Ruanda Querbeet

Dieses kleine Land mit dem angenehmen Klima und einer atemberaubenden Landschaft nennt man auch die „Schweiz Afrikas“, nicht nur wegen seiner hohen Berge, sondern auch wegen der Sauberkeit und Ordnung. Es scheint im eigentlichen Sinne nicht das „typische Afrika“ zu sein. Die Vulkane sind aufgereiht wie an einer Perlenkette, der wunderschöne Bergsee Kivu bietet zum Baden angenehmes Wasser und der Nyungwe-Wald ist der größte zusammenhängende Bergwald in Ost- und Zentralafrika. Das absolute Highlight sind aber die Gorillas und Schimpansen, die in freier Wildbahn beobachtet werden können.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 11 Tage Erlebnisreise in der "Schweiz Afrikas"
  • Gewaltige Vulkanketten
  • Schimpansen und Gorilla Beobachtung
  • Entspannen am Lake Kivu

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 2 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Timo Knöfel
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Östliches Afrika (Tansania, Sansibar, Kenia, Äthopien, Uganda, Ruanda)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Komplette Tour ab/bis Kigali Flughafen
  • Alle Transfers, Ausflüge und Exkursionen lt. Programm
  • Übernachtung in Hotels/Lodges laut Kategorie (hinter jeder Tagesbeschreibung finden Sie die Hotels/Lodges, zuerst in der Comfort und dann in der Premium Hotelkategorie, EZ mit Zuschlag)
  • Vollpension während der Tour, an Ankunfts- und Abflugtagen nur Frühstück (siehe Tagesbeschreibung)
  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Auto: Comfort: Minibus mit Fensterplatz für jeden, Premium: 4x4 Geländewagen mit Fensterplatz
  • Einheimischer deutschsprachiger Fahrer-Guide
  • 1 Flasche Wasser pro Tag auf Tour
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug ab 750,- Euro (gerne unterbreiten wir Ihnen dazu passende Angebote)
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder (Empfehlung ca. 20 Euro pro Tag/Fahrer- gesamt pro Auto)
  • Individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Gorilla– und Schimpansen Permit
  • EZ-Zuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Ankunft in Ruanda

Am Flughafen von Kigali werden Sie von unserer Vorortagentur in Empfang genommen. Es folgt eine Fahrt in die ruandische Hauptstadt. Kigali liegt auf etwa 1.540 m und gleicht einer riesigen Streusiedlung, die über viele kleine grüne Hügel inmitten einer reizvollen Landschaft verteilt ist. Die nun stattfindende Stadtbesichtigung mit der Genozid Gedenkstätte ist ein Muss, bei der Sie viel über den Völkermord lernen werden. ÜN Comfort: Chez Lando Hotel; Premium: Serena Hotel.

2. Tag: Regenwaldgebiet Nyungwe Forest Nationalpark

Heute fahren Sie in den Süden Ruandas zu einem der ursprünglichsten Regenwaldgebiete Afrikas. Neben vielen Baumarten (manche sind bis zu 60 m hoch) können Sie im Park viele hundert Farn- und Blütenpflanzarten sowie mehr als 100 Orchideenarten entdecken. Der Nyungwe Forest Nationalpark besitzt mit 13 hier vorkommenden Primatenarten eine der höchsten Primatendichten weltweit (u.a. die seltenen Mantelaffen, Grauwangenmangaben und Vollbartmeerkatzen). ÜN Nyungwe Top Hill View Lodge; Nyungwe Forest Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Schimpansen Beobachtung im Nyungwe Forest Nationalpark

Nach einer kurzen Fahrt zum Parkeingang und einer Einweisung starten Sie gegen 8:00 Uhr zur Schimpansen-Beobachtung im Nyungwe Bergregenwald. Gemeinsam mit Ihrem Guide werden Sie ca. 3-4 Stunden im dichten Wald auf der Suche nach Schimpansen sowie anderen Primaten sein (etwas Kondition wird benötigt). Während der Tour werden Sie die an Menschen gewöhnten und lebhaften Schimpansen bestens beobachten können, was ein besonderes Erlebnis im immergrünen Bergregenwald im Südwesten Ruandas darstellt. ÜN Nyungwe Top Hill View Lodge; Nyungwe Forest Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Exkursionen im Nyungwe Forest Nationalpark

Nach Ihrem Frühstück unternehmen Sie heute einen Ausflug ins Innere des Parks. Während der Wanderung kommen Sie an Wasserfällen vorbei, wo Sie auch baden können. Im Anschluss fahren Sie nach Kibuye an den wunderschönen See Kivu. Hier besteht die Möglichkeit zu einem Bootsausflug und zum Baden. ÜN Centre Bethanie Hotel; Moria Hill Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Fahrt in die Virunga Berge nach Ruhengeri

Weiterfahrt in den Norden des Landes bis nach Ruhengeri in den Virunga Bergen. Bekannt ist die Gegend vor allem für die hier vorkommenden Berggorillas, die zu den am stärksten gefährdeten Tierarten überhaupt gehören. Sie besichtigen den schönen See Lake Bulera, besuchen ein Dorf und übernachten am Ausgangspunkt für Ihre kommende Gorilla Tracking Tour in Ruhengeri. ÜN Le Palme Hotel; Gorilla View Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Gorilla Tracking

Am Morgen gibt es nach einer kurzen Fahrt nach Kinigi gegen 8:00 Uhr eine ausführliche Einweisung durch den Parkranger, bevor Sie Ihr Gorilla Tracking beginnen. Direkt an den Füßen der Vulkane wandern Sie an den Hängen der Vulkane durch Bambuszonen und können sehr gut die Gorilla Familien beobachten. Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Zahl der Berggorillas seit der letzten Zählung vor 7 Jahren von 380 Individuen auf 480 erhöht hat. Diese 480 Berggorillas im Grenzgebiet von Uganda, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo verteilen sich auf 36 Gruppen und 14 männliche Einzelgänger und 10 Gruppen können von Ihnen beobachtet werden. ÜN Le Palme Hotel; Gorilla View Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Beobachtung von Goldmeerkatzen oder Besuch der Diane Fossey Wirkungsstätte

Heute haben Sie zwei Aktivitäten zur Auswahl: Entweder Sie starten gemeinsam mit Ihren Rangern zur Suche nach den nur hier vorkommenden Goldmeerkatzen (Golden Monkeys) oder Sie unternehmen einen Ausflug zur letzten Wirkungsstätte von der berühmten Berggorilla-Forscherin Diane Fossey. Diese lebte hier zwischen den Vulkanen Visoke und Karisimbi bevor Sie 1985 vermutlich von Wilderern ermordet wurde. ÜN Le Palme Hotel; Gorilla View Lodge.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

8. Tag: Entspannungstag am Lake Kivu

Heute ist Entspannen angesagt. Sie fahren weiter nach Gisenyi am Lake Kivu, dem wunderschönen sechstgrößten See Afrikas. Der See wird auch als landschaftlich schönster See des Zentralafrikanischen Grabenbruchs beschrieben. Baden und Wassersport sind am Sandstrand sehr gut möglich. ÜN View Palm Garden Resort; Lake Kivu Serena Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Kirche von Ntarama

Sie fahren zurück nach Kigali. Im Anschluss folgt ein Besuch der Genozid-Gedenkstätte Ntamara (ca. 30 km von Kigali entfernt). In der kleinen Kirche wurden im April 1994 mehr als 5.000 Menschen, vor allem Frauen und Kinder, erschlagen. Ein sehr ergreifender Ort, der Ihnen die traurigen Geschehnisse in der Geschichte Ruandas deutlich vor Augen führt. Am Abend genießen Sie ein Abschlussessen mit Blick auf Kigali. ÜN Chez Lando Hotel; Serena Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Rückflug

Kurzer Transfer zum Flughafen von Kigali und Rückflug nach Europa oder Weiterflug zum Badeaufenthalt auf die Gewürzinsel Sansibar.

Verpflegung: Frühstück

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
Komfort 2 2.990,00 Euro zzgl. Flug 350,00 Euro Anfragen Buchen
Premium 2 3.950,00 Euro zzgl. Flug 680,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

zzgl. Gorilla + Schimpansen Permit: ca. 830,- Euro

zzgl. Flug: ab 750,- Euro

Reisecode: AFRW001
individuell
ab 2.990 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen