Die idyllische Westküste erwandern

Die Westküste Sardiniens ist mit der Abgelegenheit, den goldenen Sandstränden und immergrünen Hügeln eine perfekte Kulisse für diese kulinarische Wanderreise. Die Wege führen entlang mediterraner Landschaften, durch abgelegene Täler und verlassene Hirtenwege. Sie besuchen die römischen Ruinen von Tharros, die erhabenen Sanddünen von Piscinas und wandern entlang der beeindruckenden Kalksteinküste. Es bleibt natürlich genügend Zeit im azurblauen Meer zu baden und die Sonne zu genießen. Die ausgezeichnete Küche Sardiniens mit Fleisch, Käse und Wein aus eigener Herstellung öffnet Ihnen kulinarisch neue Horizonte.

Mehr lesen ...
titelbild_imgp0768_bearbeitet.jpg
dsc_9408.jpg
dsc_9226.jpg
euit020-1.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine
Bilder/Videos

Highlights

  • Die Karibik Europas erkunden
  • Aktivurlaub mit Zeit für Entspannung
  • Piscinas: bis zu 50 m hohe Sanddünen
  • Kleine Gruppe: max. 8 Personen

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 8 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Cagliari
  • alle Transfers lt. Programm (Fährticket am 7. Tag nicht enthalten, Kosten ca. 5,- Euro p.P.)
  • 4x Übernachtung in Mittelklassehotels im DZ mit DU/WC, 4x Übernachtung in landestypischen Agriturismo im DZ mit DU/WC, 1x Übernachtung im Bed&Breakfast im DZ mit DU/WC
  • 9x Frühstück, 5x Box-Lunch, 2x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • deutschspr. einh. Guide

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug (gern vermitteln wir Ihnen passende Flüge)
  • Fährticket am 7. Tag (5 € p.P.)
  • Eintrittsgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 10 Tage

1. Tag: Anreise

Nach Ankunft am Flughafen Cagliari fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft nahe Oristano. Dort angekommen können Sie sich auf den darauffolgenden Tag vorbereiten. Sollten Sie am Morgen in Cagliari ankommen, bleibt Ihnen Zeit um das archäologisch bedeutendste Gebiet Sardiniens zu besuchen (fakultativ).

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Klippen von Capo Mannu und die Ruinen von Tharros

Nach einem kurzen Transfer wandern Sie den faszinierenden Quarz-Strand von Is Arutas entlang. Sie passieren und besichtigen die Ruinen der antiken Siedlung Tharros sowie eine der ältestens Kirchen Sardiniens: die Kirche von San Salvatore del Sinis. Vor dem Abendessen unternehmen Sie einen Ausflug in das Museum in Cabras, um die riesigen Statuen von Mt. Prama zu besichtigen. Es handelt sich um ehemals freistehende Sandsteinskulpturen sardischer Kultur, die nun im Museum ihren Platz gefunden haben und somit erhalten werden.

ÜN Hotel. Gehzeit: 4 Std. 15 km ▲ 80 m ▼ 80 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

3. Tag: Rundwanderung zum Monte Arcuentu (785 m)

Das Gebiet um den erkalteten Vulkan steigt eindrucksvoll aus der Campidano Ebene empor. Sie wandern durch das Unterholz und an Gingstersträuchern vorbei, bevor der Weg steiler wird und zu einem sakralen Basaltgipfel mit 360° Aussicht führt. Über dem Steineichenwald genießen Sie eine fantastische 360° Aussicht. Ziel der heutigen Etappe ist eine Ziegenfarm mitten an der Costa Verde – Ihre Unterkunft für die kommenden 2 Nächte. Die Besitzer Angela und Guiseppe begrüßen Sie herzlich und verwöhnen Sie mit Köstlichkeiten aus der Region.

ÜN Agriturismo. Gehzeit: 4 Std. 10 km ▲ 500 m ▼ 500 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Von der Costa Verde zu den Sanddünen von Piscinas

Von Ihrer Unterkunft aus schlängelt sich der Wanderweg durch dichte Vegetation zu den majestätischen Sanddünen von Piscinas, die zu den größten Sanddünen Europas zählen. Sie erstrecken sich über mehrere Kilometer entlang der Küste und erreichen, bedeckt mit Wacholder und Macchia, eine Höhe bis 50 m.

ÜN Agriturismo. Gehzeit: 5 Std. 17 km ▲ 250 m ▼ 250 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: Auf einem alten Ziegenpfad zu den Dünen von Scivu, Capo Pecora, Strand von Portixeddu

Sie beginnen den Tag mit einer kurzen Fahrt zu Ihrer nächsten Unterkunft. Dort angekommen verlassen Sie die Fahrzeuge und machen sich auf den Weg in Richtung Sanddünen von Scivu. Sie folgen einem alten Ziegenpfad, der Sie zu einem Schafbauernhof führt. Mit etwas Glück ist der Hirte da und Sie können den traditionellen sardischen Schafkäse probieren. Sie wandern weiter zum Aussichtspunkt von Capo Pecora und weiter entlang der Küste. Angekommen an dem alten Militärwachturm genießen Sie die atemberaubende Aussicht. Anschließend werden Sie zum Bilderbuchstrand von Portixeddu gebracht und haben bis zum Abend Zeit zum relaxen oder für individuelle Erkundungen. Am Abend bringt Sie ihr Begleitfahrzeug wieder zu Ihrer Unterkunft.

