09.06. - 16.06.181399 EUR210 EURAnfrageBuchen
15.09. - 22.09.181399 EUR210 EURAnfrageBuchen
07.10. - 14.10.181399 EUR210 EURAnfrageBuchen
Das könnte Sie auch interessieren!
  • Termine
  • 09.06. - 16.06.2018 1399 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 15.09. - 22.09.2018 1399 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • 07.10. - 14.10.2018 1399 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • mehr Termine
Kontakt

Ronny Friedrich

+49 (0) 341 55 00 94-22
Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
Zuletzt angesehene Reisen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren Ablehnen