Perle der Karibik

Diese abwechslungsreiche 17-tägige Rundreise zeigt Ihnen die Höhepunkte von Kuba. Sie durchqueren die Insel von West nach Ost und erhalten einen tiefen Einblick in die Lebensweise der Kubaner. Ihre Tour beginnt in der lebendigen Metropole Havanna. Auf den Spuren Fidel Castros unternehmen Sie hier eine nostalgische Stadtrundfahrt mit einem klassischen Oldtimer und entdecken dabei die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Danach geht es weiter in Richtung Westen in die Region Pinar del Río in den kleinen Ort Viñales – dem Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen im Viñales-Tal. Über die Kolonialstädte Cienfuegos und Trinidad geht es schließlich in den Osten der Insel nach Santiago de Cuba. Kubas zweitgrößte Stadt besticht durch wunderschöne Plätze, historische Kolonialbauten und karibisches Flair. Nach einer ausgiebigen Erkundungstour geht es weiter nach Baracoa. Im Humboldt Nationalpark unternehmen Sie eine Wanderung sowie eine Bootstour über den Río Toa. An den karibischen Traumstränden von Guardalavaca lassen Sie die Reise ausklingen.

Mehr lesen ...
amcu005-3.jpg
amcu005-4.jpg
amcu005-7.jpg
amcu005-8.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine
Bilder/Videos

Highlights

  • Die schönsten Kolonialstädte Kubas
  • Havanna per Oldtimer
  • Wanderung im Viñales-Tal
  • Baden am Karibikstrand von Guardalavaca

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Naturreisen, Strandurlaub

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Fleischer
Sales Manager Asia/America

Ihr Ansprechpartner für Trekking/Bergsteigen Südamerika und Asien

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Direktflug mit Condor ab/bis Frankfurt (Zubringerflüge nach Frankfurt gegen Aufpreis)
  • Upgrade in die komfortable Premium Class gegen Aufpreis und Verfügbarkeit möglich
  • 15x Übernachtungen: 7x Mittelklassehotel, 2x 4*Hotel, 4x Privatpension, 2x AI-Hotel
  • Verpflegung lt. Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • Eintrittsgelder des Besuchs- und Besichtigungsprogramms gem. Detailprogramm
  • Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum)
  • Kuba-Reiseführer
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke (außer während der All-Inklusive Verpflegung)
  • EZ-Zuschlag: je nach Termin: 330,- Euro, 370,- Euro*, 390,- Euro**
  • Nicht aufgeführte Ausflüge und Besichtigungen
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgeld

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 17 Tage

1. Tag: Anreise

In Kuba angekommen, werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrem schönen Altstadthotel in Havanna Vieja gebracht. Dort nehmen Sie zur Begrüßung einen Willkommenscocktail zu sich und beziehen Ihr Zimmer. Übernachtung im Hotel Palacio Cueto o.ä.

2. Tag: Per Oldtimer durch Havanna

Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit der Reiseleitung an Ihrem Hotel, wo Sie Ihren Spaziergang durch die historische Altstadt von Kubas Hauptstadt starten. Zu Fuß erkunden Sie das koloniale Habana Vieja mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel Hemingways Lieblingsbar „Bodeguita del Medio“, dem Palast der Generalkapitäne oder El Templete – ein kleines neoklassizistisches Bauwerk, das an einen griechischen Tempel erinnert. Die Architektur setzt sich aus einer einzigarten Mischung von neo-klassizistischen und Art-Deco-Fassaden aus der spanischen Kolonialherrschaft sowie russisch geprägter Plattenbauweise zusammen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine nostalgische Stadtrundfahrt mit klassischen Oldtimern, die Sie unter anderem am Revolutionsplatz “Plaza de la Revolución”, am Diplomaten- und Villenviertel Miramar, an der berühmten Universität von Havanna und über die bekannteste Uferpromenade Kubas, dem Malecón, vorbeiführt. Ihr Abendessen nehmen Sie optional gemeinsam in einem schönen Restaurant zu sich. Übernachtung im Hotel Palacio Cueto o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

3. Tag: Buntes Künstlerprojekt in Havanna

Heute tauchen Sie in die bunte afrokubanische Kultur ein, welche Sie bei einem Besuch des farbenfrohen Künstlerprojektes „Callejón de Hamel“ (Hamelgasse) der Bürger des gleichnamigen Stadtteils kennenlernen. In dem meist heruntergekommenen Stadtteil Cayo Hueso nahe der Universität von Havanna wurde ein Teil der Straßen in einem Gemeinschaftsprojekt transformiert und mit bunten Farben und Kreativität zu neuem Leben verholfen. Bei einem Besuch dieses Projekts kann man den besonderen Charme und die einzigartige Dynamik der kubanischen Metropole hautnah erleben. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Kubas faszinierender Hauptstadt zur freien Verfügung (besuchen Sie z.B. die berühmte Kanonenschusszeremonie auf der Festung „Fortaleza de la Cabana“ oder erleben Sie die berühmte „Tropicana Show“). Übernachtung im Hotel Palacio Cueto o.ä.

Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Sozialprojekt und Tabakfabrik in Pinar del Río – Viñales

An diesem Morgen fahren Sie in den Westen Kubas in die Provinzhauptstadt Pinar del Río. Vor Ort besuchen Sie das Sozialprojekt „Con Amor y Esperanza“. Hier haben Jugendliche und Erwachsene mit Downsyndrom die Möglichkeit in verschiedenen Projekten gemeinsam zu arbeiten; aber auch andere Aktivitäten wie zeichnen, malen, tanzen und verschiedenste Handarbeiten stehen den Projektteilnehmern offen. Später werden Sie eine Tabakfabrik besichtigen und viel Interessantes und Faszinierendes über Kubas wichtigstes Exportgut erfahren. Anschließend geht es weiter in den kleinen Ort Viñales, den Sie bei einem kurzen Rundgang kennenlernen. Ihr Abendessen genießen Sie heute in einem schönen lokalen Paladar (Privatrestaurant) in Viñales. Übernachtung im Hotel Encanto Viñales Central o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

5. Tag: Wanderung im Viñales-Tal

Heute erwartet Sie eine wunderschöne Wanderung durch das landschaftlich reizvolle Viñales-Tal mit seinen berühmten Mogotes-Hügeln und Tabakfeldern soweit das Auge reicht. Später genießen Sie den Ausblick über die Natur bei einem typischen Mittagessen in einem schönen Privatrestaurant. Am Nachmittag können Sie entweder eine Besichtigung durch den wunderbaren Höhlenkomplex von Cueva Santo Tomás, dem größten Höhlensystem Kubas, machen oder Sie nutzen die Zeit für eigene Entdeckungstouren. Übernachtung im Hotel Encanto Viñales Central o.ä.

Gehzeit: 2,5 Stunden; leicht / Ausflug Santo Tomás: ca. 2 Stunden; festes Schuhwerk wird empfohlen

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

6. Tag: Orchideengarten in Soroa und die „Perle des Südens“ Cienfuegos

Auf dem Weg nach Cienfuegos machen Sie einen Stopp im kleinen Ort Soroa. Hier können Sie bei einem Besuch des größten Orchideengartens des Landes viele verschiedene Arten bestaunen und durch die schöne Gartenanlage wandeln. Anschließend führt Sie Ihr Weg nach Cienfuegos, der sogenannten „Perle des Südens“. Am Nachmittag besichtigen Sie diese Stadt, welche heute eine wichtige Industrie- und Hafenstadt ist. Sie unternehmen einen Rundgang über den Hauptplatz Parque Martí mit französischer Kolonialarchitektur und erhalten einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums. Weiterhin besuchen Sie das bekannte Theater Terry (inkl. Eintritt), welches Caruso und Sara Bernhardt als Bühne diente (Dieser Besuch kann auch am Vormittag des 7. Tages erfolgen). Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Koloniales Schmuckstück: Trinidad

Heute besuchen Sie die im maurischen Stil errichtete wunderschöne, alte Villa „Palacio de Valle“ auf der Halbinsel Punta Gorda. Ihre Route führt Sie weiter zur Brücke Yaguanabo und schließlich entlang der Küstenstraße bis nach Trinidad. Dieses koloniale Schmuckstück gehört seit 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag erkunden Sie den restaurierten Altstadtkern und das Labyrinth aus engen Gassen und Treppen. Am Abend genießen Sie Ihr Essen im schönen Ambiente eines Paladars der Stadt. Später können Sie bei kubanischen Rhythmen und temperamentvollen Tänzen das Nachtleben Trinidads in der Casa de la Música oder in einer gemütlichen Bar live erleben (optional). Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

8. Tag: Wanderung in der Sierra del Escambray

Am Morgen schnüren Sie die Stiefel für eine Wanderung in der landschaftlich vielseitigen Region Topes de Collantes in der Sierra del Escambray. Am Nachmittag kehren Sie nach Trinidad zurück. Hier steht Ihnen die restliche Zeit des Tages zur freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie die prunkvollen Herrenhäuser der Zuckerbarone bestaunen oder zum Baden an den nahegelegenen Strand Playa Ancon? (Zeitlich nicht immer durchführbar, insbesondere in den Wintermonaten, da es schon gegen 18 Uhr dunkel ist). Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Gehzeit: 2,5 - 3 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

9. Tag: Sklaventurm im Zuckerrohrtal & Sancti Spíritus – Camagüey

Heute erwartet Sie eine längere Fahrt von Trinidad über Sancti Spíritus bis nach Camagüey. Sie besuchen den ehemaligen Sklaventurm Torre Iznaga und genießen den Panoramablick am Aussichtspunkt Mirador de San Luis über das berühmte Tal der Zuckerrohrmühlen, welches ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Für Ihr Mittagessen halten Sie später in Sancti Spíritus, wo Sie die historische Altstadt mit der bekannten Brücke Puente del Yayabo besichtigen. Des Weiteren können Sie hier häufig die Möglichkeit nutzen einen lokalen Wochenmarkt zu besuchen. Danach setzen Sie Ihren Weg nach Camagüey fort. Nach Ihrer Ankunft am Nachmittag machen Sie einen kurzen Stadtspaziergang bevor Sie in einem lokalen Restaurant zu Abend essen. Übernachtung in einer Privatpension (Casa particular).

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

10. Tag: Wallfahrtskirche auf grünen Hügeln

Am Morgen verlassen Sie die Provinzhauptstadt Camagüey und fahren über Las Tunas bis nach Bayamo. Hier unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die zweitälteste Stadt Kubas. Weiter führt Sie Ihre Route durch die prachtvolle Natur der Sierra Maestra, wo Sie nach etwa einer Stunde an der Basílica del Cobre ankommen. Die schöne Wallfahrtskirche mit ihren drei kuppelgekrönten Türmen thront auf einem Hügel inmitten grüner Wälder. Die Virgen de la Caridad del Cobre ist die kubanische Schutzpatronin und wird von beinahe allen Kubanern sehr verehrt. Später geht es weiter bis nach Santiago de Cuba, der einstigen Hauptstadt Kubas, wo Sie nach Ankunft ein Abendessen erwartet. Übernachtung im Hotel Imperial o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

11. Tag: Santiago de Cuba

Bei der heutigen Stadtrundfahrt durch Santiago de Cuba besuchen Sie die berühmte Festung Castillo del Morro, wo Sie den grandiosen Ausblick über das Meer genießen. Anschließend fahren Sie zu dem berühmten Friedhof Cementerio Santa Ifigenia. Hier können Sie unter anderem die Gräber der Familie Bacardí (berühmt durch ihr Rum-Imperium), des Arztes von Napoleon und des ersten Präsidenten von Kuba sehen. Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie dem Grabmal des Dichters und Nationalhelden José Martí schenken, welches eine Statue aus Carrara-Marmor sowie eine kubanische Flagge ziert. Wenn möglich besuchen Sie auf dem Rückweg in die Altstadt die ehemalige Bacardí-Fabrik (heute Santiago de Cuba Rum), bevor Sie den Nachmittag in der Altstadt ausklingen lassen. Im Zentrum sehen Sie die Casa „Diego de Velazquez“, das älteste Haus Kubas. Vom Balkon des benachbarten Rathauses verkündete Fidel Castro 1959 den Sieg der Revolution. Wer am Abend noch Energie verspürt, kann optional in das kubanische Lebensgefühl bei feurigen Salsa-Rhythmen im Patio de los Abuelos und der Casa de la Música eintauchen. Übernachtung im Hotel Imperial o.ä.

Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Durch das wüstenartige Guantánamo nach Baracoa

Am Vormittag erfahren Sie viel Interessantes über die kubanische Revolutionsgeschichte bei einem Besuch der Moncada-Kaserne. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt zuerst durch tropische Vegetation und später durch wüstenartige Gegenden rund um Guantánamo bis nach Baracoa. Unterwegs haben Sie bei einigen Zwischenstopps die Gelegenheit die wüstenartige Landschaft und die tolle Küstenstraße zu erleben. Bei einem kurzen Stadtspaziergang lernen Sie Baracoa am späten Nachmittag nach Ihrer Ankunft kennen. Übernachtung im Hotel El Castillo o.ä.

