Höhepunkte Zentralbhutan

Bhutan liegt verborgen hinter verschneiten Himalaya-Gipfeln, umgeben von Indien und China. Mit farbigen buddhistischen Klosterfestungen wie dem Tigernest, der abwechslungsreichen Landschaft mit weißen Gipfeln, hügeligen Tälern und grünen Reisfeldern sowie den traditionellen Festen, ist Bhutan ein bedeutendes touristisches Reiseziel in Asien. Das einzige noch heute von einem Monarchen regierte Land öffnet sich für seine Gäste und erklärt das Glück seiner Bewohner zum höchsten Ziel. Auf dieser Reise besuchen Sie die Höhepunkte von Zentralbhutan. Zusammen mit Ihrem Fahrer und Ihrem Guide reisen Sie durch das Land des Donnerdrachens. Entdecken Sie dabei die schönsten Klosterfestungen des Landes und erkunden Sie das ländliche Bhutan. Kleine Wanderungen führen Sie in reizvolle Täler mit Reisfeldern und rauschenden Flüssen. Erleben Sie kleine Dörfer, in denen die Zeit stillzustehen scheint und spüren Sie dabei die tiefe Verwurzelung der Menschen mit dem Buddhismus. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch vom Tigernest. Diese Klosterburg gilt als heiligster Platz in Bhutan! Kulinarische Spezialitäten und Jahrhundert alte Traditionen runden die Rundreise ab. Lassen Sie sich vom letzten verbliebenen Königreich im Himalaya bezaubern!

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 13-tägige Kultur und Erlebnisreise durch Zentralbhutan
  • Sightseeing in Thimphu
  • Bergdörfer und Klöster
  • Trekking zum Tigernest

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 2 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Trekking, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten in Privatfahrzeugen
  • alle Eintritte lt. Programm
  • Übernachtung in ausgesuchten Mittelklasse-Hotels und Gästehäusern
  • Vollverpflegung (s. Reiseverlauf)
  • Englisch sprechender örtlicher Guide (deutschsprachiger Guide gegen Aufpreis möglich)
  • sämtliche Regierungsabgaben an Bhutan, Steuern, Gebühren
  • Bhutan-Visum, Visa Clearance Letter, Bhutan-Gebühren, Genehmigungen, Besichtigungen und
  • komplette Bhutan-Reisedurchführung, Tourism Development Fund
  • bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge Deutschland – Paro – Deutschland, alle int. Flüge in der Economy Class, je 20 kg Freigepäck und 8 kg Handgepäck (ca. 1100,-Euro)
  • Visakosten
  • fehlende Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder
  • Flughafengebühren
  • Übergepäck Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • EZ-Zuschlag 300,-Euro

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. - 2. Tag: Hinflug von Frankfurt nach Kathmandu o. Delhi – Nepal

Transfer und Übernachtung im Hotel (Transfers, Übernachtung in Kathmandu und Visumkosten sind nicht im Reisepreis enthalten -pro Person im DZ 60,- Euro/EZ; 75,- Euro/Visum Nepal; 15-20,- Euro pro Einreise). Das Anreiseprogramm ist abhängig von der Flugverbindung sowie von der Flugzeit der Druk Air nach Paro.

3. Tag: Weiterflug nach Paro – Bhutan

Bei gutem Wetter erwartet Sie ein spektakulärer Panoramaflug in das Königreich Bhutan. Mit etwas Glück sehen Sie fünf der 14 Achttausender (Cho Oyu, Mt. Everest, Lhostse, Makalu und Kang-chendzönga). Kurz vor der Landung taucht der heilige Chomolhari 7326 m und Bjichu Drake 6990 m auf, die genau auf der Grenzlinie zu Tibet liegen. Nach Ihrer Ankunft in Paro 2280 m werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und anschließend fahren Sie etwa 2 Stunden weiter nach Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Nach einem Tee haben Sie Gelegenheit, die Stadt etwas zu erkunden. Abendessen im Hotel. Übernachtung im Hotel in Thimphu. Tipp: Tauschen Sie bereits bei Ankunft am Flughafen Ihr Geld um, da hier die Wechselraten denen der Banken entsprechen.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

4. Tag: Sightseeing Thimphu

Heute werden Sie den Tag in Thimphu verbringen und sich die National-Bibliothek, die Kunst- und Handwerksschule, Gedenk-Chörten für König Jigme Dorji Wangchuk und das Museum für traditio-nelle Textilkunst Bhutans, das staatliche Emporium für Handwerkskunst sowie die Klosterfestung und Regierungssitz Tashichhodzong anschauen. Übernachtung im Hotel in Thimphu. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Museen am Wochenende geschlossen sind.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Thimphu - Trongsa

Nach einem zeitigen Frühstück führt Sie Ihre Fahrt heute zum Dochu la Pass auf 3088 m, um Ihnen bei guter Sicht einen atemberaubenden Blick auf die hohen Himalaya-Gipfel im Nordosten zu zei-gen. In Wangdue Phodrang stoppen Sie zum Mittagessen und fahren dann weiter Richtung Trongsa über den Pele la Pass auf 3300 m, die traditionelle Grenze zwischen Ost und West. Hier wechselt die Vegetation, Bergwälder werden vom kleinen Bergbambus abgelöst. Bei einem Zwischenstopp besichtigen Sie noch das Chendebji-Kloster. Am späten Nachmittag treffen Sie in Trongsa ein und beziehen Ihr Hotel. Fahrtzeit 6 Stunden, 200 km. Übernachtung im Hotel in Trongsa.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Trongsa – Bumthang

