Ojos del Salado Expedition (6.893 Meter) – Verlängerung

Weltweit gibt es wohl kaum einen besser geeigneten Berg, um erstmals Höhenluft knapp unterhalb der 7000 m-Marke zu schnuppern, als den höchsten Vulkan der Erde, den in Chile gelegenen Ojos del Salado. Technisch unkompliziert, erfordert der Normalweg bei guten Bedingungen nicht einmal Eispickel oder Steigeisen. Diese Expeditionsreise ist daher die ideale Tour für alle, die hoch hinaus wollen, mit aufwendiger Expeditions-Logistik aber nichts am Hut haben! Wohl nirgendwo sonst auf der Welt kommt man relativ einfach in so große Höhen. Der Charakter der Tour macht den „Ojos“ zum besonderen Tipp für alle, die ihre Höhentauglichkeit schon auf anderen 6000er Bergen getestet haben und nun bei ähnlichen Anforderungen noch höher hinaus möchten.

Vom See Laguna Verde geht es zuerst auf den 6.034 m hohen Berg San Francisco, dann per Allrad durch die fantastische menschenleere Bergwüste bis zum Base Camp auf 5.150 m Höhe. Über ein Hochlager (Biwakschachtel Cesar Tejos ca. 5.750 m) führt der Weg hinauf auf den zweithöchsten Gipfel des amerikanischen Kontinents. Die letzten 15 Höhenmeter des fast schneefreien Berges müssen leicht geklettert werden, doch dann genießen Sie vom Gipfel eine überwältigende Fernsicht. In Santiago de Chile können Sie gemütlich die Tour bei sommerlichen Temperaturen ausklingen lassen.

Mehr lesen ...
2012-03-13_13-12-36_5703_besteigung_ojos-del-salado.jpg
img_4063.jpg
img_4038.jpg
exam010-10.jpg
p1030307.jpg
2012-03-13_12-36-18_6720_gipfel_pjos.jpg
img_2467.jpg
exam010-11.jpg
2012-03-13_13-14-25_6706_gipfel_pjos.jpg
exam010-12.jpg
img_0478.jpg
img_4083.jpg
img_4084.jpg
exam010-5.jpg
img_0455.jpg
exam010-3.jpg
exam010-4.jpg
img_2515.jpg
img_2365.jpg
2012-03-12_16-27-22_5627_highcamp_ojos.jpg
img_2299.jpg
img_0465.jpg
img_2498.jpg
2012-03-13_13-12-43_6707_gipfel_pjos.jpg
img_0458.jpg
img_0468.jpg
img_2513.jpg
2012-03-13_08-17-58_5652_besteigung_ojos-del-salado.jpg
img_2241.jpg
img_2244.jpg
img_2301.jpg
img_2237.jpg
titelbild.jpg
img_2281.jpg
exam010-9.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Besteigung 7 Tage
Besteigung 8 Tage inkl. San Fran
Preise/Termine

Highlights

  • Verlängerungsbaustein auf den höchsten Vulkan der Erde
  • 1. Variante: 7 Tage Besteigung Ojos del Salado (6.893 m)
  • 2. Variante: 8 Tage Besteigung Ojos del Salado (6.893 m) + San Francisco (6.018 m)
  • Laguna Santa Rosa und Laguna Verde
  • ab/an Copiapo

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 1 - 14 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Expeditionen, Trekking und Wandern, Gipfeltouren, Bergbesteigung

Schwierigkeitsgrad

Stufe 5: schwer
Es handelt sich um schwere Trekkingtouren mit langen Tagesetappen von bis zu 10 Stunden, an Gipfeltagen zum Teil noch mehr. Eine ausgezeichnete Kondition und die psychische Belastbarkeit sind notwendig. Zur Vorbereitung sollte man mindestens 3-4x pro Woche trainieren.

