Versteckte Juwelen in Nord- und Zentralindien

Reiseroute: Delhi – Agra – Gwalior – Khajuraho – Orchha– Sanchi – Bhopal – Ujjain – Indore – Mandu – Ma-heshwar – Aurangabad – Mumbai
Diese Indienrundreise kombiniert die kulturellen Höhepunkte des geschichtsträchtigen Nordens mit denen Zentralindiens. Besichtigen Sie die exotischen Tempel von Khajuraho und tauchen Sie ein in die jahrtausendeal-ten Traditionen. Mit dem buddhistischen Stupa von Sanchi und den prähistorischen Wandmalereien hinterlässt diese Reise unvergessliche Eindrücke. Sie sehen den berühmten Höhlentempel von Ellora, buddhistischen Skulp-turen und Freskenmalereien von Ajanta, anschließend erleben Sie das Leben in Geschäftsmetropole und das Bol-lywoodzentrum Indiens – Mumbai.
Perfekt für:
• Kultur und Geschichte
• Land und Leute kennenlernen
• Farbenfrohes Zentralindien hautnah

img_8870.jpg
img_9066.jpg
img_9118.jpg
elephant.jpg
k6.jpg
img_8885.jpg
img_8208.jpg
top.jpg
img_8231.jpg
img_8221.jpg
img_8613.jpg
dsc_8026a.jpg
k5.jpg
k2.jpg
img_8143.jpg
img_8053.jpg
k3.jpg
img_8179.jpg
img_8212.jpg
img_8930.jpg
img_8261.jpg
dsc_0061a.jpg
shipra-ujjain.jpg
img_8026.jpg
k4.jpg
img_8849.jpg
k1.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Zauberhaftes Taj Mahal
  • Khajurahos faszinierende Tempel
  • Tiger Safari im Panna NP
  • Yogastunde in Khajuraho
  • Prächtige Paläste,
  • Stupa von Sanchi und Höhlen von Ellora und Ajanta
  • Moderne Stadt Mumbai
  • Ab 2 Personen

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise, Individualreise
  • Reisewelten: Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/an Deutschland in der Economy Class inkl. der gültigen Steuern
  • alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten im klimatisierten Reisebus, alle Eintritte laut Pro-gramm
  • Betreuung durch einen AT REISEN Mitarbeiter bei Ankunft und Abflug am
  • Flughafen
  • Rundreise und Transfer im klimatisierten Reisebus
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie oben beschrieben
  • lokale örtliche deutschsprachige Reiseleitung
  • 13 x Übernachtung mit Frühstück in 3 oder 4 Sterne Hotels (s. Preisliste und Hoteltabelle)
  • Unterbringung im Doppel- bzw. Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und
  • Klimaanlage
  • Rikschafahrt in alte Delhi
  • Besuch bei einer indischen Familie in Khajuraho
  • Yogastunde in Khajuraho
  • 1x Safari in Panna Nationalpark
  • Kochkurs in Khajuraho
  • Tuktuk Fahrt in Gwalior, Khajuraho, Bhopal
  • Taragram Projekt Besuch in Orchha
  • 2x Zugfahrten: Agra – Gwalior und Aurangabad-Mumbai
  • Abschiedsdinner in Mumbai

Nicht enthaltene Leistungen

  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • Visa für Indien (ca. 64,- Euro – Stand 04/17)
  • Trinkgelder
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Aufpreis durchgehender Deutsch sprechender Reiseleiter bei 2-4 Personen

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 16 Tage

1. Tag: Anreise

Individuelle (Bahn oder Flug) Anreise nach Frankfurt und Flug nach Delhi.

2. Tag: Delhi – Agra (220 km)

Ankunft und Begrüßung durch unseren Reiseleiter am Flughafen. Bevor Sie Delhi in Richtung Agra verlassen, unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Zuerst lernen Sie den modernen Teil der Metropole kennen, vorbei am India Gate (Triumphbogen von Delhi) und durch das Regierungsviertel mit seinen imposanten Parlamentsgebäuden. Danach entdecken Sie Old Delhi, den ursprünglichen Teil der quirligen Metropole. Sie fahren das imposante Rote Fort vorbei, welches seinen Namen dem roten Sandstein verdankt und Sie sehen die eindrucksvolle Freitagsmoschee Jama Masjid, die größte Mo-schee Indiens. besichtigen Sie den Sikh Tempel, Gurudwara, den größten Sikhtempel Delhis. Nehmen Sie die Atmosphäre des Ortes ganz in sich auf. Den Besuchern wird außerdem die Möglichkeit zu ei-nem kostenfreien Essen gegeben. Danach besuchen Sie den Geburtsort von Gott Krishna, der als ei-nes der wichtigsten Heiligtümer der Hinduismus gilt. Anschließend fahren Sie weiter nach Agra. Nach Ihrer Ankunft in Agra steht der Abend zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Agra

Als einen ersten Höhepunkt Ihrer Reise besuchen Sie heute das einzigartige Taj Mahal (Freitag ge-schlossen), dessen Silhouette als Symbol für ganz Indien gilt. Das Grabmal wurde vom Mogul-Herrscher Shah Jahan im Andenken an seine geliebte Frau Mumtaz erbaut. Einzigartige Künstler und bis zu 20.000 Arbeiter bauten 22 Jahre an diesem Monument der Liebe. Danach besuchen Sie eine Manufaktur der Intarsien Arbeit und lernen Sie die die Handwerkkunst näher kennen. Anschließend besichtigen Sie das Rote Fort, eine beeindruckende Palastanlage aus der Zeit der Mogul-Kaiser. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Von Agra – Gwalior (100 km, ca. 1 Stunde Zugfahrt)

Sie stärken sich mit einem Frühstück für die Zugfahrt nach Gwalior. Die Stadt ist bekannt für ihre Fes-tungsanlage und den Mansingh Palast. Das beeindruckende Fort Gwaliors erhebt sich auf einem drei Kilometer langen Tafelberg hundert Meter über den Dächern der Stadt. Es gibt einige Hindu Tempel in Festung die schöne Baustil von Indo arische Baustiel und Dravide Baukunst sind. Auf der Rückfahrt aus der Festung, legen Sie einen Stopp beim Jain Skulturen ein, Ihr Reiseleiter erklärt Ihnen die Skulpturen und bringt Jainismus näher. Danach unternehmen Sie eine Tuk-Tuk Fahrt durch die Marktstraßen von Gwalior. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Gwalior – Khajuraho (ca.280 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie heute durch die schöne Landschaft und Dörfer nach Khajuraho, wo kaum wenige Touristen vorbeifahren, während der Fahrt erleben Sie schöne Eindrücke von Authen-tisch Indien. Großen Teil von Volks lebt von Ackerbau, wie die Menschen auf dem Felder in Indien ar-beiten. Spät Nachmittag kommen Sie nach Khajuraho an Die Stadt ist berühmt für ihre faszinieren-den erotischen Tempel Skulpturen, deren Entstehung bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht. Übernach-tung im Hotel (3x).

Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Khajuraho

Von Lebensfreude und Sinneslust erzählen die Reliefs und Skulpturen der 1000 Jahre alten Tempel-stadt Khajuraho (UNESCO-Weltkulturerbe), die trotz des Alters bestens erhalten sind. Götter, Fabel-tiere, Prozessionen, himmlische Schönheiten und barbusige Tänzerinnen meißelten kunstfertige Steinmetze aus dem weichen Stein. Eine faszinierende sinnlich-erotische Skulpturen welt!. Am Nach-mittag haben Sie die Gelegenheit, die indische Gastfreundschaft bei einer Tasse Tee in einem Dorf kennenzulernen, wo Sie eine Vorstellung von dem Dorfleben in dem Region haben können. Zum Sonnenuntergang bieten wir Ihnen die Gelegenheit, einen Ausgleich für Körper und Geist zu finden. Wenn Sie möchten, erleben Sie eine Yogastunde mit einem ausgebildeten Yogalehrer. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Panna Nationalpark – Auf der Spur der Tiger

Morgens gehen Sie auf Safari und erkunden den Panna Nationalpark, einen der landschaftlich schönsten Tigerreservate Indiens. Neben dem König des Dschungels gibt es außerdem Languren-Affen, Gazellen, Sambarhirsche und unzählige Vogelarten zu sehen. Am Nachmittag wird es abenteur-licher. Sie sind heute mit Tuktuk unterwegs. Am Nachmittag erkunden Sie nah gelegenen Dörfer per Tuktuk. Sie fahren viele Feldern vorbei und sehen die Mensche, wie sich mit Alltagarbeit auf dem Lande sich beschäftigen. Heute Abend verwöhnen wir Ihre kulinarischen Sinne: Bei einem Kochkurs entdecken Sie die Geheimnisse der indischen Küche. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Weiterfahrt nach Orcha

Nach dem Frühstück machen Sie sich Auf dem Weg nach Orchha. Kurz vor Orchha legen Sie einen Stopp ein und lernen Sie das TARAgram-Projekt kennen, welches von unserer Agentur unterstützt wird. Das Projekt gibt Frauen aus der Umgebung die Möglichkeit, mit der Herstellung von Papier ei-ner eigenen Arbeit nachzugehen und somit unabhängiger zu leben. Am Nachmittag erkunden Sie die Tempel und Paläste der Herrscher von Bundelkhand und erleben Meisterwerke der klassischen Hindu und Mogul-Architektur. Eindrucksvolle Malereien und eine filigrane Architektur zieren die Bauten, die umgeben von einer atemberaubenden Landschaft der Wirklichkeit entrückt scheinen. Am Abend erleben Sie die Abendliche Zermemonie in Tempel von Gott Rama, eine Inkarnation von Erhalter Gott Vishnu. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

9. Tag: Orcha – Sanchi – Bhopal (ca. 350 km)

Ihre Reise führt Sie weiter nach Bhopal. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie zunächst Sanchi. Der Ort beherbergt die ältesten noch existierenden buddhistischen Stupas. Die makellos restaurierten Bauwerke der Tempelanlage gehören zu den künstlerisch wertvollsten Hinterlassenschaften aus der Frühzeit des Buddhismus in ganz Asien und beeindrucken vor allem durch ihre überreichen Verzie-rungen. Danach fahren Sie nach Bhopal, die Hauptstadt des Bundesstaates Madhya Pradesh wird auch „Stadt der Seen“ genannt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Bhopal –Ujjain – Indore (ca.260 km)

Das heutige Tagesziel ist Indore. Einen zweiten Stopp legen Sie bei Ujjain ein, eine der sieben „heili-gen Städte“ Indiens mit zahlreichen Tempeln und Badeghats am Ufer des Shipra-Flusses. Hier findet aller zwölf Jahre das größte religiöse Fest Indiens, die Kumbh Mela, statt. Anschließend fahren Sie weiter nach Indore. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Indore – Mandu – Maheshwar (ca.100 km)

Auf dem Weg nach Maheshwar legen Sie einen Stopp in Mandu, der Stadt der Freude ein. Der weitge-hend noch unberührte Ort ist berühmt für die Geschichte der Liebe des Königs Baz Bahadur zu seiner schönen Tänzerin Rani Rupmati. Nach langer hinduistischer Herrschaft wurde Mandu von den Sulta-nen des Malwa erobert, was deutlich an den Palästen, Badehäusern und Pavillons – jedes für sich ein architektonischer Edelstein im afghanischen Stil – zu erkennen ist. Auch die Moscheen und Grabstät-ten sind von großer Schönheit und runden das malerische Bild des Ortes ab. Danach fahren Sie wei-ter nach Maheshwar Maheshwar, dem Pilgerort am Ufer des Narmada Flusses ein. Sie besichtigen Ma-heshwarmit seinen Tempeln und Badeghats, das vom mächtigen Ahilya Fort dominiert wird. Der Ort wird bereits in den indischen Epen Ramayana und Mahabharata erwähnt. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

12.Tag: Maheshwar – Aurangabad (ca.370 km)

