Magische Wüste

Die Rub al-Khali ist die größte Sandwüste der Welt und gleichzeitig der Dreh- und Angelpunkt dieser Reise. Sie tauchen in einen gänzlich anderen Lebensraum, das Zusammenspiel Afrikas und des Nahen Ostens schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Die Anziehung der weitgehend unerforschten „Wüste aller Wüsten“ ist magisch. Ihre Tour beginnt im südlichen Salalah der Region Dhofar – der größten Region Omans - und führt sie direkt in die Rub al-Khali. In den folgenden 5 Tagen erkunden Sie die gewaltige und geheimnisvolle Dünenlandschaft zu Fuß. In nomadischer Tradition übernachten Sie unter freiem Himmel oder im Zelt. Über den „Mondberg“ Jebel Qamar erreichen wir das Dhofar-Gebirge und die felsige Küste des arabischen Meeres und schließlich erneut Salalah, wo Sie den magischen Duftmischungen aus Weihrauch, Sandelholz und Myhrre in die geheimnisvollen Souqs folgen. Im Farbspiel der roten Dünen, grünen Berge und dem türkisen Meer zeigt Ihnen diese Tour die ganze Schönheit der Natur.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Besichtigung Muscat und Salalah
  • 5 Tage Faszination Rub al-Khali
  • In die Heimat des Weihrauchs
  • Umwerfender Sternenhimmel
  • Orientalische Souqs
  • Baden im Arabischen Meer

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 6 - 14 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Alexander Fleischer
Sales Manager Asia/America

Ihr Ansprechpartner für Trekking/Bergsteigen Südamerika und Asien

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug von Deutschland nach Muscat und zurück
  • 2x Inlandsflüge Muscat – Salalah / Salalah - Muscat
  • Alle Transfers in privaten 4x4 Geländewagen, außer Tag 1 im Kleinbus
  • Alle Übernachtungen laut Programm: 2x Hotelübernachtung im DZ in Muscat und Salalah, 7x Übernachtungen im 2-Personen-Zelt
  • Alle Mahlzeiten laut Programm
  • Englischsprachiger Reiseleiter
  • Komplette Camping-Ausrüstung, außer Schlafsack (Verleih für die gesamte Tour: 30,- Euro)
  • Alle Ausflüge und Eintritte laut Programm
  • Steuern und Servicegebühren
  • Deutschsprachiger AT-Reiseleiter ab 10 Teilnehmern
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Aufschlag für Privattransfers
  • fehlende Verpflegungen und Getränke; Abendessen Tag 1 und 10
  • persönliche Ausgaben
  • individuelle Aktivitäten
  • Trinkgelder (ca. 30,- Euro)
  • Visum
  • Übergepäck
  • Zuschlag Einzelzimmer und Einzelzelt 240,- Euro
  • Reise-Versicherung
  • Aufschlag vom 24. Dezember bis 03. Januar: 65,- Euro pro Person

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Ankunft in Muscat

Flug von Deutschland in die Hauptstadt Omans. Nach Ankunft werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und in Ihr Hotel gebracht.

2. Tag: Flug nach Salalah – Rub al-Khali

Morgendlicher Weiterflug nach Salalah am Arabischen Meer, der Stadt des Weihrauches. Zeit für Besichtigungen in Salalah haben Sie am Ende der Tour, im Geländewagen geht es gleich weiter Richtung Norden. Sie passieren das Wadi Dawkha und die zahlreichen Weihrauchplantagen, nach ca. 3 Stunden Fahrt machen Sie sich auf den Weg zum ersten Camp am südlichen Rand der Wüste. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Ankommen. Die Wüste ist für die kommenden Tage Ihr Zuhause. Übernachtung im Zelt. (Fahrzeit: 3 Std. / Gehzeit: 1,5 Std.)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. - 7. Tag: Wüstentrek durch die Rub al-Khali

Ihr Wüstentrekking beginnt. Zusammen mit Ihrem ortskundigen Reiseleiter entdecken Sie die Schönheit der endlosen Sandberge. Manche Dünen erreichen bis zu 100 m Höhe, im Schatten der Dünenberge können Sie Pausen einlegen und sich bei kalten Speisen und frischen Früchten stärken. Am Zeltlager treffen Sie stets wieder auf Ihren Fahrer samt Fahrzeug. In den Abendstunden kühlen Luft und Boden rasch ab und es kann – im Kontrast zur täglichen Hitze – empfindlich kühl werden. Freuen Sie sich auf einen umwerfenden Sternenhimmel. (Gehzeit: 3 Std.)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Jebel Qamar – Arabisches Meer

Heute verlassen Sie die Rub al-Khali und steuern in südlicher Richtung zum Arabischen Meer, westlich von Salalah. Von Juli bis September bringt der „khareef“ – ein Ausläufer des Monsuns – in dieser Region segenreichen Nebel und Nieselregen. Pflanzen schießen aus dem Boden und lassen die ansonsten von Sand und Staub geprägten Landstriche zu grünen Oasen werden, die Menschen suchen in der Feuchtigkeit eine wohlverdiente Abkühlung von der ansonsten unbarmherzigen Hitze der Sommermonate. Weite Teile der Küste der Region Dhofar sind geprägt vom Dhofar-Gebirge, das sich parallel zum Meer verlaufend bis zu 1500 m hoch auftürmt und zum Wasser in steilen Felswänden abbricht. Zwischen den eindrucksvollen Klippen finden sich herrliche Buchten mit feinen Sandstränden, an manchen Stellen wimmelt es von Flamingos. Auf einem Plateau lassen Sie die Fahrzeuge stehen und begeben sich auf den Abstieg zu Ihrem Nachtlager direkt am Meer. Weihrauch, Wüstenrosen und Keulenlilien säumen Ihren Weg durch die steile Felswand. (Fahrzeit: 4 Std. / Gehzeit: 2,5 Std.)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Arabisches Meer - Salalah

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine morgendliche Wanderung entlang der herrlichen Küste. Nach dem Mittag fahren Sie nach Salalah zurück und checken in Ihrem Hotel direkt am Meer ein. Salalah ist das Zentrum des Weihrauchhandels, denn im Hinterland finden die Weihrauchbäume ideale Lebensbedingungen. Die Gewinnung des kostbaren Baumharzes geht zurück bis in die Antike und lockte schon die Römer in den fernen Orient, die den begehrten Harz „Arabia felix“ (glückliches Arabien), tauften. Überall in Salalah und Umgebung duftet es nach feinsten Räuchermischungen, deren Rezeptur streng geheim und nur den Frauen vorbehalten ist. In den Stadtteil al-Husn und al-Hafah besuchen Sie die alten Souqs, wo Sie sämtliche Kostbarkeiten des Orients sehen und erstehen können. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit: 3,5 Std.; Fahrzeit: 30 Min.)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Salalah - Muscat

Weitere Besichtigung Salalahs und der Umgebung. Sie besuchen das UNESCO Weltkulturerbe von „Al Balid“, einem archäologischen Park mit Ausgrabungsstätten mittelalterlicher Siedlungen im Osten der Stadt. Hier können Sie in den angegliederten Museen Wissenswertes zu Omans Seefahrtsgeschichte und der allgemeinen historischen Entwicklung kennen lernen. Weiter geht es zum Taqa Fort, dessen Geschichte bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Rückkehr nach Salalah und Rückflug nach Deutschland über Muscat.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

11. Tag: Ankunft in Deutschland

Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Preisinformationen

Bei 4 oder 5 Personen 200,- Euro Kleingruppenaufpreis pro Person

Reisecode: ASOM003
individuell
Preis auf Anfrage
6 - 14 Personen