Bergzeichen:
Für diese Touren ist es unerlässlich, dass Sie mit Pickel und Steigeisen umgehen können. Außerdem ist Gletschererfahrung zwingende Voraussetzung.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Bhutan, Sri Lanka, Russland, Elbrus, Ararat, Myanmar, Usbekistan, Expeditionen, China, Iran, Kirgistan, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers im privaten Fahrzeug (4x4)
  • Eintritte für alle im Programm beschriebenen Besichtigungen und Aktivitäten
  • Deutschsprachiger einh. Bergführer
  • Einheimische Begleitmannschaft (Fahrer / Koch)
  • Übernachtung und Verpflegung wie im Programm beschrieben
  • Zelte, Kochausrüstung, Hochlagerverpflegung, Camp-Ausrüstung
  • Satellitentelefon
  • Bergpermit für Ojos del Salado
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausrüstung (z.B. Steigeisen, Leichtgurt mit Karabiner, Schlafsack, Isomatte)
  • Versicherung

Tagesbeschreibung - 7 Tage

1. Tag: Von Copiapo zur Laguna Santa Rosa

Am zeitigen Vormittag treffen mit dem Bergführer und Begeleitteam. Nachdem das Equipment verladen wurde, fahren Sie durch schönen Oasenstadt Copiapo hinauf auf das Hochplateau des Altiplano in der Atacamawüste. Tagesziel ist heute die einsame und traumhafte Laguna Santa Rosa (ca. 3760 m Höhe und 155 km von Copiapo entfernt). Hier schlagen Sie direkt an der Laguna die Zelte auf und genießen diese einzigartige Landschaft. Sie können Flamingos und zahlreiche andere Vögel beobachten, nicht selten ziehen ebenfalls Gruppen von Guanakos oder Vicuñas vorbei. Im Hintergrund dominiert der gewaltige Tres Cruces. Der höchste der drei Gipfel ragt 6.749 m in den Himmel. Übernachtung im Zelt

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

2. Tag: Am Fuße des Ojos del Salado

Der Vormittag ist frei und kann zu einer kleinen Wanderung oder Tierbeobachtung (Flamingos) genutzt werden. Nach dem Mittagessen fahren Sie vorbei am Tres Cruces und sehen nach ca. 2 h Fahrt erstmals die gewaltige Pyramide des Ojos del Salado. Nach ca. weiteren 45 min erreichen Sie die pittoreske Laguna Verde (4.350 m). Hier schlagen wir für eine Nacht unsere Zelte auf. Direkt am Ufer befinden sich kleine heiße Whirlpools. Übernachtung im Zelt

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

3. Tag: Auffahrt zum Base Camp Ojos del Salado

Nach dem Frühstück geht es auf einer schlechten und wilden Schotterpiste ca. 25 km bis zum Ausgangspunkt für den Berg, Camp Atacama auf 5.100 m Höhe. Am Nachmittag erfolgt eine kleine Eingehtour in Richtung Hochlager Cesar Tejos (ca. 1 ½ Stunden). Übernachtung im Zelt Camp Atacama

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Aufstieg zur Tejos Hütte (Hochlager)

Frühstück und erneuter Aufstieg mit der Gipfelausrüstung zur Biwakschachtel Tejos auf ca. 5.840 m. Der Rest des Tages dient zum Ausruhen und zur Vorbereitung auf den kommenden Gipfelangriff. Übernachtung im Zelt oder Hütte

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: Gipfeltag Ojos del Salado (6.893 m)

