Aktiv Mitsegeln Sardinien und Korsika

Unsere Sardinien-Korsika-Törns starten und enden in Olbia(Korsika), wenige Kilometer vom Flughafen entfernt. Die Costa Smeralda, der Golf von Porto Cervo, der Maddalenen-Archipel und der Süden von Korsika mit Bonifacio und Porto Veccio sind Ihr Segelrevier. Sie erleben beschauliche Hafenstädtchen, wunderschöne Buchten und abwechslungsreiche Landschaften. Das lebhafte Sardinien und das ruhigere Korsika bilden zwei Gegensätze, die diesen Törn besonders attraktiv machen. Die Schiffe haben 4-5 Doppelkabinen und 2-3 Nasszellen. An Bord sind max. 8 Gäste und der Skipper. Segelkenntnisse sind für diesen Törn nicht notwendig. Der Skipper weist Sie in die wichtigsten seemännischen Handgriffe ein, bringt Ihnen notwendige Knoten bei und macht auf die Eigenheiten des Schiffes aufmerksam. Nach einigen Manövern geht alles viel leichter von der Hand. Bald stehen Sie selbst am Ruder und manövrieren das Schiff mit Kompass und Karte durch die See. Teamwork ist angesagt: je mehr anpacken, desto leichter geht es. Zwischen den einzelnen Manövern bleibt genügend Zeit zum baden, Buch zu lesen oder Sie genießen einfach die Sonne und die Meeresbrise.

Mehr lesen ...
shutterstock_654469735.jpg
dsc_9213.jpg
korsika-coast-3188786_1920_bild-von-lars_nissen_photoart-auf-pixabay.jpg
shutterstock_319864967.jpg
sardinia-258904_1280_bild-von-vi-zeta-auf-pixabay.jpg
euseg016-5_r150.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine

Highlights

  • Törn auf einer modernen Yacht mit Skipper
  • Segelerfahrungen nicht erforderlich
  • Meilenbestätigung + Segelanleitung
  • Maximal 8 Gäste pro Schiff

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 8 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Segelreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner

Nicole Schmidt
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Olbia (Hafen)
  • 7x Übernachtungen in einer Doppelkabine mit Gemeinschafts-DU/WC
  • Segelanleitung durch erfahrene Skipper
  • Seemeilenbestätigung
  • Deutsch sprechender Skipper

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Anreise (gern sind wir Ihnen bei der Flugbuchung behilflich)
  • Flughafentransfer am An- und Abreisetag; ca. 10,- Euro pro Person und Strecke (öffentlicher Bus)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Bordkasse/Nebenkosten (Verpflegung, Diesel/Benzin, Wasser, Hafengebühren, Gas, Endreinigung usw.); ca. 30-40,- Euro pro Person und Tag
  • Miete der Bettwäsche auf dem Schiff (obligatorisch); ca. 22,- Euro einmalig
  • Individuelle Aktivitäten
  • Versicherung

Tagesbeschreibung - 7 Tage

1. Tag: Individuelle Anreise

Der Törn beginnt im Hafen von Olbia (Sardinien), nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt. Am Anreisetag sollten Sie zwischen 16:30 und 17.00 Uhr an Bord des Schiffes gehen. Falls Sie bereits früher ankommen, haben Sie meist die Möglichkeit, Ihr Gepäck schon an Bord des Schiffes zu deponieren und die Zeit mit ersten Besichtigungen, Einkäufen oder am Strand zu verbringen.

An Bord lernen Sie Ihren Skipper und die Mitsegler kennen. Erste Absprachen über den Törnverlauf werden getroffen, es folgt die Sicherheitseinweisung ins Schiff, die Notrollen werden verteilt, die Bordkasse wird eingerichtet, Lebensmitteleinkäufe werden besprochen. Aus der Bordkasse werden die Einkäufe, die Kosten für Diesel, Gas, Hafengebühren und die Endreinigung der Yacht etc. bezahlt. Der Skipper zahlt nicht in die Bordkasse ein und wird von der Crew mitverpflegt. Das ist alte Seemannstradition und wird von allen Veranstaltern so gehandhabt. Die Kosten für eventuelle Restaurantbesuche sind nicht in den genannten Bordkasse-Beträgen eingerechnet. Bei eventuellen Restaurantbesuchen wird das Gericht des Skippers aus der Bordkasse gezahlt.

2.-7. Tag: Unterwegs auf See

Eine detaillierte Route wird in der Regel nicht von vornherein festgelegt, denn Wind und Wetter sind die Routenplaner eines Seglers. Die von uns angegebotenen Routen sind nicht verbindlich, letztlich entscheidet die Crew zusammen mit dem Skipper unter Berücksichtigung des Reviers und der Wetterverhältnisse den Törnverlauf. In einer Flaute rückt das Ziel in weite Ferne, bei auffrischenden Winden ist das Tagesziel im Nu erreicht und die Planung über den Haufen geworfen. Die grobe Route steht zwar, aber die Route wird schließlich jeden Morgen vor der Abfahrt unter Berücksichtigung der Wettervorhersage neu mit dem Skipper besprochen. Die Nächte verbringen Sie in schönen Buchten oder in den Häfen an der Küste.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Am Tag Ihrer Abreise verlassen Sie das Schiff in Olbia (Sardinien) nach dem Frühstück bis 10.00 Uhr und setzen entweder Ihre Reise individuell fort oder fahren zum Flughafen und treten von dort Ihre Heimreise an.

Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
13.08. - 20.08.2022 745,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
20.08. - 27.08.2022 745,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
27.08. - 03.09.2022 745,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
03.09. - 10.09.2022 695,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen
10.09. - 17.09.2022 695,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen
17.09. - 24.09.2022 695,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen
24.09. - 01.10.2022 695,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen
01.10. - 08.10.2022 650,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen
08.10. - 15.10.2022 650,00 Euro zzgl. Flug ab 360,00 Euro auf Anfrage Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

Allgemeine Infos zum Törn: Unsere Sardinien-Korsika-Törns beginnen und enden in Olbia (Korsika), nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt. Die Costa Smeralda, der Golf von Porto Cervo, das Maddalenen-Archipel und der Süden von Korsika mit Bonifacio und Porto Veccio sind Ihr Segelrevier. Sie erleben die beschaulichen Hafenstädtchen, wunderschöne Buchten und eine faszinierende, abwechslungsreiche Landschaft. Das lebhafte Sardinien und das ruhigere Korsika bilden zwei Gegensätze, die diesen Törn besonders attraktiv machen. Sie segeln auf einer Bavaria 50 (Änderungen vorbehalten). Die Schiffe haben vier oder fünf Doppelkabinen und zwei bis drei Nasszellen. An Bord sind maximal 8 Gäste und der Skipper.

Beim Segeln sitzen alle in einem Boot: Gemeinsame Planungen, Absprachen, sowie Rücksichtnahmen auf die Bedürfnisse aller tragen wesentlich dazu bei. Der Skipper steht euch unterstützend zur Seite, er bringt seine seglerischen Erfahrungen und seine Kenntnisse des Segelreviers in die Planung ein. Er wird euch, wenn gewünscht, weitgehend an der Yachtführung beteiligen, damit ihr ein tolles Erlebnis habt. Auch Anfänger finden sich an Bord schnell zurecht und können am Steuer einer Segelyacht ganz neue, aufregende Erfahrungen sammeln! Der Skipper ist für die Sicherheit an Bord verantwortlich und er kann entsprechende Anweisungen geben oder Kursänderungen vornehmen, wenn es die Sicherheit von Crew oder Schiff erfordert.

Segelkenntnisse: sind für diesen Törn nicht notwendig. Der Skipper weist Sie in die wichtigsten seemännischen Handgriffe ein, bringt Ihnen die notwendigen Knoten bei und macht auf die Eigenheiten des Schiffes aufmerksam. Nach einigen Manövern geht alles schon viel leichter von der Hand. Bald stehen Sie selbst am Ruder und manövrieren das Schiff mit Hilfe von Kompass und Karte durch die See. Teamwork ist angesagt, denn je mehr anpacken, desto leichter geht es. Zwischen den einzelnen Manövern bleibt genügend Zeit, um zu baden, Spiele zu spielen, ein Buch zu lesen oder einfach die Sonne und die Meeresbrise zu genießen.

Anreise:
Am Anreisetag sollten Sie zwischen 16:30 und 17.00 Uhr an Bord des Schiffes gehen. Falls Sie bereits früher ankommen, haben Sie meist die Möglichkeit, Ihr Gepäck schon an Bord des Schiffes zu deponieren und die Zeit mit ersten Besichtigungen, Einkäufen oder am Strand zu verbringen. Die Telefonnummer des Schiffes/Skippers erhaltet ihr mit den Anreiseinformationen. Sollte der Skipper nicht sofort erreichbar sein erhaltet ihr eine Notfallnummer. An Bord lernen Sie Ihren Skipper und die Mitsegler kennen. Erste Absprachen über den Törnverlauf werden getroffen, es folgt die Sicherheitseinweisung ins Schiff, die Notrollen werden verteilt, die Bordkasse wird eingerichtet, Lebensmitteleinkäufe werden besprochen.

Yacht & Skipper: Die eingesetzten Yachten sind moderne Segelschiffe mit vier oder fünf Doppelkabinen, zwei bis drei Nasszellen mit DU/WC und einem großen Salon. Ab Olbia segeln wir unsere Törns z.B. auf einer Bavaria 50 mit vier Doppelkabinen und drei Nasszellen. Aus technischen Gründen und anderen unvorhersehbaren Gründen kann es auch eine andere Yacht sein. An Bord sind jedoch maximal 8 Gäste und der Skipper. Unsere Skipper sind alle aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz und sprechen deutsch. Sie haben die Erfahrung aus vielen tausend Seemeilen und kennen das Revier. Sie kennen tolle Plätze, einsame Buchten und lebhafte Hafenstädtchen. Die Einteilung der Kabinen erfolgt vor Ort. Dabei wird der Skipper die Zufriedenheit der Crew insgesamt berücksichtigen. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass der Törn nicht auf einem Kreuzfahrtschiff, sondern auf einer relativ engen, sportlichen Yacht stattfindet.
Bordkasse: Aus der Bordkasse werden die Einkäufe, die Kosten für Diesel, Gas, Hafengebühren und die Endreinigung der Yacht etc. bezahlt. Die Endreinigung wird in der Regel von einer Putzfrau durchgeführt. Die Kosten für die Putzfrau sind in den verschiedenen Ländern unterschiedlich (ca. 100-150,- Euro ). Der Skipper zahlt nicht in die Bordkasse ein und wird von der Crew mitverpflegt. Das ist alte Seemannstradition und wird von allen Veranstaltern so gehandhabt. Die Kosten für eventuelle Restaurantbesuche sind nicht in den genannten Bordkasse-Beträgen eingerechnet. Bei eventuellen Restaurantbesuchen wird das Gericht des Skippers aus der Bordkasse gezahlt.

