Vietnam intensiv - das Land der Gegensätze

Vorbei an historischen Pagoden, Tempeln, Reisfeldern und malerischer Natur. Wer das Land des aufgehenden Drachens bereist, wird von der Vielseitigkeit der Natur und Kultur begeistert sein. Ak-tiv erkunden Sie das Land durch Wanderungen, Fahrradtouren und Bootsfahrten und lernen so alle Facetten kennen. Auf dem Weg vom Norden in den Süden des Landes lernen Sie Land und Leute, die verschiedenen Kulturen, Traditionen und das typische Dorfleben der Vietnamesen genau ken-nen. Ihre Erlebnisreise führt Sie aber auch in die großen Metropolen, Sie besichtigen die Hauptat-traktionen in Hanoi und Ho Chi Minh Stadt. Zwei Tage verbringen Sie am Deck eines Schiffes, dass Sie entlang des UNESCO-Weltnaturerbes der Halong Bucht fährt. In der Morgendämmerung erwa-chen Sie mit einem traumhaften Blick über die Bucht, Sie unternehmen Touren mit dem Kajak, ge-hen schwimmen oder entspannen am Strand. In Anleitung eines einheimischen Fischers werden Sie das Krabbenfischen erlernen und an einem traditionell vietnamesischen Kochkurs teilnehmen. Mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck geht es wieder zurück nach Deutschland.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Malerische Bergregionen im Norden
  • Einzigartige Tempel & Pagoden
  • Metropolen Hanoi & Ho Chi Minh Stadt
  • Mit dem Boot entlang der Halong Bucht

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Alexander Fleischer
Sales Manager Asia/America

Ihr Ansprechpartner für Trekking/Bergsteigen Südamerika und Asien

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/an Frankfurt (weitere Flughäfen auf Anfrage) nach Hanoi, Rückflug ab Ho Chi Minh Stadt mit Thai Airways oder anderen Fluggesellschaften in der Economy Class inkl.Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 05/17)
  • Inlandsflug (Economy Class) lt. Programm von Danang nach Ho Chi Minh Stadt
  • Alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm
  • Unterkunft im Doppel- oder Einzelzimmer, im Hotel, Eco Lodge, zudem 1 Nacht im Nachtzug in 4er Kabinen, 2 Nächte auf privaten Schiff in Kabinen (Einzelkabine wird im Voraus nicht bestätigt) lt. Programm
  • Lokale englischsprachige Reiseleiter in jeder Region
  • AT- Guide ab 10 Personen
  • Zelte mit Schlafausrüstung
  • Alle Eintrittspreise lt. Programm
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Privates Boot ab Ha Long Bucht mit 2 Nächten an Board lt. Programm
  • Täglich 0,5 l Trinkwasser pro Person am Tag
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visum: ca. 40,- USD = ca. 37,00 EUR (Stand 05/17)
  • Einreisesteuer
  • Reiseversicherung
  • Alle Mahlzeiten und Getränke die nicht im Programm erwähnt sind
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Alle Dienstleistungen die nicht im Programm erwähnt sind
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Reiseversicherung

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise aus Deutschland

Flug von Frankfurt (andere Abflughäfen gern auf Anfrage) in die Hauptstadt Hanoi.

2. Tag: Willkommen in Vietnam

Sie landen sicher im Norden von Vietnam, in der Stadt am roten Fluss. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter begrüßt und anschließend zu Ihrer Unterkunft gebracht (Check-in 14:00 Uhr). Am Nachmittag nehmen Sie an einer geführten Stadtbesichtigung, durch das romantische Hanoi teil. Hanoi ist die älteste noch bestehende Hauptstadt Südostasiens. Charakteristisch sind die wunderschönen von Bäumen gesäumten Alleen und die historischen Kolonialhäuser. Die Tour bringt Ihnen einen ersten Einblick in die Kultur der Vietnamesen, entlang des Tempels der Literatur, den Ngoc Son Tempel und dem Schwert See. Den Abend genießen Sie mit traditionellen nordvietnamesischen Speisen in einem der typischen Restaurants in Hanoi. Fahrzeit: ca. 45 Min./ Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Abendbrot

3. Tag: Ho Chi Minh Komplex – Mai Chau Bergregion

Nach dem Frühstück werden Sie den legendären Ho Chi Minh Komplex besichtigen (montags geschlossen). 1945 wurde an diesem Platz von Ho Chi Minh die Unabhängigkeit verkündet, heute kann man dort sein Mausoleum besichtigen. Entlang der Säulenpagode und dem Haus auf Stelzen, danach fahren Sie in das ländliche Mai Chau, auf dem Weg können Sie das wechselnde Landschaftsbild bestaunen. Sie passieren den Ort Hoa Binh und gelangen in die höher gelegene Bergregion. Das Gebiet ist hauptsächlich von der Mung-Minderheit (Stamm des vietnamesischen Volkes) und den weißen Thailändern bevölkert. Nach einer Stärkung in Mai Chau gehen Sie in das benachbarte Dorf, dort wird für Sie eine traditionell vietnamesische Tanzshow aufgeführt. Fahrzeit: ca. 3,5 Std./ Laufzeit: ca. 1 Std./ Übernachtung Eco Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

4. Tag: Wandern - Mai Chau und Umgebung

Die Besitzer der Lodge bereiten für Sie das Frühstück zu. Danach fahren Sie nach Dau weiter. Bei einer Wanderung entlang des Dorfes, vorbei am Bambuswald und den Reis-feldern, lernen Sie das Leben der Einheimischen genauer kennen. Sie verlassen Ihre Häuser, um die Arbeit auf dem Reisfeld zu verrichten oder im Wald nach Holz zu suchen. Während des Spazierganges machen Sie Halt an mehreren Stationen, um Tee zu trinken und um mit Einheimischen zu sprechen. Nach einem Picknick geht es zurück nach Mai Chau, auf dem Weg dorthin passieren Sie die Orte Nhot und Lac2. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Laufzeit: ca. 3 Std./ Übernachtung: Eco Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

5. Tag: Naturschutzgebiet Pu Luong

Willkommen im Naturschutzgebiet Pu Luong. Vorbei an einem atemberaubenden Berg-pass, der Ihnen einen Panoramablick über das gesamte Tal verschafft, erreichen Sie Ihre Unterkunft in Pu Luong, wo Ihr Mittagessen bereits auf Sie wartet. Am Nachmittag haben Sie Freizeit und können auf eigene Faust die Umgebung erkunden. Pu Luong ist ein ru-hig gelegener Ort mit faszinierenden Panoramablick. Durch das gesamte Dorf fließt der Fluss Cham, entlang des Flussufers befinden sich viele Bambus-Wasserräder in verschie-denen Größen und eine schaukelnde Hängebrücke. Wer es abenteuerlich mag, kann an einer Rafting- oder Kajaktour teilnehmen. Fahrzeit: ca. 1,5 Std. / Übernachtung: Eco Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Buddhistische Tempel – Die Drei Grotten

Sie verlassen das Tal und fahren nach Ninh Binh. Auf dem Weg besuchen Sie die bud-dhistischen Tempel Dinh und Le. Mit dem Schiff fahren Sie nach Tam Coc „Die Drei Grot-ten“, der einzige Weg dorthin führt entlang des von Kalksteinen und Reisfeldern ge-säumten Flusses Dong. Der Weg ist das Ziel, genießen Sie dieses einzigartige Naturerleb-nis. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

7. Tag: Bootsfahrt – Ha Long Bucht

Ihr Tag startet mit einem Transfer nach Hai Phong. Sie passieren das Ackerland des ro-ten Fluss Deltas und können das szenische Dorfleben der Vietnamesen mit Ihren Reishü-ten und den Wasserbüffeln beobachten. Nach 2 ½ Stunden erreichen Sie den Hafen von Hai Phong und steigen auf unser Schiff um. Für die nächsten zwei Tage werden Sie die Ha Long Bucht (UNESCO Weltnaturerbe) und Umgebung erkunden. Zunächst fahren Sie zur Insel Cat Ba und zur Bucht Lan Ha, dort verweilen Sie für eine Mittagspause. Am Nachmittag steigen Sie auf Kajaks um und fahren entlang enger Lagunen und des Höh-lentunnels Hang Ca „Fledermaushöhle“. Zurück am Deck des Schiffes setzt sich Ihre Fahrt weiter fort zum Strand Trai Dao, dort können Sie schwimmen gehen oder einfach nur entspannen und den beeindruckenden Sonnenuntergang genießen. Fahrzeit: ca. 4,5 Std. (ca. 1 Std. Speed Boot, ca. 1 Std. Kajak)/ Übernachtung in Kabinen an Board.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Bootsfahrt - Ha Long Bucht

Sie erwachen und haben in der Morgendämmerung einen herrlichen Blick auf die Bucht. Das Schiff bringt Sie zum Hafen von Viet Hai. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß können Sie das im Nationalpark „Cat Ba“ gelegene und von Bergen umgebene Dorf erkunden. Sie werden sehen wie die Einheimischen ihren Alltag im Dorf bewältigen. Im oberen Teil des Ortes befindet sich eine Höhle, die Sie besichtigen können. Am Nachmittag besuchen Sie eine schwimmende Farm, später fahren Sie mit den Kajaks zu den Tunnelhöhlen von Hang Luon und dann weiter zum Strand. Erfrischen Sie sich mit einem Sprung ins Was-ser. Sie verbringen eine weitere Nacht am Deck des Schiffes. Übernachtung in Kabinen an Board.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Ha Long Bucht – mit den Nachtzug nach Hue

Das Schiff nimmt Fahrt in Richtung Yen Duc auf. Bei einem Spaziergang können Sie das beschauliche Dorf besichtigen. Im Anschluss wird für Sie ein traditionell vietnamesisches Wasserpuppentheater aufgeführt. Danach geht es zurück nach Hanoi. Am Abend erfolgt ein Transfer zum Bahnhof und Sie nehmen den Nachtzug nach Hue. Fahrzeit 4 ½ Std./ 13 Std. Nachtzug/ Übernachtung in gemeinsamen Kabinen im Zug.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Hue und Umgebung – Kochkurs am Abend

Um ca. 09:00 Uhr werden Sie Hue erreichen. Nach Ankunft werden Sie zu Ihrer Unter-kunft gebracht (Check-in ab 14:00 Uhr). Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot entlang des Perfume Flusses. Da am Abend ein Kochkurs stattfindet, machen Sie Halt am Dong Ba Markt, dort können Sie die benötigten Lebensmittel für den Abend besorgen, außer-dem gibt es dort alle für Hue typischen Spezialitäten. Ihre Fahrt setzt sich fort zu unse-rem zweiten Stopp, dort besuchen Sie die Thien Mu Pagode. Die Pagode wurde im Jahr 1610 erbaut und ist das Symbol der romantischen Stadt Hue. Dann fahren Sie zum Dorf Thuy Bieu, dieses ist bekannt als Ökodorf, das tiefe Grün der Obst- und Gemüsegärten bedeckt das ganze Dorf, ein kulturelles Erlebnis, geprägt von den charakteristischen Gärten und Tempeln. Sie kommen vorbei am Van Mieu Tempel (Literatur Tempel der Nguyen-Dynastie) und können mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Insel erkunden. Im Ort gibt es eine Räucherkerzen Produktion, die Sie besichtigen können. Dann starten Sie mit dem Kochkurs, unter Einweisung unseres Küchenchefs, werden Sie ein typisch vietna-mesisches Abendessen selbst zubereiten. Übernachtung in Eco Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

11. Tag: Sightseeing – Freizeit in Hue

Am Morgen besuchen Sie „die Stadt des Friedens und der Poesie“. Dort besichtigen Sie eine imponierende Zitadelle, das Grabmal des Kaisers Tu Duc und das alte Gartenhaus. Am Nachmittag haben Sie Freizeit und können Hue erkunden. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Da Nang, Hoi An - Sightseeing

Auf einer der schönsten Straßen Vietnams beginnt Ihr Tag. Die Mandarin Straße führt Sie zum heutigen Ziel Hoian. Zunächst passieren Sie den Hai Van Pass, eine große Autobahn mit herrlichen Blick über das Südchinesische Meer. Sie besuchen das Museum der Cam Skulptur in Danang und sehen sich die antiken Artefakte des ehemaligen Königreiches an, zudem werden Sie eine Cajeputöl (ätherisches Öl) Produktion besichtigen. In Hoian angekommen, geht es zur japanischen Brücke und zum Alten Phung Hung Haus, dort können Sie zusehen, wie die typischen vietnamesischen Laternen hergestellt werden. Fahrzeit: 3 ½ Std./ Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

13. Tag: Krabben fangen am Kokosnuss-Fluss

Ihr Tag startet sportlich mit einer Fahrradtour nach Cam An. Sie steigen auf ein Boot um und fahren zu den Sanddünen von Cua Dai. Ein einheimischer Fischer zeigt Ihnen, wie man das Netz richtig auswirft. Wir nehmen Fahrt auf in Richtung Cam Thanh „Kokosnuss-Wasser-Dorf“, Sie steigen in ein Korb-Boot um und fahren auf dem Kokosnuss-Fluss weiter. Der Fischer zeigt Ihnen auf den Weg, wie man Krabben fängt. Danach fahren Sie mit Ihren Fahrrädern nach Tra Que, dort angekommen schauen Sie den Bauern bei Ihren täglichen Alltag zu. Der Nachmittag steht Ihnen in Hoian zur freien Verfügung. Fahrzeit mit Fahrrad ca. 1 ½ bis 2 Std./ Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

14. Tag: Ho Chi Minh Stadt (Saigon) – Sightseeing

Zunächst haben Sie Freizeit, bis Ihr Flug nach Ho Chi Minh Stadt geht (die Zeiten können noch geändert werden). Nach Ankunft treffen Sie Ihren Reiseführer und werden für den Check-in zum Hotel gebracht. Bei einer Stadtrundführung entlang der Notre Dame Ka-thedrale von Saigon und dem Hauptpostamt, lernen Sie die Stadt kennen. Gefolgt von der Dong-Khoi-Straße, wo sich das Opernhaus und die Volks-Kommission befindet. Das Opernhaus verfügt über 800 Sitzplätze und dient seit 1956 als Gebäude für Bundes-tagsversammlungen von Südvietnam. Sie besuchen den Wiedervereinigungspalast, der früher Residenz des Präsidenten von Südvietnam war. Nach 1975 wurde das Gebäude zum Museum der amerikanischen Kriegswaffen und gilt als Symbol der Sinnlosigkeit des Krieges. Danach führt Sie der Weg nach Chinatown zur Thien Hau Pagode. Fahrzeit: ca. 1 Std./ Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Ho Chi Minh Stadt (Saigon) – Ben Tre - Dorfleben

Am Morgen werden Sie zur „Hauptstadt der Kokosnüsse“ Ben Tre gefahren. Dort neh-men Sie an einer Bootsfahrt entlang der kleinen Flusszweige teil. Sie kommen vorbei an verschiedenen lokalen Arbeitsstätten und bekommen einen guten Eindruck von der Wirtschaft in der Region. Das Boot macht Halt an einem ruhig gelegenen Dorf. Sie kön-nen einen Spaziergang machen, um echtes Delta Dorfleben zu erleben. Sie steigen um in eine Rikscha und fahren ein Stück durch den Wald, vorbei an den reichen Obstgärten. Zum Mittag kehren Sie in das Riverside Restaurant ein. Nach der Stärkung fahren Sie mit den Fahrrädern zum Haus von Herrn Khan. Er ist leidenschaftlicher Antiquitätensammler und sein Haus ist vollgepackt mit faszinierenden Artefakten aus Vietnam und Asien. Da-nach geht es zurück nach Ho Chi Minh Stadt. Fahrzeit: ca. 4 Std./ Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

16. Tag: Rückreise nach Deutschland

Freizeit, bis Ihr Transfer zum Flughafen nach Tan Son Nhat erfolgt. Rückflug nach Deutschland. Mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck landen Sie in Frankfurt (andere Flughäfen gerne auf Anfrage), Heimreise in Eigen Regie.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
26.09. - 12.10.2019 2.550,00 Euro Flug inkl. 395,00 Euro Anfragen Buchen
04.10. - 19.10.2019 2.550,00 Euro Flug inkl. 395,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: ASVN007
16 - 17 Tage
2.550 Euro
4 - 12 Personen