Kurztour zum Gipfel des Ararat – 8 Tage

Schon aus der Ferne deutlich sichtbar erhebt sich der Ararat, eines der mächtigsten Vulkanmassive der Welt – wie Phönix aus der Asche, über das Tiefland Ostanatoliens. Der „Große Ararat“ ist mit 5.165 m der höchste Berg der Türkei, nur durch einen Sattel ist dieser von dem „Kleinen Ararat“ (3.896 m) getrennt. Via Istanbul gelangen Sie nach Van, Ihrem Ausgangspunkt der Reise. Sie werden von unserem einheimischen Bergführer begrüßt und fahren gemeinsam in die Ararat Region nach Dogubayzit. Hier besichtigen Sie die faszinierenden Ruinen des Ishak-Pascha-Palastes, bevor es am nächsten Tag zum Ausgangspunkt der Besteigung nach Eli geht. In Eli am Fuße des mythischen Berges beginnen Sie mit den 5-tägigen Aufstieg (inkl. Akklimatisationstag) zum Gipfel des Ararats. Der Weg führt vorbei an kurdischen Nomaden, Almwiesen und über Geröllwege bis hin zum Gipfel. Von dem höchsten Punkt des Landes haben Sie einen einzigartigen Ausblick über das Tiefland der Türkei bis hin nach Armenien und in den Iran. Der Abstieg erfolgt über die Aufstiegsroute bis in das Dorf Eli. In Dogubayzit lassen Sie Ihre Reise bei einem traditionellen kurdischen Abendessen ausklingen..

Mehr lesen ...
img_8994.jpg
katalogbild-2019-nur-klein-3_bearbeitet.jpg
img_8892.jpg
img_8989.jpg
img_9015.jpg
img_8841.jpg
img_9136.jpg
img_9021.jpg
img_8827.jpg
img_8824.jpg
img_8979.jpg
img_8884.jpg
100_4354.jpg
dsc02238.jpg
dsc02197.jpg
100_4172.jpg
dsc02314.jpg
dsc02245.jpg
dsc02216.jpg
100_4349.jpg
dsc02130.jpg
img_5094.jpg
dsc02285.jpg
img_4911.jpg
dsc02146.jpg
100_4301.jpg
dsc03402.jpg
dsc02143.jpg
dsc02105.jpg
100_4383.jpg
100_4309.jpg
dsc02236.jpg
dsc02137.jpg
dsc02221.jpg
dsc03446.jpg
dsc02141.jpg
wolfgang-2007.jpg
katalogbild-2019-2_bearbeitet.jpg
eberhard-2007.jpg
katalogbild-2017-klein-3.jpg
katalogbild-2017-klein-2.jpg
wenke.jpg
2019-wolfgang-2007-klein-1.jpg
2019-erdmann-3.jpg
wenke-3.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Reiseverlauf 2021
Preise/Termine

Highlights

  • 5-tägige Besteigung des „biblischen“ Bergs Ararat (5.165 m)
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
  • Höchster Berg der Türkei
  • Fundort der Arche Noah
  • Bergpanorama: Kleiner Ararat (3.896 m), Iran, Armenien
  • Optional: Stadtbesichtigung Istanbul

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Gipfeltouren, Bergwandern

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für NepL, Indien, Bhutan, Sri Lanka, Russland, Elbrus, Ararat, Myanmar, Usbekistan, Expeditionen, China, Iran, Kirgistan, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Fluge ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) via Istanbul nach Van und zurück mit Türkisch Airlines oder anderen Fluggesellschaften in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 09/2019)
  • Alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm
  • Alle Eintrittspreise/ Eintrittskarten lt. Programm
  • Unterkunft im ½ Doppelzimmer bzw. 2-Personen-Zelt lt. Programm
  • Verpflegung: 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Ausrüstung am Berg: Gestellte Zelte inkl. Speisezelt und Toilettenzelt, Schaumstoffmatte (ca. 4 cm dick)
  • Begleitmannschaft und Gepäcktransport bei der Besteigung
  • Lastentransport der Ausrüstung am Ararat durch Mulis (max. 15 kg pro Pers.)
  • Beschaffung der Genehmigungsnummer für das Sondervisum Ararat, Ort- und Staatsgebühren + Gipfel-genehmigung für den Ararat
  • Einheimischer Englisch sprechender Bergführer ( teilweise auch deutschsprachig)
  • AT- Guide ab 10 Personen
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden

Nicht enthaltene Leistungen

  • Rail&Fly 80,- Euro
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Trinkgelder (ca. 60,- Euro)
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag 140,- Euro (inkl. Einzelzelt am Berg)
  • Versicherung
  • eventuelle Flughafengebühren und Steuern
  • Verlängerung in Istanbul: Preis pro Übernachtung und pro Person: 100,-Euro im EZ oder 70,- Euro im DZ (inkl. Frühstück) Transferkosten vom/zum Flughafen: 160,- Euro (pro Fahrzeug) Deutschsprachiger Ci-tyguide inkl. Transfers (zzgl. Eintrittsgelder) ab 2 Personen ab 195,- Euro

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 8 Tage

1. Tag: Anreise nach Van und Begrüßungsessen (Optional Istanbul)

Flug von Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) via Istanbul nach Van (1.727 m). Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Am Abend lernen Sie die ande-ren Reiseteilnehmer beim Willkommensessen kennen. Übernachtung im Hotel.

Option Istanbul (gegen Aufpreis): Wer jedoch lieber einen quirligen Nachmittag in der Hauptstadt Is-tanbul verbringen möchte, kann einen Zwischenstopp in der Metropole einlegen. Am Flughafen wer-den Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft in das Altstadtviertel Sultanahmet gebracht. Je nach Ankunftszeit haben Sie dann die Möglichkeit die Stadt individuell zu erkunden (ohne Reise-leitung). Die Blaue Moschee, der Topkapi Palast und die Hagia Sophia sind nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Oder tauchen Sie einfach in das nächtliche quirlige Treiben dieser Stadt zwischen Okzident und Orient, dem Schmelztiegel der Kulturen, ein und genießen die tolle Atmosphäre. Am nächsten Morgen (ca. 4:00 Uhr) erfolgt der Transfer vom Hotel zum Flughafen mit anschließenden Weiterflug nach Van in Ostanatolien. (Bei dieser Variante ist das Abendessen nicht inkludiert).

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Fahrt nach Dogubeyazit - Besichtigung Ishak-Pascha-Palast

Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf und fahren Richtung Norden nach Dogubeyazit. Unterwegs machen Sie einen Stopp am Muradiye Wasserfall und genießen die schöne Aussicht bei einem köstlichen türkischen Tee. Dann fahren Sie weiter Richtung Ararat und haben kurz vor Ankunft in Dogubeyazit einen schönen Ausblick auf das Bergpanorama inklusive des 5.137 m hohen Bergrie-sen. Nach dem Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben, verbringen Sie den Nachmittag in der Kreisstadt nahe des Ararats und besichtigen gemeinsam den Ishak-Pascha-Palast. Am Ende der Stadt thront auf einem Felsen der burgähnliche Festungskomplex, die Ruinen eines prunkvollen altertümlichen Pa-lastes. Das Bauwerk gibt Ihnen nicht nur Einblicke in die Geschichte der Stadt, sondern bietet Ihnen auch eine wunderschöne Aussicht über den Ort und die umliegende Bergwelt. Am Abend haben Sie noch genügend Zeit, um Ihre Ausrüstung zu kontrollieren und letzte Vorbereitungen für die bevor-stehende Bergbesteigung zu treffen. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Transfer zum Ararat – Aufstieg zum Camp 1

Ein neuer Tag bricht an und Sie fahren zum Ausgangspunkt der Besteigung des Ararats. Auf der Fahrt können Sie die tolle Aussicht mit Blick auf den Ararat genießen. Der erloschene Vulkan ist der höchs-te Berg der Türkei. Viele Sagen und Geschichten ranken sich um den Berg. Eine der bekanntesten handelt von der Arche Noah, die während der Sintflut einst hier gestrandet sein soll. Nach ca. 1 ½ Stunden Fahrt kommen Sie am Fuße des Berges, hinter dem kleinen Dorf Eli (2.200 m) an. Hier treffen Sie auf Ihre Begleitmannschaft und starten mit dem Aufstieg. Jeder Teilnehmer trägt nur seinen eige-nen Tagesrucksack, das restliche Gepäck wird von den Mulis transportiert. Nach ca. 3 Stunden Wande-rung erreichen Sie das „Green Camp“ (Camp 1) auf ca. 3.200 m. Damit Sie sich besser an die Höhe ge-wöhnen können, besteht am Nachmittag die Möglichkeit auf ca. 3.500-3.600 m aufzusteigen. Über-nachtung im Zelt./ Gehzeit: ca. 3 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Akklimatisationstag - Wanderung zum Camp 2 (4.170 m)

Der heutige Tag dient der Höhenanpassung. Sie steigen zum Camp 2 (4.170 m) auf. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den kleinen Ararat bis über die Landesgrenze hinaus zum Iran. Nach einer ausgiebigen Rast kehren Sie zum Camp 1 zurück. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Aufstieg zum Camp 2

Ziel des heutigen Tages ist es mit all Ihren Sachen bis zum Camp 2 (4.170 m) aufzusteigen. Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf dem Weg. Sie haben für den Aufstieg genügend Zeit, so-dass Sie in Ruhe die fantastischen Ausblicke und die wunderschöne Landschaft genießen können. Der Weg ist technisch leicht und führt über Serpentinen stetig bergaufwärts. Nach ca. 5 Stunden er-reichen Sie Ihr neues Nachtlager. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Sie haben noch aus-reichend Zeit um Ihre Ausrüstung für den bevorstehenden Gipfeltag vorzubereiten. Am Abend sollten Sie zeitig ins Bett gehen, da die kommende Nacht nicht sehr lang ist. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit: ca. 5 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Gipfeltag Ararat 5.165 m

Der neue Tag startet bereits um 02:30 Uhr für Sie. Nach einem Bergsteigerfrühstück und den nötigen Vorbereitungen starten Sie ca. 04:00 Uhr Richtung Gipfel. Ab ca. 4.900 m beginnt der Anstieg über den Gletscher. Ab hier müssen Sie Steigeisen anlegen. Nach ca. 5 bis 6 Stunden erreichen Sie den höchs-ten Gipfel der Türkei. Von der kleinen Gipfelkuppel genießen Sie einen überwältigenden Ausblick in das Tiefland der Türkei, zum Gipfel des kleinen Ararats (3.896 m) und zu den benachbarten Ländern Iran und Armenien. Nach dem Gipfelfoto und einem Händeschütteln erfolgt der Abstieg über die Auf-stiegsroute bis zum Camp 2 (ca. 2 bis 3 Stunden). Nach einer ausgiebigen Rast erfolgt der restliche Abstieg bis zum Camp 1 (ca. 2 Stunden). Übernachtung im Zelt./ Gehzeit: ca. 11 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Abstieg nach Eli – Transfer nach Dogubeyazit

Früh am Morgen steigen Sie ab bis in das Dorf Eli, hier werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel nach Dogubeyazit gebracht. Hier warten ein warmes Hotelzimmer und eine Dusche auf Sie. Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Optional besteht die Möglichkeit ein spektakuläres Kraterloch (2. größter Kratereinschlag der Welt) an der Bergflanke des Vulkans Tendürek Dağ zu besichtigen, den angeblichen Fundort der Arche. Den letzten Abend lassen Sie bei einem traditionellen Abendessen bei einer kurdischen Familie ausklingen.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

8. Tag: Rückflug nach Deutschland

Transfer nach Van und Rückflug nach Deutschland.

