Polarexpedition Antarktis–Falklandinseln-Südgeorgien

Entdecken Sie den Südlichen Ozean wie Sie es noch nie gesehen haben! Gehen Sie an Bord zu einer 18-tägigen Polarexpedition in die südlichsten Breitengrade zwischen den Falklandinseln, Südgeorgien und dem unberührten Land der Antarktis. Ihre Reise ins Herz des Südatlantik beginnt mit der Entdeckung der Falklandinseln. Begleitet von Seiwalen fahren Sie durch den Archipel mit seinen zweihundert Inseln. Die wilde Schönheit der Küsten reicht von weißen Sandstränden über scharfe Klippen bis zu windgepeitschten Graslandschaften und hohem, sich wiegendem Gras. Bald stechen Sie wieder in See und nehmen Kurs auf das gebirgige Südgeorgien. Hier, zwischen riesigen Gletschern, strandete 1916 Sir Ernest Shackleton wie durch ein Wunder bei der berühmten AntarktisExpedition mit der Endurance. Heute bevölkern Königspinguine, SeeElefanten und Pelzrobben die schwarzen Sandstrände unter den hohen Gipfeln, die den Bogen der Südlichen Antillen offenbaren. Schließlich landen Sie an der eisigen Küste des nahezu unerreichbaren weißen Kontinents, der Antarktis. Weiße Schattierungen nehmen tausend Nuancen an, während Eisberge, Gletscher, Berge und das gefrorene Meer Sie umgeben. Sie zählen zu den wenigen Reisenden, die diese legendäre Region erblicken, Schauplatz eindrucksvoller Expeditionen und Zeuge der größten Abenteuer der Menschheit. Wir sind Gäste dieser extremen Regionen, wo Wetter- und Eisbedingungen das Sagen haben. Reiseverlauf, Anlandungen an bestimmten Orten und Tierbeobachtungen können nicht garantiert werden und variieren von Tag zu Tag. So wird jede Kreuzfahrt mit PONANT einzigartig. Der Kapitän und der Expeditionsleiter setzen alles daran, Ihre Erfahrung so reich wie möglich zu gestalten, unter Einhaltung der Sicherheitsregeln und der IAATO-Richtlinien.

Mehr lesen ...
-double_charco_sup.jpg
1-20.jpg
sue-flood-ross-sea_le-commandant-charcot-ponant-photo-ambassador-ian-dawson_neko.jpg
44-antarcticastudioponant_alexandreherbrecht.jpg
21dec19h11m26s_charcot-islandponant-mlouagie_lou_1781.jpg
21dec19h18m50s_charcot-islandponant-mlouagie_mkl_1315.jpg
nathalie-michel-bearded-seal-kin.jpg
32-antarctica_kinness-covestudioponant_alexandreherbrecht.jpg
nathalie-michel-antarctica-hd-horiz-.jpg
canal-lemaire-antarcticastudioponant-morgane-monneret.jpg
antarctique-manchot-adeliestudioponant-sylvain-adenot.jpg
no-931.jpg
35-antarctica_mcmurdo-bay_mer-de-rossstudioponant_morganelanco.jpg
n-2310_y281217_canal-lemaire_studioponant-margotsib.jpg
ju-0918_o140322_ushuaia-ushuai_the-weddell-seaponant-julien-fabro.jpg
77-ross-sea-ponant_51944544148_o.jpg
7_r_antarctique_cdt_charcot_snowhillstudioponant_romainfarge.jpg
n-110_neko_peninsule-antarctique_cdtcharcotstudioponant-olivier-blaud.jpg
antarctica-zodiac-cruise.jpg
n119_-ly071123_south-georgia_standrew-bayponant-natascha-klein1.jpg
n192_cr21_o081222_ushuaia-ushuaiastudioponant-romain-farge.jpg
no-49_antarctica-navigation-iceberg-tabulaire_ushuaia-lytteltonstudioponant-romain-farge-.jpg
n-2728_bd_y110218_ushuaia-ushuaiaoeastudio-ponant-margot-sib.jpg
salisbury-georgie-du-sudiostudioponant-olivierblaud.jpg
33-manchots-royaux-golden-hour-st-andrews-georgie-du-sudstudio-ponant-olivier-blaud-10.jpg
190-weddell-sea-ponant_51945113270_o.jpg
canal-lemaire-antarctique.jpg
7098-hanusse-bay-antarctica.jpg
n-760_b050218_brown-bluffstudioponant-l.pauli.jpg
baleine-de-minke_petermann-island_antarctiquestudioponant-clement-louineau.jpg
n025-le-lyrial-2015.jpg
baiemaguerite_antarctique.jpg
dsc_7571_y040717_athenes-veniseponant-n.matheus.jpg
cabine_2_copie-clair.jpg
n-1475_o011121_snow-hillstudioponant-olivier-blaud.jpg
4-observatory-lounge-2014-01-06.jpg
enterprise-antarctiquestudioponant-olivier-blaud.jpg
14-georgie-du-sud-st-andrews-bay-colonnie-de-manchots-royaux-studio-ponant-laurence-fischer-.jpg
colonie-manchots-royaux_plage-montagne_standrews-bay_southgeorgia_antarctiquestudioponant-clement-l.jpg
n-888-retouchee.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine
Videos

