Wanderkreuzfahrt in Lykien

Diese eindrucksvolle Reise führt Sie entlang des östlichen Teils von Lykien. Sie landen in Antalya und haben je nach Ankunftszeit die Möglichkeit zu einer individuellen Besichtigung der Hafenstadt an der türkischen Riviera. Am nächsten Tag geht es dann schon in den tiefsten Süden Lykiens. In Kas wechseln Sie von einem Kleinbus auf die traditionelle Gulet. Eine Gulet ist ein für die Türkei typischer Motor-Segler aus Holz. Sie beziehen Ihre Kabine an Bord und ohne die Unterkunft wechseln zu müssen, erwandern Sie in den kommenden Tagen ausgewählte Abschnitte des Lykischen Weges Ost, zwischen Kas und Cirali. Sie können stets die Vorzüge Ihres „schwimmenden Hotels“ genießen, ob vor oder nach den täglichen Wanderungen, es bleibt immer genügend Zeit für einen Sprung ins Meer. Außerdem erhalten Sie tiefe geschichtliche Einblicke in das alte Lykien, durch die Besichtigung mehrerer uralter Ruinenstädte. So wandern Sie bspw. zu den Überresten der Hafenstadt Aperlai und können neben Ruinen alter Wohngebäude auch die versunkene Marina bestaunen. Das Boot wird Sie jeden Morgen zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderungen fahren, Sie am Endpunkt wieder abholen und anschließend in verschiedenen schönen Buch-ten ankern, wo Sie Ihre Abende in aller Ruhe ausklingen lassen können.

Mehr lesen ...
g_5.jpg
p1060218.jpg
img_0295.jpg
bild-4.jpg
p1020402.jpg
b-lykien_9.jpg
img_0150.jpg
bild-8.jpg
p1050386.jpg
b-lykien-o_12.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine

Highlights

  • Übernachtung auf einer traditionellen Gulet
  • Wanderung zu den Ruinen von Appolonia und Aperlai
  • Besichtigung der antiken Stadt Myra
  • Bootstour zur Insel Kekova
  • Ewiges Feuer der Chimäre in Cirali
  • Täglich verschiedene Bademöglichkeiten

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 6 - 10 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für NepL, Indien, Bhutan, Sri Lanka, Russland, Elbrus, Ararat, Myanmar, Usbekistan, Expeditionen, China, Iran, Kirgistan, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers (Sammeltransfer Flughafen), Überland- und Besichtigungsfahrten lt. Programm
  • Alle Eintrittspreise/ Eintrittskarten lt. Programm
  • Unterkunft lt. Programm im ½ Doppelzimmer bzw. in Kabinen an Bord
  • Verpflegung: 6x Übernachtung (auf Schiff mit Halbpension), 1x Übernachtung mit Frühstück, Lunchpaket auf den Wanderungen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fluge ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Antalya und zurück mit Türkisch Airlines o-der anderen Fluggesellschaften in der Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen
  • Flughafentransfer bei abweichenden Ankunfts-, Abreisezeiten
  • Rail&Fly 80,- Euro
  • fehlende Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • individuelle Besichtigungen und Ausflüge
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag (auf Anfrage)
  • Versicherungen
  • Verlängerungsprogramm

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 9 Tage

1. Tag: Flug in Eigenregie – individuelle Stadtbesichtigung Antalya

Flug in Eigenregie – gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihren Flug nach Antalya. Am Flughafen von Antalya werden Sie bereits erwartet und in Empfang genommen. Anschließend erfolgt der Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft in die Altstadt. Sollte Ihr Flug zu einer von der Gruppe abweichenden Zeit ankommen erfolgt der Transfer zum Hotel in Eigenregie (ca. 15,- Euro pro Fahrt mit dem Taxi). Je nach Ankunftszeit haben Sie noch die Gelegenheit, die Stadt individuell zu erkunden. Antalya liegt am gleichnamigen Golf und bietet neben zahlreichen Badestränden, eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Besonders die Altstadt (in der Sie auch untergebracht sind) ist sehr sehenswert. In den kleinen verwinkelten Gassen, die sich durch das Stadtbild ziehen, gibt es jede Menge zu entdecken. Auch der alte Hafen mit dem nahe gelegenen Minarett, Yivli Minare ist einen Besuch wert. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Schiff Ahoi – Willkommen an Bord - Eingehtour

Am Morgen geht es mit dem Kleinbus in die Lykische Region bis nach Kas. Sie fahren entlang der Küste und können die tolle Aussicht auf das Mittelmeer genießen. Nach ca. 3 Stunden Fahrt kommen Sie im südlichen Lykien an. Am Jachthafen von Kas geht es an Bord einer Gulet (dies ist ein für die Türkei typischer Motor-Segler aus Holz). Anschließend legen Sie ab und können in aller Ruhe Ihre Kabine beziehen. Danach können Sie sich beim Mittagessen für Ihre erste Wanderung stärken. Ausgangspunkt der Eingehtour ist die Bucht von Limanagzi. Auf Ziegenpfaden geht es in einem stetigen auf und ab, an der Küste entlang durch die Makkia bis Sie den neuen Ankerplatz erreichen. Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung und Sie können relaxen oder sich bei einem Sprung ins Meer erfrischen. Später wird Ihnen das Abendessen an Bord serviert. Übernachtung in Kabinen auf dem Schiff. Gehzeit ca. 2 h / Aufstieg ca. 150 m / Abstieg ca. 150 m.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3. Tag: Wanderung von Körmen zu den Ruinen von Appolonia und Aperlai

