Halbinsel Valdés - Eldorado für Tierliebhaber

Die 3.625 km2 große Halbinsel Valdés am Atlantischen Ozean gehört seit 1999 zum UNESCO – Weltnaturerbe und ist ein Eldorado für Tier- und Naturliebhaber. Die Insel ist weitgehend eine Wüstenregion, in deren Zentrum sich drei kleine Salzseen befinden.
An der Küste kann man Seelöwen, Seeelefanten, Pinguine und verschiedene Walarten beobachten. Die beste Zeit für die Beobachtung der bis zu 54 t schweren und 16 m langen Bartenwale ist von Mitte Juni bis Mitte Dezember und für die Schwertwale (Orca) von Oktober bis April. Seelöwen kann man am besten im Januar und Februar und die See-Elefanten im Oktober bestaunen. Zwischen November und Ende März nisten auf der Halbinsel die Pinguine in riesigen Kolonien. Im Landesinneren sind unter anderem Guanakos, Füchse und Nandus (flugunfähige Vögel) zu sehen. Während dieser Tour bekommen Sie einen tollen Eindruck von der reichhaltigen Fauna dieser Gegend und besuchen auch einige der schönen Städtchen, welche durch europäische Einwanderer geprägt wurden.

dsc_6624-2.jpg
dsc_6564-2.jpg
dsc_6420-2.jpg
dsc_6444-2.jpg
dsc_6527-2.jpg
dsc_4473.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Reisebaustein: 4 Tage Pinguine, Wale und Seelöwen hautnah erleben
  • UNESCO Weltkulturerbe
  • Eldorado für Tier- und Naturliebhaber
  • Besichtigung der Stadt Puerto Madryn

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 1 Person
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Naturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Annett Masur
Sales Manager America

Ihr Ansprechpartner für Kanada, Kuba, Dominikanische Republik, Costa Rica, Panama, Suriname, Ecuador

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen Im Gasthaus mit privatem Bad und Frühstück im Doppelzimmer
  • Deutschsprachiger Tour Guide während der Ausflüge
  • Transfer Flughafen Trelew – Puerto Madryn – Trelew
  • Alle Ausflüge gemäß Programm

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nationale Flüge (vermitteln wir Ihnen gern auf Anfrage)
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder, als „optional“ oder „fakultativ“ gekennzeichnete Exkursionen und Eintritte

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Flughafen Trelew – Puerto Madryn

Ankunft am Flughafen von Trelew. Von dort fahren Sie nach Puerto Madryn. Hier besichtigen Sie die Stadt, die ab dem Jahre 1886 – während dem Bau der Eisenbahn – besiedelt wurde. Es kamen walisische, italienische und spanische Einwanderer in diese Gegend. Heute noch prägen die walisischen und italienischen Traditionen und Sprachen diesen Ort. Übernachtung im Gasthaus.

2. Tag: Puerto Madryn – Península Valdés

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Halbinsel Valdés, einem UNESCO Weltnaturerbe und ein Paradies für Tierliebhaber. Sie beginnen den Ausflug im Besucherzentrum, das in der Landenge Florentino Ameghino liegt. Von dort können Sie sowohl den Golf Nuevo und den Golf San José sehen. Weiter fahren Sie in das kleine Dorf Puerto Pirámides an der Südküste der Halbinsel Valdés. Dort kann man eine optionale Bootsfahrt machen, um die Wale zu beobachten. Danach fahren Sie weiter, um Caleta Valdés zu besuchen, welcher ein natürlicher Kanal mit einer großen Vielfalt von Tieren im Wasser und zu Land darstellt – unter anderem sind hier Seelöwen zu Hause. Sie besuchen auch die große und kleine Salzsaline, welche die größte Senkung des südamerikanischen Bodens ist. Später kommen Sie noch zur Insel der Vögel mit einer unglaublichen Vogelvielfalt. Gegen 18 Uhr Rückkehr nach Puerto Madryn. Übernachtung im Gasthaus.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

3. Tag: Pinguinkolonie Punta Tombo – Gaiman

Wenn die Reise zwischen September und März stattfindet, ist es die Zeit der Pinguine in der Gegend. Dann fahren Sie nach Punta Tombo, das größte kontinentale Reservat der Magellan Pinguine. Dort haben Sie die Möglichkeit auf den Pfaden des Naturschutzgebiets zu wandern und eine große Anzahl von Pinguinen zu beobachten. Außerhalb dieser Jahreszeit besuchen Sie Punta Loma, wo Sie eine Kolonie von Mähnenrobben sehen können. Am Nachmittag besuchen wir Gaiman, eine wunderschöne walisische Stadt, die ab dem Jahre 1870 von walisischen Siedlern bewohnt wurde. Heute noch bleibt die walisische Tradition und ursprüngliche Architektur erhalten. Die Stadt bietet die Möglichkeit (optional) einen Tee mit typisch walisischen, hausgemachten Kuchen zu genieβen. Danach fahren Sie nach Puerto Madryn zurück. Übernachtung im Gasthaus.

Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Transfer zum Flughafen in Trelew

Nach dem Frühstück gibt es einen Transfer zum Flughafen in Trelew. Von dort aus fliegen Sie zum nächsten Ziel.

Verpflegung: Frühstück

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
1 725,00 Euro Flug inkl. 185,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: AMAR202
individuell
725 Euro
ab 1 Person