Die Arktis im Fokus

Spitzbergen ist nicht nur eines der letzten großen unberührten Gebiete der Welt, die Inselgruppe ist auch ein Ort von außergewöhnlicher Schönheit und eine der letzten Hochburgen für gefährdete arktische Tiere. Die bemerkenswerte Spitzbergen Kreuzfahrt beginnt in Longyearbyen. Auf der Spitzbergen Reise erkunden Sie die nordwestlichen Gebiete Spitzbergens. Wo Packeis auf das offene Meer trifft und der Eisbär nach Robben jagt, haben Sie eine der seltenen Gelegenheiten, den Rhythmus des Lebens in der Arktis live zu beobachten.

2015_07_14_18_42_49_jonathan_zaccaria_6267.jpg
_dsc6069_anthony-smith.jpg
2015_06_28_17_33_29_jonathan_zaccaria_4115-kopie.jpg
polar-bears-and-zodiac-people-dsc_7817.jpg
john-bozinov-1.jpg
2015_07_15_16_15_12_jonathan_zaccaria_6498.jpg
dietmat-denger.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Mythos Arktis erleben
  • Eisbären beobachten
  • Aktive Gletscher erkunden
  • Wale sichten

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: ab 1 Person
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Expeditionskreuzfahrten

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Eine Hotelübernachtung vor der Einschiffung;
  • Gruppentransfer vom Flughafen zum Hotel am Tag vor der Einschiffung;
  • Gruppentransfer zum Schiff am Tag der Einschiffung;
  • Gruppentransfer zum Flughafen oder das Stadtzentrum nach der Ausschiffung;
  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie;
  • Alle Mahlzeiten an Bord während der Reise (FR/M/A);
  • 24-Stunden Tee- und Kaffeestation an Bord;
  • Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten, Ausflüge lt. Programm;
  • Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren;
  • Speziell für Polarregionen konzipierter Expeditionsparka;
  • Leihweise Gummistiefel für die Landgänge (Hochwertige Qualität);
  • Willkommens- und Abschiedscocktail;
  • Informationsmaterial vor der Reise;
  • Digitales Logbuch der Reise.

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flug An- und Abreise;
  • Visum- oder Passgebühren (falls erforderlich);
  • Gepäck- und Reiserücktrittsversicherung (wird empfohlen);
  • Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke einschließlich Kaffeespezialitäten;
  • Persönliche Ausgaben, beispielsweise für Wäscherei oder Kommunikationsdienstleistungen (Telefon, Fax, Email);
  • Krankenversicherung mit Notfall-Rücktransport (erforderlich);
  • Trinkgelder.

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise nach Longyearbyen

Individuelle Anreise nach Longyearbyen, dem administrativen Zentrum des norwegischen Gebietes Svalbard und dem Ausgangspunkt Ihrer Expeditionskreuzfahrt. Genießen Sie nach Ihrer Ankunft den interessanten kleinen Ort. Erste Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Einschiffung in Longyearbyen

Die Einschiffung auf Ihr kleines, komfortables Expeditionsschiff SEA SPIRIT erfolgt am Nachmittag. Lernen Sie Ihr Schiff kennen und freuen Sie sich auf den Beginn Ihrer Entdeckungsreise! Bald heißt es „Leinen los!“ und Ihre Reise in die Arktis beginnt. Während der Fahrt durch den Isfjord können mit Glück schon die ersten Meeressäugetiere beobachtet werden!

3.-9. Tag: Expedition Spitzbergen

Dies ist eine wahre arktische Expeditionskreuzfahrt! Die Route und tägliche Planung hängen deshalb stark vom Wind- und von den Eisverhältnissen ab. Ihr erfahrener Kapitän und der Expeditionsleiter passen deshalb permanent den Fahrplan an, um Ihnen das bestmögliche Expeditionserlebnis zu bieten und mit Ihnen gemeinsam die Natur in diesem entlegenen Gebiet zu entdecken.

Eisbären und andere typische Tiere der Arktis können jederzeit und allerorts in Spitzbergen gesichtet werden. Jede Gelegenheit wird genutzt, um Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, die atemberaubende Landschaft zu entdecken und in die Fußstapfen der früheren Polarforscher zu treten.

Sie erleben auf Ihrer Expeditionskreuzfahrt spektakuläre Fjorde, Küstenabschnitte und Inseln im nordwestlichen Teil von Spitzbergen. In diesem Gebiet treffen Sie auf einige der beeindruckendsten Landschaften der Arktis und haben ständige Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Tiefe Fjorde und enge Kanäle werden von hohen schneebedeckten Gipfeln eingerahmt. Von gewaltigen Gletschern gekalbte Eisberge treiben – in allen Blautönen schimmernd - im türkisfarbenen Wasser vieler Fjorde. Auf Eisschollen ruhen sich Robben aus und sind ständig auf der Hut vor Eisbären.

In der blühenden Tundra grasen Rentiere und Füchse sind auf Beutezug. Die Gewässer sind Lebensraum für Walrosse und eine Vielzahl von Walen. Die Insel ist bevölkert von Millionen von Zugvögel, die das 24stündige Licht der strahlenden Mitternachtssonne nutzen.

Aber über allem herrscht der Eisbär, der König der Arktis. Dieser Teil von Svalbard gehört mit zu den besten, wenn es darum geht, den Eisbären in seinem natürlichen Umfeld zu beobachten: dem Packeis. Die SEA SPIRIT nähert sich der Packeisgrenze auf sichere Art und Weise, da sich hier das mächtige Landraubtier mit Vorliebe aufhält und nach Robben jagt.

Während Ihrer Expeditionskreuzfahrt besuchen Sie auch Plätze von historischer Bedeutung. Was wäre ein Besuch in der Arktis ohne das Betreten einer alten Walfangstation oder einer verlassenen Forschungsstation? Erfahren Sie alles Wissenswerte über die Kohleförderung, die Fallensteller und die unzähligen Versuche, von Spitzbergen aus den Nordpol zu erreichen.

In der ehemaligen Kohlesiedlung Ny Ålesund sind heute internationale Forschungsstationen angesiedelt. Es ist eine der nördlichsten Siedlungen der Welt mit einem kleinen Museum, einem Shop und natürlich einer kleinen Post.

Die Tage sind ausgefüllt mit Anlandungen, Vorträgen des Expeditionsteams, fantastischer Landschaft und ausgezeichnete Malzeiten an Bord. Alles fügt sich zu einem unvergesslichen Expeditionserlebnis zusammen.

11. Tag: Ausschiffung in Longyearbyen, Spitzbergen

Der Ausgangsort Ihrer Expeditionsreise ist wieder erreicht. Je nach gebuchten Rückflug Ausschiffung in der taghellen Nacht und kurzer Transfer zum Flughafen. Sie werden viele neue und unvergessliche Eindrücke sehr lange in Ihrem Herzen tragen –und vielleicht beginnen Sie schon über Ihr nächstes Abenteuer im Eis nachzudenken.

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
13.06. - 22.06.2019 ab 5.795,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
21.06. - 30.06.2019 ab 5.795,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
29.06. - 10.07.2019 ab 6.795,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
31.05. - 08.06.2020 ab 4.766,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Buchbar Anfragen Buchen
07.06. - 15.06.2020 ab 4.766,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Buchbar Anfragen Buchen
14.06. - 22.06.2020 ab 4.766,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Buchbar Anfragen Buchen
21.06. - 01.07.2020 ab 5.846,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Buchbar Anfragen Buchen
30.06. - 11.07.2020 ab 6.476,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Buchbar Anfragen Buchen

Preisinformationen

Die Preise sind abhängig von der Kabinenwahl und der Saison. Genauere Infos finden Sie im Detailprogramm. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung die gewünschte Kabinenkategorie mit.

