Naturschätze Panamas

Auf dieser abwechslungsreichen Tour lernen Sie die Flora und Fauna dieses faszinierenden Landes näher kennen. Sie starten Ihre Reise in der Hauptstadt des Landes und erkunden bei einer Tour sowohl die kolonialen als auch die modernen Teile Panama Citys und machen anschließend einen Ausflug zu den Miraflores-Schleusen des Panamakanals. Bei einem Bootsausflug auf dem Gatunsee haben Sie die Chance die Bewohner des Dschungels zu beobachten und Zeuge der Erweiterungsarbeiten am Panamakanal zu werden. Am folgenden Tag genießen Sie den spektakulären Blick auf die Baumkronen des Regenwaldes von einem Aussichtsturm im Soberanía Nationalpark. Das nächste Ziel der Reise ist ein Embera-Dorf, wo Sie viel Interessantes über die Lebensweise dieser Indianer erfahren. Anschließend gelangen Sie mit einem Inlandsflug in den Norden des Landes, wo Sie unter anderem aus der Vogelperspektive der Hängebrücken den Nebelwald erkunden und mit etwas Glück auch den scheuen und farbenprächtigen Quetzal beobachten. Am Ende der Tour können Sie auf dem Inselparadies Bocas del Toro entspannen bevor Sie wieder in die Heimat aufbrechen.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Dschungelfeeling am Gatunsee
  • Besuch der Embera-Indianer
  • Quetzalwanderung und Hängebrückentour
  • Inselparadies Bocas del Toro

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 2 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Naturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Annett Masur
Sales Manager America

Ihr Ansprechpartner für Kanada, Kuba, Dominikanische Republik, Costa Rica, Panama, Suriname, Ecuador

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen laut Programm
  • Verpflegung laut Programm
  • Transfers laut Programm
  • Private Stadt- und Kanaltour in Panama City mit deutschsprachiger Führung (inkl. Eintritte)
  • Englisch- und spanischsprachiger Gruppenausflug auf dem Gatunsee (inkl. Eintritte)
  • Private Tour im Soberania Nationalpark mit deutschsprachiger Führung (inkl. Eintritte)
  • Private Tour bei den Emberas mit deutschsprachiger Führung (inkl. Eintritte)
  • Private Quetzalwanderung mit englischsprachiger Führung
  • Englisch- und spanischsprachiger Gruppenausflug Hängebrückentour (inkl. Eintritte)
  • Inlandsflug Panama City – David
  • Inlandsflug Bocas del Toro - Panama City
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationaler Flug (organisieren wir gern auf Anfrage!)
  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Einzelzimmerzuschlag: 550,- Euro p.P.
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben, individuelle Ausflüge

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise nach Panama City

Willkommen in Panama! Ein spanischsprechender Fahrer erwartet Sie am internationalen Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel in Panama City. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Tour durch Panama City

An diesem Tag begeben Sie sich auf eine Erkundungstour durch Panama City. Die Hauptstadt der Republik Panama gilt als eine pulsierende, weltoffene und sehr geschichtsreiche Stadt. Panama City befindet sich auf der Pazifikseite des amerikanischen Kontinents. Ihre Stadtbesichtigung beginnt mit einer Panoramafahrt durch Panama La Vieja, der ersten spanischen Siedlung der Stadt, welche im Jahre 1671 von dem berühmt berüchtigten Piraten Henry Morgan zerstört wurde. Weiter führt Sie diese Tour zu einem der interessantesten Plätze der Stadt, dem Casco Viejo. In diesem Teil der Stadt wurde die Hauptstadt nach der Zerstörung Panama La Vieja im Jahre 1673 wieder aufgebaut. Das reizende, koloniale Stadtviertel bietet zahlreiche Attraktionen wie die Kirche Santo Domingo, der wunderschöne Goldaltar der San Jose Kirche, die Kathedrale auf dem Unabhängigkeitsplatz, der Präsidentenpalast sowie zahlreiche weitere koloniale Gebäude. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) fahren Sie durch das Bankenviertel, dem modernen Teil der Stadt, bis zu den Miraflores Schleusen des Panamakanals. Es ist undenkbar, nach Panama zu kommen ohne den Kanal zu besuchen. Er ist ohne Frage ein Weltwunder. 1880 fingen die Franzosen mit dem Bau an und trotz ihrer übermenschlichen Anstrengungen trieb sie der Bau neun Jahre später in den finanziellen Ruin. Erst 1904 kamen die Vereinigten Staaten und vollendeten diesen prophetischen Traum von Ferdinand de Lesseps. 1914 wurde der Panamakanal eröffnet. Sie besuchen das interessante Besucherzentrum an den Miraflores Schleusen, welches Sie auf eine sehr anschauliche Weise über die Geschichte des Kanals und dessen Bedeutung für den Welthandel informiert. Am Nachmittag werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung im Hotel.