Am Morgen verlassen Sie Maheshwar und fahren nach Aurangabad. Auf dem Weg unternehmen Sie einen Ausflug zu den Ajanta Höhlen (Montag geschlossen). Die beeindruckenden Räume wurden während eines Zeitraums von 800 Jahren aus dem Fels gehauen und sind heute bekannt für ihre bud-dhistischen Skulpturen und Freskenmalereien. Aurangabad bietet eine reiche Vielfalt an histori-schen Bauwerken aus der Mogulzeit, u.a. eine Nachbildung des Taj Mahal. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

13.Tag: Aurangabad und Ellora Höhlen

Heute unternehmen Sie einen Ausflug und sehen die berühmten Höhlentempeln von Ellora (Diens-tag geschlossen). Die Anlage umfasst 34 mühevoll in den Felsen gehauene und bildhauerisch verzier-te Schreine, welche im Zeitraum vom 4. bis zum 9. Jahrhundert n. Chr. geschaffen wurden. Als techni-sches Wunder und damit als glänzendes Beispiel für diese Architektur gilt der Kailash Tempel, der zugleich auch der größte Felsentempel Indiens ist. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

14. Tag: Aurangabad – Mumbai (Zugfahrt, ca. 6-7 Stunden)

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Zug weiter in die quirlige Metropole Mumbai. Nach Ihrer Ankunft entdecken Sie die vibrierende Stadt. Die Tour startet mit dem Gateway of India und führt Sie weiter zu den Hängenden Gärten, einem Kunstwerk des Gartenbaus. Danach fahren Sie zum Dhobi Ghat, der größten Wäscherei Mumbais, und besuchen Mani Bhavan, das Gandhi-Museum. Abschließend erleben Sie das rege Treiben an der CST Station, einem der größten Bahnhöfe der Milli-onenstadt. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

15. Tag: Mumbai -Stadtrundfahrt und Elephanta-Insel

Nach dem Frühstück bereiten Sie sich für den Ausflug von Elephanta Insel vor. Sie besuchen die Ele-phanta Caves, einen alten Felsentempel-Komplex auf Elephanta-Island aus dem Jahr 600 nach Chris-tus, der eine Stunde mit der Fähre von Mumbai entfernt liegt. Seit 1987 gehört dieser Ort zum UNE-SCO-Welktulturerbe. Erkunden Sie die ruhige und malerische Insel, die voll ist mit hellgrünen Blät-tern und auf der zahlreiche Affen herumhüpfen. Schlendern Sie durch die Höhen und betrachten Sie die gewaltige Mahesamurti-Statue mit den drei Gesichtern Shivas – ein geheimnisvolles Bildnis von Trimurthi Sadasiva. Außerdem sehen Sie einen Saal mit 20 Säulen, einen in einen Schrein einge-schlossenen Shivalingam und vieles mehr. Nachmittag fahren Sie wieder zurück zu der Stadt. Nach einer Dusche im Hotel erfolgt dann am Abend (abhängig von der Flugzeit) der Transfer zum Flughafen und treten Ihren Rückflug von einer unvergesslichen Traumreise an. Kommen Sie bald wieder!

Verpflegung: Frühstück

16. Tag: Delhi – Deutschland

Rückflug und Ankunft in der Heimat. Vom Flughafen erfolgt die Heimreise in Eigenregie. Oder Start des Anschlussprogramms wie Baden oder Kultur.

Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
Mittelklasse-Hotels 4 3.095,00 Euro Flug inkl. 350,00 Euro Anfragen Buchen
Komfort-Hotels 4 3.340,00 Euro Flug inkl. 450,00 Euro Anfragen Buchen

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
27.09. - 12.10.2019 ab 2.630,00 Euro Flug inkl. ab 350,00 Euro Anfragen Buchen
11.10. - 26.10.2019 ab 2.630,00 Euro Flug inkl. ab 350,00 Euro Anfragen Buchen

Preisinformationen

Preise pro Person:
2.630,- Euro (3* Mittelklassehotel)
2.795,- Euro (4* Komfortklasse-Hotel)

Reisecode: ASIN404
16 Tage
ab 2.630 Euro
4 - 14 Personen