Am Vormittag besuchen Sie das Trongsa-Kloster und das Museum. Danach fahren Sie über den Yu-tong la Pass auf 3400 m weiter nach Bumthang. Fahrtzeit 3 Stunden, 68 km. Übernachtung im Gäs-tehaus in Bumthang.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Bumthang

Heute besuchen Sie das Kurje-Kloster, Jambay Lhakhang (einen der ältesten Tempel Bhutans aus dem 7. Jhd.), das Tamshing-Kloster (bedeutendsten Nyingmapa-Tempel des Landes) und das Jakar-Kloster. Der Abend steht Ihnen für einen Rundgang in der Stadt frei, bei dem Sie z.B. die tra-ditionellen Handwerksläden besuchen können. Übernachtung im Gästehaus in Bumthang.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Bumthang – Jakar

Bumthang besteht insgesamt aus fünf Tälern: Bumthang, Chumey, Jakar, Ura und Tang. Ein Tages-ausflug führt Sie heute in das Tang-Tal, das als schönstes gilt. Mit seiner Lage auf 3100 m ist es auch das höchstgelegene Tal. Sie besuchen das Ogyencholing Dzong, ein altes Fort des früheren Herr-schers von Tang. Der Hauptturm dieser Klosterfestung dient heutzutage als Museum und beher-bergt eine wunderschöne Sammlung von Artefakten. Der Ort Jakar liegt auf 2700 m. Übernachtung im Gästehaus in Jakar.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Jakar – Punakha

Nach dem Frühstück geht es wieder zur Erkundung in das Tal von Bumthang. Von dort fahren Sie weiter Richtung Punakha. In Trongsa stoppen Sie für ein Mittagessen in einem typischen Restau-rant, das berühmt für seine Küche ist. Auf dem Weg besuchen Sie den Ort und das Kloster von Wangdue Phodrang. Am Nachmittag erreichen Sie Punakha. Fahrtzeit 6 Stunden, 205 km. Über-nachtung im Hotel in Punakha.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Punakha

Am Morgen besuchen Sie die Klosterfestung von Punakha, ein massives Gebäude am Zusammen-fluss von zwei Flüssen. Die Klosterfestung hat über die Jahrhunderte unter Feuer, Erdbeben und Überschwemmungen gelitten, wurde jedoch stets wieder aufgebaut und gilt heute als Schmuck-stück der bhutanischen Klosterarchitektur. Eine Wanderung führt Sie zu in der Umgebung gelege-nen Klöstern. Übernachtung im Hotel in Punakha.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Punakha – Paro

Unsere Reise führt Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Paro. Nach dem Mittagessen steht ein Besuch des Nationalmuseums und der Klosterfestung von Paro an. In einem traditionellen Bau-ernhaus nehmen Sie am Abend unseren Tee ein. Fahrtzeit 2,5 Stunden, 125 km. Übernachtung im Hotel in Paro.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Paro: Trekking zum Tigernest

Sie wandern nach Taktshang zum Taktshang-Kloster, auch Tigernestkloster genannt und stoppen dort zum Mittagessen. Das Tigernestkloster ist eine der beliebtesten spirituellen Stätten Bhutans. Es scheint förmlich an einer Felswand 900 m über einer Schlucht zu haften. Der Aufstieg zum Klos-ter dauert etwa 90 Minuten. Nach der Mittagspause fahren Sie das Tal hinauf zum Drukgyel-Kloster, erbaut 1647 von Shabdrung zur Erinnerung an den Sieg Bhutans über die Tibeter im Krieg 1644. Auf dem Weg besichtigen Sie Kyichu Lhakhang, einen buddhistischen Tempel in Pagoden-bauweise, erbaut im 7. Jhd. durch den tibetischen König Songsten Gampo. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Sofern die Zeit es erlaubt, sollten Sie ein traditionelles bhutanisches Bad mit heißen Steinen ausprobieren. Übernachtung im Hotel in Paro. In der Klosterfestung von Paro, der Rinpung Dzong (17. Jh.) leben heute ca. 200 Mönche sowie alle Verwaltungsangestellten des Distrikts. Die „Festung der Edelsteine" ist für die hochwertigen Holzar-beiten an ihrem Hauptturm bekannt sowie für ihre kosmischen Mandalas, d.h. Darstellungen des Universums, die anhand von Texten aus dem 5. und 10. Jh. geschaffen wurden. Unterhalb der Klos-terfestung von Paro liegt der Dungtse Lhakhang (15. Jh.), einer der beiden bhutanischen Tempel, die als Chörten gebaut wurden (in Form eines Zylinders mit mehreren Ebenen). Die Wände sind mit besonders wertvollen Malereien geschmückt, die Mitte des 19. Jhs. restauriert wurden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

13. Tag: Tagesausflug ins Haa-Tal oder Trekking zum Nonnenkloster

Sie unternehmen heute einen Tagesausflug in das ursprüngliche Haa-Tal. Alternativ findet eine Wanderung zum Kila Goenpa Nonnenkloster mit Picknick statt. Am Abend haben Sie nochmal Zeit, Paro auf eigene Faust zu erkunden. Fahrtzeit 2 Stunden, 65 km. Übernachtung im Hotel in Paro.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

14. Tag: Abreise

Nach einem frühzeitigen Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug nach Kathmandu und von dort die Heimreise nach Deutschland an.

Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Ankunft in Deutschland

Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
alle anderen Monate 2 2.590,00 Euro zzgl. Flug 300,00 Euro Anfragen Buchen
Monate März, April, Mai, September, Oktober und November 2 2.990,00 Euro zzgl. Flug 300,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: ASBT203
individuell
ab 2.590 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen