Trekking „Goldener Ring“ und Höhepunkte an der Seidenstraße in Usbekistan

Diese Erlebnisreise führt Sie in das wohl beliebteste Trekking- und Wandergebiet Zentralasiens. In der faszinie-renden Bergwelt des Fan-Gebirges werden Sie während der Trekkingtour die grandiose Landschaft sowie das far-benprächtige und freundliche Volk der Tadschiken kennenlernen. Sie umrunden den sagenumwobenen Alaudin-See in denen sich die fünftausend Meter hohen Gipfel des Fangebirges spiegeln. Das Fan-Gebirge befindet sich im Westen von Tadschikistan, zwischen der Zeravshan-und Gissar-Bergkette und östlich der usbekischen Städte Sa-markand und Buchara. Sie wandern durch Schluchten, überschreiten Pässe bis über 4.000 m und zelten am Ende eines jeden Tages an idyllischen Plätzen mit einmaligen Bademöglichkeiten. Die Route führt entlang malerischer Bergseen, über die Sommerweiden der Hirten, durch zahlreiche Schluchten, über anspruchsvolle Pässe mit gran-diosen Panoramen und verlockenden Gipfeln bis über 5.000 m Höhe. Ein attraktives, abwechslungsreiches und stellenweise forderndes Trekking mit fantastischen Foto-Motiven erwartet Sie. Diese Tour ist perfekt für alle Ge-nuss-Wanderer, Naturliebhaber und Freunden malerischer Landschaften!
Nach dem Grenzwechsel und Ankunft in Usbekistan starten Sie mit den kulturellen Höhepunkten. Hier werden Sie die Kultur und Geschichte Usbekistans erkunden. Dieses Land lebt die geheimnisvolle Magie der „alten Sei-denstraße“! Hier können Sie wirkliche Geschichte erleben, in Kombination mit einem jungen Land und den No-maden der Wüsten und Oasen. Sie besuchen die Moscheen, Märkte, Festungen oder Medresen der alten histori-schen Städte Samarkand und Buchara sowie die moderne Hauptstadt Taschkent und wandeln auf den Spuren der alten Händler. Islamische Prachtbauten, wie die Medrese Bibi Khanum, Moscheen, Minarette und überkuppelte Basare sind Zeugen der Vergangenheit. Der Registan-Platz gilt als einer der schönsten und größten Plätze Zent-ralasiens. Es ist ein Märchen aus 1001 Nacht - einfach wunderschön. Damals wie heute ist Samarkand eines der wichtigsten Handelszentren Zentralasiens. Ein deutschsprachiger einheimischer Guide wird Ihnen alle Highlights in den verschiedenen Orten erklären und Sie in die Geheimnisse des freundlichen usbekischen Volkes einweihen.

Mehr lesen ...
dsc_0194.jpg
1624_20180825_tjk_mm_p1060368.jpg
dsc_0189.jpg
1716_20180825_tjk_mm_p1060402.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine
Bilder/Videos

Highlights

  • Zelt-Trekkingreise in den Fan-Bergen von Tadschikistan
  • Aussicht auf die schönsten Seen und Flüsse der Fan-Berge
  • Traum-Trekking durch die Fan-Berge
  • Übernachtungen während des Trekkings in Zelten und Gasthäusern
  • Optional Verlängerung Kultur und Erlebnis in Usbekistan – alte Seidenstraße hautnah
  • Taschkent, Buchara und Samarkand
  • Kultur, Geschichte und Karawanenstädte entlang der alten Seidenstraße

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise, Individualreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge von Deutschland nach Duschanbe und von Taschkent zurück (Österreich und Schweiz auf Anfrage), alle int. Flüge in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen
  • alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm in privaten Fahrzeugen
  • sämtliche Steuern, Gebühren
  • sämtliche Eintrittsgebühren lt. Programm, Tourism Development Fund
  • Übernachtungen: lt. Detailprogramm (in den Städten Mittelklassehotels)
  • Vollpension mit täglich 3 Mahlzeiten, Tee, Kaffee und Snacks während des Trekkings (s. an den einzelnen Tagen im Detailprogramm)
  • Koch, Küchenhelfer, Träger oder Tragetiere für die Lebensmittel und Campingausrüstung, das Campingzubehör und das Gepäck der Gäste
  • Zeltausrüstung beim Trekking (Speisezelt mit Geschirr, Stühlen und Tischen, Küchenzelt, Toilettenzelt, Campingzubehör)
  • 2-Personenzelte inkl. Iso-Matte beim Trekking
  • 1 Satellitentelefon vor Ort von Partner-Agentur (nicht für Privatgespräche)
  • pro Person werden beim Trekking 15 kg Gepäck getragen (Esel)
  • Deutsch sprechender lokaler Stadtführer in Usbekistan
  • Englisch sprechender einh. Trekkingguide in Tadschikistan
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder für die Begleitmannschaft und Spenden unterwegs
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge, persönliche Ausgaben
  • Versicherung
  • Tadschikistan-Visum (ca. 50,- Euro)
  • Übergepäck
  • Zuschläge für Einzelzimmer in Hotels (ca. 220,- Euro/ Einzelzelt (5 Euro pro Tag)
  • Reiseapotheke und Medikamente

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 22 Tage

1. Tag: Deutschland – Duschanbe

Heute beginnt Ihre Erlebnisreise nach Zentralasien. Sie fliegen ab Deutschland (Schweiz oder Öster-reich auf Anfrage) nach Duschanbe. Je nach Flugplan erreichen Sie am nächsten Morgen Tadschikis-tan. Transfer ins Hotel und Übernachtung im Hotel. Je nach Ankunftszeit erfolgt noch eine kleine Stadtrundfahrt.

2. Tag: Umrundung des Alaudin-Sees

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ainy zum wunderschönen und naturbelassenen Alaudin-See (140 km). Sie machen eine Wanderung rund um den See und genießen die Stille und Weite der Land-schaft, während sich die hohen Gipfel der Umgebung in dem See wiederspiegeln. Übernachtung im Zelt in der Nähe des Sees.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

3. Tag: Vom Chadpdara-Fluss zum Mutnoe-See

Wanderung zum oberen Teil des Flusses Chapdara und Übergang zum Mutnoe-See (3.540 m) unter dem Gipfel des schneebedeckten Chimtarga (5.489 m). Der Berg Chimtarga (5.489 m) ist der höchste Punkt der Fan-Berge in Gissar-Alay und wird umringt von vielen türkisfarbenen Seen. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. 5 Stunden / Aufstieg: ca. 2-3 Stunden /Abstieg: ca. 2 Stunden

4/5. Tag: Aufstieg zum Basislager des Chimtarga-Passes (4.750m) F/BL/A

Heute erwartet Sie ein anstrengender und erlebnisreicher Tag. Es erfolgt der Aufstieg zu dem Basisla-ger des Chimtarga-Passes (4.750 m) im Hochland auf ca. 4500m. Dort werden Sie verzaubert von der weitläufigen Landschaft der Hochgebirgsvegetation. Es besteht die Möglichkeit einen Tag für eine bessere Akklimatisation zu nutzen. Das werden Sie mit Ihren Guides entscheiden. Übernachtung im Zelt. Gehzeit ca. / Aufstieg ca. 5 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Überschreitung des Chimtarga-Passes (4.750m)

Auch heute erleben Sie einen anstrengenden und aussichtsreichen Tag. Zeitig starten Sie mit dem Aufstieg zum Pass von Chimtarga (4.750m) und werden von hier aus einen atemberaubenden Ausblick auf die Umgebung erfahren. Im Anschluss erfolgt der Abstieg zum malerischen Big-Allo-See (3.150 m). Übernachtung im Zelt. Gehzeit: 6-8 Stunden /Aufstieg: 2-3 Stunden /Abstieg: 3-5 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Ruhetag am wunderschönen Big-Allo-See (3.150 m)

Am heutigen Tag steht eine Ganztagesruhe am See auf dem Programm. Der „Big Allo“ See ist ein mys-tischer und magischer See mit vielen Stimmen. Begrüßt man diesen See mit einem lauten „Hallo“, so kriegt man vielfach einen Gruß zurück. Das ist der rätselhafteste und wohl geheimnisvollste See des Fan Gebirges. Es besteht natürlich die Möglichkeit zu kleinen Wanderungen am See. Lassen Sie heute einfach die Seele baumeln und genießen Sie den Tag abseits des Trubels. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

8. Tag: Abstieg zum Fluss Amshut (2.200 m)

Nachdem die Zelte abgebaut sind und alles wieder verpackt wurde geht es heute fast nur abwärts bis zum Fluss Amshut. Höhepunkt der heute Wanderung ist die Durchquerung der Zindon-Schlucht. Übernachtung im Zelt. Gehzeit: 5-6 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

9. Tag: Trekking zum „Archamaiden-River“

Am heutigen Tag führt Sie Ihre Reise in das Tal von Archamaidan. Sie wandern direkt in das Tal hinein bis Sie schließlich den oberen Teil des Archamaidan-Flusses erreichen. Sie erleben traumhafte Na-turperlen des Tals und Ihr ständiger Begleiter ist der rauschende Gebirgs-Fluss, der seine Bahnen ungezähmt durch das Tal zieht. Übernachtung im Zelt. Gehzeit: 6-7 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

10. Tag: Ganztagesausflug zum Pushitkul-See

Die Zelte bleiben heute stehen und im Anschluss vom Frühstück wandern Sie heute zum kristallkla-ren Pushtikul-See. Genießen Sie die tolle Landschaft, die einzigartige Natur und Bergkulisse. Am Nachmittag kehren Sie zurück zum Zeltlager am Archamaidan-Fluss. Übernachtung im Zelt.

Gehzeit: 5-7 Stunden /Aufstieg zum Pushtikul See: 3-4 Stunden /Abstieg zum Archamaiden Fluss: 2-3 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

11. Tag: Trekking zum Munora-Pass (3.500m)

Nach dem Frühstück wandern Sie zum hochlegenden Munora-Pass in 3.500 m Höhe um von dort aus zum Sarmat-Fluss zu gelangen. Sie durchlaufen eine abwechslungsreiche Landschaft und laufen ent-lang wilder und natürlicher Flussläufe. Übernachtung im Zelt. Gehzeit: 7-8 Stunden /Aufstieg: 3-4 Stunden /Abstieg: 3-5 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

12. Tag: Trekking zum Tavasang Pass (3.308m) und zum Marguzor-See (2.200 m)

Der Tag beginnt für Sie mit einer Wanderung bis zum Tavasang-Pass auf 3.308m Höhe. Nach Rast geht es im Anschluss hinunter zum Marguzor-See. Übernachtung im Zelt.

Gehzeit: 7-8 Stunden /Aufstieg: 3-4 Stunden /Abstieg: 3-4 Stunden

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

13. Tag: Letzter Trekkingtag zum Hazorchashma-See (2.400 m)

Leider der letzte Trekkingtag bricht an. Sie wandern heute zum oberen Teil des Hazorchashma-Sees. Sie haben die Möglichkeit den wunderschönen See ganz und gar zu genießen um währenddessen die Zeit ein wenig zu vergessen. Nach Ihrer Erkundungstour geht es zurück zum gleichen Lager vom Vor-tag. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

14. Tag: Fahrt nach Penjikent und Ruinen von Sogdian

Nach Verabschiedung Ihrer Trekkingmannschaft wartet bereits das Fahrzeug auf Sie. Sie fahren mit in die 70 km entfernte Stadt Penjikent (996 m). Nach Hotelbezug besuchen Sie die Ausgrabungsstätten und Ruinen von Sogdian. Weiterhin besteht die Möglichkeit das Museum Rudaki und den bunten Orient-Basar zu besichtigen. Übernachtung Hotel.

Fahrzeit: 3-4 Stunden mit Halt an den Seen.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

15.Tag: Artutsch – Checkpoint „Oibek” – Samarkand

Die Tour wird heute in die Zivilisation zurückkehren, nach Samarkand (Usbekistan).

Das Penjikent liegt in der Nähe des Samarkandes, 60 km von Penjikent bis zur Grenze (25 km und 35 km bis Samarkand). Nach dem Frühstück im Gasthaus Sogdiana fahren Sie zur Grenze Tadschi-kisch/Usbekisch (Grenz übergang Sarazm Tadschikisch - Jartepo Uzb broder) und fahren nach Samarakand in Samarkand. Unterkunft im Hotel und anschließend Mittagessen und anschließend Besichtigungstour in Samarkand.

Verpflegung: Frühstück

16. Tag: Samarkand

Heute erkunden Sie die alte Hauptstadt Samarkand. Angefangen am Observatorium von Ulugbek (1428-1429), das sich im Nordwesten der Stadt befindet, wurde von dem Herrscher und Wissenschaft-ler Ulugbek errichtet. Der Komplex Shach-i Sinda (14-15. Jh.) besteht aus einigen Mausoleen, die im Laufe von Jahrhunderten von den Timuriden für ihre Familien gebaut wurden. Der Registan-Platz (15-17. Jh.), wörtlich Sandplatz, ist das bekannteste Symbol Usbekistans, das Wahrzeichen der Stadt und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach den Besichtigungen besuchen Sie den orientalischen Markt Sijob. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück

17. Tag: Samarkand – Nurata – Jurten-Camp (300 km, ca. 6 h)

Nach dem Frühstück Transfer ins Jurten Camp über Nurata. Ankunft in Nurata und Stadtbesichtigung. Nurata ist eine Kleinstadt (25.000 Einwohner), deren Geschichte weit in das 1. Jh. v Chr. zurückreicht. Heute ist die Stadt ein bekannter Wallfahrtsort mit einer aus dem 10. Jh. stammenden Moschee, die von 25 Kuppeln bekrönt wird. Besonders sehenswert sind aber auch die vielen „heiligen“ Fische, die sich in einem Bassin unmittelbar neben der Moschee tummeln, das von einer Quelle mit „heilendem“ Wasser gespeist wird. Nachmittags Fahrt nach Dongelek. Ankunft und Übernachtung im Jurten-Camp.

Verpflegung: Frühstück

18. Tag: Jurten Camp - Aydarkul See - Buchara

Morgens Transfer zum Aydarkul See. Spaziergang entlang des Ufers. Mittagessen. Weiterfahrt nach Buchara über Nurata und Jangigasgan. Unterwegs Besichtigungen: das Minarett Vobkent, das Haus des Meisters der Keramik (in der Stadt Gishduvan). Gishduvan liegt 46 km von Buchara entfernt. Es war eines der bedeutendsten Handwerkszentren. Eines der bedeutendsten Handwerke in Gishduvan ist die Keramikproduktion. Gishduvaner Kunstschulen sind für ihr Ornament und das Kombinieren von geometrischen Figuren bekannt. Dank ihrer bedeutenden Geschichte können die Schulen die verschiedenen Produktionsweisen von Keramik zeigen. Ankunft und Transfer zum Hotel. Übernach-tung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

19. Tag: Buchara

An diesem Tag unternehmen Sie ausführliche Besichtigungen in dieser mittelalterlichen Stadt der Poesie und Märchen: die Medrese Nodir Divanbegi, die Medrese Kukeldasch, die Medrese von Ulug-bek, die Medrese von Abdulasischan, die Moschee Magoki Attari, das Minarett und die Moschee Kal-jan, die Zitadelle Ark, die Moschee Bolo-Havus, das Mausoleum Tschaschma Ajub, das Mausoleum Is-mail Samani – Sie werden ohne Zweifel beeindruckt sein. Abendessen im Hof der Medresse Nodir Di-van Begi. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

20. Tag: Buchara - Chiwa

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Khiva. Auf dem Weg fahren Sie über den Amu-Darya Fluss und kreuzen die Kisilkum Wüste. Angekommen in Khiwa steht Ihnen der restliche Tag frei zur Verfügung

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

21. Tag: Stadtführung Chiwa und Flug nach Tashkent

Ein Spaziergang durch die Stadt wird Sie in alte Zeiten zurück versetzen. Sie schlendern durch die en-gen Gasse und Entdecken die Innenstadt mit ihrer Vielzahl an religiösen Gebäudekomplexen. Wie die Alte Festung Kunja-Ark an der Westmauer der Altstadt. Sie besichtigen das Mausoleum von Pachlavan Mahmud, welches als heiligstes und gleichzeitig schönstes Mausoleum in Chiwa gilt. Gegenüber vom Mausoleum befindet sich der Shergozi-Kahn-Medresse, eines der größten Medressen der Stadt. Die Moschee Juma wurde bereits im 10. Jahrhundert erbaut, im inneren befindet sich eine riesige Halle (55x46 m) die mit 213 Säulen versehen ist, dadurch dringt nur sehr wenig Licht ins Innere und ver-schafft eine ganz spezielle Stimmung. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Palast Tosch-Hovli mit seinen beeindruckenden Bankettsaal und Hof. Dann werden Sie nach Urgench gefahren, wo Ihr Flug nach Taschkent auf Sie wartet. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

22. Tag: Rückflug nach Deutschland

Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
ab ... Personen Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
2 3.985,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro mit Mittelklassehotels in Usbekistan Anfragen Buchen
2 4.095,00 Euro Flug inkl. 260,00 Euro mit Komforthotels in Usbekistan Anfragen Buchen

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
06.06. - 27.06.2020 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
04.07. - 25.07.2020 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
31.07. - 21.08.2020 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
01.08. - 22.08.2020 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
22.08. - 12.09.2020 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
05.06. - 26.06.2021 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
03.07. - 24.07.2021 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
21.08. - 11.09.2021 3.549,00 Euro Flug inkl. 220,00 Euro Anfragen Buchen
dsc_0628.jpg
0622_20180818_tjk_hm_2018-08-18-15-35-57-tadschikistan-heinz-canon-original-2018-08-18-img_9972.jpg
dsc_0257.jpg
1537_20180824_tjk_mm_p1060319.jpg
1625_20180825_tjk_mm_p1060369.jpg
dsc_0289.jpg
dsc_0718.jpg
dsc_0594.jpg
dsc_0521.jpg
dsc_0551.jpg
dsc_0297.jpg
dsc_0266.jpg
dsc_0884.jpg
dsc_0782.jpg
1630_20180825_tjk_hm_2018-08-25-15-38-34-tadschikistan-heinz-canon-original-2018-08-25-img_0379.jpg
dsc_0621.jpg
dsc_0739.jpg
0584_20180818_tjk_mm_p1050916.jpg
dsc_0542.jpg
0266_20180816_tjk_hm_2018-08-16-15-35-07-tadschikistan-heinz-canon-original-2018-08-16-img_9826.jpg
dsc_0192.jpg
dsc_0770.jpg
1789_20180826_tjk_mm_p1060436.jpg
dsc_0881.jpg
dsc_0292.jpg
dsc_0549.jpg
dsc_0714.jpg
dsc_0312.jpg
dsc_0374.jpg
dsc_0493.jpg
dsc_0941.jpg
1452_20180823_tjk_hm_2018-08-23-14-48-20-tadschikistan-heinz-olympus-original-p8230528.jpg
dsc_0859.jpg
dsc_0508.jpg
dsc_0752.jpg
dsc_0789.jpg
dsc_0675.jpg
dsc_0545.jpg
dsc_0524.jpg
dsc_0315.jpg
1348_20180822_tjk_hm_2018-08-22-18-03-29-tadschikistan-heinz-iphone-original-img_4153.jpg
1078_20180821_tjk_mm_p1060154.jpg
dsc_0498.jpg
dsc_0875.jpg
dsc_0745.jpg
0633_20180818_tjk_jh_dsc00299.jpg
dsc_0614.jpg
dsc_0423.jpg
dsc_0536.jpg
1167_20180821_tjk_jh_dsc00471.jpg
dsc_0683.jpg
0808_20180818_tjk_mm_p1060049.jpg
1117_20180821_tjk_mm_p1060178.jpg
dsc_0706.jpg
dsc_0410.jpg
1560_20180824_tjk_mm_p1060329.jpg
0254_20180816_tjk_mm_p1050782.jpg
0477_20180817_tjk_hm_2018-08-17-14-28-36-tadschikistan-heinz-olympus-original-p8170335.jpg
dsc_0569.jpg
dsc_0846.jpg
Reisecode: ASTJ011
22 Tage
ab 3.549 Euro inkl. Flug
4 - 14 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*