Startseite » Afrika » Kamerun

Kamerun

Kamerun liegt in Zentralafrika und wird von weiten Savannen, grünen Regenwäldern sowie vulkanischen Gebirgen und funkelnden Kraterseen geprägt. Das Land verspricht aber nicht nur eine vielfältige Naturlandschaft, sondern auch eine lebensfrohe Bevölkerung, die aus den verschiedensten Stammeskulturen besteht und auf uralte Traditionen zurückblicken kann.

Ausgangspunkt für unsere Rundreisen ist die Hauptstadt Yaoundé. Sie ist eine der modernsten Städte des Landes und zugleich wirtschaftliches und industrielles Zentrum. Umgeben wird die Stadt von den beiden Bergen Mont Fébé und Mont Mbankolo, von denen aus man einen fantastischen Blick auf die Stadt genießen kann. Lohnenswert sind vor allem ein Spaziergang durch die Straßen sowie ein Besuch der farbenprächtigen Märkte.

Die größte Stadt des Landes ist jedoch nicht Yaoundé, sondern Douala, die Sie ebenfalls auf einer Rundreise besuchen werden. Bei einem Stadtrundgang lassen sich viele alte Gebäude aus der Kolonialzeit entdecken, zu denen beispielsweise das ehemalige deutsche Gouverneursgebäude oder das ehemalige deutsche Krankenhaus gehören. Ganz besonders sehenswert ist die sogenannte Pagode. Sie wurde im chinesischen Baustil errichtet und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Sehenswert sind auch das städtische Museum sowie der Justizpalast und die neoromanische Kathedrale.

Unsere Erlebnisreisen führen Sie aber nicht nur zu den wichtigsten Städten des Landes, sondern auch zu den faszinierendsten Regionen und tollsten Naturschauspielen des Landes. Dazu gehört auch der Affenpark von Mfou. Hier kann man verschiedene Primatenarten, wie z.B. Gorillas oder Schimpansen aus nächster Nähe beobachten. Gorillas lassen sich jedoch nicht nur im Affenpark von Mfou hautnah erleben, sondern auch im Dzanga Sangha Nationalpark. Dieser befindet sich mitten im tropischen Regenwald. In Begleitung eines erfahrenen Guides spüren Sie die Flachlandgorillas auf und können Sie aus nächster Nähe beobachten.

Eine Rundreise führt Sie weiter zur berühmten Dzanga Bai. Auf einer Safari können Sie nun riesige Herden von Elefanten, Bongos, Büffeln, Leoparden und zahlreichen weiteren Tierarten beobachten.

Den perfekten Abschluss bildet ein Badeaufenthalt in Kribi. Hier kann man an feinen Sandstränden unter Palmen entspannen und die zahlreichen Eindrücke des einzigartigen Landes verarbeiten.

Naturreise zu den Flachlandgorillas

Individualreise
  • Besuch der magischen Saline im Dzanga Sangha Nationalpark mit seinen vielen Tieren
  • Spurensuche und Beobachtung der Flachlandgorillas
  • Bootstour und Fischen mit den gastfreundlichen Ba’Akas
  • Einführung in die medizinische Heilpflanzenkunde dieser Pygmäen
SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
  • suchen
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene
Urlaubskino von AT REISEN
  • 04. AprKuba
    19 Uhrmit Katja Volmer