Nach dem Frühstück an Bord beginnt Ihre heutige Wanderung. Die erste Etappe führt Sie zunächst entlang der Küste, immer mit Blick auf das offene Meer. Später verläuft der Weg landeinwärts durch uralte Kulturlandschaften, hinauf bis zum Dorf Boğazcık. Hier kehren Sie bei einer einheimischen Familie ein und werden mit traditionellen Köstlichkeiten wie Gözleme, Käse, Oliven, türkischen Tee und Ayran verwöhnt. Gözleme ist ein typisches türkisches Gericht und bezeichnet gefüllte Teigtaschen, die in einer Pfanne zubereitet werden. Gestärkt setzt sich Ihre Wanderung für weitere 2 1/2 Stunden fort. Zuerst passieren Sie die Ruinenstadt Appolina und später erreichen Sie Aperlai. Aperlai war eine kleine, in einer Bucht gelegene Hafenstadt. Heute kann man an diesem Platz die Überreste des antiken Orts bestaunen, wie die Ruinen alter Wohngebäude, die massive Stadtmauer und die versunkenen Marina. Im Anschluss erreichen Sie in der Bucht von Sicak das Boot. Nun haben Sie wieder Freizeit und können sich die Zeit bis zum Abendessen individuell gestalten. Übernachtung in Kabinen auf dem Schiff. Gehzeit ca. 4-5 h / Aufstieg ca. 300 m / Abstieg ca. 300 m.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

4. Tag: Wanderung von Sicak nach Üçağız und Überfahrt zur Insel Kekova

Von Sicak aus wandern Sie durch die schöne Makkia. Abwechselnd geht es über Ziegenpfade, offene Weideflächen und bizarre Felslabyrinthe bis zur Ortschaft Üçağız, wo Sie im kleinen Hafen die Gulet erwartet. Nach dem Mittagessen an Bord erkunden Sie bei einem Rundgang die Überreste der antiken Siedlung Teimiussa. Dabei stoßen Sie auf Fragmente römischer Bäder, einer Basilika, einer kleinen Festung und auf die für Lykien so typischen Felsgräber und Sarkophagen. Nach der ausführlichen Besichtigung geht es wieder an Bord und weiter zur Insel Kekova. Auf dem Weg können Sie die Überreste einer versunkenen Stadt betrachten. Vor dem Dorf Kale ankern Sie und gehen an Land. Hier steigen Sie zur Zitadella von Simena auf. Der antike Ort entstand im 4. Jahrhundert und die Mauersteine lassen darauf hinweisen, dass er von verschiedenen Mächten als Stützpunkt verwendet wurde. Am Nachmittag warten Kaffee und Kuchen an Bord auf Sie. Zum Baden und Übernachten schippern Sie zu einer nahegelegenen Bucht. Übernachtung in Kabinen auf dem Schiff. Gehzeit ca. 3-4 h / Aufstieg ca. 200 m / Abstieg ca. 200 m.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

5. Tag: Besichtigung der antiken Stadt Myra und Wanderung nach Gökkaya

Am Hafen von Çayağzı geht es an Land und zunächst ein kleines Stück mit dem Kleinbus bis nach Myra weiter. Myra ist ebenfalls eine sehr bekannte antike Stadt Lykiens – die Bekanntheit hat sie vor allem durch das Wirken des Heiligen Nikolaus erlangt. Im 6. Jahrhundert wurde auch eine Kirche zu Ehren des heiligen Nikolaus hier errichtet, die man heute noch besichtigen kann und in einem guten Zustand erhalten geblieben ist. Außerdem können Sie die Felsgräber und das alte Theater bestaunen. Nach Kaffee und Kuchen in einer der vielen Konditoreien der Ortschaft fahren Sie zurück zum Hafen und von dort aus geht es auf dem Lykischen Weg zu Fuß weiter entlang der Küste, bis Sie nach 3-Stunden den Ankerplatz in Gökkaya erreichen. Den restlichen Tag lassen Sie an Bord der Gulet ausklingen. Übernachtung in Kabinen auf dem Schiff. Gehzeit ca. 3-4 h / Aufstieg ca. 100 m / Abstieg ca. 100 m.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

6. Tag: Überfahrt nach Melanippe und Wanderung nach Adrasan

Noch in der Morgendämmerung legt das Schiff von Gökkaya ab und startet zu einer längeren Überfahrt nach Melanippe, einer Bucht südlich von Karaöz. Hier begeben Sie sich auf die längste Wanderetappe Ihrer Reise. Der Weg führt Sie abwechselnd mal über felsiges Gelände hoch über dem Meer und dann wieder durch schattige Kiefernwälder auf weichem Waldboden. Die wilde Steilküste mit ihren vorgelagerten Inseln bietet Ihnen dabei ein beeindruckendes Panorama. Der Weg führt Sie bis nach Adresan, wo das Schiff bereits auf Sie wartet. Übernachtung in Kabinen auf dem Schiff. Gehzeit ca. 3-4 h / Aufstieg ca. 950 m / Abstieg ca. 950 m.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

