Besteigung Kleiner und Großer Ararat

Schon aus der Ferne deutlich sichtbar erhebt sich der Ararat, eines der mächtigsten Vulkanmassive der Welt – wie Phönix aus der Asche, über das Tiefland Ostanatoliens. Der „Große Ararat“ ist mit 5.165 m der höchste Berg der Türkei, nur durch einen Sattel ist dieser von dem „Kleinen Ararat“ (3.896 m) getrennt. Via Istanbul gelangen Sie nach Van, Ihrem Ausgangspunkt der Reise. Diese Tour ermöglicht es den kleinen Ararat (3.935 m) und den großen Ararat (5.137 m) in Verbindung zu besteigen. Zuerst wandern Sie vom berühmten Ishak-Pascha-Palast an der ehe-maligen Seidenstraße in einem ständigen Auf und Ab zum „Landeplatz der Arche Noah“. Dabei passieren kleine urige kurdische Dörfer und lernen die einheimischen freundlichen Einwohner kennen. Dann wartet das erste Bergsteigerziel auf Sie – die Besteigung des Kleinen Ararat. Der Weg führt über Serpentinen steil aufwärts, mit ständigem Blick auf die Ostflanke des großen Ararat. Vom Gipfel des kleinen Ararats scheint der Große fast zum Greifen nahe, aber dieser liegt immer noch ca. 1.000 m über Ihnen. Nach einem Quergang über Almwiesen und La-vafelder erreichen Sie dann den Ausgangspunkt für die Besteigung des großen Ararat. Unterwegs trifft man auf kurdische Nomaden, die hier in den Sommermonaten von der Viehwirtschaft leben. Über zwei Zeltlager (3.200 m und 4.200 m) geht es hinauf zum ganzjährig schneebedeckten höchsten Gipfel der Türkei. Ab ca. 4.900 m Höhe kommen Steigeisen zum Einsatz, jedoch sind dafür keine Kenntnisse erforderlich. Vom Gipfel genießt man dann einen gewaltigen Ausblick auf das Tiefland der Türkei, Armenien und Iran. Nach einem Abschiedsessen bei einer kurdischen Familie unternehmen Sie noch einen Ausflug zum malerischen Fischsee sowie einen Bootsausflug zur Insel Akdamar inmitten des Van-Sees.

100_4222.jpg
100_4132.jpg
100_4354.jpg
dsc03467.jpg
100_4317.jpg
100_4323.jpg
img_4911.jpg
img_5019.jpg
100_4324.jpg
dsc03375.jpg
100_4107.jpg
img_5020.jpg
100_4249.jpg
dsc03373.jpg
100_4126.jpg
100_4318.jpg
100_4336.jpg
dsc03454.jpg
100_4301.jpg
img_5094.jpg
img_4855.jpg
100_4402.jpg
100_4383.jpg
img_2295.jpg
100_4206.jpg
img_4963.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Besteigung des Kleinen Ararats 3.935 m und des Großen Ararat 5.165 m
  • Traumblick in das Tiefland von Armenien, Türkei, Azerbaijan und Iran
  • Fundstelle der Arche Noah
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
  • Ausflug zum malerischen Fischsee
  • Bootsfahrt zur Insel Akdamar
  • Bademöglichkeit im Van-See

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise, Individualreise
  • Reisewelten: Trekking, Gipfeltouren, Bergwandern

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) via Istanbul nach Van und zurück mit Turkish Air-lines (je 30 Kg Freigepäck und 6 Kg Handgepäck) oder anderen Fluggesellschaften in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 11/2018)
  • Alle Transfers, Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm
  • Alle Eintrittspreise/ Eintrittskarten lt. Programm
  • Unterkunft im Doppelzimmer bzw. 2-Personen-Zelt lt. Programm
  • Verpflegung: 13x F, 10x M, 13x A
  • Ausrüstung am Berg: Gestellte Zelte inkl. Speisezelt und Toilettenzelt, Schaumstoffmatte (ca. 4 cm dick)
  • Gepäcktransport während des Trekkings und Bergsteigen mit Mulis
  • Lastentransport der Ausrüstung am Ararat durch Mulis (max. 15 kg pro Pers.)
  • Beschaffung der Genehmigungsnummer für das Sondervisum Ararat
  • sämtliche Ort- und Staatsgebühren + Gipfelgenehmigungen für kl. und gr. Ararat
  • Vorbereitungstreffen in Leipzig (ggf. telefonisch)
  • lizenzierter einheimischer Deutsch sprechender Bergführer
  • Vorbereitungstreffen in Leipzig (ggf. telefonisch)
  • AT- Guide ab 10 Personen
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Rail&Fly 80,- Euro
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Trinkgelder (ca. 80,- Euro)
  • Einzelzimmerzuschlag 140,- Euro (inkl. Einzelzelt am Berg)
  • Versicherung
  • Verlängerung in Istanbul: Preis pro Übernachtung und pro Person: 100,-Euro im EZ oder 70,- Euro im DZ
  • (inkl. Frühstück) Transferkosten vom/zum Flughafen: 160,- Euro (pro Fahrzeug) Deutschsprachiger
  • Cityguide inkl. Transfers (zzgl. Eintrittsgelder) ab 2 Personen ab 195,- Euro

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise nach Van und Begrüßungsessen (Optional Istanbul)

Flug von Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) via Istanbul nach Van (1.727 m). Am Flughafen werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Am Abend lernen Sie die ande-ren Reiseteilnehmer beim Willkommensessen kennen. Übernachtung im Hotel.

Option Istanbul (gegen Aufpreis): Wer jedoch lieber einen quirligen Nachmittag in der Hauptstadt Is-tanbul verbringen möchte, kann einen Zwischenstopp in der Metropole einlegen. Am Flughafen wer-den Sie in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft in das Altstadtviertel Sultanahmet gebracht. Je nach Ankunftszeit haben Sie dann die Möglichkeit die Stadt individuell zu erkunden (ohne Reise-leitung). Die Blaue Moschee, der Topkapi Palast und die Hagia Sophia sind nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Oder tauchen Sie einfach in das nächtliche quirlige Treiben dieser Stadt zwischen Okzident und Orient, dem Schmelztiegel der Kulturen, ein und genießen die tolle Atmosphäre. Am nächsten Morgen (ca. 4:00 Uhr) erfolgt der Transfer vom Hotel zum Flughafen mit anschließenden Weiterflug nach Van in Ostanatolien. (Bei dieser Variante ist das Abendessen nicht inkludiert).

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Fahrt nach Dogubeyazit - Besichtigung Ishak-Pascha-Palast

Nach einem stärkenden Frühstück brechen Sie auf und fahren Richtung Norden nach Dogubeyazit. Unterwegs machen Sie einen Stopp am Muradiye Wasserfall und genießen die schöne Aussicht bei einem köstlichen türkischen Tee. Dann fahren Sie weiter Richtung Ararat und haben kurz vor Ankunft in Dogubeyazit einen schönen Ausblick auf das Bergpanorama inklusive des 5.137 m hohen Bergrie-sen. Nach dem Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben, verbringen Sie den Nachmittag in der Kreisstadt nahe des Ararats. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Ishak-Pasha-Palast und Trekkingbeginn

Nach dem Frühstück besichtigen Sie gemeinsam den Ishak-Pascha-Palast. Am Ende der Stadt thront auf einem Felsen der burgähnliche Festungskomplex, die Ruinen eines prunkvollen altertümlichen Palastes. Das Bauwerk gibt Ihnen nicht nur Einblicke in die Geschichte der Stadt, sondern bietet Ihnen auch eine wunderschöne Aussicht über den Ort und die umliegende Bergwelt. Anschließend beginnt Ihre Wanderung über den Kızıldağı in Richtung Osten. Sie selbst müssen dabei nur Ihren Ta-gesrucksack tragen (das Hauptgepäck wird von den Mulis transportiert). Sie wandern durch die wun-derschöne Landschaft, passieren hinund wieder urige kurdische Bergdörfer und schlagen schließlich Ihr erstes Lager bei einer Quelle auf (ca. 2.600 m). Übernachtung im Zelt./ Gehzeit: ca. 5 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

4. Tag: Wanderung zum Fundplatz der Arche Noah

Ihr heutiger Weg führt Sie weiter durch eine wenig begangene Gegend. Nach ca. 4 bis 5 Stunden errei-chen Sie das Museum am „Landeplatz der Arche Noah“. Die eindrucksvolle Felsformation wurde nach einem Erdrutsch freigelegt und später von einem NATO-Piloten entdeckt. Der ehrenamtliche „Wäch-ter des Museums“ – Hassan – begrüßt Sie freundlich und zeigt Ihnen die englischsprachigen Plakate und Beschreibungen der Fundstelle. Die Maße der Fundstelle stimmen mit den biblischen Angaben überein und es wurde eine Reihe von Beweisen für die Echtheit zusammengetragen. Der Fantasie ist hier freien Lauf gelassen. Nach einer ausführlichen Besichtigung geht es weiter und Sie schlagen Ihr Zeltlager an einem nahegelegenen Dorf auf. Übernachtung im Zelt./ Gehzeit ca. 4-5 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

