Startseite » Europa » England » Mystische Highlands und wildes Orkney

Mystische Highlands und wildes Orkney

Tauchen Sie ab in die mythische Welt der Highlands. Es gibt wenige Orte auf der Welt, um die sich so viele Geschichten und Sagen drehen wie um diese endlos scheinende Bergwelt. Der Anblick der Berge, wenn die Sonne am Morgen aufgeht und den Nebel der Nacht aus den Tälern vertreibt - einfach atemberaubend. Die Hauptstadt der Highlands, Inverness idyllisch gelegen an der Mündung des Ness und mit dem hoch über der Stadt thronenden Burgschloss. Mit der Fähre geht es weiter zur Inselgruppe Orkney, eine raue unberührte Landschaft, die von spektakulären Klippen, über die Jahrtausende alte Siedlungen bis hin zu Robbenkolonien an der Ostküste alles bietet. Auf der Rückfahrt zur Diva Schottlands, Edinburgh, machen Sie noch einen kleinen Abstecher nach Stirling. Dort können Sie die Geschichte von Sir William Wallace hautnah erleben.







Fotos
Reiseverlauf
Detailprogramm1. Tag: Auf in das Land der Mythen und Sagen

Von Berlin aus geht es mit Stopp in Amsterdam nach Inverness, die Hauptstadt der Highlands. Die mit über 40.000 Einwohnern größte Stadt der Highlands ist mit seiner geschichtsträchtigen Umgebung und dem Charme einer Stadt die um Christi Geburt errichtet wurde, immer eine Reise wert. Nach der Ankunft am Flughafen, geht es mit dem Transfer direkt in die Stadt, zum Royal Highland Hotel, eines der besten Hotels der Stadt. Hier werden Sie in den nächsten zwei Nächten, typisch schottisch residieren. Der Nachmittag des ersten Tages bleibt Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Inverness zwischen Lifestyle und Tradition — [F]

Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücks Buffet im großen Saal des Hotels. Gut gestärkt geht es dann in die Stadt. Mit Ihrem Guide machen Sie einen ca. 3 stündigen Stadtrundgang. Zum Mittag können Sie in eines der kleinen Lokale gehen und die einheimische Spezialitäten kosten oder sich an die Uferpromenade des Kaledonischen Kanals setzen und bei einem Snack die Aussicht genießen. Am Nachmittag steht dann die Besichtigung des „Castle of Inverness“ auf dem Plan. Hoch oben über der Stadt und mit einem traumhaften Blick über das Umland und den Kaledonishen Kanal ist dies der perfekte Ort für alle Fotobegeisterten. Den Abend können Sie entweder im Hotel oder in einem der vielen Pup‘s in Inverness ausklingen lassen.

3. Tag: Reise nach Orkney/Mainland — [F]

Nach dem guten Frühstück im Royal Highland Hotel verlassen Sie Inverness. Über eine Küstenstraße geht es nach Scrabster. Auf dem Weg bleibt natürlich genügend Zeit, die trauhaften Landschaften, verschlafenen Dörfer oder die schroffen Klippen zu fotografieren. Um 12:00 geht die Fähre von Scrabster nach Stromness. Die Überfahrt genießen Sie bei einem kühlen Pin in der Lounge des Schiffes. Nach knapp 90 Minuten erreichen Sie Stromness auf Mainland. Ziel des heutigen Tages ist Kirkwall, die Hauptstadt von Orkney. Am Nachmittag bleibt noch etwas freie Zeit um die Stadt zu erkunden. Sie können am kleinen Hafen einen heißen Kaffee trinken oder auch einen Rundgang durch die Stadt machen. Alles liegt nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel, dem Shore, entfernt. Gegen 15:30 steht noch eine Führung durch die Highland Park Destillerie, mit anschließender Verkostung auf dem Plan.  

4. Tag: Die Ostküste Mainlands — [F]

Gut gestärkt vom Frühstück, geht es heute auf die Entdeckungstour an der Ostküste Mainlands. Dabei stehen heute vor allem zwei verschiedene Punkte auf dem Plan. Als erstes die bizarre Küstenlandschaft, mit ihren vielen Höhlen, wie zum Beispiel die berühmte Gloup. Als zweiten Höhepunkt des Tages geht es zu einer Robbenkolonie, die man an den Küsten sehr oft antrifft. Wer mag, kann auch einen Flug nach Westray und weiter nach Papa Westray buchen ( 2. Flug 52 Sekunden). Die kürzeste Inlandsverbindung der Welt! Auf Papa Westray können Sie neben vielen kleinen geschichtsträchtigen Orten auch die 6000 Jahre alte Siedlung Knap of Howar besichtigen. (Flugpreis pro Person 36 £) Ihr Reiseleiter hilft Ihnen gern bei der Organisation.

5. Tag: Besichtigungen an der Westküste — [F]

Morgens starten Sie mit der Fahrt von Kirkwall nach Stromness. Auf Ihrem Weg kommen Sie an sehr vielen Ausgrabungsstätten und Sehenswürdigkeiten vorbei. Unter anderem dem Ring of Brodgar, einem Steinkreis der sogar größer ist als da berühmte Stonehenge. Ein Muss für jeden Reisenden ist auch Skara Brae, eine der am besten erhaltenen jungsteinzeitlichen Siedlungen. Die Bauweise und die Technik dieser frühen Zeit wird Sie in’s Staunen versetzen. Gegen Nachmittag erreichen Sie dann Stromness und das Ferry Inn, Ihr Hotel für die nächsten zwei Tage.

