Amazonas-Lodges

Entdecken Sie bei Ihrem individuellen Lodge-Aufenthalt die Schönheit des Amazonas und lassen Sie sich von der einzigartigen Natur in der grünen Lunge unseres Planeten beeindrucken! Bei den einzelnen Lodges gibt es täglich unterschiedliche Ausflüge, bei denen Sie den Dschungel zu Fuß oder per Kanu mit seiner atemberaubenden Vielfalt erkunden. Die einzelnen Lodges bieten je nach Wunsch verschiedene Programme mit einer unterschiedlichen Anzahl an Tagen an. Die Naturguides in den einzelnen Lodges sind in der Umgebung groß geworden und verfügen über ein breites, fachkundiges Wissen und begleiten Sie bei allen Ihren Ausflügen und stehen Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung.

Mehr lesen ...

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Einzigartiges Naturerlebnis
  • Diverse Ausflüge per Kanu und zu Fuß in den Regenwald
  • Besuch von Indio-Gemeinden
  • Überlebenstechniken im Urwald

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 2 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Naturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Fleischer
Sales Manager Asia/America

Ihr Ansprechpartner für Trekking/Bergsteigen Südamerika und Asien

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Transfer von Manaus (Hotel oder Flughafen) zur Lodge und wieder zurück
  • Jeweilige Anzahl (siehe Programme) an Übernachtungen in den Lodges bzw. Hängematte
  • alle Mahlzeiten (Vollverpflegung)
  • Ausflüge wie im Detailprogramm beschrieben
  • Deutsch- (nur Turtle Lodge) oder englischsprachiger Guide (je nach Verfügbarkeit)

Nicht enthaltene Leistungen

  • alkoholische und nicht alkoholische Getränke
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage (je nach Lodge)
  • Versicherung
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge

Tagesbeschreibung

Turtle Lodge 4 Tage / 3 Nächte

1. Tag: Anreise zur Turtle Lodge aus Manaus und Bootsausflug

Abreise im Hotel in Manaus um ca. 07:30 Uhr und Autofahrt zum Flusshafen Ceasa. Die Fahrt zum Flusshafen Ceasa dauert etwa zwanzig Minuten. Von dort bringt Sie ein Schnellboot zum Dorf Careiro da Varzea. Auf dem Weg überqueren Sie die Flusskreuzung "Meeting of the Waters", wo der Río Negro und der Río Solimões aufeinander treffen und den Amazonas bilden. Von hier aus bahnt sich der Amazonas seinen Weg bis in den Atlantischen Ozean. In Careiro angekommen, geht es zu Fuß vorbei an verschiedenen kleinen Marktständen und dann per Kleinbus über den Manaus-Porto Velho Highway zum Mamori-Fluss. Dort steigen Sie wieder ins Boot. Auf Ihrer Route liegen einheimische Dörfer und Sie passieren Buchten, in denen die Wasserlilien mit ihren enormen Schwimmblättern zu sehen sind. Gegen Mittag erreichen Sie die Turtle Lodge, wo schon das Mittagessen auf Sie wartet. Nach der Stärkung geht es auf eine Bootstour, die Ihnen einen Überblick über die Region geben wird. Während dieses Ausflugs können Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere, Leguane, Süßwasserdelphine, Spinnen und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten. Grundsätzlich sei hier angemerkt, dass es aufgrund des dichten Waldes im Amazonasgebiet nicht so einfach ist, Tiere zu sichten. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück in der Turtle Lodge.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: Sonnenaufgangstour und Tierbeobachtung

Noch vor Tageslicht – und wenn die Wetterverhältnisse es zu lassen – brechen Sie auf und erleben einen Sonnenaufgang, wie ihn nur der Amazonas bieten kann. Zu dieser frühen Stunde können mit etwas Glück interessante, morgenaktive Tiere beobachtet werden. Anschließend wird Ihnen Ihr erfahrener Guide das Überleben im Dschungel lehren. Er zeigt Techniken, wie man auf Bäume klettert und wie man Trinkwasser und Essbares findet. Auch über die Fauna, die Flora und die Artenvielfalt der Region gibt es viel zu erfahren. Mittags kehren Sie in die Lodge zurück. Nach dem Mittagessen in der Turtle Lodge werden Sie versuchen, Piranhas mit sehr einfachen Bambus-Routen zu angeln. Nach dem Abendessen geht es nochmal los zu einer spannenden Nachtsafari. Mit Taschenlampen gehen Sie auf die Pirsch, um Kaimane im Wasser zu erkennen. Der Guide fängt sie mit bloßen Händen. Sie bekommen sogar die Möglichkeit, selbst einen Kaiman zu halten, falls Sie das möchten. Natürlich können hier Fotos gemacht werden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Das Leben im Amazonas-Regenwald

Am Morgen besuchen Sie ein Caboclo-Haus, um die Bräuche und Kultur der Einheimischen kennenzulernen. Sie besichtigen außerdem die kleine Plantage, auf der unter anderem Maniok angepflanzt wird. Eine gute Gelegenheit, um Fotos von den örtlichen Gewohnheiten zu machen und zu sehen, wie Früchte, brasilianische Nüsse, Kräuter, Gemüse und Gewürze im Dschungel gesammelt werden. Mit etwas Glück haben Sie die Möglichkeit zu zusehen, wie die Caboclos ihr Essen zubereiten und anschließend vielleicht sogar auch von diesen exotischen Erzeugnissen zu probieren. Nachmittags machen Sie sich in motorisierten Kanus auf, um das Gebiet weiter zu erkunden. Anschließend kehren Sie zur Turtle Lodge zum Abendessen zurück.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Rückreise nach Manaus

Frühstück gegen 07:30 Uhr. Danach erfolgt der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie um etwa 12:00 Uhr an Ihrer Unterkunft oder am Flughafen abgesetzt werden.

Turtle Lodge 5 Tage / 4 Nächte

Verpflegung: Frühstück

1. Tag: Anreise aus Manaus und Tierbeobachtung

Sie starten am Flughafen oder an Ihrem Hotel in Manaus um ca. 07:30 Uhr und begeben sich auf eine Autofahrt zum Flusshafen Ceasa. Die Autofahrt dauert circa zwanzig Minuten. Von dort bringt Sie ein Schnellboot zum Dorf Careiro da Varzea. Auf dem Weg überqueren Sie das "Meeting of the Waters", wo der Río Negro und der Río Solimões aufeinander treffen und den Amazonas bilden. In Careiro angekommen, geht es zu Fuß vorbei an verschiedenen kleinen Marktständen und dann per Kleinbus über den Porto Velho Highway zum Mamori-Fluss. Dort steigen Sie wieder ins Boot. Auf Ihrer Route liegen einheimische Dörfer und Sie passieren Buchten, in denen die Wasserlilien mit ihren enormen Schwimmblättern zu sehen sind. Gegen Mittag erreichen Siedie Turtle Lodge, wo Sie in Ruhe zu Mittag essen. Nach dem Essen starten Sie zu einer Bootstour, die Ihnen einen Überblick über die Region geben wird. Während dieses Ausflugs können Sie mit etwas Glück Affen, Faultiere, Leguane, Süßwasserdelphine, Spinnen und eine Vielzahl von Vogelarten beobachten. Grundsätzlich sei hier angemerkt, dass es aufgrund des dichten Waldes im Amazonasgebiet nicht so einfach ist, Tiere zu sichten. Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie zurück im Restaurant der Turtle Lodge.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: Sonnenaufgangstour und Tierbeobachtung

Noch vor Tageslicht – und wenn die Wetterverhältnisse es zu lassen – brechen Sie auf und erleben einen Sonnenaufgang, wie ihn nur der Amazonas bieten kann. Zu dieser frühen Stunde können mit etwas Glück interessante, morgenaktive Tiere beobachtet werden. Anschließend wird Ihnen Ihr erfahrener Guide das Überleben im Dschungel lehren. Er zeigt Techniken, wie man auf Bäume klettert und wie man Trinkwasser und Essbares findet. Auch über die Fauna, die Flora und die Artenvielfalt der Region gibt es viel zu erfahren. Mittags kehren Sie in die Lodge zurück. Nach dem Mittagessen in der Turtle Lodge werden Sie versuchen, Piranhas mit sehr einfachen Bambus-Routen zu angeln. Nach dem Abendessen geht es nochmal los zu einer spannenden Nachtsafari. Mit Taschenlampen gehen Sie auf die Pirsch, um Kaimane im Wasser zu erkennen. Der Guide fängt sie mit bloßen Händen. Sie bekommen sogar die Möglichkeit, selbst einen Kaiman zu halten, falls Sie das möchten. Natürlich können hier Fotos gemacht werden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Das Leben im Amazonas-Regenwald