ÜN Agriturismo. Gehzeit: 4 Std. 15 km ▲ 200 m ▼ 200 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Küstenwanderung zur Sandbucht Cala Domestica

Ein Begleitfahrzeug bringt Sie nach dem Frühstück nach Buggeru. Auf einem einfachen Pfad wandern Sie durch mediterrane Vegetation, später über einen breiteren Fahrweg zur unberührten Bucht Canal Grande mit über 100 m steil abfallenden Klippen. Nach einer Pause wandern Sie entlang der Kalksteinküste zur sandigen Bucht von Cala Domestica. Nach einem ausgiebigen Bad werden Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht, wo Ihnen der Besitzer Livio das Abendessen zubereitet.

ÜN Agriturismo. Gehzeit: 5 Std. 12 km ▲ 250 m ▼ 250 m

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Die Fischerinsel St Pietro

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Süden zu dem kleinen Hafen von Porto Vesme und setzen mit der Fähre auf die Insel St. Pietro über. Das Dorf Carloforte wurde im 16. Jahrhundert von den Korallenfischern aus Genua gegründet. Der Einfluss der Fischer ist in der Architektur allgegenwärtig. Sie wandern an den pastellfarbenen Häusern, den eng gepflasterten Gassen und an der schönen Küste entlang und genießen die Ausblicke über die weite Bucht. Mit einer weiteren Fähre setzen Sie zur Insel St. Antioco über und werden zu Ihrer Unterkunft Nahe Calasetta gebracht.

ÜN Hotel. Gehzeit: 4 Std. 10 km ▲ 200 m ▼ 200 m

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

8. Tag: Insel St. Antioco

Am heutigen Tag erkunden Sie die Insel St Antioco, die voll mit der Geschichte Sardiniens ist. Sie folgen den schmalen Wegen der Insel entlang der wunderschönen Küste, kleinen Plantagen und mediterran bewachsenen Hügeln. Angekommen in der Stadt St. Antioco haben Sie Freizeit um die Ausgrabungsstätten zu besichtigen. Sie sollten sich auch die Kirche von St Antioco anschauen, die Sie mit ihren Katakomben und Gewölben beeindrucken wird.

ÜN Hotel. Gehzeit: 3 Std.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

9. Tag: Geschichte und Kultur in Trattalias, Villaperucio und Cagliari

Sie verlassen die Insel St. Antioco in Richtung der Trattalias. Die Stadt ist ein sehr gut erhaltenes Freilichtmuseum, in dem man einfach durch die Vergangenheit spazieren kann. Weiter geht es nach Villaperucio, eine kleine Stadt in der Sie die Geschichte und Kultur Sardiniens hautnah erleben können. Nach der Stadttour fahren Sie weiter nach Cagliari. In Sardiniens Hauptstadt angekommen unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt und genießen einen wunderbaren Rundumblick auf die Stadt.

ÜN Bed&Breakfast. Gehzeit: 3 Std.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

10. Tag: Abreise

Je nach Rückflugzeit haben Sie noch Zeit die Stadt zu erkunden. Anschließend Transfer zum Flughafen Cagliari und individueller Rückflug.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
18.04. - 27.04.2020 1.840,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen
05.09. - 14.09.2020 1.840,00 Euro zzgl. Flug ab 300,00 Euro 240,00 Euro Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt an den einzigartigen Stränden Sardiniens oder im bergigen Inland wie dem Supramonte. Ebenfalls reizvoll sind der Norden, sowie die zugehörigen Küsten. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihre Verlängerung.

immagine-224.jpg
20190928_185023.jpg
euit020-6.jpg
euit020-3.jpg
20191001_113526.jpg
Reisecode: EUIT020
10 Tage
1.840 Euro zzgl. Flug
4 - 8 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Italien > Sizilien
Gruppenreise / EUIT004
  • Erlebnisse zwischen Meer & Vulkanen
  • Weltnaturerbe Liparische Inseln
  • Lavaspuckender Stromboli
  • Optional: Besteigung des Ätna (3.350 m)
8 Tage
ab 1.290 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
AT
Tipp
Europa > Italien
Gruppenreise / EUIT103
  • Wandern am Golf von Neapel
  • Kraterumrundung am Vesuv
  • Naturerlebnis auf dem Pfad der Götter
  • Ausflug zur Insel Capri
8 Tage
ab 1.190 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
Europa > Frankreich > Korsika
Individualreise / EUFR009
auf Anfrage individuell buchbar
  • Bergdörfer und malerische Städte
  • Abwechslungsreiche Etappen
  • Zu Fuß zum Fischerdorf Girolata
  • UNESCO-Welterbe: La Scandola, Bucht von Porto
7 Tage
ab 840 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*