Elbrus Skitour (5.642 Meter)

Erleben Sie im Spätwinter das Russland Ihrer Träume! Mit dem „König des Kaukasus“, dem Elbrus erreicht das mächtige Bergmassiv fast die 6.000 m Grenze und zieht durch seine unverwechselbare Schönheit und einer noch fast unberührten Natur viele Bergsteiger an. Mit diesen Trümpfen und dem spärlicheren Tourismus gegenüber den Alpen, ist der Kaukasus immer noch ein absoluter Geheimtipp. Von Deutschland aus fliegen Sie mit Aeroflot via Moskau nach Mineralny Vody. Ein ca. 4-stündiger Transfer bringt Sie mitten hinein in den Kaukasus, in das sehr schöne Adyr-Su-Tal unweit vom Elbrus. Von unserem Basishotel unternehmen Sie drei Ski- bzw. Bergtouren im Kaukasus-Hauptkamm die nicht allzu schwierig sind. Je nach Wetter und Schneeverhältnissen stehen z.B. Koiavgan-Pass (3.500 m), Chotchat (3.780 m), Gumachi-Pass (3.540 m), Granovskovo-Pass (3.900 m), Ozierny (3.930 m), Golubieva-Pass (3.764 m) auf dem Programm. Nach diesen 3 herrlichen Skitagen und bestens an die Höhe akklimatisiert werden Sie wieder zurück ins Baksan-Tal gefahren und hinauf zum Skizentrum Terskol/Azau gebracht. Per Seilbahn und Sessellift gelangen Sie bis auf 3.700 m, wo Sie in den Botschki-Hütten (alte Öl-Tonnen) übernachten. Die Hütten sind mit 6 Betten bestückt und einem Heizkörper. Danach erfolgen Akklimatisationstage mit ständigem auf und ab und Übernachtung in der Prijut 11 Hütte (4.050 m). Wenn das Wetter und Ihre Form stimmen, brechen Sie gegen 2 Uhr Richtung Gipfel auf. Der Weg führt dann vorbei an den Pastuchov-Felsen bis zum Elbrussattel auf ca. 5.300 m und hinauf zum Westgipfel (technisch einfache, aber lange Tour). Oben angekommen genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf die übrigen Berge des Kaukasus und natürlich bei gutem Wetter bis zum Schwarzen Meer. Dann heißt es die Kräfte sammeln und ab geht es zur rassigen Skiabfahrt ca. 3.500 Höhenmeter ins Tal! Unterwegs nehmen Sie noch Ihr Gepäck auf und weiter geht’s bergab. Im Tal feiern Sie anschließend bei Schaschlik und Vodka Ihren Gipfelerfolg. Der Monat Mai eignet sich am besten für eine Skibesteigung, meistens ohne die „gnadenlose“ Winterkälte und Blankeis.

asru009-5.jpg
asru009-4.jpg
asru009-2.jpg
asru009-6.jpg
asru009-1.jpg
asru009-3.jpg
asru009-7.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 10 Tage Tour zum höchsten Berg Europas
  • Inkl. 3 Tage Skitouren im Adyr-Su Tal zur Akklimatisation
  • Übernachtung in den bekannten Botschki Hütten
  • Gewaltige Skitour im Frühjahr mit Traumabfahrt

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 6 - 14 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Skitouren, Gipfeltouren

Schwierigkeitsgrad

Stufe 4: anspruchsvoll
Es handelt sich um anspruchsvolle Trekkingreisen mit Tagesetappen von bis zu 8 Stunden Länge und max. ca. 1.400 Höhenmetern. Der Schwerpunkt dieser Reisen ist das Trekking und dies erfordert Stärke im physischen und psychischen Bereich. Die Etappen sind teilweise lang, steil und führen auch durch unwegsames Gelände. Trittsicherheit ist absolut notwendig. Außerdem tragen Teamgeist, Kameradschaft und Komfortverzicht zum Gelingen der Urlaubsreise bei. Zur Vorbereitung sollte ein intensiveres Training von mindestens 2-3x wöchentlich erfolgen.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/an Deutschland, Österreich oder Schweiz mit Aeroflot in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 09/18)
  • Alle Transfers lt. Programm in Privatfahrzeugen
  • Unterbringung in ½ DZ oder EZ im Tscheget und sonst Mehrbettzimmer (Lagerübernachtung) im Bergsteigercamp Ullu Tau, Berghütte Botschki und Prijut 11
  • alle Genehmigungen für Besteigung des Elbrus und Adyrsu-Tal
  • Halbpension im Hotel und bei den Wanderungen in der ersten Woche; während der Bergtour am Elbrus Vollpension (Verpflegungsleistung siehe an den einzelnen Tagen)
  • Organisation der Einladung für das Visum, Orts- und Staatsgebühren, Besteigungsgebühren
  • lokaler englischsprachiger erfahrener Skibergführer
  • zusätzlicher AT-Skiguide ab 10 Teilnehmern
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)
  • Vorbereitungstreffen in Leipzig (ggf. telefonisch)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visum ca. 35,- Euro (wenn es rechtzeitig bestellt wird und ohne Bearbeitungsgebühr)
  • Seilbahn- und Sesselliftkosten ca. 20,- Euro (Stand 10/2018)
  • Fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Übergepäck
  • Trinkgelder (ca. 60 Euro)
  • Einzelzimmerzuschlag ist 90,- Euro (am Berg kein EZ buchbar)
  • Reiseversicherung
  • evtl. mit Snowtrak von Botschkis zu den Pastuchov Felsen (ca. 450,- Euro - teilbar durch die Personen). Preise von 2018, können sich geringfügig ändern.

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise und Fahrt in das Adyrsu-Tal

Nachtflug (Abflug kurz vor oder nach Mitternacht) von Deutschland mit Aeroflot via Moskau (einige Stunden Aufenthalt am Flughafen, Möglichkeit zum Geldwechsel) nach Mineralny Vody. Nach Begrüßung durch unsere Agentur erfolgt der Transfer in Kleinbussen ca. 4 h durch das Baksan-Tal bis in das Adyr Su– Tal (2.430m) wo Sie im gemütlichen Bergsteigercamp Ullu Tau untergebracht sind. Fahrzeit ca. 4 Stunden. Übernachtung Berghütte.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

2.-4. Tag: Skitourentage im Adyrsu-Tal und gleichzeitige Höhenanpassung

Die nächsten drei Tage unternehmen Sie nun Skitouren oder Bergtouren (abhängig von den Schneeverhältnissen) in die Umgebung. Als Auswahl je nach Wetter und Schneeverhältnissen können folgende Berge bestiegen werden: Koiavgan-Pass (3.500 m), Chotchat (3.780 m), Gumachi-Pass (3.540 m), Granovskovo Pass (3.900 m), Ozierny (3.930 m), Golubieva-Pass (3.764 m). Neben diesen schönen Skitouren erzielen Sie auch eine gute Akklimatisation für das Abenteuer Elbrus. Die Touren sind skitechnisch und konditionell leichtere bis anspruchsvolle Touren auf die teilweise vergletscherten, 3.500 bis 4.000 m hohen Berge. Gehzeit pro Tag ca. 5-7 Stunden. Übernachtung Berghütte.

Hinweis: Für die Skitouren im Adyrdu-Tal ist ein Permit vom russischen Militär erforderlich, das von uns bzw. unseren Partnern vor Ort rechtzeitig zu organisieren ist. Es ist generell von der russisch-georgischen Grenze ein Abstand von etwa 500 m einzuhalten!

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Fahrt zum Elbrus und erste Eingehtour zur Prijut 11 Hütte

Nach einem kräftigen Frühstück werden Sie gegen 10 Uhr mit einem Bus bis nach Terskol/Azau im Baksan-Tal gebracht. Von hier erfolgt nun die Auffahrt mit zwei großen Gondelbahnen und weiter mit einem Sessellift (wenn dieser nicht geht, müssen Sie die letzte Strecke laufen) zur Botschki-Hütte (Blechhütten) auf 3.700 m. Am Nachmittag unternehmen Sie eine „Eingehtour“ und natürlich auch zur Verbesserung der Höhenanpassung zur Elbrushütte Prijut 11 auf ca. 4.050 m. Anschließen Abfahrt mit Ski zu den Botschki Hütten (Containerhütten/Mehrbettzimmer). Übernachtung Botschki-Hütte. Gehzeit ca. 1-2 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Akklimatisationstour zum Pastuchov-Felsen und Skiabfahrt zur Prijut 11

Zuerst wechseln Sie die Hütte und bringen Ihre Ausrüstung auf die ca. 4.050 m hoch liegende Prijut 11 Hütte. Danach steigen Sie wieder ein Stückchen höher und folgen der Aufstiegsroute bis zu den Pastuchov-Felsen (ca. 4.650 m) und wenn möglich etwas höher auf (ca. 4.800 m). Von hier hat man wieder einen einzigartigen Ausblick auf die den Donguzurun (4.468 m), Nakratau (4.451 m) oder zur formschönen Uschba (4.710 m) in Georgien. Der Traumhang ist ideal zum „Wedeln und Carven“ und nach ausgiebiger Rast geht es hinab bis zur Prijut 11. Gehzeit ca. 5-6 Stunden. Übernachtung Hütte (Mehrbettzimmer).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Erster Gipfelversuch zum Elbrus Westgipfel (5.642 m)

Gipfeltag. Wenn das Wetter passt, die Kondition stimmt, starten Sie in der Nacht zum Gipfel. Auf bekannter Route bis zum dem Pastuchov-Felsen und von hier steigen Sie einen endlos lang erscheinenden Hang hinauf bis Sie nach ca. 5-6 h den Elbrussattel ca. 5.320 m erreichen. Von hier sind es nur noch 300 Höhenmeter ca. 1 h bis zum Westgipfel und dann ist es geschafft! Bei schwierigen Verhältnissen wird das letzte Stück auf das „Dach Europas“ zu Fuß mit Steigeisen bewältigt (Skidepot). Nach ausgiebiger Gipfelschau auf die grandiose Bergwelt und den überragenden Uschba, fahren Sie mit den Ski hinab bis zur Prijut 11 – einfach ein Traum! Übernachtung in der Hütte. Gehzeit ca. 7-9 h. Aufstiegshöhe ab Prijut 11 ca. 1.590 m und notfalls ab Botschki (sollte die Prijut 11 Hütte wegen Schneebedingungen geschlossen sein) ca. 1.900 Höhenmeter.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8.-9. Tag: Reservetag für den Elbrus Gipfel oder Abfahrt ins Tal

Tage 8 und 9 sind Reservetage im Fall von schlechten Wetterverhältnissen oder nicht optimaler Höhenanpassung. Ansonsten Abfahrt per Ski zu den Botschki-Hütten oder bis zur Mittelstation (abhängig von den Schneeverhältnissen) und Fahrt mit der Seilbahn ins Tal und Transfer zum Hotel in Tscheget (Transferzeit ca. 10min). Hinweis: Falls die Reservetage nicht benötigt werden, können zum Ausklang und auf Wunsch 1-2 Skitouren ab Tscheget unternommen werden. Übernachtung im Hotel.

Wichtig: Wer vorzeitig die geplante Besteigung, siehe Reiseplan, abbricht oder nach erfolgter Gipfelbesteigung im Hotel schlafen möchte (Tage 8/9), muss vor Ort p.P. und Übernachtung 20,-Euro inkl. Halbpension im DZ bezahlen (EZ 35,-Euro).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Rückflug nach Deutschland

Transfer zurück nach Mineralnye Vody und Rückflug via Moskau nach Deutschland. Fahrzeit zum Flughafen ca. 4 Stunden. Am Abend Ankunft in Deutschland.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
jederzeit zum Wunschtermin auf Anfrage /englischspr. einh. Skibergführer 6 2.890,00 Euro zzgl. Flug 90,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: ASRU009
individuell
2.890 Euro zzgl. Flug
6 - 14 Personen