6. Tag: Wandern auf der Insel Hoy — [F/BL/A]

Im Ferry in wartet am Morgen ein gutes Frühstück auf Sie. Mit der Fähre geht es dann von Mainland zur Insel Hoy. Dort wandern Sie über die seichten grünen Hügel bis zur Südküste, mit ihren langen Sandstränden. Die Abwechslungsreiche Landschaft geht von den seichten Hügeln im Landesinneren bis hin zu den schroffen Felsklippen der Küste und bietet ihnen jede Menge an Motiven für die Erinnerungsfotos vom wilden Orkney. Wanderung ca. 20 Km / 6 Stunde (individuell zu verkürzen) Nach der Wanderung geht es dann mit der Fähre zurück nach Stromness, wo nach dem erlebnisreichen Tag schon ein typisch schottisches Abendessen im Ferry Inn auf Sie wartet.  

7. Tag: Highlands — [F]

Um 06:00 geht schon die Fähre von Stromness nach Scarbster. Früh aufstehen! Aber es lohnt sich! Von Scabster geht es nach Stirling. Die Route geht durch die Central Highlands und führt vorbei an sehr vielen Aussichtspunkten, die einen Blick in die unberührte Natur der Highlands ermöglichen. In Stirling geht es dann vorbei am Wallace Denkmal zum Stirling Castle. Hoch über der Stadt thronend, ist ein Besuch des Castles ein Muss. Am späten Nachmittag geht es dann weiter nach Edinburgh, zur Diva unter den schottischen Städten. Hier wohnen Sie in einem zentral gelegenen und typisch schottisch eingerichteten Hotel, dem Jury’s Inn.

8. Tag: Edinburgh — [F/A]

Es gibt viel zu sehen in Edinburgh. Sie können mit ihrem Guide die Stadt erkunden oder auch ganz individuell zur Besichtigung aufbrechen. Der Stadtrundgang mit dem Guide beginnt am Edinburgh Castle, Jahrhunderte an Geschichte können Sie hier erleben, zusätzlich bietet das Schloss durch seine erhöhte und zentrale Lage, die Möglichkeit einen Überblick über die Stadt zu bekommen. Die beste Alternative Edinburgh von der Straße aus zu erkunden ist eine Rundfahrt mit den typisch englischen Bussen. Nach Schloss und Rundfahrt führt Sie Ihr Guide auf dem Calton Hill. Dort wo das „scottish Monument“ steht und der sich der Sitz des ersten Ministers von Schottland (St. Andrew’s House) befindet, bietet sich Ihnen ein traumhafter Blick über die Stadt. Für alle Fotoliebhaber perfekt! Vom Calton Hill aus geht es weiter nach Süden, vorbei an Holyroodhouse (dem Sitz der Englischen Königsfamilie in Schottland) zum Arthur‘s Seat, dem „Hausberg“ Edinburghs. Ganze 251 Meter schraubt sich der Ausflugsberg in die Höhe. Nicht nur Touristen genießen die Ruhe von Arthur’s Seat als Abwechslung zu hektischen Alltag, auch Einwohner gehen gern und recht oft auf den „Berg“. Nach dem erreignisreichen Tag, mit all den Erlebnissen, folgt am Abend noch ein Kulinarisches Highlight – ein Haggis Burger! Das gemeinsame Abendessen findet im Hard Rock Cafe Edinburgh statt und soll der kulinarische Abschluss der Reise sein.

9. Tag: Bye bye Scotland — [F]

Am Morgen bleibt noch etwas Zeit kleine Andenken in der Stadt zu kaufen oder einfach das Flair der Stadt, bei einem Rundgang im Princes Street Garden zu genießen. Rückflug.

Legende: [F] Frühstück, [M] Mittagsessen, [BL] Lunch Box, [A] Abendessen
Leistungen
  • Flug ab/an Berlin, Wien oder Zürich (andere Flughäfen auf Anfrage)
  • 2 ÜN im Royal Highland Hotel Inverness /inkl. Frühstück
  • 2 ÜN im The Shore Hotel Kirkwall /inkl. Frühstück
  • 2 ÜN im Ferry Inn Hotel Stromness /inkl. Frühstück
  • 2 ÜN im Jury’s Inn Hotel Edinburgh /inkl. Frühstück
  • 1x Abendesse im Ferry Inn, 1x Abendessen Hard Rock Cafè Edinburgh
  • Fähre von Scrabster nach Stromness u.z.
  • Fähre von Stromness nach Hoy u.z.
  • Alle Transferleistungen wie beschrieben
  • Alle Eintritte zu den beschriebenen Sehenswürdigkeiten
  • Destillerie Führung in Kirkwall
  • Tageswanderung auf der Insel Hoy
  • Stadtrundführung Inverness und Edinburgh
  • AT Guide Guide Ronny Friedrich
Nicht enthaltene Leistungen
  • persönliche Ausgaben und individuelle Besichtigungen, Ausflüge und Verlängerungen
  • Versicherungen
  • Getränke und fehlende Mahlzeiten
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag
Preisinformationen
1.949,- Euro pro Person mit AT Reisen 20 Jahre Gutschein
Gruppentermine
Von ... bisPreis pro PersonEZZ
14.04. - 22.04.18
mit Ronny Friedrich
2099 EUR379 EURAnfrageBuchen
  • Termine
  • 14.04. - 22.04.2018 2099 EUR p.P. buchbar Anfrage Buchen
  • mehr Termine
Kontakt

Ronny Friedrich

+49 (0) 341 55 00 94-22
Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
  • 07. SepKenia
    19 Uhrmit Peter Kiefer
Zuletzt angesehene Reisen