Trekkingreisen und Wanderreisen weltweit

Wandern ist eine Form des Gehens mit leichten Gepäck für einige Stunden (häufig keine langen Strecken) auf zumeist gut gekennzeichneten und ausgebauten Wanderwegen. Bei dieser gemäßigten Sportart steht das Naturerlebnis im Vordergrund. Häufig ist eine gute Infrastruktur in der Umgebung vorhanden und bewohnte Orte sind nicht weit entfernt. Die Nächte werden allgemein in komfortablen Berghütten, Gasthäusern oder teils sogar in qualitativ hochwertigen Hotels verbracht. In der Regel wird das Wandern auf die Alpen-Region und andere Mittel- bzw. Hochgebirge Europas bezogen.

Das Trekking weist gegenüber dem Wandern einige Unterschiede auf. Bereits die Herkunft des Wortes "Trek" aus dem Englischen mit der Übersetzung "anstrengender Marsch" gibt einen Hinweis darauf. Bei Trekkingtouren handelt es sich um mehrtägige Wanderungen, welche häufig einen gewissen Komfortverzicht mit sich bringen, da auf feste Unterkünfte verzichtet wird (Zeltübernachtungen) bzw. die Unterkünfte von einfacher Qualität (einfache Lodges oder Berghütten) sind. Im Gegensatz zu einer Wanderung steuert man beim Trekking täglich ein neues Zeltlager bzw. Unterkunft an. Beim Trekking sind die Pfade oft schlecht oder teilweise gar nicht beschildert und die Wege nicht gut ausgebaut. Ein ortskundiger Trekkingführer, der die Umgebung bestens kennt, navigiert Sie sicher durch das unbekannte Terrain und schlägt Brücken zur lokalen Bevölkerung. Trekkingreisen gehören zu den wohl intensivsten Varianten sich einem Land mit seiner spezifischen Kultur mit den Bräuchen, Traditionen und Sitten, sowie seiner Landschaftsvielfal zu nähern und entlohnen für alle Entbehrungen. Neue, fremde Orte werden sprichwörtlich Schritt für Schritt erkundet und Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung, die meist weit abseits moderner Infrastuktur lebt, sind äußerst kostbar.

Da mehrtägige Trekkings eine anspruchsvolle Belastung für den Organismus darstellen, ist es unabdinglich sich auf diese Trekkingreisen intensiv vorzubreiten. Wie diese Vorbereitung im Detail aussieht, hängt speziell von den einzelnen Trekkingtouren ab und mehr Infos dazu finden Sie in den jeweiligen Detailprogrammen. Um Ihnen die einzelnen Etappen eines Trekkings zu erleichtern, wird Ihr Hauptgepäck und die gesamte Gemeinschaftsausrüstung sowie Nahrung von Trägern bzw. auf Lasttieren transportiert. Sie tragen nur Ihre eigene Tagesausrüstung wie den Trinkvorrat, warme Kleidung und Snacks.

Mehr...
Mehr...

Ergebnisse anpassen

Nur Reisen mit Restplätzen:

Reisen

Sortieren nach
Amerika > Mexiko
Gruppenreise
  • Metropole Mexiko City und Kolonialstadt Puebla
  • Sonnen- und Mondpyramide von Teotihuacan
  • Gipfelmöglichkeiten: Ajusco (3.940 m), Malinche (4.461 m),
  • Iztaccihuatl (5.230 m) und Pico de Orizaba (5.636 m)
16 Tage
ab 3.695 Euro
6 - 14 Personen
1 Termin mit Restplätzen
Amerika > Peru
Gruppenreise
  • Heiliges Tal der Inkas und Machu Picchu
  • 10-tägiges Traumtrekking
  • Bergseen und Schneegipfel
  • Tempel von Chavín de Huantar
22 Tage
4.195 Euro
5 - 14 Personen
Asien > Russland
Gruppenreise, Individualreise
  • Inkl. 4-tägigem Zelttrekking über den Syltran-Pass
  • Optimale Höhenanpassung
  • Besteigung über die klassische Südroute
  • Kaukasus - Naturparadies der Extraklasse!
12 Tage
ab 2.250 Euro
4 - 10 Personen
2 Termine mit Restplätzen
Afrika > Tansania
Individualreise
  • 4 Tage Mt. Meru (4563m)
  • 6 Tage Kilimanjaro - Machame Route (Aufstieg: Machame – Abstieg: Mweka)
  • 3 Tage Safari (Tarangire Nationalpark, Ngorongoro Krater, Lake Manyara Nationalpark)
individuell
Preis auf Anfrage
4 - 14 Personen
Europa > Grönland
Gruppenreise
  • Wanderung zum Russel Gletscher
  • Kajaktouren in purer Wildnis
  • Natur hautnah erleben
  • Abenteuerwanderungen am Fjord
9 Tage
3.229 Euro
6 - 8 Personen
Afrika > Tansania
Gruppenreise
  • Besteigung über Machame Route (Abstieg: Mweka)
  • 7 Tage am Berg – beste Gipfelchance
  • Mit Akklimatisationsausflug Materuni Wasserfall
  • mit Sportfotograf Thomas Zöller
12 Tage
ab 2.190 Euro zzgl. Flug
6 - 14 Personen