Hinweis: Panama La Vieja ist montags geschlossen

Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Bewohner des Dschungels

Am Morgen werden Sie mit dem Bus an Ihrem Hotel abgeholt und zum öffentlichen Anlegeplatz in Gamboa Stadt gefahren. Die Transferzeit beträgt etwa 40 Minuten. Zunächst überqueren Sie den Gatunsee mit einem Motorboot und bekommen so einen ersten Eindruck von der üppigen Flora und Fauna der Region sowie von den großen Schiffen, die sich auf der Durchfahrt des Panamakanals befinden. Während der Bootsfahrt werden Sie die "Bewohner" des Dschungels beobachten können. Dazu zählen Faultiere, Affen, Krokodile, Leguane sowie verschiedene Vogelarten. Darüber hinaus werden Sie Zeuge der temporären Geschichte Panamas, indem Sie den Erweiterungsarbeiten des Kanals vom Boot aus zusehen. Diese Tour führt Sie zu einem idyllischen, abgeschiedenen Gebiet des Panamakanals. Dort wird Ihnen ein köstliches, einheimisches Mittagessen mit Erfrischungsgetränken serviert. Nach dem Mittagessen haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Nachmittag (ohne zusätzliche Kosten) zu gestalten. Sie haben die Wahl zwischen Schwimmen, Angeln, Wandern und Kajak fahren. Selbstverständlich können Sie sich auch einfach nur entspannen und die schöne Umgebung genießen. Diese Tour ist all denjenigen zu empfehlen, die die Natur lieben und die Tiere des Dschungels aus nächster Nähe beobachten möchten. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zurück nach Panama City. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen

4. Tag: Aussichtsturm im Soberanía Nationalpark

Am frühen Morgen werden Sie an Ihrem Hotel abgeholt. Nach einer ca. 30-minütigen Autofahrt erreichen Sie den Soberanía Nationalpark. Dort werden Sie zunächst das Rainforest Discovery Center besuchen. Von dem ca. 34 m hohen Aussichtsturm haben Sie einen spektakulären Blick auf die Baumkronen des Regenwaldes sowie auf die verschiedensten Vogelarten. An den Futterstationen haben Sie die einmalige Gelegenheit bis zu zehn verschiedene Kolibri-Arten zu beobachten und zu fotografieren. Sie setzen Ihren Weg entlang der "Pipeline-Straße" fort. Dies ist ein Kiesweg, der durch den Regenwald des Soberania Nationalparks führt. Affenarten wie der Weiβgesicht-Kapuzineraffe, der Brüllaffe oder das Totenkopfäffchen sind hier häufig zu sehen. Auch andere Säugetiere wie das Dreizehen-Faultier, der Aguti oder der Ameisenbär haben hier ihren Lebensraum. Des Weiteren beheimatet dieser Park ca. 525 verschiedene Vogelarten wie Tukane, Motmots, Trogone und andere Raritäten der Region. Bevor es zurück nach Panama City geht, ist noch Zeit für ein gemütliches Picknick im Regenwald. Am frühen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt in Ihr Hotel. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

5. Tag: Besuch bei den Embera-Indianern

Am Morgen werden Sie von Ihrem Reiseleiter am Hotel abgeholt. Nach einer einstündigen Autofahrt von Panama City aus in Richtung Norden erreichen Sie die Ufer des Alajuela Sees. Dort steigen Sie auf Einbaumboote um, die Sie über den See und anschließend über den Chagres oder Pequeñi Fluss bis hin zu einem kleinen Embera Dorf bringen. Die Emberas sind ein einzigartiges und überaus freundliches Volk. Auch heute leben sie weitgehend so, wie es ihre Vorfahren auch getan haben. Wenn Sie sich von ihren traditionellen Tänzen und ihrer Musik verzaubern lassen, werden Sie schnell die „Außenwelt“ vergessen haben. Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich kleine Ornamente nach Art der Emberas auf den Körper malen zu lassen. Sie haben die Möglichkeit, am Leben der Indianer teilzunehmen, indem Sie mit ihnen fischen, im Fluss schwimmen, Fußball spielen und Teil ihres alltäglichen Lebens werden. Nach dem Mittagessen besuchen Sie einen Medizingarten. Sie werden begeistert sein, was die Natur an heilenden Pflanzen alles bietet. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam mit den Dorfbewohnern ein und lassen den ereignisreichen Tag langsam ausklingen. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Wanderung im Regenwald

Am Morgen unternehmen Sie eine kleine Wanderung in den nahe gelegenen Regenwald. Entdecken Sie die große Vielfalt der Tierwelt sowie die üppige Vegetation dieser Gegend. Einige Pflanzen werden von den Embera für ihre traditionelle Medizin verwendet. Später fahren Sie nach Panama City, wo Sie einen Inlandsflug nach David, der Hauptstadt der Provinz Chiriquí, nehmen. Anschließend gelangen Sie mit einem Transfer zum Hotel Cerro Punta, von wo es mit einem Geländewagen bis zum Mount Totumas geht. Der Nachmittag steht Ihnen für Wanderungen oder andere Aktivitäten zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Mount Totumas Nebelwald

Gesegnet mit einer atemberaubenden Natur findet sich in Mount Totumas ein Ausflugsziel der anderen Art. Auf ca. 1.900 m Höhe und in der Nähe des inaktiven Vulkans Barú gelegen, verfügt es über ein angenehmes Klima und bietet zahlreiche Wanderwege. Dieser Ort ist ein Paradies für Naturliebhaber. Der Tag steht Ihnen zur eigenen Gestaltung zur Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Quetzal-Wanderung