5. Tag: Trekking zum Lagerplatz am kleinen Ararat

Heute werden Sie von einem Begleitfahrzeug abgeholt und ins Tal hinunter bis nach Telceker gefah-ren. Über Schotterpisten passieren Sie die kleinen Dörfer Yayginyurt und Güngören und erreichen den Ausgangspunkt der Besteigung des kleinen Ararats (3.935 m). Anschließend beginnen Sie mit dem Aufstieg über Almen durch eine eindrucksvolle Landschaft und erreichen Ihren Lagerplatz (3.100 m). Ihr Gepäck wird mit Pferden zum Lagerplatz transportiert. Übernachtung im Zelt./ Gehzeit ca. 3 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

6. Tag: Gipfeltag kleiner Ararat (3.935 m)

Heute steht Ihnen Ihr erster Gipfeltag dieser Reise bevor. Sie müssen ca. 800 Höhenmeter bis zur Spitze des kleinen Ararats (3.935 m) überwinden. Sie steigen stetig den Berg steil nach oben und es ist kaum ein Weg zu erkennen. Von oben werden Sie mit einer grandiosen Aussicht belohnt: die Ost-flanke des großen Ararat ist zum Greifen nahe – aber immer noch über 1.000 m höher als der kleine Ararat! Sie schauen hinunter in den Iran, nach Nakhchivan (Azerbaijan) und nach Armenien. Der Ab-stieg ist leichter, aber man muss dennoch aufpassen. Wenn Sie zum Lager zurückkehren hat Ihnen Ihr kurdischer Koch bereits eine Tafel mit Erfrischungen und Gebäck vorbereitet. Den Abend lassen Sie gemeinsam mit den anderen Reiseteilnehmern bei einer warmen Mahlzeit ausklingen. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit ca. 8 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

7. Tag: Quergang zum Großen Ararat 5.165 m

Nach der Besteigung des kleinen Ararats wandern Sie nun zu Ihrem nächsten Ziel, dem Großen Ararat (5.137 m) hinüber. Sie selbst tragen dabei wieder nur Ihre Tagesrucksäcke, das restliche Gepäck wird für Sie von den Pferden transportiert. Auf kleinen verschlungenen Pfaden wandern Sie zur nächsten Alm. In einem stetigen Auf und Ab überqueren Sie ehemalige, jetzt begrünte und blühende Lavafel-der. Sie passieren einige Schafs- und Ziegenherden, welche aufmerksam von Hirten und Hunden be-wacht werden, denn es gibt den einen oder anderen Wolf in dieser Gegend, auch Bären streifen gele-gentlich durch die einsame Gegend. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie diese scheuen Raubtiere zu Gesicht bekommen. Ihr heutiges Lager schlagen Sie in der Nähe des Almdorfes Abdi Hassan Yaylasi auf. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit ca. 5-6 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

8. Tag: Zum Basislager des Ararat

Heute erreichen Sie nach einer 5-stündigen Wanderung das Basislager (3.500 m) am großen Ararat. Das Camp 1 liegt auf einer wunderschönen sattgrünen Wiese und wird auf Grund dessen auch Green Camp genannt. Hier treffen Sie auch auf andere Bergsteiger, die ebenfalls das große Ziel vor Augen haben, den Gipfel des Ararats zu besteigen. Übernachtung im Zelt./ Gehzeit ca. 5 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

9. Tag: Aufstieg zum Camp 2

Ziel des heutigen Tages ist es mit all Ihren Sachen bis zum Camp 2 (4.170 m) aufzusteigen. Nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich auf dem Weg. Sie haben für den Aufstieg genügend Zeit, so-dass Sie in Ruhe die fantastischen Ausblicke und die wunderschöne Landschaft genießen können. Der Weg ist technisch leicht und führt über Serpentinen stetig bergaufwärts. Nach ca. 5 Stunden er-reichen Sie Ihr neues Nachtlager. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Sie haben noch aus-reichend Zeit um Ihre Ausrüstung für den bevorstehenden Gipfeltag vorzubereiten. Am Abend sollten Sie zeitig ins Bett gehen, da die kommende Nacht nicht sehr lang ist. Übernachtung im Zelt. / Gehzeit: ca. 5 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Gipfeltag Ararat 5.165 m