In der Nacht starten Sie zum Gipfel. Zuerst steigen Sie in Serpentinen an, doch bald verliert sich der Weg und dann geht es weiter auf Firnstreifen, wo man mit den Steigeisen recht gut vorankommt. Längst befinden sich die umliegenden Vulkane unter Ihnen und Sie nähern sich langsam dem Gipfel. Kurz vor dem Gipfel müssen Sie noch einmal leicht im Fels klettern ca. 25 Höhenmeter im 1.-2. Grad klettern. Der Puls schnellt noch einmal in die Höhe, doch dann ist es geschafft – Sie stehen auf dem zweithöchsten Gipfel von Amerika und dem höchsten Vulkan der Erde. Nach dem Gipfelfoto und einem Rundumblick über die bizarre Landschaft, steigen Sie bis zum Basislager Camp Atacama ab, wobei Sie den losen Vulkanschutt zum schnelleren Abstieg nutzen. Nach ausgiebiger Pause, packen Sie alle Sachen zusammen und fahren bis zum Camp an der Laguna Verde. Nach einer kleinen Gipfelparty werden Sie sich heute schnell in die warmen und gemütlichen Schlafsäcke verkriechen. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Reservetag

Freier Tag oder Reservetag für den Gipfelaufstieg oder optionale Abfahrt nach Bahia Inglesa zum Baden im Pazifik. Übernachtung im Zelt

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Zurück nach Copiapo

Transfer nach Copiapo und Verabschiedung vom Bergführer und seinem Team.

Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Hinweis: Gern organisieren wir Ihnen den Transfer mit dem Linienbus (Nachtbus) nach Santiago del Chile oder Badetage am Pazifik (z.B. Bahia Inglesa). Auch von hier ist möglich mit dem Bus nach nach Santiago de Chile zu fahren.

Verpflegung: Frühstück

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers im privaten Fahrzeug (4x4)
  • Eintritte für alle im Programm beschriebenen Besichtigungen und Aktivitäten
  • Deutschsprachiger einh. Bergführer
  • Einheimische Begleitmannschaft (Fahrer / Koch)
  • Übernachtung und Verpflegung wie im Programm beschrieben
  • Zelte, Kochausrüstung, Hochlagerverpflegung, Camp-Ausrüstung
  • Satellitentelefon
  • Bergpermit für Ojos del Salado
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte Fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausrüstung (z.B. Steigeisen, Leichtgurt mit Karabiner, Schlafsack, Isomatte)
  • Versicherung

Tagesbeschreibung - 8 Tage

1. Tag: Von Copiapo zur Laguna Santa Rosa

Am zeitigen Vormittag treffen mit dem Bergführer und Begeleitteam. Nachdem das Equipment verladen wurde, fahren Sie durch schönen Oasenstadt Copiapo hinauf auf das Hochplateau des Altiplano in der Atacamawüste. Tagesziel ist heute die einsame und traumhafte Laguna Santa Rosa (ca. 3760 m Höhe und 155 km von Copiapo entfernt). Hier schlagen Sie direkt an der Laguna die Zelte auf und genießen diese einzigartige Landschaft. Sie können Flamingos und zahlreiche andere Vögel beobachten, nicht selten ziehen ebenfalls Gruppen von Guanakos oder Vicuñas vorbei. Im Hintergrund dominiert der gewaltige Tres Cruces. Der höchste der drei Gipfel ragt 6.749 m in den Himmel. Übernachtung im Zelt

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

2. Tag: Am Fuße des Ojos del Salado

Der Vormittag ist frei und kann zu einer kleinen Wanderung oder Tierbeobachtung (Flamingos) genutzt werden. Nach dem Mittagessen fahren Sie vorbei am Tres Cruces und sehen nach ca. 2 h Fahrt erstmals die gewaltige Pyramide des Ojos del Salado. Nach ca. weiteren 45 min erreichen Sie die pittoreske Laguna Verde (4.350 m). Hier schlagen wir für eine Nacht unsere Zelte auf. Direkt am Ufer befinden sich kleine heiße Whirlpools. Übernachtung im Zelt

