Island Total mit Hochland

Bei dieser Mietwagenrundreise kommen Sie zwar nicht in 80 Tagen um die Welt, aber dafür in drei Wochen rund um und quer durch Island – die faszinierende Insel im Nordatlantik.
Eine umfassendere Besichtigung ist in diesem Zeitraum kaum möglich, zumal bei dieser Variante auch Hochlandpassagen enthalten sind. Dennoch bleibt in manchen Regionen auch Zeit für Wanderungen.

Während der Reise sehen Sie die kontrastreichen Küstenlandschaften der Halbinsel Snaefellsnes, die einsamen Westfjorde, den abwechslungsreichen Norden rund um den Mývatn-See, den Osten mit seinen Fjorden, die Naturhöhepunkte entlang der Südküste und natürlich auch den aktiven Geysir Strokkur und den Wasserfall Gullfoss.

Erleben Sie Island von seiner schönsten Seite!

euis006.jpg
tag-11-reykjavik-4.jpg
tag-6-krafla-4.jpg
tag-10-skogafoss.jpg
tag-2-snaefellsnes-3.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Wandern im Nationalpark Skatafell
  • Naturschönheit rund um den Mývatn-See
  • Baden im Geothermalgebiet von Hveravellir
  • Küstenwanderungen auf den Snaefellsnes

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 2 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Mietwagenreisen, Trekking

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík und zurück, inkl. Flughafensteuern
  • 21 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen Keflavik (inkl. Flughafengebühr)
  • unbegrenzte Kilometer und CDW-Versicherung inkl. Wegfall der Selbstbeteiligung, inkl. 1 Fahrer
  • 21 Nächte in fest reservierten Zimmern in Farmunterkünften, Gästehäusern u./o. Sommerhotels, dem landesüblichen Standard entsprechend (12 x Zimmer Etagen-Dusche/WC und 9 x Zimmer Dusche/WC)
  • 21 x Frühstück (bei frühem Rückflug evtl. kein Frühstück möglich)
  • Service-Telefon; ausführliche Reiseunterlagen
  • 1 Straßenkarte (1:500.000 - Ferdakort), 1 Roman & 1 Reiseführer Island (Island - Michael Müller Verlag) je Fahrzeug

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Versicherungen
  • Übergepäck

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise (ca. 50 km)

Flug ab gebuchtem Flughafen nach Keflavík, Island. Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt nach Reykjavík.

2. Tag: Reykjavík

Starten Sie Ihre Island-Reise zunächst mit der Erkundung der Hauptstadt Reykjavík. Vielleicht haben Sie auch Interesse an einem unserer fakultativen Ausflüge.

Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Südküste • (ca. 260 - 310 km)

Fahrt entlang der Ringstraße in den Süden Islands. Wir empfehlen Ihnen, bis Dyrhólaey sowie zum schwarzen Strand in Reynishverfi zu fahren. Entlang der Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss Rückfahrt in die Region um Hella (2 Nächte).

Verpflegung: Hella/Hvolsvöllur Frühstück

4. Tag: Wandern • Westmänner Inseln

Sie können den Tag heute mit Wanderungen im Vulkangebiet Hengill verbringen. Alternativ können Sie auch mit der Fähre ab Bakki in nur 30 Minuten auf die Westmänner Inseln fahren (Fährüberfahrt wetterbedingt).

Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Landmannalaugar • Kirkjubaejarklaustur (ca. 245 km)

Über die Hochlandpiste F208 geht die Fahrt nach Landmannalaugar. Zeit für eine kurze Wanderung oder ein entspannendes Bad in einer heißen Quelle. Tagesziel ist die Region Vík oder Kirkjubaejarklaustur (2 Nächte).

Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Laki-Krater (ca. 100 – 150 km)

Heute haben Sie interessante Möglichkeiten Ihren Tag zu gestalten. Sie können entweder einen Tagesausflug zu den Laki-Kratern im Hochland unternehmen oder Sie fahren in den Nationalpark Skaftafell und nutzen den ganzen Tag für ausgedehnte Wanderungen (dort haben Sie die Gelegenheit zu einer Gletscherwanderung im Nationalpark).