Verpflegung: Frühstück

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm
  • Alle Eintrittspreise/ Eintrittskarten lt. Programm
  • Unterkunft im ½ Doppelzimmer bzw. 2-Personen-Zelt lt. Programm
  • Verpflegung: 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Ausrüstung am Berg: Gestellte Zelte inkl. Speisezelt und Toilettenzelt, Schaumstoffmatte (ca. 4 cm dick)
  • Begleitmannschaft und Gepäcktransport bei der Besteigung
  • Lastentransport der Ausrüstung am Ararat durch Mulis (max. 15 kg pro Pers.)
  • Beschaffung der Genehmigungsnummer für das Sondervisum Ararat, Ort- und Staatsgebühren + Gipfel-genehmigung für den Ararat
  • 5 geführte Wanderungen, davon 3 Gipfelbesteigungen
  • Zusätzlicher Bergführer am Ararat für den Gipfeltag für je 4 Personen
  • Einheimischer Englisch sprechender Bergführer ( teilweise auch deutschsprachig)
  • AT- Guide ab 10 Personen
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge nach/ab Van ab 380,-Euro inkl. Tax (gern sind wir Ihnen bei der Flugbuchung behilflich)
  • Rail &Fly 80,- Euro
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Trinkgelder (ca. 60,- Euro)
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag 120,- Euro (inkl. Einzelzelt am Berg)
  • Versicherung
  • eventuelle Flughafengebühren und Steuern
  • Verlängerung in Istanbul: Preis pro Übernachtung und pro Person: 100,-Euro im EZ oder 70,- Euro im DZ (inkl. Frühstück) Transferkosten vom/zum Flughafen: 160,- Euro (pro Fahrzeug) Deutschsprachiger Ci-tyguide inkl. Transfers (zzgl. Eintrittsgelder) ab 2 Personen ab 195,- Euro

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 8 Tage

1. Tag: Anreise nach Van

Anreise nach Van mit Ankunft ca. 17 Uhr. Meist Flug am Morgen von Deutschland mit Türkisch Airlines via Istanbul (einige Stunden Aufenthalt am Flughafen und Möglichkeit zum Geldwechseln).

Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Am Abend lernen Sie die anderen Reiseteilnehmer beim Willkommensessen kennen. Übernachtung im Hotel.

Option Istanbul (gegen Aufpreis): Wer jedoch lieber einen quirligen Nachmittag in der Hauptstadt Istanbul verbringen möchte, kann einen Zwischenstopp in der Metropole einlegen. Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft in das Altstadtviertel Sultanahmet gebracht. Je nach Ankunftszeit haben Sie dann die Möglichkeit die Stadt individuell zu erkunden (ohne Reiseleitung). Die Blaue Moschee, der Topkapi Palast und die Hagia Sophia sind nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Oder tauchen Sie ein-fach in das nächtliche quirlige Treiben dieser Stadt zwischen Okzident und Orient, dem Schmelztiegel der Kulturen, ein und genießen die tolle Atmosphäre. Am nächsten Morgen (ca. 4:00 Uhr) erfolgt der Transfer vom Hotel zum Flughafen mit anschließenden Weiterflug nach Van in Ostanatolien. (Bei die-ser Variante ist das Abendessen nicht inkludiert).

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Fahrt nach Dogubeyazit - Besichtigung Ishak-Pascha-Palast

Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf und fahren Richtung Norden nach Dogubeyazit. Unterwegs machen Sie einen Stopp am Muradiye Wasserfall und genießen die schöne Aussicht bei einem köstlichen türkischen Tee. Dann fahren Sie weiter Richtung Ararat und haben kurz vor Ankunft in Dogubeyazit einen schönen Ausblick auf das Bergpanorama inklusive des 5.137 m hohen Bergrie-sen. Nach dem Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben, verbringen Sie den Nachmittag in der Kreisstadt nahe des Ararats und besichtigen gemeinsam den Ishak-Pascha-Palast. Am Ende der Stadt thront auf einem Felsen der burgähnliche Festungskomplex, die Ruinen eines prunkvollen altertümlichen Pa-lastes. Das Bauwerk gibt Ihnen nicht nur Einblicke in die Geschichte der Stadt, sondern bietet Ihnen auch eine wunderschöne Aussicht über den Ort und die umliegende Bergwelt. Am Abend haben Sie noch genügend Zeit, um Ihre Ausrüstung zu kontrollieren und letzte Vorbereitungen für die bevor-stehende Bergbesteigung zu treffen. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Transfer zum Ararat – Aufstieg zum Camp 1

Ein neuer Tag bricht an und Sie fahren zum Ausgangspunkt der Besteigung des Ararats. Auf der Fahrt können Sie die tolle Aussicht mit Blick auf den Ararat genießen. Der erloschene Vulkan ist der höchs-te Berg der Türkei. Viele Sagen und Geschichten ranken sich um den Berg. Eine der bekanntesten handelt von der Arche Noah, die während der Sintflut einst hier gestrandet sein soll. Nach ca. 1 ½ Stunden Fahrt kommen Sie am Fuße des Berges, hinter dem kleinen Dorf Eli (2.200 m) an. Hier treffen Sie auf Ihre Begleitmannschaft und starten mit dem Aufstieg. Jeder Teilnehmer trägt nur seinen eige-nen Tagesrucksack, das restliche Gepäck wird von den Mulis transportiert. Nach ca. 3 Stunden Wande-rung erreichen Sie das „Green Camp“ (Camp 1) auf ca. 3.200 m. Damit Sie sich besser an die Höhe ge-wöhnen können, besteht am Nachmittag die Möglichkeit auf ca. 3.500-3.600 m aufzusteigen. Über-nachtung im Zelt./ Gehzeit: ca. 3 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Akklimatisationstag - Wanderung zum Camp 2 (4.170 m)

Der heutige Tag dient der Höhenanpassung. Sie steigen zum Camp 2 (4.170 m) auf. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Ausblick auf den kleinen Ararat bis über die Landesgrenze hinaus zum Iran. Nach einer ausgiebigen Rast kehren Sie zum Camp 1 zurück. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Aufstieg zum Camp 2

Ziel des heutigen Tages ist es mit all Ihren Sachen bis zum Camp 2 (4.170 m) aufzusteigen. Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf dem Weg. Sie haben für den Aufstieg genügend Zeit, so-dass Sie in Ruhe die fantastischen Ausblicke und die wunderschöne Landschaft genießen können. Der Weg ist technisch leicht und führt über Serpentinen stetig bergaufwärts. Nach ca. 5 Stunden er-reichen Sie Ihr neues Nachtlager. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Sie haben noch aus-reichend Zeit um Ihre Ausrüstung für den bevorstehenden Gipfeltag vorzubereiten. Am Abend sollten Sie zeitig ins Bett gehen, da die kommende Nacht nicht sehr lang ist. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit: ca. 5 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Gipfeltag Ararat 5.165 m

Der neue Tag startet bereits um 02:30 Uhr für Sie. Nach einem Bergsteigerfrühstück und den nötigen Vorbereitungen starten Sie ca. 04:00 Uhr Richtung Gipfel. Ab ca. 4.900 m beginnt der Anstieg über den Gletscher. Ab hier müssen Sie Steigeisen anlegen. Nach ca. 5 bis 6 Stunden erreichen Sie den höchs-ten Gipfel der Türkei. Von der kleinen Gipfelkuppel genießen Sie einen überwältigenden Ausblick in das Tiefland der Türkei, zum Gipfel des kleinen Ararats (3.896 m) und zu den benachbarten Ländern Iran und Armenien. Nach dem Gipfelfoto und einem Händeschütteln erfolgt der Abstieg über die Auf-stiegsroute bis zum Camp 2 (ca. 2 bis 3 Stunden). Nach einer ausgiebigen Rast erfolgt der restliche Abstieg bis zum Camp 1 (ca. 2 Stunden). Übernachtung im Zelt./ Gehzeit: ca. 11 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Abstieg nach Eli – Transfer nach Dogubeyazit

Früh am Morgen steigen Sie ab bis in das Dorf Eli, hier werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel nach Dogubeyazit gebracht. Hier warten ein warmes Hotelzimmer und eine Dusche auf Sie. Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Optional besteht die Möglichkeit ein spektakuläres Kraterloch (2. größter Kratereinschlag der Welt) an der Bergflanke des Vulkans Tendürek Dağ zu besichtigen, den angeblichen Fundort der Arche. Den letzten Abend lassen Sie bei einem traditionellen Abendessen bei einer kurdischen Familie ausklingen.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

8. Tag: Rückflug nach Deutschland

Transfer nach Van und Rückflug nach Deutschland.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
31.07. - 07.08.2020 1.690,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro erste Buchungen liegen vor Anfragen Buchen
07.08. - 14.08.2020 1.690,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Anfragen Buchen
14.08. - 21.08.2020 1.690,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Anfragen Buchen
21.08. - 28.08.2020 1.690,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro erste Buchungen liegen vor Anfragen Buchen
25.06. - 02.07.2021 1.290,00 Euro zzgl. Flug ab 380,00 Euro 120,00 Euro Anfragen Buchen
09.07. - 16.07.2021 1.290,00 Euro zzgl. Flug ab 380,00 Euro 120,00 Euro Anfragen Buchen
30.07. - 06.08.2021 1.290,00 Euro zzgl. Flug ab 380,00 Euro 120,00 Euro Anfragen Buchen
06.08. - 13.08.2021 1.290,00 Euro zzgl. Flug ab 380,00 Euro 120,00 Euro Anfragen Buchen
13.08. - 20.08.2021 1.290,00 Euro zzgl. Flug ab 380,00 Euro 120,00 Euro Anfragen Buchen
27.08. - 03.09.2021 1.290,00 Euro zzgl. Flug ab 380,00 Euro 120,00 Euro Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

Warum mit AT REISEN / Einschätzung von AT Reiseleiter Kemal:  
Besteigung eines schönen und technisch einfachen Fünftausenders für Bergsteiger mit sehr guter Kondition und wenig Zeit. Kulturell tauchen Sie bei einer Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes in die Vergangenheit ein. Sei-denstraße pur! Optional besteht noch die Möglichkeit, das spektakuläre Kraterloch (2. größter Kratereinschlag der Welt) oder den angeblichen Fundort der Arche Noah an der Bergflanke des Vulkans Tendürek Dağ zu besichtigen. Den letzten Abend erleben Sie bei einem traditionellen Abendessen bei einer kurdischen Familie. Ich freue mich auf Ihren Besuch in der Türkei. Bi xêr hatî ! (Herzlich Willkommen

Reisecode: ASTR001
8 Tage
ab 1.290 Euro zzgl. Flug
2 - 14 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Exklusive nur bei AT REISEN
Asien > Türkei
Gruppenreise, Individualreise / ASTR007
  • Besteigung des: Nemrut Dagi 2.935 m, Kleinen Ararats 3.935 m und des Großen Ararat 5.165 m
  • Traumblick in das Tiefland von Armenien, Türkei, Azerbaijan und Iran
  • Fundstelle der Arche Noah
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
14 Tage
ab 1.790 Euro zzgl. Flug
2 - 14 Personen
Gipfelhüpfen auf die Höchsten des Landes
Asien > Türkei
Gruppenreise / ASTR004
  • 5-tägige Besteigung des „biblischen“ Berg Ararat 5.165 m
  • 7-tägige Besteigung des „höchsten“ Berges von Europa: Elbrus 5.642 m
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
  • Eingehtour zum Tscheget Peak 3.400 m
17 - 20 Tage
ab 2.350 Euro zzgl. Flug
4 - 14 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*