Wander- und Trekkingtour West-Papua

Diese außergewöhnliche und anspruchsvolle Reise führt Sie durch das Hochland von Westpapua im östlichsten Teil Indonesiens. Auf dieser abwechslungsreichen Wander- und Trekkingtour besuchen Sie Dörfer in den Stammesgebieten der Lani und Dani und nehmen an einem Schweinefest teil. Während der Trekkingtage ist für den Gepäcktransport gesorgt. Sie selbst tragen nur das Notwendigste, wie z.B. Regenschutz und Trinkwasserflasche, in Ihrem Tagesrucksack. Im Anschluss an die Trekkingtour erholen Sie sich an einem fantastischen Südseestrand an der einsamen Nordküste Neuguineas. Die Reise richtet sich an alle, die gerne fremde und archaische Kulturen kennenlernen wollen, Spaß am Wandern haben und den Genuss einzigartiger Landschaften am anderen Ende der Welt suchen. Zum Ausklang dieser exotischen Reise empfehlen wir Ihnen eine Badeverlängerung auf Bali oder Lombok.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 21 Tage Trekkingtour durch den Dschungel Neuguineas
  • Hochlandtrekking bei den Stämmen der Dani
  • Kultur und Vulkanbesteigung auf Bali
  • Erholung am Südseestrand von Neuguinea

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 8 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner


Alexander Fleischer
Sales Manager Asia/America

Ihr Ansprechpartner für Trekking/Bergsteigen Südamerika und Asien

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Langstreckenflug ab Frankfurt; deutsche Flughafensteuer und Sicherheitsgebühr
  • Inlandflüge
  • alle Transfers und Bootsfahrten laut Programm
  • Übernachtung in guten bis einfachen Hotels auf Doppelzimmer-Basis (Ein¬zelzimmer auf Anfrage und gegen Aufpreis) sowie in Zwei-Personen-Zelten
  • Vollpension ab/ an Jayapura sonst Bordverpflegung bzw. Frühstück
  • örtliche Führer
  • Begleitmannschaft für das Trekking (Träger und Bootsführer)
  • Reiseleitung
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Einzelzimmer/-zelt-Zuschlag (350,- Euro)
  • individuelle Aus¬flüge und Besichtigungen sowie Ausgaben persönlicher Art
  • Flughafensteuer für die Inland¬flüge (pro Abflug ca. 3,- bis 5,- EUR) und für den Rückflug aus Indonesien (ca. 15,- EUR)
  • Visum für Indonesien (z.Zt. 35,- USD)

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Abflug Frankfurt

Flug von Frankfurt über Bali

2. Tag: Zwischenstopp

Zwischenstopp auf Bali.

3. Tag: Weiterflug über Jayapura nach Suroba

Am zeitigen Morgen Abflug nach Westpapua. Nach einem letzten Zwischenstopp in der Provinzhauptstadt Jayapura, Flug über dichte Regenwälder in das etwa 1500 m hoch gelegene Baliemtal nach Wamena. In Wamena werden Sie abgeholt und mit dem Auto in das Dani-Dorf Suroba gefahren. Hier werden Sie mit einer Begrüßungszeremonie willkommen geheißen und nehmen am Schweinefest der Dani teil. Während dessen wird das Mittagessen von Ihrem Koch zubereitet. Abendessen und Übernachtung in Suroba in nachgebauten Honais – den traditionellen Behausungen des Hochlands.

4. Tag: Suroba – Anegelak – Transfer nach Wamena

Heute führt Sie eine etwa fünfstündige Trekkingtour nach Anelagak. Unterwegs wird von Ihrem Koch das Mittagessen zubereitet. Den Rest der Strecke bis Wamena legen Sie mit dem Auto zurück. Dieser leichte Trek dient zum ersten kennen lernen des Gebietes. Außerdem können Sie sich mit Ihren Trägern, die Sie während der kommenden Tage begleiten werden, bekannt machen. Übernachtung in Wamena im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Wamena – Poga (mit dem Auto)

Von Wamena aus fahren Sie zunächst in nördlicher Richtung zum Dorf Poga. Nach der Fahrt leichter Trek zum Dorf, wo das Gepäck an die Träger verteilt wird. Während dieser Prozedur können Sie sich ein weiteres Bild vom Leben der Papua in ihrer dörflichen Umgebung machen. Die Nacht verbringen Sie in Zelten unter den Sternen.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Poga – Wonggame

Nach dem Frühstück starten Sie Ihr Hochlandtrekking. Die Träger vom Stamm der Lani werden Sie dabei begleiten. Ihre erste Zwischenstation ist das Dorf Pumbur. Die etwa siebenstündige Wanderung führt Sie durch eine beeindruckende Berglandschaft. Unterwegs wird Ihr Koch das Mittagessen zubereiten. Im Dorf Wonggame, das sich bereits im Lani- Gebiet befindet, bauen Sie Ihre Zelte auf und lassen den Tag beim Abendessen ausklingen.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Wonggame – Mount Woneri

Nachdem Sie Ihre Ausrüstung zusammen gepackt haben, wandern Sie in etwa fünf Stunden bis kurz unterhalb des Gipfels des Mount Woneri. Unterwegs bereitet Ihr Koch das Mittagessen zu. Hier oben, inmitten der einmaligen Landschaft, schlagen Sie für die zwei kommenden Nächte Ihr Lager auf.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Mount Woneri und Umgebung

