Georgien - Trekking in der Bergwelt von Chewsuretien

Erleben Sie die grandiose Bergwelt des Großen Kaukasus auf einer abenteuerlichen Reise zu Pferd und zu Fuß durch Chewsuretien, das uralte Grenzland des christlichen Bergvolks der Chewsuren im nördlichen Georgien. Sie reisen auf entlegenen Bergrouten in Begleitung einheimischer Bergführer und deutscher Reisebegleitung durch unberührte Täler, entlang schneebedeckter Gipfel über schwindelnde Pässe, durchqueren kristallklare Gebirgsbäche und blühende Hochgebirgsalmen. Neben der hübschen georgischen Hauptstadt Tbilissi erleben Sie die frühere Hauptstadt Mzcheta und die Kreuzkirche Dschwari aus dem 6. Jahrhundert, eine Fahrt entlang der historischen Georgische Heerstraße mit der Ananuri-Festung und dem Kreuzpass. Stepantsminda mit dem Berg Kasbek, die schöne Kirche Zminda Sameba mit dem berühmten Bergpanorama sowie die einsamen chewsurischen Bergdörfer Dshuta, Archoti, Roshka und Shatili sind wichtige Stationen dieser Reise. Der Kaukasus- ein Traum für Aktivurlauber, Naturliebhaber, Fotografen und Abenteurer.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Tagestrekking über Dshuta-Archoti 3200m
  • Überquerung des Kreuzpass 2395m
  • historischen Dörfer Amga und Chimga
  • Kreuzkirche Dschwari aus dem 6. Jahrhundert
  • Festungsstadt Schatilli auf 2600m
  • Tagestrekkingtouren mit bis zu 12 Stunden
  • Packpferde und deutschsprachige Guids

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 10 Personen
  • Reiseart: Individualreise

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers ab/an Tbilissi
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisetour laut Programm
  • Vollverpflegung auf der Bergtour
  • Essen in einem typischen georgischen Restaurant am ersten Abend
  • Packpferde

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge Dtl. – Tiflis und zurück (ab 300-650,- Euro)
  • fehlende Mahlzeiten, Getränke sowie persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder (Empfehlung ca. 50,- Euro)
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag nach Absprache
  • Versicherung

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise und gemeinsames Willkomensessen

Anreise in Tiflis/Tbilissi/Tbilisi. Stadtrundgang durch die Altstadt Tbilissi mit der Sioni-Kirche, der Nari-kala-Festung, der Mutter Georgiens. Pause mit Snack im angesagten Cafe "Pur Pur". Über den Freiheitsplatz geht es zum Rustaveli Prospekt und entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der schönen Stadt. Gemeinsames Abendessen in einem typischen georgischen Restaurant mit leckerem traditionellen georgischen Essen, lassen Sie sich überraschen ! Übernachtung in unserer Gästewohnung oder in einem sauberen Hotel der Mittelklasse in Tbilissi.

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Kirchenbesichtigungen und Überquerung des Kreuzpass 2395m

Kurze Fahrt zur berühmten Kreuzkirche Dschwari aus dem 6. Jahrhundert mit dem schönen Blick auf die ehemalige Hauptstadt Mzcheta, Zusammenfluss der Flüsse Mtkwari aus Westen und des Aragwi aus Norden. Fahrt entlang der malerischen Georgischen Heerstraße bis zur Festung Ananuri am Shinvali-Stausee. Besichtigung der Festung und der beiden Kirchen aus dem 17. Jahrhundert. Weiterfahrt über den Kreuzpass von 2395m nach Stepantsminda am Fuße des Kasbeks (5033 m). 2-stündige Wanderung zur Zminda-Sameba-Kirche mit der atemberaubenden Aussicht auf die kaukasischen Berge ringsum. Weiterfahrt über 17 km zum Bergdorf Dshuta auf 2200 Metern Höhe in Chewsuretien. Typisches chewsurisches Abendessen in der netten Pension der Familie Arabuli. Übernachtung in Dshuta.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Akklimatisierung am Fuße des Chaukhi-Massivs

