Bolivien – Trekking und Wandern in der längsten Gebirgskette der Welt

Bolivien – als eines der natürlichsten Länder von Südamerika spielen Kultur und Landschaft hier eine prägende Rolle. Der Titicacasee, der Amazonasregenwald und die Überreste aus den Zeiten der Inkas, sind nur einige Highlights, die das Land prägen. Alles, im wahrsten Sinne, Überragende sind die Anden. Als längste Gebirgskette der Welt, ziehen sich die Anden auf ca. 7.500 km über den gesamten südamerikanischen Kontinent, von Venezuela über Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile. Die unterschiedlichsten Landschaften finden sich hier, von den emporragenden Gipfeln der 6000er mit Gletschern und Vulkanen, bis hin zu endlosen Hochebenen und verlassenen Wüsten.

Auf unseren Trekkingreisen nach Bolivien nehmen wir Sie mit in das Herz der Anden. Ausgangspunkt unserer Trekkingtouren ist die Stadt La Paz – Regierungszentrum Boliviens und mit einer Höhe von 3.800 m und eingerahmt von Berggipfeln ein imposanter Start, der Sie wunderbar auf das Trekking einstimmt. Nun wartet die wohl schwierigste Entscheidung auf Sie, wo das Wandern beginnen? Unzählige Möglichkeiten in traumhafter Natur auf unterschiedlichsten Treks eröffnen sich Ihnen.

Von La Paz lassen sich herrliche Wanderungen in Bolivien unternehmen. Wandern Sie zum Titicacasee und von hier weiter bis zur Isla del Sol. Die Sonneninsel liegt inmitten des Titicacasees und gilt als Wiege der Inka-Kultur.

Sie fahren nach Chacaltaya. Eine Wanderung führt zum ehemaligen höchsten Skigebiet der Welt. Auf ca. 5.480 m erwarten Sie hier nicht nur wunderschöne Ausblicke, sondern auch ein erschreckendes Beispiel für den Klimawandel. Zierte vor wenigen Jahren doch noch ein Gletscher das Bild, ist heute durch die Erwärmung alles Eis weggeschmolzen.

Ihr Bolivien Trekking bringt Sie auch zum berühmten Salzsee Salar de Uyuni – die größte Salzwüste der Welt und Ausgangspunkt zu weiteren Wanderungen. Sie besteigen den Vulkan Tunupa, der zwar eine Höhe von 5.410 m hat, aufgrund von brüchigem Gestein aber nur bis auf 5.000 m bestiegen werden kann. Belohnt wird Ihre Anstrengung mit einer spektakulären Aussicht auf den Salzsee.

Bolivien wird auch als „Tibet Südamerikas“ bezeichnet, denn die 6.000er Gipfel der Anden reihen sich wie eine Perlenkette aneinander. Es gibt unzählige Traumberge zu besteigen und viele weitere Trekking-Highlights, ein absolutes Paradies für Bergsteiger. Eine Herausforderung ist beispielsweise die Besteigung des Nevado Sajama. Er ist mit 6.542 m der höchste Berg Boliviens.

Ebenfalls ein Muss für Bergsteiger ist die Cordillera Real, die Königskordillere. Auf dieser Hochgebirgskette im Anden-Hochland befinden sich sieben 6.000er Gipfel. Auf unseren Trekking Touren durchqueren Sie die Königskordillere entlang schöner Stauseen und mächtiger Bergpässe. Dabei haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Berge zu besteigen.

Einer der schönsten Aussichtsgipfel ist der Huayna Potosí (6.088 m). Er gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Hochgipfeln im Andenraum. Die Besteigung ist technisch einfach und erfolgt in einer langen Tagestour oder von einem Camp aus.

Ein weiteres Highlight für Gipfelstürmer ist die Besteigung des Illimani (6.462 m). Der Illimani ist der höchste Berg der Cordillera Real und zugleich der zweithöchste Berg Boliviens. Der Aufstieg ist anspruchsvoll, doch die Besteigung lohnt sich. Ihr Bergführer bringt Sie sicher zum Gipfel. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick bis in die Yungas, dem Vorgarten des Amazonas-Regenwaldes.

Unsere Trekking Reisen und Bergtouren werden von einen erfahrenen Reiseführer und Guide begleitet. Sie wandern entweder in kleinen Gruppen mit maximal 14 Teilnehmern oder ganz individuell. Zusätzlich bieten wir auch Länderkombinationen mit Chile, Peru, Argentinien.

Die beste Reisezeit für Trekking, Wandern und Bergsteigen in Bolivien ist von Mai bis Oktober. In dieser Trockenzeit fällt kaum Regen und die Temperaturen sind angenehm.

Mehr...

Ergebnisse anpassen

Nur Reisen mit Restplätzen:

Reisen

Sortieren nach
Amerika > Bolivien
Gruppenreise
  • 23 Tage Trekking- und Erlebnisreise zu den Höhepunkten des Landes
  • Uyuni Salzsee und Sajama Nationalpark
  • Titicacasee und Besuch der Sonneninsel
  • Trekking in der Cordillera Real
23 Tage
3.795 Euro
6 - 14 Personen
Amerika > Bolivien
Gruppenreise
  • Titicacasee & Sonneninsel
  • Königskordilleren-Trekking
  • Uyuni Salzsee, Laguna Verde und Colorada
  • Beeindruckende Atacamawüste
25 Tage
4.595 Euro
6 - 14 Personen
Amerika > Bolivien
Gruppenreise
  • La Paz: der höchste Regierungssitz der Welt
  • Bootsfahrt auf dem Titicacasee und Sonneninsel (Sommersitz der Inka)
  • Unendliche Weite des Altiplano
  • Gipfelmöglichkeiten: Pequeño Alpamayo (5.410 m), Huayna Potosi (6.088 m), Illimani (6.462 m) und Nevado Sajama (6.542 m)
24 Tage
3.790 Euro
6 - 14 Personen
Amerika > Bolivien
Individualreise
  • Hauptstadt des ehemaligen Inkaimperiums: Cusco
  • Das heilige Tal der Inkas und Machu Picchu
  • Trekking um den mächtigen Ausangate (6.384 m)
  • Titicacasee mit Besuch der Sonneninsel und Copacabana
individuell
ab 2.795 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen
Amerika > Bolivien
Individualreise
  • Quirliges La Paz und das ehemals höchste Skigebiet der Welt: Chacaltaya
  • Titicacasee und Besuch der Sonneninsel
  • Nationalpark Avaroa und Uyuni Salzsee mit Besteigung des Tunupa (5.321 m)
  • Sajama-Nationalpark und Besteigung des Acotango (6.052 m) an der chilenischen Grenze
individuell
ab 2.445 Euro zzgl. Flug
2 - 6 Personen
Amerika > Chile
Gruppenreise
  • Gipfelmöglichkeiten: Tapaquillcha (5758 m), Licancabur (5920 m), San Francisco (6063 m), Ojos del Salado (6893 m)
  • Faszinierende Salzwüste Salar de Uyuni
  • Laguna Verde & Laguna Colorado
  • Flamingos + heiße Quellen und Geysire
26 Tage
5.290 Euro
6 - 14 Personen