Feuerberge Europas

Der italienische Süden lockt mit Olivenhainen, Vulkankratern, verträumten Inseln und Sandstränden. Vor der nördlichen Küste Siziliens findet man die Liparischen Inseln (auch Äolische Inseln genannt) mit ihren Feuerbergen. Darunter auch die Insel Stromboli, die wohl bekannteste der sechs Inseln. Etwa alle 30 Minuten lässt der aktive Vulkan (ca. 950 m hoch, aber ca. 2000 m tief) etwas von sich hören oder sehen. Erfahrene Guides bringen Sie nachts dorthin, wo man die glühenden Lavawalzen aus allernächster Nähe bestaunen kann – ein atemberaubendes Schauspiel!

Im sizilianischen Hinterland finden Sie berühmte archäologische Schätze und schöne Städte mit italienischem Charme. Bestimmend sind aber die Vulkane Stromboli und Ätna. Beide Vulkane sind seit Jahrhunderten aktiv und haben für viele Schlagzeilen gesorgt. Der Ätna ist der höchste Feuerberg Europas und einer der aktivsten der Welt. Es ist fantastisch, auf dem Ätna zu stehen und über den Golf von Catania zu blicken.

Bei dieser 8-tägigen Kurzreise wandern Sie auf den Liparischen Inseln Vulcano und Lipari, ehe Sie zur Insel Stromboli per Boot übersetzen. Nach dem Erlebnis der nächtlichen Eruptionen am Kraterrand, haben Sie etwas Zeit, am Strand zu entspannen oder das schöne Örtchen San Vicenzo zu besuchen. Zurück auf Sizilien besteigen Sie im Anschluss den Ätna (optional). Übernachten werden Sie unter anderem in kleinen familiengeführten Pensionen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, das sizilianische Leben hautnah zu erfahren.

Genießen Sie bei Ihrer Reise die Mischung aus Bergen, Kultur und landestypischen Köstlichkeiten auf italienisch!

euit004-4.jpg
euit004-5.jpg
euit004-2.jpg
euit004-7.jpg
euit004-3.jpg
euit004-6.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Weltkulturerbe Liparische Inseln
  • Ätna, ein aktiver Riese
  • Feuerspuckender Stromboli
  • Sizilianische Lebenskultur hautnah

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 6 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner


Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/an Berlin, Frankfurt, Düsseldorf oder München (andere Flughäfen auf Anfrage)
  • Transfers und Fährüberfahrten lt. Programm
  • 3x Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels und B&B im DZ mit DU/WC
  • 4x Übernachtungen in landestypischen Pensionen im DZ mit DU/WC
  • 7x Frühstück, 1x Box-Lunch, 2x Abendessen
  • Aktivitäten lt. Programm
  • Kurtaxe
  • deutsch sprechende, örtliche Reiseleitung
  • Vulkan-Guide am Stromboli
  • AT Reiseleiter ab 10 Personen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Optionale Aktivitäten
  • Ätna Besteigung ca. 95,- Euro p.P.
  • Persönliche Ausgaben
  • nicht genannte Getränke und Mahlzeiten
  • Trinkgelder
  • Versicherung
  • EZ-Zuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 8 Tage

1. Tag: Ankunft in Catania

Nach Ihrer Ankunft in Catania fahren Sie in Eigenregie zum Hotel, das sich im Herzen der Stadt befindet. Catania ist eine der acht spätbarocken Städte des Val di Noto (im südöstlichen Sizilien), die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden sind. Die Städte des Val di Noto stellen den Höhepunkt und die letzte Blütezeit der Barockkunst in Europa dar. Am Abend (ca. 18.00 Uhr) treffen Sie Ihren Reiseleiter im Hotel und besprechen den bevorstehenden Reiseablauf, bevor Sie nach einem leckeren Abendessen den ersten Abend ausklingen lassen.

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Ausflug zur Insel Vulcano

Am Morgen werden Sie zum Hafen von Milazzo im Norden der Insel gefahren (ca. 1,5 Stunden), von wo aus Sie mit der Fähre nach Vulcano - einer der Liparischen Inseln - übersetzen. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und wurden 1997 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Die Insel Vulcano ist bekannt für seine warmen Thermalquellen, die Sie nach einer schönen Wanderung zum Vulkankrater am Nachmittag genießen können. Außerdem bleibt Zeit, sich die Sonne am Strand ins Gesicht scheinen zu lassen, bevor Sie mit dem Boot zur Insel Lipari weiterfahren.

Gehzeit: ca. 3 Stunden +/-390 Höhenmeter

Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Insel Lipari

Heute unternehmen Sie eine leichte Genusswanderung zum höchsten Aussichtspunkt Liparis im Süden der Insel. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die Insel Vulcano, die Sie Tag zuvor besichtigt haben. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Lohnenswert ist der Besuch des Archäologischen Museums im Zentrum von Lipari, das in einer prähistorischen und einer klassischen Abteilung die Geschichte der Inseln dokumentiert. Am Abend zeigt Ihnen der Guide landestypische Lokale, bei denen Sie in den Genuss der besten lokalen Speisen kommen können.

Gehzeit: ca. 3 Stunden +/-250 Höhenmeter

Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Faszination Stromboli

Am heutigen Tag haben Sie ausreichend Zeit die Insel Stromboli mit ihrem gleichnamigen, noch aktiven Schichtvulkan, zu erkunden. Nach einer etwa einstündigen Fahrt mit dem Tragflächenboot checken Sie in einer familiengeführten Pension auf Stromboli ein (Änderungen vorbehalten). Während die Sonne untergeht, unternehmen Sie eine leichte Wanderung auf die Westseite des Vulkans und erleben in der Dunkelheit die berühmten Eruptionen des Vulkans. Außerdem können Sie die „Sciara del Fuoco“ (ein Feuerband) beobachten, wo sich Lavagesteinsbrocken und Asche vom Stromboli absetzen und schließlich ins Meer fallen.

Gehzeit: ca. 4 Stunden +/-400 Höhenmeter

Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Vulkan Stromboli

Am Morgen haben Sie Zeit, das schöne Städtchen San Vincenzo zu besichtigen oder am schwarzen Strand von Stromboli zu entspannen. Nachmittags wandern Sie dann zum aktiven Vulkan Stromboli. Mit einem lizensierten Guide geht es ganz hoch hinauf, von wo aus Sie in den Krater blicken können. Der Stromboli ist ständig aktiv. In unregelmäßigen Abständen kommt es aus mehreren Krateröffnungen zu größeren und kleineren Eruptionen. Das ausgeworfene Material fällt meist in den Krater zurück oder es rollt teilweise über die „Sciara del Fuoco“ ins Meer. Rückkehr zum Hotel in der Nacht.

Gehzeit: ca. 5 Stunden +/-924 Höhenmeter

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

6. Tag: Erlebnis Ätna

Am frühen Morgen geht es für Sie mit dem Tragflächenboot zurück nach Milazzo und von dort aus per Transfer weiter zur Südseite des Ätna. Vor dem Abendessen unternehmen Sie eine kurze Wanderung zu den Silvestri-Kratern, die sich auf knapp 2000 m Höhe befinden. Die Schlackenkegel entstanden beim Vulkanausbruch im Jahr 1892. Die erloschenen Silvestri-Krater sind alle begehbar, so dass man ohne großen Aufwand auf dem Kraterboden gehen kann. Das Hineingehen in den Kraterhang erfordert nur leichte sportliche Fitness.

Gehzeit: ca. 2 Stunden +/-150 Höhenmeter

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

7. Tag: Ätna - optionale Gipfelbesteigung

Der heutige Tag ist der Entdeckung des Ätnas gewidmet. Sie unternehmen eine Exkursion bis zu 2100 Metern Höhe und erkunden die ”Valle del Bove”, eine enorme Talbildung des Vulkans. Genießen Sie das einmalige Panorama über die Ionische Küste Siziliens. Anschließend erfolgt ein Transfer vom Ätna bis zum Hotel in Catania. Catania ist eine Stadt des Barocks, die zum Weltkultererbe der UNESCO gehört – eine Besichtigung ist lohnenswert.

Gehzeit: ca. 4 Stunden +/-200 Höhenmeter

Option Hauptkrater: je nach Wetter- und Vulkanbedingungen besteht die Möglichkeit, den Gipfel (3350 m) des Ätnas mit einem Vulkanführer (Kosten ca. € 95,00 pro Person) zu besteigen. Mit Jeep oder Seilbahn gelangt man bis zu einer Höhe von 2900 Metern, um von dort entlang der Hauptkrater den Gipfel zu erwandern. Der Abstieg erfolgt zu Fuß oder per Seilbahn bis zu einer Höhe von 1900 Metern. Ihre Reiseleitung wird Sie zu Beginn Ihrer Reise fragen, ob Sie die optionale Besteigung wünschen.

Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Catania - Rückflug oder Verlängerung

Nach einem letzten Frühstück endet Ihre erlebnisreiche Reise auf Sizilien. Wir hoffen, dass Sie Ihre Reise genossen haben und mit vielen neuen Eindrücken Ihre Heimreise antreten werden. Oder bleiben Sie länger? Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuellen Angebot.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
07.09. - 14.09.2019 1.499,00 Euro Flug inkl. 190,00 Euro Anfragen Buchen
05.10. - 12.10.2019 1.449,00 Euro Flug inkl. 190,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: EUIT004
8 Tage
ab 1.449 Euro
6 - 14 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Italien > Sizilien
Gruppenreise
  • Die Barockstädte im Süden Siziliens
  • Wanderungen in den Naturreservaten
  • Wanderung am Fuße des Ätnas
  • Die Ostküste Siziliens erkunden
8 Tage
1.350 Euro zzgl. Flug
5 - 14 Personen
Europa > Spanien > Teneriffa
Gruppenreise
  • Urige Bauerndörfer, historische Siedlungen
  • Möglichkeit zur Besteigung des höchsten Berges Spaniens: El Pico de Teide
  • Abstieg durch die Mascaschlucht, Baden im Meer, Bootsfahrt zurück
  • Zu Fuß unterwegs im uralten Anaga - Gebirge
8 Tage
1.365 Euro
6 - 16 Personen