Land und Leute

Tauchen Sie ein in ein faszinierendes Land. Diese Tour führt Sie durch die vielseitige Mitte Panamas: von der kontrastreichen Hauptstadt bis hin zu den Sandstränden des Pazifiks. Zuerst erkunden Sie Panama City, wo Sie sowohl die Altstadt, als auch das moderne Viertel mit unzähligen Wolkenkratzern besuchen. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter bis zum Panama-Kanal, welcher natürlich bei einem Besuch dieses Landes nicht fehlen darf. Ihre Route führt Sie entlang der Pazifikküste weiter bis nach El Valle, wo Sie eine Wanderung durch den Nebelwald unternehmen. Dort werden Sie auch Felszeichnungen besichtigen bevor Sie über den lebhaften Markt der kleinen Bergstadt schlendern und das bunte Treiben auf sich wirken lassen. Ihr weiterer Weg führt Sie in ein kleines Dorf, wo Sie hautnah das Leben der Menschen erleben können und zusammen mit Ihnen ein typisch panamaisches Essen zu sich nehmen. Anschließend besuchen Sie einen Wasserfall in der Umgebung. Auf der Azuero-Halbinsel kommen Sie in den Genuss einer besonderen Tour: den Besuch einer Rum-Destillerie, wo Sie sowohl die Ernte des Zuckerrohrs sowie die Verarbeitung vor Ort erleben können. Natürlich darf auch eine Verkostung am Ende der Tour nicht fehlen. Ihre letzte Station ist Isla Iguana, eine Insel, welche umgeben von glasklarem Wasser, unweit der Halbinsel im Pazifik liegt. Sie bezaubert mit weißen Sandstränden und verschiedensten Tierarten wie Prachtfregattvögeln, Leguanen und Schildkröten. Zuletzt kehren Sie nach Panama City zurück, von wo Sie entweder Ihre Heimreise antreten oder die Chance für eine Verlängerung im San Blas Inselparadies nutzen.

Mehr lesen ...

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Panama City: Von der Altstadt bis zum Kanal
  • Bunter Markt im Bergdorf El Valle
  • Rumtour auf der Azuero-Halbinsel
  • Isla Iguana: Korallenriffs und Sandstrände

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 14 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Kulturreisen, Naturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Fleischer
Sales Manager Asia/America

Ihr Ansprechpartner für Trekking/Bergsteigen Südamerika und Asien

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Ab/an Panama City
  • Alle Transfers wie beschrieben
  • 6x Übernachtungen im Hotel
  • 6x Frühstück, 2x Mittagessen (einheimischen Stils)
  • bilinguale (englisch/spanischsprachige) Reiseleitung
  • Eintrittsgelder für Besuchs-/Besichtigungsprogramm
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland (vermitteln wir gern auf Anfrage!)
  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Flughafen-Ausreisesteuer von derzeit 40,- US$ (wenn nicht im Flugticket enthalten)
  • Einzelzimmerzuschlag: 285,- Euro
  • Versicherung und Übergepäck

Tagesbeschreibung

1. Tag: Ankunft in Panama City

Nach Ihrer Ankunft in Panama werden Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrer Unterkunft in Panama City gebracht. Übernachtung im Tryp Panama Centro Hotel o.ä.

2. Tag: Stadtbesichtigung und Panamakanal

An diesem Tag begeben Sie sich auf eine Erkundungstour durch Panama City. Die Hauptstadt der Republik Panama gilt als eine pulsierende, weltoffene und sehr geschichtsreiche Stadt. Panama City befindet sich auf der Pazifikseite des amerikanischen Kontinents. Ihre Stadtbesichtigung beginnt mit einer Panoramafahrt durch Panama La Vieja, der ersten spanischen Siedlung der Stadt, welche im Jahre 1671 von dem berühmt berüchtigten Piraten Henry Morgan zerstört wurde. Weiter führt Sie diese Tour zu einem der interessantesten Plätze der Stadt, dem Casco Viejo. In diesem Teil der Stadt wurde die Hauptstadt nach der Zerstörung Panama La Vieja im Jahre 1673 wieder aufgebaut. Das reizende, koloniale Stadtviertel bietet zahlreiche Attraktionen wie die Kirche Santo Domingo, der wunderschöne Goldaltar der San Jose Kirche, die Kathedrale auf dem Unabhängigkeitsplatz, der Präsidentenpalast sowie zahlreiche weitere koloniale Gebäude. Nach der Mittagspause fahren Sie durch das Bankenviertel, dem modernen Teil der Stadt, bis zu den Miraflores-Schleusen des Panamakanals. Es ist undenkbar, nach Panama zu kommen ohne den Kanal zu besuchen. Er ist ohne Frage ein Weltwunder. 1880 fingen die Franzosen mit dem Bau an und trotz ihrer übermenschlichen Anstrengungen trieb sie der Bau neun Jahre später in den finanziellen Ruin. Erst 1904 kamen die Vereinigten Staaten und vollendeten diesen prophetischen Traum von Ferdinand de Lesseps. 1914 wurde der Panamakanal eröffnet. Sie besuchen das interessante Besucherzentrum an den Miraflores-Schleusen, welches Sie auf eine sehr anschauliche Weise über die Geschichte des Kanals und dessen Bedeutung für den Welthandel informiert. Am Nachmittag werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung im Tryp Panama Centro Hotel o.ä.