7. Tag: Wanderung zur Ruinenstadt Olympos

Am Ende der Bucht von Adrasan ist der Einstieg zu Ihrer heutigen Etappe auf dem Lykischen Weg. Sie wandern auf einem schönen Muliweg durch schattige Kiefernwälder und nach ca. 3 Stunden erreichen Sie den höchsten Punkt des Tages auf 700 m. Hier genießen Sie nicht nur die tolle Aussicht auf das Tal von Adrasan, sondern auch Ihre mitgebrachte Lunchbox. Anschließend geht es zur Ruinenstadt Olympos. Auf antiken Pfaden steigen Sie durch einen Wald aus Lorbeer- und Erdbeerbäumen hinab und erreichen den Antiken Ort. Neben den Überresten des alten Theaters sind Ruinen von Wohngebäuden und Nekropolen im Norden und Süden des Ortes anzufinden. Am Strand von Olympos gehen Sie wieder an Bord und schippern noch ein kurzes Stück weiter zur idyllischen Bucht von Ceneviz. Hier ankern Sie und genießen den restlichen Tag. Übernachtung in Kabinen auf dem Schiff. Gehzeit ca. 6-7 h / Aufstieg ca. 750 m / Abstieg ca. 750 m.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

8. Tag: Wanderung zur Madenbucht und zum „Ewigen Feuer der Chimaera“

Heute steht Ihnen die letzte Wanderetappe Ihrer Reise bevor. Ca. 2 Stunden wandern Sie entlang der malerischen Küste bis Sie die wunderschöne Madenbucht erreichen. In der malerischen Bucht steht die Guilet. Danach geht es auf Hephaistosspuren zu dem ewigen Feuer der Chimäre. Die Chimaira ist laut griechischer Mythologie ein feuerspeiendes Wesen, dass als eine Mischung aus Ziege, Löwe und Drache bzw. Schlange dargestellt wird und dem Platz seinem Namen gab. Aus mehreren Felsspalten schlagen Flammen wie aus dem nichts empor und ergeben ein beeindruckendes Naturschauspiel für den Betrachter. Anschließend bleibt noch genügend Zeit für einen Badeausflug mit dem Schiff. Nach dem letzten gemeinsamen Abendessen an Bord fahren Sie mit dem Kleinbus zurück nach Antalya. (Alternativ können Sie an dieser Stelle auch gern eine Urlaubsverlängerung antreten und z.B. noch die westliche Lykische Region erkunden).Übernachtung im Hotel. Gehzeit ca. 4-5 h / Aufstieg ca. 700 m / Abstieg ca. 700 m.

Verpflegung: Frühstück/Box-Lunch/Abendbrot

9. Tag: Rückflug in Eigenregie

Heute treten Sie Ihren Heimflug (in Eigenregie) nach Deutschland an. Ein Sammeltransfer wird Sie zum Flughafen bringen. Sollten Sie eine spätere Flugverbindung haben, können Sie sich den restlichen Tag noch individuell gestalten und später in Eigenregie zum Flughafen fahren.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
03.10. - 11.10.2020 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
10.10. - 18.10.2020 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
08.05. - 16.05.2021 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
15.05. - 23.05.2021 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
22.05. - 30.05.2021 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
02.10. - 10.10.2021 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
09.10. - 17.10.2021 1.095,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Einzelbelegung nur auf Anfrage Anfragen Buchen
Reisecode: ASTR016
9 Tage
1.095 Euro zzgl. Flug
6 - 10 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Tipp für Genießer
Asien > Türkei
Gruppenreise / ASTR002
  • 5-tägige Besteigung des „biblischen“ Bergs Ararat (5.165 m)
  • Beste Höhenanpassung durch Besteigung des Nemrut Dagi 3.050 m und Süphan Dagi 4.058 m
  • Fundstelle der Arche Noah
  • Besichtigung des Ishak-Pascha-Palastes
14 Tage
ab 1.695 Euro zzgl. Flug
4 - 14 Personen
Asien > Türkei
Gruppenreise / ASTR014
  • Beeindruckende Kulturlandschaften
  • Ruinenstädte Karmilassos und Patara
  • Besichtigung der alten Hauptstadt Xantos
  • Wanderungen auf historischen Pfaden
8 Tage
795 Euro zzgl. Flug
6 - 10 Personen
Asien > Türkei
Gruppenreise / ASTR013
  • Beeindruckende Kulturlandschaften
  • Ruinenstädte Aperlai, Myra und Olympos
  • Wanderung zum Leuchtturm von Gelidonya
  • Ewiges Feuer der Chimäre in Cirali
8 Tage
795 Euro zzgl. Flug
6 - 10 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*