Highlights

  • Von Buenos Aires bis Ushahia
  • 17 Nächte auf See
  • Mit spannenden Ausflügen je Zwischenstopp
  • Einmalige Polarkreuzfahrt

Kurzinformationen

  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Expeditionskreuzfahrten, Sonderreisen, Naturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner

Peter Kiefer
Geschäftsführer, Marketing, Afrika

Ihr Ansprechpartner für Afrika, Skireisen, Expeditionen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Begrüßungscocktail und Galadinner des Kapitäns
  • Alle Mahlzeiten an Bord des Schiffes (vom Abendessen am Tag der Einschiffung bis zum Frühstück am Tag der Ausschiffung)
  • Unbegrenztes WLAN
  • Hafengebühren (850 Euro pro Person)
  • Flughafengebühren (40 Euro pro Person)
  • Flugpaket: 1 Nacht in Buenos Aires + Flug Buenos Aires/Ushuaia + Besuch + Flug Ushuaia/Buenos Aires (2.150 Euro pro Person)
  • „Offene Bar“ (Ausschenken von Weinen, Hauschampagner, Alkohol, außer Premiummarken... Liste auf Anfrage erhältlich)
  • Abendunterhaltung und Veranstaltungen
  • Zimmerservice 24h (spezielle Auswahl)
  • Ein inbegriffener Ausflug pro Person und Zwischenstopp, zur Auswahl aus einer Auswahl unserer erfahrenen Reiseziele. Vorreservierungen werden etwa zwei Monate vor Beginn der Kreuzfahrt möglich sein und Anfragen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs und vorbehaltlich der Verfügbarkeit bearbeitet.
  • Hochqualifiziertes Expeditionsteam
  • Zodiac-Landungen
  • Parkeintrittsgebühren in Schutzgebiete
  • Kostenloser Schuhverleih
  • Polarparka für Sie

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internat. Flüge
  • Trinkgelder: werden an Bord auf freiwilliger Basis gezahlt
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Reisebuch in Papierform
  • Visakosten (zu denen zusätzliche Verwaltungsgebühren gehören können, die von den Behörden eines Landes erhoben werden) und/oder ggf. Einwanderungssteuern.
  • Gepäckabfertigung
  • Optionales Spa-Paket, das vor Ihrer Abreise gebucht werden muss
  • Andere als die genannten Getränke
  • Wäscheservice, Friseursalon und Spa-Behandlungen à la carte
  • Persönliche Ausgaben, medizinische Konsultationen an Bord und Medikamentenverordnungen
  • Stornierungs-/Gepäck-/Unterstützungs-/Rückführungs-/Krankenversicherung(en)

Tagesbeschreibung - 19 Tage

Tag 1: 24.01.26 BUENOS AIRES Ankunft

Mit Ihrem individuellen Flug erreichen Sie Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens. Transfer ins Hotel

Übernachtung und Abendessen: Hotel 5 Sterne in Buenos Aires

Tag 2: 25.01.26 Flug nach USHUAIA - Einschiffung 16:00 bis 17:00 - Abfahrt um 18:00

Nach einem guten Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht. Flug am Morgen ca. 3,5 Stunden nach Ushuaia Die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland Ushuaia gilt als das Tor zur „weißen Kontinent“ und zum Südpol. Von den Argentiniern “El fin del mundo” genannt, liegt Ushuaia tatsächlich fast am Ende der Welt, eingebettet in den Schutz der Berge und umgeben von fruchtbaren Ebenen, bewohnt von zahlreichen Tierarten. In dieser außergewöhnlichen Lage, wo die Hänge der Anden direkt ins Meer hinabfallen, ist Ushuaia einer der faszinierendsten Orte der Welt, mit einem Namen, der den Beginn unvergleichlicher Reisen in kaum zugängliche Regionen verspricht.

