Highlights Namibia, Botswana & Victoria Wasserfälle

Auf dieser abwechslungsreichen Länderkombination durch Namibia und Botswana erleben Sie die spektakulären Victoriafälle und die Highlights von Namibia und Botswana. Genießen Sie die herrliche Stimmung zum Sonnenuntergang kombiniert mit faszinierenden Tierbeobachtungen am Flussufer des Chobe Flusses. Oder entspannen Sie sich, wenn Sie fast lautlos mit dem Mokoro durch das Schilf der kleinen Flussläufe im Okavango Delta gestakt werden. Das Okavango Delta ist ein riesengroßes Sumpfgebiet, welches als das größte Inlandsdelta der Welt gilt – 16.000 km² voller Wildleben und besten Safarimöglichkeiten. Im Chobe Nationalpark können Sie zudem riesigen Elefantenherden ganz nah sein und sich von ihrer Größe beeindrucken lassen. Der Anblick der zahlreichen Wildtierherden, welche sich am Chobe Fluss einfinden, um zu trinken und ausgelassen herumzutollen, ist besonders während der Trockenzeit (Mai - Oktober) beeindruckend, wenn der Fluss die einzige Wasserquelle bietet. Ein besonderer Fokus der Reise liegt auf der Namib Wüste – sie hat eine Fläche von über 80,000 km², ist 55 Millionen Jahre alt, und ist eine der ältesten Wüsten der Welt. Sie ist das zu Hause von vielen ungewöhnlichen Spezies, einschließlich des Stenocara gracilipes Käfers. Dieser Käfer trinkt Wasser, indem er seinen Körper erhebt, und so die Feuchtigkeit aus dem Morgentau einsammelt. Sie entdecken die berühmten Dünen rund um Sossusvlei und an der Küste Swakopmund. Hier, in dieser ehemaligen deutschen Kolonialstadt, können noch viele sehr gut erhaltene deutsche Häuser fotografieren und auch viele Einheimische (weiße wie schwarze) antreffen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Im Etosha Nationalpark können Sie auf Pirschfahrten unter anderem Elefanten, Löwen und Zebras aus der Nähe beobachten. Zu Beginn Ihrer Reise bestaunen Sie aber zuerst die Victoriafälle. Sie gehören zu den Sieben Weltwundern und sind die größten, einheitlich herabstürzenden Wasserfälle der Erde – ein faszinierendes Naturspektakel. Auf einer Breite von fast 2 km stürzt der Sambesi donnernd in eine 100 m tiefe Schlucht und erzeugt dabei Nebel, der mehrere Kilometer weit sichtbar ist und so der Gegend ihren Namen gegeben hat, denn „Mosi Oa Tunya“ bedeutet „Donnernder Rauch“. Botswana und Namibia gehören zu den schönsten Ländern der Welt, meist abseits jeglichen Touristenrummels und definitiv die besten Orte, um wildlebende Tiere zu beobachten.

afbw015-5.jpg
afbw015-3.jpg
afbw015-6.jpg
afbw015-4.jpg
afbw015-2.jpg
afbw015-1.jpg
afbw015-7.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Livingstone & Victoriafälle
  • Caprivi Streifen & Etosha Nationalpark
  • Okavango Delta & Chobe Nationalpark
  • Fußsafari in der Kalahari mit den San

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Anne Hein
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Livingstone (Kurztour: ab Livingstone/an Windhoek)
  • alle Transfers während der Tour
  • Transport im Adventure Truck (bis 12 Personen)
  • Besichtigungs- und Pirschfahrten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgebühren
  • 20x ÜN in den angegebenen Unterkünften oder ähnlich (Lodges, Chalets oder Zelt-Camps)
  • Verpflegung laut Programm: 20x Frühstück; 17x Mittagessen; 11x Abendessen
  • 2 englischspr. einh. Guides (teilweise deutschspr. an einigen Terminen)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (ab 850,- Euro; gern sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Transfer vom Flughafen Livingstone zur Unterkunft bei Verlängerungstagen (35,- Euro pro Person)
  • Transfer zum Flughafen Livingstone bei Verlängerungstagen (35,- Euro pro Person)
  • Transfer zum Flughafen Windhoek bei Kurztour (35,- Euro pro Person)
  • Zusatznacht in Livingstone (ab 70,- Euro pro Person im DZ)
  • Zusatznacht in Windhoek bei Kurztour (ab 65,- Euro pro Person im DZ)
  • Optionale Aktivitäten
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke aller Art
  • persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Visa & Versicherung
  • Impfungen
  • Evtl. kurzfristige Erhöhung der Park/Eintrittsgebühren
  • Tourism levy (Tourismus Abgabe) bei Einreise in Botswana (ca. 30 USD)
  • Einzelzimmerzuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 21 Tage

1. Tag: Ankunft in Livingstone

Ankunft am Flughafen in Livingstone. Auf Wunsch Transfer zur Unterkunft bzw. zum Tour Treffpunkt (14:00 Uhr) möglich. Übernachtung: Victoria Falls Waterfront oder ähnlich (Blockhütten mit eigenem Bad, Pool, Bar Restaurant)

2. Tag: Victoria Wasserfälle

Wenn Sie am Vortag noch nicht die Victoriafälle besucht haben, dann haben Sie heute den ganzen Tag Zeit, sie zu erkunden. Sie sind ein einzigartiges Naturwunder und stürzen spektakulär in die Schlucht des Sambesis. Abenteuerliche Aktivitäten sind vorhanden, Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi oder ein 111 m Bungee Sprung von der Victoria Falls Bridge (eigene Kosten).

Übernachtung: Victoria Falls Waterfront oder ähnlich (Blockhütten mit eigenem Bad, Pool, Bar Restaurant)

Verpflegung: Frühstück

3. - 4. Tag: Im Wildgebiet vom Caprivi Streifen

Sie fahren vom Sambia direkt in den Caprivi Streifen und fahren 2 Tage durch dieses wildreiche Gebiet Richtung Westen. Sie erkunden den Kwando Fluss vom Boot aus und im Mahango Wildschutzgebiet unternehmen Sie eine Pirschfahrt.

Übernachtung Tag 3: Camp Kwando oder ähnlich (permanente Zweibett-Zelte mit eigenem Bad, Pool, Bar, Restaurant. Distanz: ca. 300 km, ± 4 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

Übernachtung Tag 4: Ngepi Camp oder ähnlich (Blockhütte mit eigenem Bad, Bademöglichkeit im Fluss, Bar, Restaurant). Distanz: ca. 200 km, ± 3 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

5. Tag: Rundu

Am Morgen genießen Sie die reichhaltige Vogelwelt, die das Camp umgibt. Danach führt der Weg dem Kavango Fluss entlang. Dörfer bestehend aus Grashütten und Holzschnitzereien sind gewöhnlich. Sie halten für die Nacht an den nahe zum Fluss gelegenen Blockhütten in Rundu, und genießen den afrikanischen Sonnenuntergang.

Übernachtung: Inkwazi Lodge oder ähnlich (Zweibett Chalets mit eigenem Bad, Pool, Restaurant & Bar). Distanz: ca. 210 km, ± 3 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

6. - 8. Tag: Etoscha Nationalpark

Sie fahren tiefer nach Namibia hinein, zum Etosha Nationalpark, den „Großen weiten Ort des trockenen Wassers“ und tierreichem Nordwesten Namibias mit einer Fülle von verschiedenen Spezies. Tierreiche Wasserlöcher umgeben die Pfanne. Sie unternehmen Pirschfahrten um die riesige trockene Pfanne auf der Suche nach Elefanten, Antilopenherden und Löwen. Sie unternehmen Pirschfahrten vormittags und nachmittags.

Übernachtung außerhalb des Parks: Tarentaal Guest Farm oder ähnlich (privater Hof ca. 35 km vom Anderson Gate entfernt: Zweibett Zimmer mit eigenem Bad, Pool, Bar, Restaurant). Distanz: ca. 720 km, ± 9 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

Verpflegung: 3xFrühstück/3xMittagessen/3xAbendbrot

9. Tag: Brandberg und Versteinerter Wald

Sie fahren weiter Richtung Süden durch wunderschöne Wüstenlandschaften zu Ihrem nächsten Halt: Brandberg. Ihre Lodge befindet sich im trockenen Flussbett des Ugab River, welcher das zu Hause der seltenen Wüstenelefanten ist. Sie besuchen den Versteinerten Wald und wandern gemeinsam mit einem lokalen Führer zu den berühmten Felsmalereien der White Lady.