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

3. Tag: Besteigung des San Francisco (6.018 m)

Auf dem Programm steht die Tagestour auf den 6.018 m hohen San Francisco – dem Grenzberg zu Argentinien. Noch in der Dämmerung fahren Sie mit den Jeeps bis auf knapp 5.000 m Höhe und starten hier mit der Besteigung des 6000er. Der Weg ist technisch leicht (eventuell kommen Steigeisen zum Einsatz) und nach ca. 5-6 Stunden ist es geschafft und Sie werden wieder von einem tollen Rundblick belohnt. Der Ojos de Salado und die Laguna Verde sind natürlich die Hauptmotive. Rückfahrt zum Camp / Übernachtung im Zelt

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Auffahrt zum Base Camp Ojos del Salado

Nach dem Frühstück geht es auf einer schlechten und wilden Schotterpiste ca. 25 km bis zum Ausgangspunkt für den Berg, Camp Atacama auf 5.100 m Höhe. Am Nachmittag erfolgt eine kleine Eingehtour in Richtung Hochlager Cesar Tejos (ca. 1 ½ Stunden). Übernachtung im Zelt Camp Atacama

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: Aufstieg zur Tejos Hütte (Hochlager)

Frühstück und erneuter Aufstieg mit der Gipfelausrüstung zur Biwakschachtel Tejos auf ca. 5.840 m. Der Rest des Tages dient zum Ausruhen und zur Vorbereitung auf den kommenden Gipfelangriff. Übernachtung im Zelt oder Hütte

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Gipfeltag Ojos del Salado (6.893 m)

In der Nacht starten Sie zum Gipfel. Zuerst steigen Sie in Serpentinen an, doch bald verliert sich der Weg und dann geht es weiter auf Firnstreifen, wo man mit den Steigeisen recht gut vorankommt. Längst befinden sich die umliegenden Vulkane unter Ihnen und Sie nähern sich langsam dem Gipfel. Kurz vor dem Gipfel müssen Sie noch einmal leicht im Fels klettern ca. 25 Höhenmeter im 1.-2. Grad klettern. Der Puls schnellt noch einmal in die Höhe, doch dann ist es geschafft – Sie stehen auf dem zweithöchsten Gipfel von Amerika und dem höchsten Vulkan der Erde. Nach dem Gipfelfoto und einem Rundumblick über die bizarre Landschaft, steigen Sie bis zum Basislager Camp Atacama ab, wobei Sie den losen Vulkanschutt zum schnelleren Abstieg nutzen. Nach ausgiebiger Pause, packen Sie alle Sachen zusammen und fahren bis zum Camp an der Laguna Verde. Nach einer kleinen Gipfelparty werden Sie sich heute schnell in die warmen und gemütlichen Schlafsäcke verkriechen. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Reservetag

Freier Tag oder Reservetag für den Gipfelaufstieg oder optionale Abfahrt nach Bahia Inglesa zum Baden im Pazifik. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

8. Tag: Zurück nach Copiapo

Transfer nach Copiapo und Verabschiedung vom Bergführer und seinem Team.

Fahrzeit ca. 4-5 Stunden

Hinweis: Gern organisieren wir Ihnen den Transfer mit dem Linienbus (Nachtbus) nach Santiago del Chile oder Badetage am Pazifik (z.B. Bahia Inglesa). Auch von hier ist möglich mit dem Bus nach nach Santiago de Chile zu fahren.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
ab ... Personen Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
1 4.020,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
1 4.475,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
2 2.700,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
2 3.060,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
3 2.280,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
3 2.580,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
4 2.100,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
4 2.340,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
5 2.040,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
5 2.280,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
6 1.920,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
6 2.100,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
7 1.860,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
7 1.980,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen
8 1.620,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado Anfragen Buchen
8 1.740,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ojos del Salado + San Francisco Anfragen Buchen

Preisinformationen

ab 5 Teilnehmer kommt ein zweiter Bergführer hinzu



täglich ab/an Copiapó (beste Reisezeit von Mitte November bis Ende März)

Reisecode: EXAM010
7 - 8 Tage
ab 1.620 Euro zzgl. Flug
1 - 14 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*