Tag 3: 26.01.2026 AUF SEE

Genießen Sie während der Überfahrt auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Reise ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, abhängig von den angebotenen Aktivitäten, oder in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

Tag 4: 27.01.2026 NEW ISLAND und GRAVE COVE

Auf dieser kleinen, zerklüfteten Insel ganz im Westen der Falklandinseln liegt ein winziges Dorf, in dem zwei Familien leben. Beim Anlanden auf einem goldenen, von Blumen umsäumten Strand in der Nähe eines alten Steinhauses fühlt man sich, als sei man im Paradies angekommen. Auf einem kleinen Weg gelangt man durch die für diese britischen Inseln mit ihrer bewegten Vergangenheit typische Heidelandschaft in weniger als zwanzig Minuten zu einer Vogelkolonie mit Felsenpinguinen, Schwarzbrauenalbatrossen und Blauaugenscharben. Hier kann man Albatrosse beobachten, die sich von hoch oben auf den Felsen in die Tiefe fallen lassen und die Wellen streifen, die sich mit Getose an den Felsen dieser ausgesetzten Küste brechen.

Gleich nach der Durchfahrt der stürmischen Woolly Gut Meerenge empfängt Grave Cove Sie mit einer erstaunlichen Stille. Die Bucht im Norden der Falklandinseln verdankt ihren Namen den Überresten der Walfängergräber hoch über dem Strand. Vielleicht werde Sie bei der Anlandung am langen weißen Sandstrand von entzückenden CommersonDelfinen in schwarz-weißem Gewand begleitet. Nach einer kurzen Wanderung durch die Dünen und Gräser erreichen Sie eine weite Ebene mit sattgrünem Gras, das von vereinzelten Schafen kurzgehalten wird. Auf der anderen Seite der Insel lebt eine der größten Eselspinguinkolonie dieser Region. Mit etwas Glück können Sie auch Seelöwen bei der Jagd in den Wellen beobachten.

Tag 5-7: 28.- 30.01.2026 AUF SEE

Genießen Sie während der Überfahrt auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Reise ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, abhängig von den angebotenen Aktivitäten, oder in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

Tag 8-10: 31.01.- 02.02.2026 SÜDGEORGIEN

Südgeorgien ist eine subarktische Region, die sich von einer riesigen Unterwassergebirgskette zwischen den Anden und der Antarktischen Halbinsel erhebt. Hier finden Sie sämtliche Lebewesen der südlichen Polarregion: Königspinguine, Eselspinguine, See-Elefanten, Pelzrobben … Vielleicht haben Sie Gelegenheit, die majestätischen Gletscher von Gold Harbour und die weiten Ebenen von Fortuna Bay zu entdecken. Wenn Sie das Glück haben, in Salisbury Plain an Land zu gehen, bietet sich Ihnen ein großartiges Schauspiel: über 300.000 Königspinguine, die an dem leuchtenden orangen Fleck an Kopf und Hals zu erkennen sind, haben sich hier niedergelassen.

Tag 11-12: 03.-04.02.2026 AUF SEE

Genießen Sie während der Überfahrt auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Reise ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, abhängig von den angebotenen Aktivitäten, oder in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

Tag 13-16: 05.- 08.02.2026 ANTARKTISCHE HALBINSEL

Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Ort verblüffen. Die mythische Antarktische Halbinsel übt noch heute eine echte Faszination aus und verspricht ihren Besuchern unvergessliche Augenblicke. Während Ihres ganzen Abenteuers in dieser Kulisse aus Eis fahren Sie durch spektakuläre und subtile Nuancen von blau und weiß, umgeben von einer außergewöhnlichen Fauna. Pinguine, Buckelwale, Seehunde und Riesensturmvögel sind hier ebenso zu Hause wie See-Elefanten, Pelzrobben, Südliche Zwergwale und Schwertwale. Vielleicht haben Sie während der Ausfahrten das Glück, diese Tiere zu beobachten und mit ihnen die extreme Schönheit dieser Orte zu teilen. Jeden Tag bieten Ihnen der Kapitän und der Expeditionsleiter von den Eisbedingungen abhängige Anlandungen oder Ausfahrten mit dem Zodiac, auf denen Sie den unendlichen Reichtum der Antarktischen Halbinsel entdecken. Gletscher, Packeis, Tafeleisberge, steil ins Wasser abfallende Berggipfel, vulkanische Strände, Forschungsstationen, zauberhafte Buchten oder auch Überreste der Walfangindustrie: Dies sind die vielen Gesichter dieser Region in gedämpfter Stille und einer irreal wirkenden Atmosphäre. So folgen Sie den Spuren von Jean-Baptiste Charcot, Adrien de Gerlache oder Sir Ernest Shackleton, bedeutende Erforscher der Antarktis, die sich Anfang des 19. Jahrhunderts aufmachten, diese entlegenen und unbewohnten Regionen zu erobern.