Verpflegung: Frühstück

3. Tag: El Valle – Nebelwald und bunter Markt

El Valle ist eine malerische, grüne Bergstadt, die nur zwei Stunden von Panama City entfernt ist und Zuflucht von der Hektik und Hitze der Großstadt bietet. El Valle de Anton (oder einfach nur El Valle) bildet, angeschmiegt an den Kraterrand eines großen erloschenen Vulkans, eine geologisch, einzigartige Kulisse. Dieser Vulkankrater ist der zweitgrößte der Welt und bildete sich bei einer Eruption vor fünf Millionen Jahren. Das Dorf befindet sich westlich von Panama City. Auf der Fahrt entlang der Pazifikküste werden Sie die berühmte Brücke "Puente de las Americas" überqueren, bevor die Straße Sie bergauf bis zu dem kleinen Bergdorf führt. Nach Ankunft unternehmen Sie eine kleine Wanderung auf dem „Cerro Gaital“ Nebelwald-Wanderweg. Der Weg endet an einem schönen Aussichtspunkt, von wo aus Sie einen tollen Panoramablick über El Valle haben. Zurück im Dorf, legen Sie einen Zwischenstopp ein, um die berühmten Felszeichnungen zu bewundern. Nach dem Mittagessen haben Sie ausreichend Zeit über den lokalen Markt zu schlendern. Speziell am Sonntag kommen viele einheimische Familien aus dem ganzen Tal, um ihre Waren auf dem farbenfrohen Markt zu verkaufen. Dort haben Sie die Möglichkeit regionale Produkte wie Obst, Gemüse, Blumen, handgemachte Körbe, bemalte Figuren, Keramik-Gefäße und geschnitzte Holztabletts zu erwerben oder einfach nur das bunte Treiben auf sich wirken zu lassen. Übernachtung im Anton Valley Hotel o.ä.  

Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Dorfleben und Erfrischung am Wasserfall

Heute besuchen Sie das Dorf Vaquilla unweit von El Valle gelegen, um einen Eindruck vom Leben der Leute von Panama zu bekommen. Sie teilen ein Mittagessen mit ihren Gastgebern die Ihnen gerne den Alltag dieser Region zeigen. Danach unternehmen Sie eine kleine Wanderung zu einem privaten Reservat, wo Sie ein erfrischendes Bad in am Wasserfall von Tavida genießen können. Nachdem Sie nach El Valle zurückgekehrt sind, verlassen Sie die Region und fahren weiter nach Chitré auf der Azuero-Halbinsel. Übernachtung im Cubita Boutique Resort o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

5. Tag: Rumtour

Ihr Weg führt Sie heute nach Pesé, um eine mittlerweile weltweit operierende Rumfabrik zu besichtigen. Es handelt sich um die Destillerie Ron Abuelo. Im Empfangsraum der weitläufigen Anlage wird auf die Geschichte des Hauses verwiesen, wonach der 1908 von einem spanischen Einwanderer als Zuckermühle San Isidro gegründete Betrieb von seinen Söhnen 1936 zu einer Destillerie ausgebaut wurde. Nach der Begrüßung bringen Lastwagen die Besucher zu einer nahen Plantage, um die Arbeiter zu beobachten, welche frisches Zuckerrohr mit ihren Macheten ernten. Nach knapp zwei Stunden werden die Besucher mit dem zum Teil von ihnen selbst geernteten Zuckerrohr auf Ochsenkarren und Lastwagen in die Destillerie zurückgeführt. Es folgen Informationen zur weiteren Verarbeitung des Zuckerrohrs. Schließlich werden Einblicke in die bis zu 48 Stunden andauernde Fermentation von Melasse gegeben und die Destillationsanlage besichtigt. In einem der Lagerräume ist zu erfahren, das Rum der Marke Ron Abuelo bis zu 48 Monaten in 200-Liter-Fässern lagert, in welchen zuvor Bourbon-Whisky ruhte. Die mehrere Stunden andauernden Führungen enden stets im großzügig gestalteten Verkostungsraum des Unternehmens, um einen sieben und zwölf Jahre in Eichenfässern gelagerten Rum zu verkosten. Nach sieben Jahren der Reife in Eichenfässern zeigt sich der Rum in satter Bernsteinfarbe. Mit einem Alkoholgehalt von 40 % Vol. erfreuen sich Kenner an herausragenden Aromen nach Walnuss und Karamell. Sein Geschmack wird von zarten Anklängen an Tabak und Leder bestimmt. Liebhaber bezeichnen den Rum aus Panama als frisch, spritzig und zart süß. Nach der Tour kehren Sie nach Chitré zurück. Übernachtung im Cubita Boutique Resort o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

6. Tag: Isla Iguana

Heute begeben Sie sich zur Insel Iguana. Der Ausflug beginnt mit der Fahrt zum Playa Arenal nahe Pedasí. Hier nehmen Sie ein Fischerboot, das Sie in ca. 25 Minuten auf die Insel Isla Iguana bringt. Schon von weitem wirkt die von weißen Sandstränden und glasklarem Wasser umgebene Insel sehr idyllisch. Sie ist dank Ihres besonderen Schutzes sehr reich an verschiedensten Tierarten wie beispielsweise Prachtfregattenvögel, Leguane und Schildkröten, die sich ungestört ernähren und fortpflanzen können. Besonders für Taucher und Öko-Touristen hat die Isla Iguana einiges zu bieten, denn die Insel ist umringt von Korallen. Dies macht diesen Ort auch so einzigartig und wichtig für das gesamte Ökosystem. Nachdem Sie die Insel ausführlich erkundet haben, erfolgt das Picknick Mittagessen. Anschließend haben Sie noch Zeit sich zu entspannen bevor es zurück nach Chitré geht. Übernachtung im Cubita Boutique Resort o.ä.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

7. Tag: Zurück nach Panama City

Sie verlassen Chitré und die Azuero Halbinsel und begeben sich zurück nach Panama City.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung
Reisecode: AMPA005
individuell
Preis auf Anfrage
2 - 14 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*