Am Morgen besuchen Sie ein Caboclo-Haus, um die Bräuche und Kultur der Einheimischen kennenzulernen. Sie besichtigen außerdem die kleine Plantage, auf der unter anderem Maniok angepflanzt wird. Eine gute Gelegenheit, um Fotos von den örtlichen Gewohnheiten zu machen und zu sehen, wie Früchte, brasilianische Nüsse, Kräuter, Gemüse und Gewürze im Dschungel gesammelt werden. Mit etwas Glück haben Sie die Möglichkeit zu zusehen, wie die Caboclos ihr Essen zubereiten und anschließend vielleicht sogar auch von diesen exotischen Erzeugnissen zu probieren. Nachmittags machen Sie sich in motorisierten Kanus auf, um das Gebiet weiter zu erkunden. Anschließend kehren Sie zur Turtle Lodge zum Abendessen zurück.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Dschungeltour im Amazonas

Gegen 08:00 Uhr gibt es Frühstück und danach werden Sie eine Dschungeltour unternehmen, um einige Heilpflanzen kennenzulernen. Ihr Guide wird Ihnen viele interessante Informationen geben und erklären, für welche Krankheit welche Pflanzen genutzt werden können. Außerdem lernen Sie, wie der Kautschuk aus den Kautschukbäumen (portugiesisch: Seringueiras) gewonnen wird, ohne die Bäume fällen zu müssen. Zurück in der Turtle Lodge wartet bereits das Mittagessen. Nachmittags und abends haben Sie die Möglichkeit, die Tiere am Fluss zu beobachten.

Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Bootsausflug und Rückreise nach Manaus

Nach dem morgendlichen Frühstück werden Sie die Lodge verlassen. Sie durchqueren geflutete Gebiete, so genannte Igapós und fahren durch Igarapés, das sind kleine Kanäle. Dort, wo der Wasserstand es zulässt, beobachten Sie mit etwas Glück Süßwasserdelphine. Sie werden außerdem eine Schule in einem Eingeborenendorf und die zugehörige Gemeinde besuchen. Im Anschluss an das Mittagessen erfolgt gegen 13:00 Uhr der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie gegen 17:00 Uhr wieder ankommen.

Turtle Lodge 6 Tage / 5 Nächte

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

1. Tag: Anreise zur Turtle Lodge und Bootsausflug am Amazonas

Alleine schon die Anreise zur Turtle Lodge ist ein echtes Erlebnis. Morgens werden Sie von Ihrem Guide abgeholt, welcher Sie anschließend zum Hafen Ceasa bringt. Von dort aus geht es mit dem Schnellboot weiter: der erste Anlaufpunkt ist das Dorf Careiro da Varzea. Auf dem Weg dorthin passieren Sie die Flusskreuzung der beiden Flüsse Río Negro und Río Solimoes. Hier entsteht somit wieder der Amazonas, der sich nun seinen Weg in den Atlantischen Ozean bahnt. Vorbei an vielen kleinen Marktständen in Careiro da Varzea, nehmen Sie das Auto in Richtung Mamori-Fluss. Dort angekommen steigen Sie wieder auf das Boot um und kommen schließlich auf dem Flussweg an der Lodge an: zahlreiche Buchten und Dörfer kreuzen Ihre Route. Vielleicht sehen Sie hier schon einige einheimische Tiere wie beispielsweise Affen, Fische, Faultiere oder Alligatoren. Pünktlich zum Mittagessen sind Sie in der Turtle Lodge. Nach dem Essen erwartet Sie ein weiterer Bootstrip auf einem motorisierten Kanu. Hier erkunden Sie die Region näher und sehen mehr von der brasilianischen Flora und Fauna. Das Abendessen steht anschließend wieder in der Turtle Lodge bereit.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: Fauna am Amazonas