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Skaftafell • Gletscherlagune • Höfn (ca. 200 km)

Im Nationalpark Skaftafell empfehlen wir eine Wanderung zum Wasserfall Svartifoss, der von Basaltsäulen eingerahmt ist. Die Gletscherlagune Jökulsarlon fasziniert durch unzählige Eisberge. Übernachtung im Raum Höfn.

Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Höfn • Egilsstadir (ca. 300 km)

Fahrt entlang der malerischen Ostfjorde. Legen Sie Stopps in den Fischerdörfern oder an der imposanten Küste ein und besuchen Sie das Steinmuseum in Stödvarfjördur. Übernachtung im Raum Egilsstadir.

Verpflegung: Frühstück

9. Tag: Dettifoss • Húsavík (ca. 270 km)

Durch das fruchtbare Tal Jökuldalur geht es über die einsame Hochebene Jökuldalsheidi und die menschenleere Mödrudalsöraefi zum Wasserfall Dettifoss und zum Nationalpark Ásbyrgi. In Húsavík ist der malerische Hafen sehenswert. Übernachtung in der Region (3 Nächte).  10.

Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Mývatn (ca. 100 – 150 km)

Zwei Tage zur freien Verfügung für die Naturschönheiten rund um den Mývatn-See. Am Mývatn finden Sie die Pseudokrater von Skútustadir, aus denen nie Lava geflossen ist. In Dimmuborgir können Sie durch bizarre Lavaformationen wandern. Am Námaskard warten blubbernde Schlammquellen, etwas nördlich liegt der Zentralvulkan Krafla. Askja (ca. 320 – 380 km) Fahrt durch das bizarre Lavafeld Ódádahraun ins Hochland zur Caldera Askja. Auf der Rückfahrt zum Mývatn Halt in der Hochlandoase Herdubreidarlindir am Fuße der „Königin der isländischen Berge”, dem Tafelvulkan Herdubreid.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen die Fahrt zur Askja mit dem Bus ab/bis Mývatn, da entlang der Strecke größere Flüsse durchfahren werden müssen.

Verpflegung: Frühstück

12. Tag: Akureyri • Blönduós (ca. 220 km)F

Besuch des wunderschönen Wasserfalls Godafoss. In Akureyri haben Sie etwas Zeit für einen Stadtbummel. Anschließend Fahrt durch das Öxnadalur. In Glaumbaer ist der Torfbauernhof einen Besuch wert.

13. Tag: Skagafjord • Kjölur • Geysir (ca. 215 km)

Inmitten des Hochlandes befindet sich das Geothermalgebiet von Hveravellir (Bademöglichkeit). Zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull führt die Piste Kjölur zum Wasserfall Gullfoss. Weiterfahrt in das weltbekannte Geysirgebiet. Übernachtung in der Region.

Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Thingvellir • Kaldidalur • Borgarfjördur (ca. 200 km)

Fahrt in den geschichtlich sowie geologisch hochinteressanten Nationalpark Thingvellir. Dort zweigt die Piste Kaldidalur ab, die am Gletscher Langjökull vorbeiführt. Einsame Landschaften im westlichen Hochland liegen vor Ihnen. In Husafell erreichen Sie wieder grüne Wiesen und die einzigartigen Wasserfälle Hraunfossar.

Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Borgarfjördur • Drangsnes (ca. 230 km)

Entlang der Ringstraße Fahrt nach Norden. Auf dem Weg können Sie an den Kratern Grabrok eine kleine Wanderung machen. Bei Brú verlassen Sie die Ringstraße und die Autos werden weniger. Tagesziel ist Hólmavík oder Drangsnes. An den Stränden finden sich Treibholz und auch Robben (2 Nächte).

Verpflegung: Frühstück

16. Tag: Djúpavík (ca. 200 km)

Landschaftlich reizvoll ist ein Ausflug in die Gegend des Reykjarfjördur. An der Küste halten sich oft Seehunde auf und das Meer schwemmt Treibholz an.

Verpflegung: Frühstück

17. Tag: Drangsnes • Ísafjördur (ca. 260 km)

Entlang der Fjorde Fahrt nach Ísafjördur. Planen Sie Zeit für einen Abstecher nach Reykjanes ein. Dort können Sie in einem Pool in unglaublicher Landschaft baden. Der Ort Ísafjördur ist beschaulich. Das Museum am Hafen und das Museum in einer Fischerkate bei Bolungarvík sind sehenswert.  

Verpflegung: Frühstück

18. Tag: Ísafjördur • Látrabjarg (ca. 200 km)

Sie fahren heute sowohl auf Meeresniveau um die Fjorde als auch über die Berge. Die Ausblicke aus „Frosch- und Vogelperspektive” sind beeindruckend. Tagesziel ist Látrabjarg, der westlichste Punkt Islands und Europas. Vielleicht ist noch Zeit, um die bis zu 400 m hohen Klippen bei Látrabjarg zu besuchen. Dort nisten Millionen von Seevögeln, u. a. der Papageitaucher (Mai – Mitte August).

Verpflegung: Frühstück

19. Tag: Látrabjarg • Snaefellsnes (ca. 110 – 160 km)

Wenn Sie den Tag noch hauptsächlich rund um Látrabjarg verbringen wollen, empfehlen wir Ihnen in der Hauptsaison die Fähre um 19:00 Uhr ab Brjanslaekur (ca. 2,5 Std.; ca. € 48,– pro Fahrzeug und € 48,– pro Person. Ansonsten können Sie schon um 12:15 Uhr fahren und so den Rest des Tages für die Erkundung von Snaefellsnes nutzen.

Verpflegung: Frühstück

20. Tag: Snaefellsnes (ca. 50 – 150 km)

Verbringen Sie den ganzen Tag auf Snaefellsnes mit Wanderungen an der abwechslungsreichen Küste: Strandspaziergang in Búdir, entlang der Vogelfelsen in Arnarstapi etc., immer mit Blick auf den Gletscher Snaefellsjökull.

Verpflegung: Frühstück

21. Tag: Snaefellsnes • Reykjanes (ca. 180 – 240 km)

Am Vormittag Fahrt über Reykjavík auf die Halbinsel Reykjanes. Übernachtung dort.

Verpflegung: Frühstück

22. Tag: Rückreise (ca. 5 - 15 km)

Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Zeitraum ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
22 Tage, tägliche Anreise möglich 25.06. - 21.08.2019 2 ab 5.205,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anfragen Buchen
22 Tage, tägliche Anreise möglich 22.08. - 15.09.2019 2 ab 4.550,00 Euro Flug inkl. auf Anfrage Anfragen Buchen

Preisinformationen

Bitte beachten Sie die verschiedenen Mietwagenkategorien. Diese sind im Detailprogramm gelistet.

Mögliche Zusatzleistungen

Doppel-/Dreibettzimmer Dusche/WC, p. P.: € 600,-
* statt 3BZ: Buchung von 1 DZ + 1 EZ mit Etagen-Dusche/WC, pro Fahrzeug: € 2.665,-
Kinderermäßigung (2 - 11 J.) mit mind. 2 Erw. (Matratze/Extrabett): auf Anfrage

Reisecode: EUIS006
individuell
ab 4.550 Euro
ab 2 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Island
Individualreise
  • Laki-Kraterreihe von 1783
  • Landmannalaugar - Hochlandschaft
  • Piste Sprengisandur
  • Nationalpark Thingvellir
individuell
ab 3.985 Euro
ab 2 Personen
Europa > Island
Individualreise
  • Unterwegs im Südosten und Norden der Insel
  • Halbinsel Skaftafell und die Gletscherlagune
  • Fjorde, Seen, Wasserfälle
  • Mit dem Geländewagen im Hochland unterwegs
individuell
ab 2.325 Euro
ab 2 Personen
Europa > Island
Individualreise
  • Nationalpark Thingvellir besuchen
  • Beeindruckende Gletscherlagune Jökulsárlón
  • Aktiven Geysir Strokkur erleben
  • Kurzwanderungen und Spaziergänge unternehmen
individuell
ab 1.560 Euro
ab 2 Personen