Der heutige Tag bietet Gelegenheit, in aller Ruhe in die Primärwaldlandschaft des Mount Woneri einzutauchen. Nach dem Frühstück werden Sie Wälder, Hochebenen und Wasserläufe des Berges und seiner Umgebung erkunden. Auch diese Nacht verbringen Sie wieder in etwa 2.800 m Höhe.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Mount Woneri – Obagani

Im Anschluss an das Frühstück sind noch einmal etwa sechs Stunden zu laufen, bis Sie Ihr Tagesziel Wur erreicht haben. In dem Dorf der Lani werden Sie die Nacht verbringen.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Obagani – Wur I

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und begeben sich auf die etwa siebenstündige Trekkingtour bis zum Dorf Wur I.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Wur I – Wur II

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von unseren Gastgebern und begeben sich auf die etwa achtstündige Trekkingtour bis zum Dorf Wur II.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Wur II

Auf vielfachen Wunsch von Teilnehmern vorhergegangener Touren in das Hochland von Westpapua, verbringen Sie diesen Tag in der Umgebung von Wur. Dadurch bietet sich die Möglichkeit zu einem intensiven Zusammentreffen mit Ihren Gastgebern. Bitte treten Sie Ihren Gastgebern offen und tolerant entgegen und Sie werden eine Gastfreundschaft und Freundlichkeit entgegengebracht bekommen, die weltweit ihresgleichen sucht.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

13. Tag: Wur II bis zur Straße

Transfer nach Wamena. ÜN im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

14. Tag: Wur II – Bolakme – Jiwika- Suroba

Nach dem Frühstück und einem etwa dreistündigen Treck verlassen Sie die Wildnis und das dörfliche Leben und fahren ins Baliem Tal. Mit dem Auto fahren Sie nach Jiwika/Kurulu. Anschließend einstündiger Aufstieg zum Mount Milli. Sie erleben, wie Dani-Frauen in traditioneller Weise Salz aus einer Salzquelle gewinnen. Die Mittagsverpflegung entnehmen Sie dem Rucksack. Wieder zurück im Tal Besuch einer Mumie. Das Honai, in dem die ca. 360 Jahre alten, mumifizierten Überreste eines angesehenen Stammeshäuptlings aufbewahrt werden, ist lange Zeit als heilig verehrt worden. Anschließend Rückfahrt nach Wamena. Die Nacht verbringen Sie in Wamena.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

15. Tag: Wamena – Sentani – Susuna Kissi Beach

Am Morgen werden Sie zum Flughafen Wamena gefahren. Der kurze Flug bringt Sie zurück nach Jayapura/ Sentani. Anschließend Fahrt nach Depapre. Von hier fahren Sie mit dem Auslegerboot zum Privatsüdseestrand Susuna Kissi. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendbrot und Übernachtung sind am Strand.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

16. Tag: Susuna Kissi Beach

Der Tag steht im Zeichen der Erholung. Bitte bringen Sie Ihre Schnorchelbrille mit, denn das vorgelagerte Korallenriff bietet ein buntes und vielfältiges Unterwasserleben. Die Mahlzeiten bestehen aus frisch gefangenem und über offenem Feuer gegrillten Meeresfisch.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

17. Tag: Depapre – Sentani

Nach dem Mittag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel nach Sentani. Gegen Nachmittag Fahrt nach Jayapura. Auf dem Hamadi-Markt der Provinzhauptstadt haben Sie die Möglichkeit, das buntgemischte Treiben der Händler in den engen Gassen und Markthallen zu beobachten.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

18. Tag: Sentani – Bali

Nach dem zeitigen Frühstück fahren Sie zum Flughafen Sentani. Anschließend Flug nach Bali. Nach der Ankunft auf Bali Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Verpflegung: Frühstück

19. Tag: Bali – Tagesausflug

Gegen 01:00 Uhr früh Abfahrt zum Mt. Batur. Anschließend zweistündiger Aufstieg zum Gipfel des noch immer aktiven Vulkans. Mit etwas Glück erleben Sie einen beeindruckenden Sonnenaufgang am 1.717 m hohen Kraterrand. Anschließend steigen Sie zum Kratersee ab und nehmen ein einfaches indonesisches Frühstück im nahe gelegenen Restaurant ein. Dann Weiterfahrt nach Besakih und Besuch des Muttertempels. Gegen Abend fahren Sie wieder in Richtung Süden. Kurz nach Sonnenuntergang runden der berühmte Kecak- und Feuer-Tanz den Tag ab, an dem Sie von einem örtlichen, deutsch sprechenden Reiseleiter begleitet und betreut werdet.

Verpflegung: Frühstück

20. Tag: Bali – Frankfurt

Gegen Abend Fahrt zum Flughafen. Anschließend Rückflug nach Frankfurt.

Verpflegung: Frühstück

21. Tag: Frankfurt

Am frühen Morgen Ankunft in Frankfurt.

Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
27.07. - 17.08.2019 4.990,00 Euro Flug inkl. 450,00 Euro Anfragen Buchen
03.11. - 23.11.2019 4.990,00 Euro Flug inkl. 450,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: ASID001
21 - 22 Tage
4.990 Euro
8 - 12 Personen