Der neue Tag startet bereits um 02:30 Uhr für Sie. Nach einem Bergsteigerfrühstück und den nötigen Vorbereitungen starten Sie ca. 04:00 Uhr Richtung Gipfel. Ab ca. 4.900 m beginnt der Anstieg über den Gletscher. Ab hier müssen Sie Steigeisen anlegen. Nach ca. 5 bis 6 Stunden erreichen Sie den höchs-ten Gipfel der Türkei. Von der kleinen Gipfelkuppel genießen Sie einen überwältigenden Ausblick in das Tiefland der Türkei, zum Gipfel des kleinen Ararats (3.896 m) und zu den benachbarten Ländern Iran und Armenien. Nach dem Gipfelfoto und einem Händeschütteln erfolgt der Abstieg über die Auf-stiegsroute bis zum Camp 2 (ca. 2 bis 3 Stunden). Nach einer ausgiebigen Rast erfolgt der restliche Abstieg bis zum Camp 1 (ca. 2 Stunden). Übernachtung im Zelt./ Gehzeit: ca. 11 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Abstieg und Fahrt nach Dogubayazit

Früh am Morgen steigen Sie ab bis in das Dorf Eli, hier werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel nach Dogubeyazit gebracht. Hier warten ein warmes Hotelzimmer und eine Dusche auf Sie. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Den Abend lassen Sie bei einem traditionellen Abendessen bei einer kurdischen Familie ausklingen. Übernachtung im Hotel./ Gehzeit ca. 2-3 Stunden /Abstieg 900 m.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

12. Tag: Fahrt zum Fischsee

Am Heutigen Tag werden Sie das Land von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Bestimmte bisher eher eine gewisse Trockenheit die Szenerie, so wird es heute das grünende Land rund um den klaren Fisch-See sein. Ihr heutiges Lager bauen Sie am Ufer des idyllischen Sees auf und natürlich wird der Koch auch frischen Fisch zubereiten. Auf der Hochebene können Sie die klare und frische Luft genie-ßen und gemütlich eine Runde um den See spazieren. Erkunden Sie auf einer Entdeckungstour die Umgebung oder erfrischen Sie sich bei einem Bad im See. Den Abend lassen Sie am Lagerfeuer aus-klingen. Übernachtung im Zelt.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

13. Tag: Rückfahrt nach Van und Bootsfahrt auf dem Größten See der Türkei

Über den Pass Tendürek Geçidi (2.644 m) geht die Fahrt zurück nach Van. Die Stadt Van liegt am Ostu-fer des gleichnamigen Sees Van Gölü. Der ca. 40 Km breite und 80 Km lange See ist der größte der Türkei und bietet ein einzigartiges abwechslungsreiches Panorama. Am südlichen Ende ragen die Berge des Bitlis Massivs weit empor, weitere Stellen entlang des Ufers werden von bizarren Bergen und Vulkanen umrahmt. Sie beziehen Ihr Hotelzimmer und setzen im Anschluss mit dem Boot auf die Insel Akdamar über. Auf der unbewohnten zweitgrößten Insel des Van Gölüs besichtigen Sie die ar-menische „Kirche zum Heiligen Kreuz“. Diese ist das letzte bestehende Gebäude einer ehemaligen Stadt mit Kloster- und Palastanlage aus dem frühen 10 Jahrhundert. Nach einer ausführlichen Besich-tigung kehren Sie zum Festland zurück. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit im Van-See zu baden. Beim Abschiedsessen gemeinsam mit der Gruppe können Sie sich noch einmal über die Eindrücke der letzten Tage austauschen und die Reise Revue passieren lassen. Übernachtung im Hotel./ Fahr-zeit ca. 4 Stunden.

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

14. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug via Istanbul nach Deutschland.

Verpflegung: Frühstück

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
2 3.490,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Anfragen Buchen

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
14.07. - 27.07.2019 2.590,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
04.08. - 17.08.2019 2.590,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
12.07. - 25.07.2020 2.590,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen
02.08. - 15.08.2020 2.590,00 Euro Flug inkl. 140,00 Euro Buchbar Anfragen Buchen

Preisinformationen

ZBT

Reisecode: ASTR007
14 Tage
ab 2.590 Euro
4 - 14 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Asien > Türkei
Gruppenreise
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
  • Höchster Berg der Türkei
  • Fundort der Arche Noah
  • 5-tägige Besteigung des „biblischen“ Bergs Ararat (5.165 m)
8 Tage
1.650 Euro
6 - 14 Personen
2 Termine mit Restplätzen
Asien > Türkei
Gruppenreise
  • 5-tägige Besteigung des „biblischen“ Berg Ararat 5.165 m
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
  • 7 Tage Besteigung des höchsten Berges von Europa in internationaler Gruppe
  • Eingehtour zum Tscheget Peak 3.400 m
17 Tage
3.250 Euro
6 - 14 Personen
2 Termine mit Restplätzen
Asien > Türkei
Gruppenreise
  • Besteigung des „biblischen“ Berges Ararat 5.165 m
  • Höchster Berg der Türkei
  • Besteigung des Nemrut Dagi (2.935 m) & Süphan Dagi (4.058 m)
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
11 Tage
1.870 Euro
6 - 14 Personen