Fan-Berge und Städte an der Seidenstraße

Südlich der berühmten Seidenstraße, die ein Jahrtausend lang die Drehscheibe des Welthandels und der Kulturen war, tauchen Sie ein in das wohl beliebteste Trekking- und Wandergebiet Zentralasiens, die Fan-Berge. In Tadschikistan wandern Sie durch weite Steppen und vorbei an kristallklaren Seen mit einem herrlichen Blick auf die atemberaubende Bergkulisse. Im zweiten Teil der Reise lernen Sie die Kultur und Geschichte Usbekistans kennen. Dieses Land erfasst die geheimnisvolle Magie der „alten Seidenstraße“! Erleben Sie Historie in Kombination mit einem jungen Land und den Nomaden der Wüsten und Oasen.

titelbild.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • 16 Tage Höhepunkte Zentralasiens in Usbekistan und Tadschikistan erleben
  • Trekking durch die Fan-Berge
  • Kultur, Geschichte und Karawanenstädte entlang der alten Seidenstraße
  • Jurten-Camp in einsamer Wüste

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 5 - 14 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise, Individualreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner


Steffen Kiefer
Geschäftsführer, Abteilungsleiter Asien und Amerika

Ihr Ansprechpartner für Nepal, Indien, Pakistan, Expeditionen, Firmenreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Flüge ab/an Deutschland in Economy Class + Inlandsflüge/ (Österreich & Schweiz auf Anfrage)
  • alle Transfers, Besichtigungsfahrten in Privatfahrzeugen
  • alle Eintritte lt. Programm
  • alle Hotelübernachtungen lt. Programm; 1/2 DZ in Mittelklasse-Hotels, während der Trekkingtour in einfachen Gästehäusern, Jurten und Zelten
  • Jurten Lager mit Vollpension
  • Verpflegung - siehe Mahlzeiten an den einzelnen Tagen (14 x F = Frühstück, 13 x M = Mittagessen, 13 x A = Abendessen) – Vollverpflegung auf der gesamten Reise
  • während des Trekkings: Guide, Koch, Gepäckträger, Saumtiere, Dolmetscher und Ausrüstung (z.B. Geschirr, Stühle, Tische, Zelte) – Gepäcktransport während des Trekking 12 Kg pro Person
  • Deutsch sprechender lokaler Guide (ab 5 Personen), deutschsprechender AT REISEN Reiseleiter (ab 10 Teilnehmern)
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • fehlende Verpflegungen & Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • individuelle Aktivitäten
  • Trinkgeldempfehlung ca. 60,- Euro
  • Visum Usbekistan ca. 80,- Euro bei mehrmaliger Einreise
  • Visum Tadschikistan ca. 40,- Euro – bei 8 Tagen
  • Übergepäck
  • Einzelzimmerzuschlag 210,- Euro
  • Versicherung
  • evtl. Genehmigungen für Foto und Video
  • eventuelle Flughafengebühren und Steuern

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

01. Tag: Deutschland – Taschkent

Heute beginnt Ihre Erlebnisreise nach Zentralasien. Sie fliegen ab Deutschland (Schweiz oder Österreich auf Anfrage) nach Taschkent. Je nach Flugplan erreichen Sie am nächs-ten Morgen Usbekistan. Transfer ins Hotel und kurze Übernachtung.

02. Tag: Taschkent

Heute werden Sie die Hauptstadt mit einem einheimischen deutschsprachigen Kultur-Guide erkunden. Lassen Sie sich von den Sehenswürdigkeiten überraschen und tauchen Sie ein in die Geheimnisse dieses zentralasiatischen Landes.

Verpflegung: Frühstück

03. Tag: Taschkent – Checkpoint „Oibek“- Yakkahona

Nach dem Frühstück verlassen Sie die usbekische Hauptstadt Richtung Tadschikistan (140 km). Es folgt die Grenzkontrolle am Checkpoint und nach der Abwicklung der For-malitäten fahren Sie mit den tadschikischen Fahrzeugen durch die eindrucksvolle Land-schaft und überqueren den Scharrstan Pass (3.378 m) anschließend erreichen Sie das Tal des Zerafschan (2.200 m) Flusses. Übernachtung im Zelt oder Gästehaus.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

04. Tag: Trekking zu den Kulikalon Seen

Heute beginnt das Trekking. Sie haben die Möglichkeit, 12 kg pro Person von den Last-tieren tragen zu lassen. Es erwarten Sie 14 verschiedene Seen, die unvergleichlich in di-versen Blautönen strahlen. Heute überqueren Sie den Sari-Tutusch-Pass (2.900 m) und genießen den einzigartigen Ausblick auf die umliegende Bergwelt. Unterwegs stäken Sie sich bei einem Picknick. Übernachtung am Ufer des Kulikalon See in Zelten. (Distanz ca. 16 km / Dauer ca. 7 h / Höhenunterschied 1.100 m).

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

05. Tag: Kulikalon Seen - Alautdin See (über den Alautdin Pass)

Es erwartet Sie heute eine etwas längere Tour. Wanderung von den Kulikalon Seen über den Alautdin Pass bis zum Alautdin See. Zelten am Ufer des Sees (2.800 m). Während des langen Aufstiegs staunt man über den Ausblick auf die Kulikalon Seen (2.800 m). Auf dem Gebirgspass bewundert man den Ausblick auf Pik Tschapdara (5.197 m) und Flusstal Tschapdara. (Distanz 17 km / Dauer 6 h / Aufstieg 960 m / Abstieg 1060 m). Übernachtung in Zelten.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

06. Tag: Alautdin See - Bodkhona - Alautdin See

Unser Lager ist heute der Ausgangspunkt für die Erkundung der Bodchon Schlucht. Zu-nächst bedeutet das den Abstieg vom Alautdin See bis zum Pasrud-Darya und danach der Aufstieg entlang der Schlucht Bodchon. Genießen Sie die Felsformationen und die Einsamkeit der Natur. Die Rückkehr zum Alautdin See erfolgt über den Tschapdara Pass (3.430 m). Am Abend werden Sie die Lagerfeuerromantik im Camp am Ufer des Alautdin Sees erleben. (Distanz ca. 16 km / Dauer 8 h / Aufstieg 930 m / Abstieg 930 m). Über-nachtung in Zelten.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

07. Tag: Alautdin See - Mutnoje See

Der Aufstieg zum Mutnoje-See (3.360 m) steht heute auf dem Tourenplan. Sie werden heute direkt an den Bergsockeln der 5.000er Mirali (5.060 m) und Energija (5.120 m) ste-hen. Sie erleben den Ausblick auf die Spitze des Tschimtargai Kalon (5.489 m), der gleichzeitig den höchsten Punkt der Fan-Berge darstellt und das Highlight dieses Tages ist. Unterwegs werden Sie an einem idyllischen Platz picknicken. Übernachtung in Zel-ten am Mutnoje See. (Distanz ca. 8 km / Dauer 3-4 h / Aufstieg 700 m)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

08. Tag: Mutnoje See – Alaudin See

Heute geht es auf selber Strecke, die Sie gestern zurückgelegt haben, wieder zurück zum Alautdin See. Wenn Sie am späten Nachmittag/frühen Abend das Ufer des Sees er-reicht haben, erwartet Sie auch schon das Abendessen. Übernachtung in Zelten. (Dis-tanz ca. 8 Km / Dauer 3-4h / Abstieg 700 m)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

09. Tag: Alautdin See - Laudin Pass - Kulikalon See - Artuch

Das Ziel der heutigen Wanderung ist das Camp Artuch. Die Wanderung führt Sie über den Laudin Pass (3.630 m) und Sie können den vorletzten Tag in den Fan-Bergen noch einmal richtig genießen und erleben die Natur Tadschikistans noch einmal von ihrer besten Seite. Picknick gibt es während einer Rast auf dem Weg. Sie schlagen Ihr Zelt er-neut am wunderschönen Kulikalon See auf. (Distanz ca. 16 km / Dauer 8 h / Abstieg 880 m / Aufstieg 1430 m)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

10. Tag: Artutsch - Checkpoint „Jartepa“ - Samarkand

Der heutige Tag bringt Sie wieder aus der beeindruckenden und schroffen Bergwelt in die Zivilisation zurück. In Penjikent besuchen Sie das Museum Rudaki, die Moschee, die alten Ruien und lassen sich von den bunten Treiben auf den alten Basar verzaubern. Nach dem Mittagessen fahren Sie über die tadschikische Grenze zurück nach Usbekis-tan (30 Minuten Fahrt) und weiter nach Samarkand (ca. 1 Stunde Fahrt). Übernachtung

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

11. Tag: Samarkand

Heute erkunden Sie die alte Hauptstadt Samarkand. Angefangen am Observatorium von Ulugbek (1428-1429), das sich im Nordwesten der Stadt befindet, wurde von dem Herr-scher und Wissenschaftler Ulugbek errichtet. Der Komplex Shach-i Sinda (14-15. Jh.) be-steht aus einigen Mausoleen, die im Laufe von Jahrhunderten von den Timuriden für ih-re Familien gebaut wurden. Der Registan-Platz (15-17. Jh.), wörtlich Sandplatz, ist das bekannteste Symbol Usbekistans, das Wahrzeichen der Stadt und gehört zum Weltkul-turerbe der UNESCO. Nach den Besichtigungen besuchen Sie den orientalischen Markt Sijob. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

12. Tag: Samarkand – Nurata – Jurten-Camp (300 km, ca. 6 h)

Nach dem Frühstück Transfer ins Jurten Camp über Nurata. Ankunft in Nurata und Stadtbesichtigung. Nurata ist eine Kleinstadt (25.000 Einwohner), deren Geschichte weit in das 1. Jh. v Chr. zurückreicht. Heute ist die Stadt ein bekannter Wallfahrtsort mit ei-ner aus dem 10. Jh. stammenden Moschee, die von 25 Kuppeln bekrönt wird. Besonders sehenswert sind aber auch die vielen „heiligen“ Fische, die sich in einem Bassin unmit-telbar neben der Moschee tummeln, das von einer Quelle mit „heilendem“ Wasser ge-speist wird. Nachmittags Fahrt nach Dongelek. Ankunft und Übernachtung im Jurten-Camp.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

13. Tag: Jurten Camp - Aydarkul See - Buchara

Morgens Transfer zum Aydarkul See. Spaziergang entlang des Ufers. Mittagessen. Wei-terfahrt nach Buchara über Nurata und Jangigasgan. Unterwegs Besichtigungen: das Minarett Vobkent, das Haus des Meisters der Keramik (in der Stadt Gishduvan). Gish-duvan liegt 46 km von Buchara entfernt. Es war eines der bedeutendsten Handwerks-zentren. Eines der bedeutendsten Handwerke in Gishduvan ist die Keramikproduktion. Gishduvaner Kunstschulen sind für ihr Ornament und das Kombinieren von geometri-schen Figuren bekannt. Dank ihrer bedeutenden Geschichte können die Schulen die verschiedenen Produktionsweisen von Keramik zeigen. Ankunft und Transfer zum Ho-tel. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

14. Tag: Buchara

An diesem Tag unternehmen Sie ausführliche Besichtigungen in dieser mittelalterlichen Stadt der Poesie und Märchen: die Medrese Nodir Divanbegi, die Medrese Kukeldasch, die Medrese von Ulugbek, die Medrese von Abdulasischan, die Moschee Magoki Attari, das Minarett und die Moschee Kaljan, die Zitadelle Ark, die Moschee Bolo-Havus, das Mausoleum Tschaschma Ajub, das Mausoleum Ismail Samani – Sie werden ohne Zweifel beeindruckt sein. Abendessen im Hof der Medresse Nodir Divan Begi. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

15. Tag: Buchara - Chiwa

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Khiva. Auf dem Weg fahren Sie über den Amu-Darya Fluss und kreuzen die Kisilkum Wüste. Angekommen in Khiwa steht Ihnen der restliche Tag frei zur Verfügung

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

16. Tag: Stadtführung Chiwa und Flug nach Tashkent

Ein Spaziergang durch die Stadt wird Sie in alte Zeiten zurück versetzen. Sie schlendern durch die engen Gasse und Entdecken die Innenstadt mit ihrer Vielzahl an religiösen Gebäudekomplexen. Wie die Alte Festung Kunja-Ark an der Westmauer der Altstadt. Sie besichtigen das Mausoleum von Pachlavan Mahmud, welches als heiligstes und gleich-zeitig schönstes Mausoleum in Chiwa gilt. Gegenüber vom Mausoleum befindet sich der Shergozi-Kahn-Medresse, eines der größten Medressen der Stadt. Die Moschee Juma wurde bereits im 10. Jahrhundert erbaut, im inneren befindet sich eine riesige Halle (55x46 m) die mit 213 Säulen versehen ist, dadurch dringt nur sehr wenig Licht ins Inne-re und verschafft eine ganz spezielle Stimmung. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Palast Tosch-Hovli mit seinen beeindruckenden Bankettssaal und Hof. Dann werden Sie nach Urgench gefahren, wo Ihr Flug nach Taschkent auf Sie wartet. Übernachtung im Hotel.

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

17. Tag: Heimreise

Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Individuell zum Wunschtermin

ab ... Personen Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
2 2.890,00 Euro zzgl. Flug 210,00 Euro Anfragen Buchen

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
23.08. - 09.09.2019 2.690,00 Euro Flug inkl. 210,00 Euro Anfragen Buchen
Reisecode: ASUZ001
18 Tage
ab 2.690 Euro inkl. Flug
5 - 14 Personen
1 Termin mit Restplätzen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Asien > Usbekistan
Individualreise
  • 8 Tage Rundreise zu den Höhepunkten des Landes
  • Besichtigung der Kulturstädte Samarkand und Buchara
  • Bunte Oasen inmitten der Wüsten Kysylkum und Karakum
  • Morgenland aus 1001 Nacht
individuell
1.950 Euro zzgl. Flug
3 - 16 Personen
Asien > Usbekistan
Gruppenreise, Individualreise
  • 3 Länder-Kombination: Usbekistan, Turkmenistan und Iran
  • 20 Tage Kulturreise entlang der alten Seidenstraße
  • Perlen des Orient
  • Orientalische Gastfreundschaft
20 Tage
ab 3.550 Euro inkl. Flug
3 - 14 Personen
Asien > Usbekistan
Gruppenreise, Individualreise
  • 12 Tage Kultur- und Erlebnisreise im Land aus 1001 Nacht
  • Jurten-Camp & Kamelritt
  • Zauberhafter Aydarkul See
  • Sitten, Bräuche und Geschichte der Usbeken
12 Tage
ab 2.290 Euro inkl. Flug
5 - 14 Personen