Verpflegung: Ein schönes Erlebnis beim Segeln ist das gemeinsame Kochen und Zubereiten der Speisen. Man entdeckt die unterschiedlichen Talente der Mitsegler(-innen) sehr schnell. Zur Abwechslung kehren Sie in den Hafenstädtchen auch in Restaurants ein. Es hat sich bewährt, für die Verpflegung eine Bordkasse einzurichten, in die alle den gleichen Betrag einzahlen. Der Skipper wird mitverpflegt, er zahlt nicht in die Bordkasse ein.

Einkaufen: Der erste Einkauf erfolgt idealerweise am Anreisetag oder am Morgen des folgenden Tages. Je nach Törn reicht es, für die ersten ein, zwei Tage einzukaufen. Für das Zusammenleben an Bord, Kochen, Putzen oder Einkaufen sind alle Teilnehmer gleichermaßen zuständig. Ihr Skipper ist für das Schiff verantwortlich.

Ausrüstung: Die Yachten sind mit Stepp- oder Wolldecken und Kopfkissen ausgerüstet. Bettwäsche ist an Bord, der Skipper berechnet jedem Gast eine Pauschale von 22,- Euro für die Bettwäsche (obligatorisch). Handtücher müssen selbst mitgebracht werden. Geschirr, Besteck, Gläser, Töpfe und Pfannen sind ausreichend vorhanden.

Route: Eine detaillierte Route wird in der Regel nicht von vornherein festgelegt, denn Wind und Wetter sind die Routenplaner eines Seglers. Wind und Wetter bestimmen die Routen eures Törns.Die von uns angegebotenen Routen sind nicht verbindlich, letztlich entscheidet die Crew zusammen mit dem Skipper unter Berücksichtigung des Reviers und der Wetterverhältnisse den Törnverlauf. In einer Flaute rückt das Ziel in weite Ferne, bei auffrischenden Winden ist das Tagesziel im Nu erreicht und die Planung über den Haufen geworfen. Die grobe Route steht zwar, aber die Route wird schließlich jeden Morgen vor der Abfahrt unter Berücksichtigung der Wettervorhersage neu mit dem Skipper besprochen. Die Nächte verbringen Sie in schönen Buchten oder in den Häfen an der Küste.

Klima und Wind:
Im Sommer herrscht vorwiegend Wind aus Nordwest (ca. 2 - 4 Bft.), ein warmer, sehr angenehmer Segelwind, der in der Regel gegen 10 Uhr aufbrist und gegen Abend wieder abflaut. Die Temperaturen sind dank dieses Windes nicht unangenehm heiß, insbesondere nicht auf dem Wasser. Im Herbst kann auch schon mal der kräftige Südwind Jugo und die Bora aus den Bergen wehen. Die Bora bringt schönes Wetter mit örtlich sehr starken Winden. Mit dem Jugo ist eher diesiges Wetter verbunden.Wassertemperatur: ca. 20-24°C; Lufttemperatur: ca. 23-28°C

Tipps zum Packen:
Auf einer Segelyacht ist wenig Platz. Es gibt keine normalen Schränke, nur Fächer in verschiedenen Größen. Bitte verpacken Sie Ihr Gepäck in eine weiche Tasche oder zwei kleinere Taschen. Koffer sind ungeeignet. Halten Sie das Gesamtgepäck im Rahmen, an Bord und bei Landgängen ist funktionelle Kleidung  sinnvoll.

Reisecode: EUSEG016
7 Tage
ab 650 Euro zzgl. Flug
2 - 8 Personen
9 garantierte Termine

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Frankreich > Korsika
Individualreise / EUFR009
auf Anfrage individuell buchbar
  • Bergdörfer und malerische Städte
  • Abwechslungsreiche Etappen mit Gepäcktransport
  • Zu Fuß zum Fischerdorf Girolata
  • UNESCO-Welterbe: La Scandola, Bucht von Porto
7 Tage
ab 940 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen
Europa > Frankreich > Korsika
Individualreise / EUFR007
auf Anfrage individuell buchbar
  • Entdeckung des wilden Korsikas
  • Die schönsten Bergseen erwandern
  • Übernachtungen bei traditionellen Schäfereien
  • Empfohlen für Kinder ab 7 Jahren
5 Tage
ab 640 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren