Royal Enfield Motorbike Expedition durch das ehemalige Königreich Spiti - Sondertour mit Steffen Kiefer vom 4.9. - 15.9.2019

Motorrad fahren ist ein Gefühl der Freiheit und Meditation – Mensch und Maschine im Einklang mit der Natur. Sie brechen aus dem Alltag aus und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise im nördlichen Indien. Die Straßen schlängeln sich durch die wilde Bergwelt des höchsten Gebirges der Welt. Sie landen in der Millionenmetropole Neu Delhi, von wo aus Ihre Reise in den Norden nach Manali startet. Der Himalaya türmt sich vor Ihnen auf und Sie steigen auf Ihr Gefährt und beginnen die 6-tägige Motoradtour. Über den Rohtang Pass (3.978 m) gelangen Sie nach Kaza und weiter in das Spiti-Tal hinein. Anschließend durchfahren Sie das grüne Baspa-Tal und erreichen über die Hindustan Tibet Road den Wendepunkt Ihrer Motorradtour in Chandigarh. Das Terrain ist facettenreich: Sie fahren über normale befestigte Straßen, über Feldwege, Sandstrecken, durch Wälder und Hochgebirgszüge. Das Meistern der Wasserdurchfahrt ist ein besonderer Höhepunkt. Kultur kommt auf Ihrer Reise natürlich nicht zu kurz – Sie besuchen einige der tibetisch buddhistischen Tempelanlagen, wie das berühmte Key Gompa Kloster. Von Neu Dehli fliegen Sie mit vielen tollen Erinnerungen zurück in die Heimat.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • geführte 6 Tage Motorradtour
  • Key Gompa und Dhankar Kloster
  • Offroad durch die Himalaya Landschaft
  • Kunzum La Pass – 4.590 m

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 10 - 20 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/ an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) nach Neu Dehli mit Air India oder anderen Fluggesellschaften in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 12/17)
  • Ausleihgebühr für die Royal Enfield 500 ccm inkl. Sprit für die Tour von Manali nach Chandigarh
  • Alle Transfers, Überlandfahrten lt. Programm
  • Motorrad Helm und normale Handschuhe (bitte eigene Motorrad Montur mitbringen)
  • Versicherung für das Motorrad (der Fahrer haftet selbst bei fahrlässigem Verhalten und bei Kratzern, Lackschäden etc.)
  • Unterbringung lt. Programm in Doppelzimmern
  • Verpflegung: Vollpension während der gesamten Reise
  • 2 Liter Mineralwasser pro Person pro Tag
  • Ein Begleitfahrzeug für Gepäck
  • Begleitmannschaft: Erfahrener englisch sprechender Reiseleiter mit separaten Motorrad, Techniker mit Ersatzteilen
  • Videos mit Helmkamera vom Reiseleiter
  • Alle Eintritts- und Eintrittskarten lt. Programm
  • Alle Genehmigung und Abgaben in Indien
  • AT-Guide ab 10 Personen (Timo Knöfel & Steffen Kiefer)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (Sprechen Sie uns an),
  • für Motoradausrüstung erhalten Sie 10% Rabatt bei Polo und Luis

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visakosten
  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Evt. Flughafengebühren
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag 220,- Euro pro Person
  • Versicherungen

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: 4.9.19 Anreise nach Indien

Flug von Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) in die Hauptstadt New Delhi. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Die Weltmetropole New Delhi mit knapp 15 Millionen Einwohnern gibt Ihnen ein ausgezeichneter erster Eindruck über Land und Leute. Am Abend lernen Sie die anderen Teilnehmer der Reise bei der Informationsveranstaltung mit anschließenden gemütlichen Abendessen in geselliger Runde kennen. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: 5.9.19 Transfer nach Manali

Nach einem kräftigen Frühstück starten Sie Ihre Reise zuvor ein letztes Mal für die nächsten Tage mit dem Auto. Vom dicht besiedelten New Dehli gelangen Sie in eines der am dünnsten besiedelten Gebiete des Distriktes Himachal Pradesh. Die Berge bahnen sich vor Ihnen auf und Sie können das faszinierende Panorama des Himalayas bei der Fahrt genießen. Gegen Abend erreichen Sie die Kleinstadt Manali auf 1.829 m. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Gelegenheit die Innenstadt und/ oder die Altstadt von Manali zu erkunden. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: 6.9.19 Sehenswürdigkeiten im Kulla Distrikt

Am Morgen gehen Sie zusammen mit Ihrer Reiseleitung zur Motorrad-Ausleihstation und reservieren sich Ihre Royal Enfields für die folgenden Tage. Die nostalgische Marke „Royal Enfield“ ist die älteste Motoradfirma die noch bis heute Fahrzeuge herstellt. Den verbleibenden Tag verbringen Sie in Manali und Umgebung. Zuerst besuchen Sie die Naggar Burg die hoch über den Kullu Tal thront. Früher war die Burg, Palast des himachalischen Königreiches. Anschließend fahren Sie weiter, vorbei an mehreren Apfelplantagen. Über einen kurzen Wanderweg gelangen Sie zu den idyllischen Jana Wasserfällen und genießen das Naturschauspiel. Am Abend kehren Sie zu Ihrem Hotel nach Manali zurück. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: 7.9.19 Motoradtour Rohtang Pass (3.978 m)

Damit Sie rechtzeitig zum Abendtee Kaza erreichen ist ein Start in den frühen Morgenstunden erforderlich. Um 06:00 Uhr schwingen Sie sich auf Ihre Motorräder und fahren in Richtung Norden, entlang des Flusslaufes vom Beas. Hinter Palchan biegen Sie rechts ab und gelangen über Serpentinen zum Rohtang Pass (3.978 m). Nachdem alle Formalitäten am Kontrollpunkt erledigt sind, geht die Tour auf Enduro fähigen Untergrund weiter. Die Straßen sind teilweise lädiert und abseits der Pisten fahren Sie auf unbefestigten Wegen durch die imponierende Szenerie. Die Feldwege schlängeln sich ohne jegliche Randbegrenzung durch die Bergwelt, teilweise fallen die Straßenränder steil ab und gehen in Klippen über. Nun erreichen Sie den höchsten Punkt Ihrer Abenteuertour am Gipfel des Kunzum La (4.590 m). Hier oben besuchen Sie ein typisches tibetisches Kloster und haben einen beeindruckenden Panoramablick über die Gipfel des Himalayas. Es folgt eine spektakuläre Abfahrt über Batal nach Chhattru, wo Sie eine kleine Pause mit Tee und Snacks einlegen. Wenn alles gut geht erreichen Sie pünktlich zum Abendtee Kaza. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: 8.9.19 Key Gompa Kloster

Nahe des Flusses Spiti auf einem Berg (4.166 m) befindet sich das berühmte Key Gompa Kloster, das den tibetischen Buddhismus angehört. Im Spiti-Tal ist es das größte Kloster. Bei einem Rundgang durch die Gemäuer können Sie den Alltag der Mönche beobachten. Anschließend besuchen Sie die Orte Langza und Komic (4.587 m), beide gehören zu den höchsten Orten in Asien. In Hikkim haben Sie die Möglichkeit Ihren Lieben Zuhause eine Ansichtskarte vom höchsten Postamt der Welt abzuschicken. Dann fahren Sie zurück in Ihre Unterkunft nach Kaza. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: 10.9.19 Spiti Tal

Am Morgen steigen Sie auf Ihre Motorräder. Ihr erster Stopp ist das 900 Jahre alte Dhankar Kloster. Dhan bedeutet übersetzt Klippe und Kar bedeutet Kloster. Das Kloster befindet sich auf 3.894 m und erstreckt sich auf einem Sporn in insgesamt 300 m Höhe. Es wird liebevoll von den dort lebenden Lamas unterhalten und gepflegt. Von obersten Punkt des Klosters haben Sie einen ausgezeichneten Blick über das Spiti-Tal. Sie fahren weiter und lassen Tabo hinter sich. Nun müssen Sie die Wasserdurchfahrt Murling Nallah meistern, um Sumdo das Tor zum Spiti-Tal zu erreichen. Am Kontrollposten Sumdo müssen Sie nochmals ein paar kleine Formalitäten erledigen. Nun müssen Sie ein kurzes Stück auf der Autobahn zurücklegen, nach 5 km nehmen Sie den Abzweig in Richtung Gue. Nach 10 km erreichen Sie den kleinen Ort. Hier besuchen Sie den mumifizierten Leichnam eines Lamas (einer von sieben existierenden weltweit). Ihre Route führt Sie nun weiter südlich über Sumdo und Chango zu Ihren heutigen Ausgangspunkt nach Nako. Die bevorstehende Nacht verbringen Sie im Camp. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: 11.9.19 Motorradtour im Baspa Tal

Nach dem Frühstück steigen Sie wieder auf Ihre Royal Enfields auf und fahren Richtung Baspa Tal. Die Tore des 3-stufigen Karchham Staudamms sind der Eingang zum Baspa Tal. Der Staudamm ist mit 226 m die höchste Talsperre in ganz Indien. Die kurvenreiche, schmale und tückische Straße schlängelt sich in Serpentinen den Berg hinauf und bringt Sie in ein Eden voll von schneebedeckter Berge. Sie folgen der Straße und gelangen in ein üppiges grünes Tal mit dem tosenden Fluss Baspa. Am Abend erreichen Sie den Ort Sarahan. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: 12.9.19 Motorradtour nach Shimla

Nach dem Frühstück brechen Sie in Richtung Narkandatal auf. Schöne kurvige Straßen mit Serpentinen im letzten Abschnitt der Route bringen Sie in die im mittleren Himalaya liegende Stadt Shimla. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: 13.9.19Hindustan Tibet Road

Die heutige Route führt Sie talabwärts nach Chandigarh. Sie passieren die berüchtigte Hindustan Tibet Road. Die teils sehr enge Straße mit spitzen Steilkurven führt Sie bergab. Oftmals fehlt die Straßenabgrenzung auf der Strecke und neben der Straße fallen die Klippen viele Meter ins Tal hinab. Genießen Sie die wilde Bergwelt mit ihrem einzigartigen Panorama. Gegen Abend erreichen Sie Chandigarh. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: 14.9.19Rückkehr nach New Dehli

Heute geben Sie die Royal Enfields wieder zurück. Mit dem Auto verlassen Sie die einzigartige Bergwelt und kehren in den Trubel von Neu Dehli zurück. Am Abend genießen Sie ein Abschiedsessen gemeinsam mit den anderen Mitreisenden der Gruppe. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: 15.9.19 Abreise

Mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck geht Ihre Reise zurück nach Deutschland. Flug von New Delhi nach Frankfurt (andere Flughäfen auf Anfrage).

Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
Sozius 04.09. - 15.09.2019 2.590,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
Motorradfahrer 04.09. - 15.09.2019 2.790,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: ASIN013
12 Tage
ab 2.590 Euro inkl. Flug
10 - 20 Personen