Heute starten Sie Ihren ersten Ausflug bereits morgens nach dem Frühstück. Per Boot fahren Sie zum Tracaja-See. Unter der Leitung Ihres erfahrenen Guides bauen Sie hier gemeinsam das Lager auf. Sie verwenden dafür die Äste und Blätter des Babacu-Baumes. Anschließend ist es Zeit für eine Stärkung, und unter freiem Himmel genießen Sie frischen Fisch. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie weitere Erkundungstouren mit dem Kanu, um den Amazonas ganz unverfälscht und authentisch kennenzulernen. Im Anschluss an das Abendessen haben Sie die Gelegenheit, die beeindruckenden Klänge des Amazonas auf sich wirken zu lassen. Übernachtet wird in einer Hängematte mit Moskitonetz.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Survival-Tour im brasilianischen Dschungel und Nachtsafari

Bereits früh am Morgen verlassen Sie heute das Camp, um den Amazonas bei Sonnenaufgang zu bewundern und die nordbrasilianische Vogelwelt zu erkunden. Eventuell zeigen sich hier auch einige andere morgenaktive Tiere. Im Anschluss folgt eine „Survival-Tour“ im brasilianischen Dschungel. Hier lernen Sie nicht nur viel über die vielfältige Flora und Fauna der Region, sondern auch über diverse Überlebenstechniken im Amazonas. Nach dem Mittagessen setzen Sie schon den Grundstein für das Abendessen: Sie kümmern sich nun um den Fischfang. Nachdem dieser verspeist wurde, brechen Sie noch einmal zu einer Nachtsafari auf. Mit etwas Glück zeigen sich hier einige nachtaktive Tiere. Die Übernachtung erfolgt wieder in der Hängematte mit Moskitonetz.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Entdeckungstour Amazonas

Nach einer morgendlichen Stärkung wollen Sie erneut Tiere im dichten Amazonas-Dschungel aufspüren. Das Mittagessen erfolgt anschließend im Camp. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, etwas im Fluss zu schwimmen. Im Anschluss wird das Abendessen genossen und die Nacht wieder in der Hängematte (mit Moskitonetz) verbracht.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Kanu-Ausflug auf dem Amazonas und Tierbeobachtung

Dieser Tag beginnt nach dem Frühstück mit einem Kanuausflug. Sie werden sich hierbei auf den kleinen Kanälen des Amazonas bewegen und selbst paddeln. Durch den geringen Lärmpegel haben Sie eventuell sogar die Möglichkeit Delphine, Affen oder Faultiere aus nächster Nähe zu sehen. Danach kehren Sie in die Turtle Lodge zurück, wo das Abendessen serviert wird und Sie anschließend auch übernachten werden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Rückkehr nach Manaus

Der Vormittag nach dem Frühstück steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Je nach Belieben verbringen Sie bei schönem Wetter ein wenig Zeit an den Flussufern des Amazonas oder relaxen auf dem Sonnendeck. Nach dem Mittagessen erfolgt der Rücktransfer nach Manaus.

Anavilhanas Jungle Lodge 4 Tage / 3 Nächte

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

1. Tag: Anreise zur Anavilhanas Lodge

Morgens werden Sie von Ihrem Hotel in Manaus oder vom Flughafen (je nach Ankunftszeit) abgeholt und mit einem Van auf einer ca. dreistündigen Fahrt zur Anavilhanas Jungle Lodge gebracht, wo Sie bereits mit einem Willkommenscocktail erwartet werden. Nach einer kurzen Infotour durch die Lodge können sich ein wenig in Ihrem Zimmer entspannen, ehe das Mittagessen serviert wird. Am Nachmittag beginnen dann die Aktivitäten und Ausflüge in der Umgebung der Anavilhanas Lodge (nähere Informationen dazu im Reiseverlauf des 2. und 3. Tages). Hinweis: Das durchgeführte Programm wird von der Lodge bereitgestellt, die den genauen Ablauf je nach Ankunftszeit reguliert.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2.-3. Tag: Sonnenaufgangstour und Tierbeobachtung

Am zweiten und dritten Tag entdecken Sie das Amazonasgebiet rund um das Anavilhanas Archipel auf verschiedenen Ausflügen und können mit etwas Glück viele Tiere und exotische Pflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum betrachten. Zu den möglichen Ausflügen und Aktivitäten gehören unter anderem: •Entdeckungstour und nächtlicher Beobachtungsausflug im Anavilhanas Archipel •Wanderung im Wald "Mata de Terra Firme" •Piranha-Angeln •Besuch bei den rosa Delfinen in Novo Airao •Ausflug zum Sonnenaufgang •Kanuausflüge auf dem Rio Negro •Besuch einer einheimischen Gemeinschaft

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Rückreise nach Manaus

Nach dem Frühstück und weiteren Aktivitäten (siehe Tag 2 und 3) haben Sie noch etwas Freizeit. Danach erfolgt der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie am Nachmittag an Ihrer Unterkunft oder am Flughafen abgesetzt werden.

Juma Amazon Lodge 4 Tage / 3 Nächte

Verpflegung: Frühstück

1. Tag: Anreise zur Juma Lodge aus Manaus

Die Anreise zur Juma Amazon Lodge startet früh morgens an Ihrem Hotel in Manaus. Auf der Fahrt mit Jeeps und Booten haben Sie vielleicht das Glück, die rosanen Delphine des Amazonas zu sichten und auch das Zusammentreffen der beiden Flüsse Río Negro und Río Solimoes werden Sie beobachten können. Diese beiden Flüsse mit unterschiedlichen Farben und Temperaturen fließen einige Kilometer lang nebeneinander her, bis sie sich schließlich vermischen und den Amazonas bilden. Sie kommen außerdem an einen Ort vorbei, wo der Fisch Pirarucu geschützt wird. Dieser kann bis zu 200 kg schwer werden! In der Juma Amazon Lodge erwartet Sie bereits ein Begrüßungsdrink aus lokalen Früchten. Das Mittagessen wird im Restaurant der Lodge serviert, das regionale und internationale Gerichte anbietet. Anschließend brechen Sie in Kanus zu einer Entdeckungsfahrt durch die Flüsse und überfluteten Waldgebiete auf, wobei Sie die rosanen Delphine wieder sehen können und die Möglichkeit haben, zu baden. Zum Abendessen kehren Sie in die Juma Amazon Lodge zurück und begeben sich danach auf eine nächtliche Kaiman-Safari. Wenn der Guide die Lampe auf den Kaiman richtet, wird er steif und kann ins Boot geholt werden. Später wird er dann wieder freigelassen. Auch die vielen anderen nachtaktiven Tiere können Sie hören und so das nächtliche Leben des Amazonas kennenlernen.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: Sonnenaufgangstour und Piranhafischen

Der heutige Tag startet mit einem frühen Ausflug. Im Sonnenaufgang betrachten Sie beim Gesang der Vögel die Farbänderungen des Himmels und können mit Ferngläsern und mit Hilfe des speziell ausgebildeten Guides die verschiedenen Vögel beobachten. Anschließend gibt es in der Lodge ein reichhaltiges Frühstück mit vielen Früchten und regionstypischem Essen. Danach auf dem Spaziergang durch den Regenwald gibt Ihnen der Guide viele Informationen über das Überleben des Regenwaldes und die lokale Tierwelt und erklärt Ihnen die Nutzung von Pflanzen als Lebensmittel und Medizin. Bei der Rückkehr in die Lodge wartet dann bereits das Mittagessen auf Sie. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich auf einen Ausflug in der näheren Umgebung der Lodge. Diese ist auf hohen Holzstelzen gebaut und es ist sehr interessant, diese Konstruktionen einmal von unten zu sehen und zu verstehen, wie das Hotel errichtet wurde. In der Regenzeit findet diese Lodgebesichtigung mit Kanus statt und in der Trockenzeit zu Fuß. Danach brechen Sie in einem Holzboot auf, um Piranhas und andere Fische zu angeln. Im Sonnenuntergang kehren Sie zur Pousada zurück. Das Abendessen wird aus den heute geangelten Fischen nach lokaler Art zubereitet. Der Guide wird anschließend etwas aus seinem Leben erzählen (alle Guides sind Einheimische) und Ihnen einige Bräuche und Sagen der "Ribeirinhos" erklären.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Picknick, Maniokmehl und Kautschukbäume