Verpflegung: Frühstück

13. Tag: Wanderung und Bootstour

Ihr Weg führt Sie heute zur ehemaligen Kakaoplantage Finca Duaba, wo Sie eine schöne Wanderung machen, bevor Sie auf dem Río Toa, dem wasserreichsten Fluss Kubas, eine Bootstour erleben. Abgerundet wird dieser Ausflug in die üppige Natur dieser tropischen Region bei einem gemütlichen rustikalen kubanischen Mittagessen und einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass. Am Abend erfolgt ein Abschiedsessen in einem lokalen Paladar. Übernachtung im Hotel El Castillo o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

14. Tag: Von Baracoa bis Guardalavaca

Heute steht Ihnen eine längere Fahrt nach Guardalavaca mit kleinen Pausen unterwegs bevor. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Guardalavaca. Hier verabschieden Sie sich von Ihrem Reiseleiter und dem Fahrer. Nach dem Check-In steht Ihnen das All-Inclusive-Angebot des Hotels zur Verfügung. Übernachtung im Hotel Memories Holguín o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

15.-16. Tag: Strandtage unter Palmen

Genießen Sie den breiten Sandstrand und schwelgen Sie in Erinnerung an die abwechslungsreichen Erlebnisse der Rundreise. Alternativ können Sie die Freizeit für optionale Exkursionen nutzen. Wie wäre es mit einer erlebnisreichen Katamaranfahrt nach Cayo Saetía oder einem Ausflug nach Holguín und Umgebung? Des Weiteren bietet Ihnen das Hotel auch ein vielseitiges Sport- und Erholungsprogramm. Bis zum Check-Out haben Sie All-Inclusive-Verpflegung in Ihrem Hotel. Meist am frühen Nachmittag (je nach Rückflugzeit) brechen Sie zum Flughafen nach Holguín auf, von wo Sie Ihren Rückflug nach Deutschland starten.

Verpflegung: All-Inclusive

17. Tag: Willkommen zurück!

Ankunft in Ihrer Heimat. Berichten Sie Ihren Freunden und Bekannten von Ihrer eindrucksvollen und einmaligen Kubareise.

Garantierte Durchführung
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
21.12.2019 - 06.01.2020 3.495,00 Euro Flug inkl. 390,00 Euro Anfragen Buchen
25.01. - 10.02.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
08.02. - 24.02.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
22.02. - 09.03.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
07.03. - 23.03.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
21.03. - 06.04.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 330,00 Euro Anfragen Buchen
04.04. - 20.04.2020 3.495,00 Euro Flug inkl. 330,00 Euro Anfragen Buchen
18.04. - 04.05.2020 2.995,00 Euro Flug inkl. 330,00 Euro Anfragen Buchen
09.05. - 25.05.2020 2.795,00 Euro Flug inkl. 330,00 Euro Anfragen Buchen
13.06. - 29.06.2020 2.795,00 Euro Flug inkl. 330,00 Euro Anfragen Buchen
18.07. - 03.08.2020 3.125,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
08.08. - 24.08.2020 3.125,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
03.10. - 19.10.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
17.10. - 02.11.2020 3.125,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
07.11. - 23.11.2020 3.145,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
21.11. - 07.12.2020 3.095,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
26.12.2020 - 11.01.2021 3.495,00 Euro Flug inkl. 370,00 Euro Anfragen Buchen
amcu005-5.jpg
amcu005-2.jpg
amcu005-6.jpg
amcu005-9.jpg
Reisecode: AMCU005
17 Tage
ab 2.795 Euro inkl. Flug
4 - 12 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Amerika > Kuba
Gruppenreise / AMCU001
  • Kolonialstadt Trinidad
  • Trekking in der Sierrra Maestra und Sierra Escambray
  • Besteigung des höchsten Berg Kubas: Pico Turquino (1.974 m)
  • Entspannung unter Palmen
17 Tage
ab 2.795 Euro inkl. Flug
4 - 12 Personen
Amerika > Kuba
Gruppenreise / AMCU002
  • Temperamentvoller Salsa-Workshop
  • Radtour durch das Viñales-Tal
  • Trekking durch die Sierra Escambray
  • Entspannen am Karibikstrand
16 Tage
ab 2.595 Euro inkl. Flug
4 - 14 Personen
Amerika > Kuba
Gruppenreise / AMCU003
  • Faszinierende Metropole Havanna
  • Kolonialstädte Cienfuegos & Trinidad
  • Vielseitiger Humboldt Nationalpark
  • Tabakfelder im Viñales-Tal
21 - 22 Tage
ab 3.195 Euro inkl. Flug
4 - 12 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*