Tag 17-18: 09.- 10.02.2026 FAHRT DURCH DIE DRAKE-PASSAGE

Sofern es einen Ort, ein Meer, eine Passage gibt, vor dem sich Besucher, Forscher und gestandene Seeleute gleichermaßen fürchten, dann ist das wohl die Drakestraße. Auf der Breite der berühmt berüchtigten „Screaming Fifties“ zwischen Kap Hoorn und den Südlichen Shetlandinseln bildet sie den kürzesten Weg zwischen der Antarktis und Südamerika. Der Weiße Kontinent will errungen werden, werden Ihnen erfahrene Antarktisreisende sagen … Kalte Ströme fließen vom Südpol in nördlicher Richtung und treffen hier auf wärmere äquatoriale Wassermassen, wodurch ideale Lebensbedingungen für eine vielfältige Meeresfauna entstehen. Und wenn Sie die Augen heben, sehen Sie am Himmel elegante Albatrosse und Kapsturmvögel, die sich in den tragenden Winden um das Schiff herum vergnügen.

Tag 19: 11.02.2026 USHUAIA Ausschiffung um 08:00 – Rückflug nach Buenos Aires.

Die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland Ushuaia gilt als das Tor zur „weißen Kontinent“ und zum Südpol. Von den Argentiniern “El fin del mundo” genannt, liegt Ushuaia tatsächlich fast am Ende der Welt, eingebettet in den Schutz der Berge und umgeben von fruchtbaren Ebenen, bewohnt von zahlreichen Tierarten. In dieser außergewöhnlichen Lage, wo die Hänge der Anden direkt ins Meer hinabfallen, ist Ushuaia einer der faszinierendsten Orte der Welt.

Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug ca. 3,5 Stunden nach Buenos Aires. Ende der Leistung.

Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
24.01. - 11.02.2026 ab 16.740,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage mit Guide Peter Kiefer Superior Stateroom Anfragen Buchen
24.01. - 11.02.2026 ab 17.870,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage mit Guide Peter Kiefer Deluxe Stateroom Anfragen Buchen
24.01. - 11.02.2026 ab 18.690,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage mit Guide Peter Kiefer Prestige Stateroom - Deck 4 Anfragen Buchen
24.01. - 11.02.2026 ab 19.020,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage mit Guide Peter Kiefer Prestige Stateroom - Deck 5 Anfragen Buchen
24.01. - 11.02.2026 ab 19.500,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage mit Guide Peter Kiefer Prestige Stateroom - Deck 6 Anfragen Buchen

Preisinformationen

Achtung:  Bei Erhöhung der Parkeintritte und anderer offizieller touristischer Gebühren in Argentinen/ Antarktis, ist eine Preisanpassung dieser Reise vorzunehmen. Leider können diese Erhöhungen jederzeit auch während des Jahres auftreten, auch nach Ihrer Buchung. Wir haben darauf keinen Einfluss und bitten um Ihr Verständnis. Bei erheblichen Kursschwankungen des Euros nach unten muss der Preis angepasst werden. Dieser jetzige Preis basiert auf dem Kurs vom 01.05.2024.


Weitere Kabinentypen siehe Detailprogramm

Quelle Fotos: @Photocredit



Zusätzliche Informationen

AT-Tipp: Buenos Aires
Genießen Sie im Anschluss ein paar in Buenos Aires: Buenos Aires ist eine pulsierende, weitläufige Metropole, gelegen am Ufer des 30 km breiten Río de la Plata Flusses, mit vielen Kontrasten und Widersprüchen, europäisch und südländisch geprägt und oft unverständlich, durch ihre politischen und sozialen Verwandlungen in der jüngsten Geschichte. Erkunden Sie die Stadt, von der modernen Hafencity zum Kolonialstadtviertel San Telmo - Wiege des Tangos, das Nobelquartier La Recoleta, den aristokratischen Friedhof und Grab von Eva Peron, die politische Bühne - Plaza de Mayo, den Regierungssitz und den bunten Hafen von La Boca. Zum Schluss, wenn Sie in dieser Stadt sind, verpassen Sie bitte nicht den echten Tango Argentino und lassen Sie sich von den Tanzschritten, Klängen und Bewegungen einer Milonga Nacht oder einer professionellen Tango Show bezaubern.

Reisecode: EXAQ005
19 Tage
ab 16.740 Euro zzgl. Flug

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Norwegen
Gruppenreise / EXNO011
  • Kreuzen im Herzen der Fjorde Spitzbergens
  • Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac
  • Begleitung durch ein Team erfahrener Naturführer
  • Reiche Tierwelt mit Eisbären, Walrossen, Polarfüchsen, Spitzbergen-Rentieren, Walen uvm.
8 Tage
ab 8.480 Euro zzgl. Flug

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren