Okavango, Simbabwe & Krüger Nationalpark

Auf dieser Reise erleben Sie die Höhepunkte des südlichen Afrikas und vielfältige Safari-Aktivitäten. So besuchen Sie in Südafrika den berühmten Krüger Nationalpark mit seiner reichen Tierwelt. Simbabwe hingegen wartet mit den spektakulären Victoriafällen, dem tierreichen Hwange Nationalpark und der geschichtsträchtigen Ruinenstädte „Great Zimbabwe“ auf. Im Chobe Nationalpark in Botswana können Sie riesigen Elefantenherden ganz nah sein. Ein besonderes Highlight der Reise ist die Safari ins Okavango Delta. Hier gehen Sie auf Fußpirsch oder beobachten die Tiere vom Boot aus auf einem der unzähligen Wasserwege.

afsa009-2.jpg
afsa009-3.jpg
afsa009-5.jpg
afsa009-4.jpg
afsa009-7.jpg
afbw015-7.jpg
afsa009-6.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Höhepunkte von Südafrika, Simbabwe, Botswana
  • Safari im nördlichen Krüger Nationalpark
  • Elefanten im Hwange Nationalpark
  • Mokoro-Exkursion ins Okavango Delta
  • Besuch Khama Nashorn Schutzgebiet

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Anne Hein
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Johannesburg
  • (Kurztouren: ab Johannesburg/ an Victoria Falls oder
  • ab Johannesburg/an Maun)
  • Flughafentransfer am 16. Tag der Tour
  • Transport während der Tour im Adventure Safari Truck oder Minibus
  • Besichtigungen und Pirschfahrten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgebühren für die genannten Aktivitäten
  • Übernachtungen lt. Programm (oder ähnlich wenn ausgebucht)
  • Verpflegung laut Programm (15x Frühstück, 13x Mittagessen, 11x Abendessen)
  • 2 englischsprachige einheimische Guides (teilweise deutschsprachig an einigen Terminen)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (ab ca. 900,- Euro; gern sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Transfer vom Flughafen Johannesburg zur Unterkunft (35,- Euro pro Person)
  • Zusatznacht in Johannesburg vor oder nach der Tour
  • Local Payment (Vorort-Zahlung): wird vor Ort an die Reiseleitung gezahlt (300,- USD pro Person)
  • Optionale Aktivitäten
  • Fehlende Mahlzeiten, Getränke aller Art
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Visa & Versicherung
  • Impfungen
  • Tourism levy (Tourismus Abgabe) bei Einreise in Botswana (ca. 30,- USD pro Person)
  • Einzelzimmerzuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 16 Tage

1. Tag: Ankunft in Johannesburg

Nach der Abfahrt in Johannesburg um 06:30 Uhr fahren Sie zum weltbekannten Krüger Nationalpark. Sie besuchen den abgelegenen und selten besuchten nördlichen Teil des Parks und übernachten in Letaba. Bei Morgen- und Nachmittags-Pirschfahrten in Ihrem Safari Fahrzeug hoffen Sie auf Löwen, Elefanten, Nashörner und andere Wildtiere zu treffen. Übernachtung: Letaba Camp oder ähnlich (Zweibetthütten mit geteilten sanitären Einrichtungen, Swimmingpool und Restaurant).

Distanz: ca. 550 km, ± 8 Stunden (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Mittagessen/Abendbrot

2. Tag: Safari im Krüger Nationalpark

Heute geht es früh los, Sie fahren Richtung Norden in die Pafuri Region. Der nördliche Teil vom Krüger wird vom Mopane Feld dominiert, Tummelplatz von großen Elefantenbullen, Wildhunden und Löwen. Im Limpopo Tal ändert sich die Vegetation, dieses Waldgebiet ist bekannt für seine Vogelvielfalt. Diesen Nachmittag verlassen Sie den Park und übernachten in einer Zelt-Lodge außerhalb des Parks. Übernachtung: Awelani Zelt-Lodge oder ähnlich (en-suite Zelt, Restaurant).

Distanz: ca. 305 km, ± 8 Stunden (ohne Pirschfahrt, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Antike Ruinen Great Zimbabwe

Nach der Einreise in Simbabwe über den Beit Bridge Grenzposten fahren Sie Richtung Norden zu Ihrer Unterkunft. Am nächsten Morgen besuchen Sie das Simbabwe Denkmal „Great Zimbabwe“. Die gut erhaltenen Ruinen sind eine der größten und ältesten Steinbauten im südlichen Afrika, die zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert gebaut wurden. Auf einer Wanderung mit einem lokalen Führer erkunden Sie die historischen Steinbauten. Übernachtung Great Zimbabwe Hotel oder ähnlich (Doppelzimmer mit en-suite Badezimmer, Restaurant und Bar).

Distanz: ca. 480 km, ± 6½ Stunden (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos, Mittagessen und Grenzformalitäten von ca. 2-4 Std.)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. - 5. Tag: Pirschfahrt im Matobo Nationalpark

Auf Ihrem Weg passieren Sie die Stadt Bulawayo und erreichen Ihre Chalets am Rande des Matobo National Park. Sie beobachten den Sonnenuntergang auf den Granitrücken mit Überblick über den Park. Am nächsten Morgen besuchen Sie World's View und die historische Stätte von Cecil John Rhodes 'Grab. Ungewöhnliche Felsformationen in diesem Bereich sind auch die Heimat für antike Buschmalereien, die Sie während Ihrer Pirschfahrt und Wanderung besuchen werden. Dies ist auch die Heimat der Simbabwe Nashörner, die Sie hoffentlich auf Ihrem Ausflug im Nationalpark sehen werden. Übernachtung: Hermits Peak oder ähnlich (Zweibettzimmer mit En-Suite Einrichtung (heiße Duschen), Swimmingpool, Restaurant, Bar und Telefon).

Distanz: ca. 340 km, ± 5 Stunden (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

6. - 7. Tag: Tierbeobachtung im Hwange Nationalpark

Der Hwange Nationalpark wurde nach einem lokalen Nhanzwa Häuptling benannt. Er umfasst rund 14.650 Quadratkilometer und ist somit der größte Park Simbabwes. Hwange ist für seine große Elefantenbevölkerung bekannt. Ihre Chalets liegen im Wild Management-Gebiet, das an den Park angrenzt. Sie erkunden den Park auf einer ganztägigen Pirschfahrt mit Ihrem lokalen Führer im offenen Allradfahrzeug. Übernachtung: Miombo Safari Lodge oder ähnlich (Zweibett Blockhütten mit en-suite Badezimmer und Swimmingpool).

Distanz: ca. 335 km, ± 5 Stunden (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos, Wildbeobachtung und Mittagessen)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

8. - 9. Tag: Besuch der Victoriafälle

Sie genießen eine spektakuläre Wanderung durch tropische Vegetation am Rand der "Mosi oa Tunya" oder "der Rauch, der donnert" - Victoriafälle. Es gibt Möglichkeiten zum Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi, Bungee springen oder den "Flug der Engel" (eigene Kosten). Übernachtung: Rainbow Hotel oder ähnlich (Doppelzimmer mit en-suite Badezimmer, Swimmingpool, Restaurant, Bar und Telefon).

Distanz: ca. 200 km, ± 3 Stunden (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Einkäufe)

Verpflegung: Frühstück/Frühstück

10. Tag: Bootsfahrt Chobe Nationalpark

Nach der Einreise in Botswana machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Unterkunft am Ufer des Chobe Flusses in Kasane. Der Fluss fließt gemächlich entlang der nördlichen Grenze des Chobe Nationalparks und zieht einige der größten Herden von Elefanten in Afrika an. Ein Höhepunkt jeder Reise in den Chobe ist die Nachmittags Bootssafari, wo Sie hoffen eine große Anzahl von Elefanten und anderen Wildtieren zu beobachtenn, die ihren Durst am Ende des Tages stillen. Übernachtung: Thebe River Safaris oder ähnlich (Doppelzimmer mit en-suite Badezimmer, Swimmingpool, Restaurant, Bar und Telefon).

Distanz: ca. 85 km, ± 1 Stunde (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Grenzformalitäten)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Transfer nach Nata

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit an einer Pirschfahrt im Chobe Nationalpark teilzunehmen (eigene Kosten). Nachmittags erfolgt die Weiterfahrt nach Nata. Übernachtung: Nata Lodge oder ähnlich (Doppel-Permanentzelte mit en-suite Badezimmer, Swimmingpool, Restaurant, Bar und Telefon).

Distanz: ca. 300 km, ± 4½ Stunden (ohne Zwischenstopps, Halt für Fotos und Mittagessen)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

12.-14. Tag: Okavango Delta

Mit dem offenen Allradfahrzeug werden Sie in das Delta gefahren. Die lokalen Führer bringen Sie auf Mekoros (Einbaum-Kanus) tiefer in das Okavango Delta zu Ihrem bereits aufgestellten Zeltlager, das sich auf einer von Bäumen umringten Insel befindet. Das Delta entsteht aus Regenwasser aus dem Hochland von Angola, das über die flache Kalahari Wüste fließt. Es bildet eine zarte, grüne Oase für Vögel und Wildtiere. Morgens und am Nachmitttag gehen Sie zu Fuß mit den lokalen Führern auf Wild-Wanderung. Während der Hitze des Tages entspannen Sie im Camp oder gehen im klaren Wasser des Deltas schwimmen. Durch die lokalen Führer erfahren Sie mehr über ihre Lebensweise und Kultur der Einheimischen. Am späten Nachmittag von Tag 14 kehren Sie zurück nach Maun und haben Zeit für einen optionalen Rundflug über das Delta (eigene Kosten), der eine andere Perspektive auf das Delta offenbaren wird. 2x Übernachtung: Vorerrichtete Zelte mitten in der Natur* (Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr eigenes Handtuch mitbringen müssen!) + 1x Übernachtung: Island Safari Lodges in Maun oder ähnlich (Zweibettzimmer Chalets mit en-suite Badezimmer, Swimmingpool, Bar, Restaurant und Telefon).

Distanz: ca. 300 km, ± 4 Stunden + 2 Stunden Transfer ins Delta je Strecke

*Vorerrichteter Zelte in der Wildnis: 2 Nächte werden in errichteten Zelten im Okavango verbracht. Jedes Zelt hat 2 Einzel Camp Betten mit Bezug und eigener chemischer Toilette. Es werden geteilte Eimerduschen (wahlweise heiß oder kalt) von der Mannschaft errichtet. Die Zelte verfügen über Insektennetze. Sie nehmen eigenes Trinkwasser und Ausrüstung mit. Wildes Zelten ist Natur pur und ein wahrer Genuss! Die einzigen Spuren die Sie hinterlassen sind Ihre Fußspuren. Müll und sonstiges nehmen Sie wieder mit zurück aus dem Delta. Die vorerrichten Zelte sind mit Bettbezug und Kissen ausgestattet. Die Campstühle haben Rückenlehnen.

Verpflegung: 3xFrühstück/3xMittagessen/2xAbendbrot

15. Tag: Khama Rhino Schutzgebiet

Von Maun aus fahren Sie Richtung Süden durch die Weiten der Kalahari-Wüste zum Khama Rhino Sanctuary. Dies ist ein gemeinschaftsbasiertes Wildtier-Projekt, das im Jahr 1992 gegründet wurde, um bei der Rettung der bedrohten Nashörner zu helfen, dieses Gebiet in seinen früheren natürlichen Zustand zurück zu bringen und den wirtschaftlichen Nutzen für die lokale Gemeinde durch den Tourismus und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen zu unterstützen. Sie hoffen, einige der schwer auffindbaren Nashörner auf einer nachmittäglichen Pirschfahrt zu beobachten. Übernachtung: Khama Rhino Sanctuary oder ähnlich (Chalets mit 2 Zweibettzimmer und einem Badezimmer).

Distanz: ca. 450 km, ± 6 ½ Stunden (ohne Zwischenstopps und Halt für Fotos)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

16. Tag: Abreise

Zurück in Südafrika begeben Sie sich wieder nach Johannesburg, wo die Tour um +/- 18:00 Uhr endet.

Distanz: ca. 630 km, ± 7½ Stunden.

Verpflegung: Frühstück

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 01.06. - 16.06.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 08.06. - 23.06.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 29.06. - 14.07.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 20.07. - 04.08.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 27.07. - 11.08.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 10.08. - 25.08.2019 2.490,00 Euro Flug inkl. 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 24.08. - 08.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 31.08. - 15.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 14.09. - 29.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 28.09. - 13.10.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 19.10. - 03.11.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
internat. Gruppe mit deutschspr. Gästen 26.10. - 10.11.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
22.06. - 07.07.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Restplätze Anfragen Buchen
06.07. - 21.07.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
13.07. - 28.07.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
03.08. - 18.08.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
03.08. - 18.08.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
10.08. - 25.08.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
10.08. - 25.08.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
17.08. - 01.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
24.08. - 08.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
31.08. - 15.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Ausgebucht Anfragen
07.09. - 22.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Restplätze Anfragen Buchen
07.09. - 22.09.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Ausgebucht Anfragen
21.09. - 06.10.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
21.09. - 06.10.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Ausgebucht Anfragen
05.10. - 20.10.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
12.10. - 27.10.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Ausgebucht Anfragen
12.10. - 27.10.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Ausgebucht Anfragen
02.11. - 17.11.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
09.11. - 24.11.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
16.11. - 01.12.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
23.11. - 08.12.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
30.11. - 15.12.2019 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
21.12.2019 - 05.01.2020 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
04.01. - 19.01.2020 2.490,00 Euro ab 900,00 Euro 720,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen

Preisinformationen

Sie haben die Möglichkeit diese Reise auch verkürzt als 10-tägige Tour (Option 1) oder 15-tägige Tour (Option 2) zu buchen. Ihre Reise endet dann nach dem Frühstück an Tag 10 in Victoria Falls (Option 1) bzw. in Maun (Option 2).
Grundreise verkürzt: Option 1 (ab Johannesburg/an Victoria Falls): 1.950,- Euro
Grundreise verkürzt: Option 2 (ab Johannesburg/an Maun): 2.410,- Euro

zzgl. Vorort-Zahlung: 300,- USD

Zusätzliche Informationen

Alleinreisenden bieten wir an, dass sie sich mit Reisenden des gleichen Geschlechts Zelte/ Räume teilen. Es entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Alternativ können Sie ein Einzelzimmer gegen Aufpreis buchen

Reisecode: AFSA009
16 Tage
2.490 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
14 Termine mit Restplätzen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Südafrika
Gruppenreise
  • 4-Länder-Tour: von Kapstadt zu den Victoriafällen
  • oder umgekehrt: als Southern Experience
  • Sossusvlei: höchste Sanddünen der Welt
  • Safari im Etosha, Mahangu und Chobe Nationalpark
24 Tage
ab 3.995 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen
2 Termine mit Restplätzen