Übernachtung: Brandberg White Lady Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer mit eigenem Bad, Bar, Restaurant & Pool). Distanz: ca. 430 km, ± 6 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10.-11. Tag: Sehenswerte Kolonialstadt Swakopmund

Sie überqueren flache, offene Ebenen Richtung Küste, wo Sie am Cape Cross die Robben Kolonie besuchen. Weiter südlich liegt die Küstenstadt Swakopmund. Hier haben Sie einen freien Tag, um die Stadt zu erkunden, Kajak zu fahren oder Dünenboarding (eigene Kosten) auszuprobieren. Der deutsche koloniale Einfluss ist in Swakopmund noch stark vorhanden und spiegelt sich auf den Speisekarten der Restaurants und in der Architektur wieder.

Übernachtung: Hotel d’ Avignon oder ähnlich (Zweibettzimmer mit eigenem Bad, Restaurant). Distanz: ca. 250 km, ± 3½ Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: 2xFrühstück/1xMittagessen

12.-13. Tag: Namib Wüste mit Wanderung zum Sossusvlei

Mondartige Landschaften umgeben die Küstenstadt Swakopmund, die Sie auf Ihrem Weg zur Namib Wüste mit ihren überragenden roten Sanddünen durchqueren. Sie wandern mit Ihrem Guide zum Sossusvlei (± 3,5 km). Alternativ können Sie den angebotenen Allrad Transfer nutzen (auf eigene Kosten). Sie erkunden den bei Sesriem gelegenen Sesriem Canyon und genießen einen einmaligen Sonnenuntergang von Ihrer Lodge außerhalb des Parks.

Übernachtung: Desert Camp oder ähnlich (permanente Zelte mit zwei Einzelbetten und eigenem Bad, Pool, Restaurant & Bar). Distanz: ca. 350 km, ± 5 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

14. Tag: In die Hauptstadt Windhoek

An diesem Tag erreichen Sie die Hauptstadt Namibias. Die harmonische Mischung aus afrikanischer und europäischer Kultur sowie die Freundlichkeit seiner Menschen machen den Charme von Windhoek aus. Übernachtung: Klein Windhoek Guesthouse oder ähnlich (Zweibettzimmer mit eigenem Bad, Pool, Bar, Restaurant). Distanz: ca. 345 km, ± 4 ½ Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)


Sie haben die Möglichkeit diese Tour auch verkürzt als 15-tägige Tour zu buchen. Ihre Reise endet dann an Tag 15 in Windhoek, nach dem Frühstück (ca. 08:00 Uhr).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

15. Tag: Kalahari & Bushman Walk

In Botswana angekommen, übernachten Sie im Herzen der Kalahari. Sie machen einen Spaziergang mit einem einheimischen Buschmann vom Volk der San und lernen von ihm die Tricks und Kniffe, wie dieses faszinierende Volk im Busch überlebt.

Übernachtung: Dqae Qare San Lodge oder ähnlich (Zimmer mit eigenem Bad, Bar). Distanz: ca. 550 km, ± 7½ Stunden (ohne Grenzformalitäten und Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

16.-18. Tag: Okavango Delta

Sie zelten für eine Nacht in Maun, wo Sie sich auf die Weiterfahrt in das Okavango Delta mit den traditionellen Mekoros (Einbaum-Kanus) vorbereiten. Eine Erfahrung, die man unbedingt gemacht haben muss! Zwei Tage zelten Sie wild auf einer abgelegenen Flussinsel und erleben Buschwanderungen, gehen Schwimmen oder beobachten die vielfältige Vogelwelt dieser ursprünglich gebliebenen Wildnis.

Übernachtung: 1x ÜN in Maun Island Safari Lodge oder ähnlich (Doppelzimmer mit eigenem Bad, Pool, Bar, Restaurant) und 2x ÜN in vorerrichteten Zelten in der freien Natur*. Distanz: ca. 300 km, ± 4 ½ Stunden nach Maun (ohne Stopps und ± 2 Stunden je Strecke Transfer ins Okavango Delta)

*Vorerrichtete Zelte in der Natur: 2 Nächte werden in errichteten Zelten im Okavango Delta verbracht. Jedes Zelt hat 2 Einzel Camp Betten und eigener chemischer Toilette. Es werden geteilte Eimerduschen (wahlweise heiß oder kalt) von der Mannschaft errichtet. Die Zelte verfügen über Insektennetze. Sie nehmen eigenes Trinkwasser und Ausrüstung mit. Wildes Zelten ist Natur pur und ein wahrer Genuss! Die einzigen Spuren die Sie hinterlassen sind Ihre Fußspuren. Müll und sonstiges nehmen Sie wieder mit zurück aus dem Delta. Die vorerrichten Zelte sind mit Bettbezug und Kissen ausgestattet. Die Camp Stühle haben Rückenlehnen. Sie müssen Ihr eigenes Handtuch mitbringen.

Verpflegung: 3xFrühstück/3xMittagessen/2xAbendbrot

19. Tag: Makgadikgadi Pfanne

Spüren Sie die unermessliche Weite Afrikas. Heute sehen Sie die ausgetrocknete Salzpfanne, die je nach Jahreszeit, sich nach kurzen Regenschauern mit Wasser füllt und tausende von Wasservögeln, Zebraherden, Gnus und Springböcke anlockt. Übernachtung: Nata Lodge oder ähnlich (luxuriöse Zelte mit zwei Einzelbetten mit eigenem Bad, Pool, Bar, Restaurant). Distanz: ca. 320 km, ± 4 Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

20. Tag: Chobe Nationalpark

Sie machen einen Abstecher nördlich durch das Chobe Reservat nach Kasane, wo Sie Ihre Unterkunft vorfinden werden. Der Chobe Nationalpark ist für große Elefanten- und Büffelherden bekannt. Den Nachmittag verbringen Sie mit einer spannenden Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss auf der Suche nach Tieren.

Übernachtung: Thebe River Safaris oder ähnlich (Blockhütte mit zwei Einzelbetten und eigenem Bad). Distanz: ca. 300 km, ± 3½ Stunden (ohne Stopps für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

21. Tag: Victoriafälle (Sambia)

An diesem Morgen fahren Sie mit der Kazungula Fähre zurück nach Livingstone, wo die Reise offiziell endet. Ein kostenfreier Transfer zum Flughafen Livingstone +/- 12:00 Uhr ist möglich.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 14.07. - 03.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 18.08. - 07.09.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 25.08. - 14.09.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 08.09. - 28.09.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 15.09. - 05.10.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 27.10. - 16.11.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 29.12.2019 - 18.01.2020 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
21.07. - 10.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
21.07. - 10.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
28.07. - 17.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
04.08. - 24.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
11.08. - 31.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
11.08. - 31.08.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
25.08. - 14.09.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
01.09. - 21.09.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
08.09. - 28.09.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
15.09. - 05.10.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
22.09. - 12.10.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
29.09. - 19.10.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
06.10. - 26.10.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
13.10. - 02.11.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
20.10. - 09.11.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen
03.11. - 23.11.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
10.11. - 30.11.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
17.11. - 07.12.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
01.12. - 21.12.2019 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen
15.12.2019 - 04.01.2020 3.480,00 Euro ab 850,00 Euro 850,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

Grundreise verkürzt (ab Livingstone/an Windhoek): 2.680,- Euro

EZ-Zuschlag bei verkürzter Tour: 680,- Euro


Reisecode: AFBW015
21 Tage
3.480 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
6 Termine mit Restplätzen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Botswana
Gruppenreise
  • Victoriafälle mit Sambesi Bootsfahrt
  • Mokoro Fahrt im Okavango Delta
  • Moremi Game Reserve und Chobe Nationalpark
  • Makgadikgadi Salzpfannen & Nata Vogelschutzgebiet
15 Tage
ab 3.200 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
4 Termine mit Restplätzen