Nach dem Frühstück geht es auf eine Wanderung in der näheren Umgebung. Das Mittagessen findet heute als Picknick mitten im Regenwald statt mit einer regionalen Spezialität, die in der Feuerglut zubereitet wird. Danach können Sie in Hängematten entspannen. Nachmittags besuchen Sie ein Haus der Einheimischen "Caboclo Ribeirinho". Ihr Gastgeber wird Ihnen einiges über die Verwendung von Pflanzen als Medizin erzählen können und zeigen, wie Maniokmehl hergestellt wird. Dies ist die wichtigste wirtschaftliche Tätigkeit in dieser Region. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Extraktion der Flüssigkeit des Kautschukbaums zu beobachten (dies ist für den Reichtum von Manaus im 19. Jahrhundert verantwortlich). Anschließend kehren Sie zum Abendessen in die Lodge zurück.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Rückreise nach Manaus

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie gegen Mittag an Ihrer Unterkunft oder am Flughafen abgesetzt werden.

Juma Amazon Lodge 5 Tage / 4 Nächte

Verpflegung: Frühstück

1. Tag: Anreise zur Juma Lodge aus Manaus & Kanu-Entdeckungstour

Früh morgens startet an Ihrem Hotel in Manaus die Fahrt zur Juma Amazon Lodge. Auf der Fahrt, die mit Jeeps und Booten durchgeführt wird, haben Sie hoffentlich das Glück, die rosanen Delphine des Amazonas zu sichten und auch die riesigen Seerosen und das Zusammentreffen der beiden Flüsse Río Negro und Río Solimoes werden Sie beobachten können. Diese beiden Flüsse mit unterschiedlichen Farben und Temperaturen fließen einige Zeit lang nebeneinander her ohne sich zu vermischen, bis sie schließlich ineinander fließen und den Amazonas bilden. Sie kommen zudem an einem Ort vorbei, an dem die Fischart Pirarucu geschützt wird. Diese kann bis zu 200 kg schwer werden! In der Juma Amazon Lodge werden Sie bereits mit einem Begrüßungsdrink aus lokalen Früchten erwartet. Das Mittagessen nehmen Sie im Restaurant der Lodge ein, das regionale und internationale Gerichte anbietet. Anschließend brechen Sie in Kanus zu einer Entdeckungsfahrt durch die Flüsse und überfluteten Waldgebiete auf, wobei Sie die rosanen Delphine sehen und auch im Fluss baden können. Zum Abendessen kehren Sie in die Juma Amazon Lodge zurück und begeben sich anschließend auf eine nächtliche Safari, bei der Sie hoffentlich Kaimane sichten können. Wenn der Guide die Lampe auf den Kaiman richtet, wird er steif und kann ins Boot geholt werden. Später wird er dann wieder freigelassen. Auch die vielen anderen nachtaktiven Tiere können Sie hören und so das nächtliche Leben des Amazonas erleben.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: Vogelbeobachtung im Sonnenaufgang