Nach einem kräftigen Frühstück machen Sie sich auf einen Rundgang durch das piktoreske Dorf Dshuta. Danach startet Ihre ganztägige Wanderung über 10-12 km zur Akklimatisierung auf einer Höhe von 2500 bis 2600 m zum Fuß des Chaukhi-Massivs (3700 m) im Hochtal oberhalb von Dshuta. Picknick in einer unberührten Bergwelt. Rückkehr am späten Nachmittag. Chewsurisches Abendessen und Übernachtung in Dshuta.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Tagestrekking über Dshuta-Archoti 3200 m

Schöne lange Tagestour über 22 km und etwa 10-12 Stunden Trekking zu Fuß und mit Packpferden über den Pass Dshuta-Archoti von 3200 m nach Archoti, ein sehr abgelegenes chewsurisches Dorf auf der Nordseite des Kaukasus im wildromantischen Tal des Flusses Assa. Unterwegs legen Sie viele Pausen ein. Auf der Nordseite geht es zum Teil über Altschneefelder bergab in der Stille alpiner Berghöhen. Reichliches Abendessen und Übernachtung im Dorf Archoti (1800 m Meereshöhe) bei Ihren netten Gastgeber Omari und seiner Familie.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. - 6. Tag: Besuch der historischen Dörfer Amga und Chimga

Tage der Erholung und Freizeit im Tal der Assa. Besuch der flussabwärts gelegenen historisch berühmten Dörfer Amga und Chimga, wo wir von den zum Teil vorchristlichen Traditionen der Chewsuren und ihren Sitten und Bräuchen hören können. Reiten und Wandern in der herrlichen Natur des Assa-Tals auf Wunsch. Wer möchte, kann das Forellenangeln in der Assa ausprobieren. Übernachtung in Archoti.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Überquerung des Roschkapass 3100m

Tagestour Trekking mit Packpferden von Archoti in das Dorf Roschka über etwa 20 km über den Roschkapass von 3100 m mit gewaltigen Ausblicken auf das Chaukhimassiv und die umliegenden Berge. Wir laufen durch mannshohe blühende Wiesen. Übernachtung in Roschka auf 2050m Meereshöhe bei der netten Familie von Schota Ziklauri mit toller Küche.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Wanderung an die Abudelauri-Bergseen

Halbtageswanderung zu den Abudelauri-Bergseen bei Roschka. Am Nachmittag Exkursion im Dorf und Besuch typischer chewsurischer Familien, die uns ihre Lebensweise zeigen. Übernachtung in Roschka im Familienhotel der Ziklauris.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Festungsstadt Schatilli auf 2600 m

Zehn Kilometer Wanderung talabwärts in Richtung des Flusses Pshawi Aragwi. Von hier geht es weiter mit Allradfahrzeugen über den Bärenkreuzpass von 2600 m nach Norden in die berühmte chewsuretische Festungsstadt Schatili auf 1700 m Höhe. Spaziergang in Schatili. Abendessen und Übernachtung bei unserem netten Gastgeber Vasha Chincharauli in Schatili.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Trekking zur Festungsstadt Mutso

Malerische Wanderung in einem wunderhübschen Tal zur Festungstadt Mutso auf der Sie über halbverfallene Mauern und Ruinen nach oben klettern können und von dort eine überragende Aussicht in die umliegenden Täler haben. Picknick in Mutso. Abendessen und Übernachtung in Schatili.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Wehrtürme der Chewsuren und gemeinsames Abschiedsessen

Kurze Fahrt bis zum verlassenen Dorf Kistani wo Sie entlang gewaltiger Bergrücken eine zweistündige Wanderung zu den charakteristischen Wehrtürmen der Chewsuren unternehmen. Picknick. Weiterfahrt über den Bärenkreuzpass in das Dorf Korscha wo Sie ein kleines Volksmuseums der Chewsuren und das Ateliers des Malers Schota Arabuli und seiner Familie besuchen. Fröhlicher georgischer Abschiedsabend. Übernachtung im Familienhotel der Arabulis in Korscha.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Rückfahrt nach Tbilissi und Heimflug

Kräftiges Bergfrühstück. Fahrt entlang des wilden Flusses Pshavi-Aragvi bis zum Shinvali-Stausee und Rückkehr nach Tbilissi. Freizeit am Nachmittag. Transfer zum Flughafen oder individuelle Verlängerung Ihres Aufenthaltes in Georgien.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung
Reisecode: ASGE211
individuell
Preis auf Anfrage
2 - 10 Personen