An diesem Tag erfolgt der Check Out vom Hotel. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer nach Cerro Punta. Als einer der schönsten Wanderwege in Zentralamerika, ist die Quetzalwanderung ohne Zweifel die beliebteste Wanderung im westlichen Hochland Panamas. Gelegen im Volcan Baru National Park, verbindet "El Sendero de los Quetzales" die Stadt Guadalupe, in der Nähe von Cerro Punta auf der Westseite des Vulkans, mit der Stadt Boquete, die auf der östlichen Seite liegt. Der Weg führt an der Nordwand des Baru Vulkans vorbei, und kann in jede beliebige Richtung erwandert werden, beginnend in Boquete und endend in Cerro Punta, oder umgekehrt. Die gesamte Länge der Wanderung (insgesamt 9,6 km) kann zwischen 4 bis 7 Stunden dauern. Schwankungen im Timing der Wanderung hängen von der Geschwindigkeit ab mit der Sie wandern, und auch von der Richtung die Sie gewählt haben (bergauf oder bergab), von der Zeit der Betrachtung der Landschaft und die investierte Zeit im "Jagen", einer der großartigsten Vögel, die diesem Pfad seinen Namen gegeben hat: Der Quetzal. Nach Ihrer Ankunft in Boquete werden Sie zum Hotel gebracht. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch

9. Tag: Freizeit in Boquete

Boquete ist umgeben von Kaffeeplantagen und üppigem Regenwald und ist bekannt für seine schönen Gärten und die Vielfalt an Blumen. Es liegt eingebettet in eine prächtige Berglandschaft und wird aufgrund der ganzjährigen angenehmen Temperaturen auch als “Tal des ewigen Frühlings” bezeichnet. Nutzen Sie die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten, die Boquete sowie dessen Umland zu bieten hat. Wählen Sie zwischen: Vogelbeobachtung, Wanderungen, einem Rundgang durch das Städtchen Boquete oder einem Besuch der Thermalquellen. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Hängebrückentour

Bei diesem Halbtagesprogramm erwartet Sie ein Erlebnis der besonderen Art: ein aufregender Spaziergang auf Hängebrücken. So bekommen Sie einen ganz neuen Blick auf die Natur. Ihr Reiseleiter ist Ihnen gern behilflich Flora und Fauna zu erkunden und auch interessante Tiere zu entdecken. Vielleicht sehen Sie sogar den berühmten Quetzal? Beobachten Sie Nebelwald und Wasserfälle aus der Vogelperspektive! Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Auf nach Bocas del Toro

Am Morgen begeben Sie sich auf den Weg in Richtung Karibik. Es erfolgt ein privater Transfer (mit spanischspr. Fahrer) nach Almirante. Die Fahrt führt Sie über eine einzigartige und schöne Route mit atemberaubender Sicht, sowohl auf den Pazifischen als auch auf den Atlantischen Ozean. Die Vegetation ist einmalig und wird zunehmend dichter, desto weiter Sie sich der Karibik nähern. Nach circa drei Stunden Fahrt erreichen Sie die kleine Stadt Almirante wo Sie in ein Wasser-Taxi umsteigen. Nach weiteren 20 - 40 Minuten kommen Sie in Bocas Town auf der Isla Colon an. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

12. - 13. Tag: Entspannung in Bocas del Toro

Diese beiden Tage stehen Ihnen zur eigenen Gestaltung zur Verfügung. Vor Ort können Sie zwischen vielen optionalen Ausflügen wählen: Tauchen & Schnorcheln, Ausflüge zum Red Frog Beach, Boca de Drago und Starfish Beach, Ausflüge auf die benachbarten Inseln Zapatilla Keys, Isla Carenero oder Isla Popa, Segeltouren, Ausflüge zu indigenen Gemeinden wie Bahia Honda and Salt Creek, Dschungelwanderungen in Bahia Honda und Bastimentos National Park, Besuch einer Schokoladenfarm, Canopy Tour in Bastimentos und vieles mehr. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Rückkehr nach Panama City

Heute verlassen Sie Bocas del Toro und fliegen wieder zurück nach Panama City. Nach Ankunft am nationalen Flughafen Albrook werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht (privater Transfer mit spanischspr. Fahrer, ohne Reiseleiter). Der restliche Tag steht Ihnen für letzte Entdeckungen oder Souvenirkäufe in der Hauptstadt zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Abreise

Je nach Abflugzeit bringt Sie ein Transfer vom Hotel in Panama City zum internationalen Flughafen. Mit einem Koffer voller Erinnerungen begeben Sie sich auf den Weg in die Heimat.  

Verpflegung: Frühstück

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
2 2.495,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Anfragen Buchen
3 2.255,00 Euro zzgl. Flug 550,00 Euro Anfragen Buchen
4 2.095,00 Euro zzgl. Flug 550,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: AMPA006
individuell
ab 2.095 Euro zzgl. Flug
ab 2 Personen