Heute geht es ganz besonders früh los auf einen Ausflug. Im Sonnenaufgang betrachten Sie beim Gesang der Vögel die Farbänderungen des Himmels und können mit Ferngläsern und mit Hilfe des speziell ausgebildeten Guides die verschiedenen Vögel beobachten. Anschließend gibt es in der Lodge ein reichhaltiges Frühstück mit vielen Früchten und regionstypischem Essen. Danach auf dem Spaziergang durch den Regenwald gibt Ihnen der Guide viele Informationen über das Überleben des Regenwaldes und die lokale Tierwelt und erklärt Ihnen die Nutzung von Pflanzen als Lebensmittel und Medizin. Bei der Rückkehr in die Lodge wartet dann bereits das Mittagessen auf Sie. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich auf einen Ausflug in der Umgebung der Lodge. Diese ist auf hohen Holzstelzen gebaut und es ist sehr interessant, diese Konstruktionen einmal von unten zu sehen und zu verstehen, wie das Hotel errichtet wurde. In der Regenzeit findet diese Lodgebesichtigung per Kanu statt und in der Trockenzeit zu Fuß. Danach gehen Sie in einem Holzboot Piranhas und andere Fische angeln. Im Sonnenuntergang kehren Sie zur Pousada zurück und genießen das Abendessen, das heute aus den geangelten Fischen nach lokaler Art zubereitet wird. Der Guide wird anschließend etwas aus seinem Leben erzählen (alle Guides sind Einheimische) und Ihnen einige Bräuche und Sagen der "Ribeirinhos" erklären.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Picknick, Maniokmehl und Kautschukbäume

Nach dem Frühstück geht es auf eine Wanderung in der näheren Umgebung. Das Mittagessen findet heute als Picknick mitten im Regenwald statt mit einer regionalen Spezialität, die in der Feuerglut zubereitet wird. Danach können Sie in Hängematten entspannen. Nachmittags besuchen Sie ein Haus der Einheimischen "Caboclo Ribeirinho". Ihr Gastgeber wird Ihnen einiges über die Verwendung von Pflanzen als Medizin erzählen können und zeigen, wie Maniokmehl hergestellt wird. Dies ist die wichtigste wirtschaftliche Tätigkeit in dieser Region. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Extraktion der Flüssigkeit des Kautschukbaums zu beobachten (dies ist für den Reichtum von Manaus im 19. Jahrhundert verantwortlich). Anschließend kehren Sie zum Abendessen in die Lodge zurück.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Sumauma und Kunsthandwerk

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die größte Baumart des Amazonas. Der Sumauma ist sowohl der höchste (bis zu 40 m) als auch der dickste Baum. Nach dem Mittagessen in der Lodge wird einer der Guides Ihnen verschiedene Kunsthandwerksarten mit lokalen Materialien und Pflanzen, wie zum Beispiel Acai-Samen und Fischschuppen, beibringen. Anschließend gibt es Abendessen.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Rückreise nach Manaus

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zurück nach Manaus, wo Sie gegen Mittag an Ihrer Unterkunft oder am Flughafen abgesetzt werden.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
ab ... Personen Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
2 535,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Turtle Lodge 4T/3N Anfragen Buchen
2 1.490,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 4T/3N - Bungalow Superior Anfragen Buchen
2 2.290,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 6T/5N - Bungalow Superior Anfragen Buchen
2 2.220,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 5T/4N - Bungalow Panoramico Anfragen Buchen
2 1.880,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 5T/4N - Bungalow Superior Anfragen Buchen
2 1.870,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 6T/5N - Chale Standard Anfragen Buchen
2 1.735,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 4T/3N - Bungalow Panoramico Anfragen Buchen
2 1.560,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 5T/4N - Chale Standard Anfragen Buchen
2 1.455,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Juma Amazon Lodge 5T/4N - Panoramico Anfragen Buchen
2 655,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Turtle Lodge 5T/4N Anfragen Buchen
2 1.265,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Juma Amazon Lodge 5T/4N - Flussblick Anfragen Buchen
2 1.245,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 4T/3N - Chale Standard Anfragen Buchen
2 1.170,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Juma Amazon Lodge 4T/3N - Panoramico Anfragen Buchen
2 1.095,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Juma Amazon Lodge 5T/4N - Waldblick Anfragen Buchen
2 1.015,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Juma Amazon Lodge 4T/3N - Flussblick Anfragen Buchen
2 880,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Juma Amazon Lodge 4T/3N - Waldblick Anfragen Buchen
2 845,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Turtle Lodge 6T/5N Anfragen Buchen
2 2.695,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anavilhanas Jungle Lodge 6T/5N - Bungalow Panoramico Anfragen Buchen
Reisecode: AMBR109
individuell
ab 535 Euro inkl. Flug
ab 2 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*