Zusätzliche Informationen

Hinweis: Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Expeditionsleiter und der Kapitän über die bestmögliche Alternative. Begegnungen mit den erwähnten Tieren können nicht garantiert werden.

Optionale Aktivitäten:
FOTOGRAFIE (kostenlos):
Die Polargebiete gehören zu den fotogensten Orten der Welt, die jeden Tag aufs Neue unzählige wunderschöne Landschaften präsentieren. Grenzenlose Eisflächen, Strände voller Seehunde oder Pinguine, Sonnenuntergänge am endlosen Horizont, ein sternenklarer Himmel und das majestätische Nordlicht – das alles liefert fantastische Fotomotive. Damit Sie auch wirklich mit gelungenen Bildern von der Reise zurückkehren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Seite eines erfahrenen Fotografen mehr über Theorie und Praxis des Fotografierens zu erlernen.
Unser Foto-Experte beantwortet Ihre Fragen und gibt Praxis-Tipps – sowohl in Form von Vorträgen an Bord als auch während der Workshops an Land. Erlernen Sie die wichtigsten Bausteine der Fotografie auf eine unterhaltsame Weise, vor einer traumhaften Kulisse und mit vielen Gelegenheiten für Fragen und Feedback. Entdecken Sie in der Polarregion, wie man Licht auf eine ganz neue Weise wahrnehmen kann und welche neuen Bildkompositionen sich hier ergeben.

SEA KAYAK CLUB (625,- Euro pro Person):
Die Inseln und Fjorde der Arktis bieten einige der einzigartigsten und interessantesten Kajak-Gebiete der Welt. Erleben Sie kalbende Gletscher in Spitzbergen, imposante Eisberge in Grönland oder das Meereis des Arktischen Ozeans in den sicheren und komfortablen Kajaks.
Kommen Sie mit auf eine einmalige Kajak Expedition und erleben Sie im Rahmen einer professionell geführten Kajak-Tour die Arktis!
Der Sea Kayak Club wird auf Reisen im Norden wie Grönland, Svalbard (Spitzbergen), Franz-Josef-Land oder einer Kombination dieser Gebiete angeboten

Special Guest: Robert Calcagno
Robert Calcagno ist ein monegassischer Politiker und Manager. Er ist Vorstandsvorsitzender des Ozeanographischen Instituts von Monaco und hatte von 2006 bis 2009 Ministerposten in der Regierung des Fürstentums Monaco inne. Heute leitet er das Ozeanographische Museum von Monaco und das Maison des Océans in Paris. Sein Engagement für den Schutz der Ozeane, für ein besseres Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur und, auf breiterer Ebene, sein Engagement im wirtschaftlichen, sozialen und internationalen Leben des Fürstentums Monaco haben ihn zu einem der wichtigsten Akteure in der Politik Seiner Hoheit Prinz Albert II. von Monaco gemacht.
Robert Calcagno war ein Hauptansprechpartner für die Gründung der Monaco Blue Initiative - einer internationalen Brainstorming-Plattform zum Schutz der Ozeane, die 2010 gegründet wurde. In den Jahren 2017 trat er zudem dem Team von Monaco Explorations, einem dreijährigen Programm zur wissenschaftlichen Erforschung der Ozeane, das von Prinz Albert II. ins Leben gerufen wurde, bei. Hier fungiert er als Kampagnenmanager, dessen multidisziplinäre Aufgaben Natur- und Geisteswissenschaften, Umwelt und Menschheit verbinden.

Reisecode: EXNO004
9 - 12 Tage
ab 4.766 Euro zzgl. Flug
ab 1 Person

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Grönland
Gruppenreise
  • Gewaltige Gletscher
  • Unberührte Natur
  • Spektakel Polarlicht
  • Westküste Islands
11 Tage
ab 5.036 Euro zzgl. Flug
1 - 10 Personen
Asien > Russland
Gruppenreise
  • Den geografischen Nordpol erleben
  • In die Fußspuren berühmter Polarforscher treten
  • Am Bord eines der modernsten Nukleareisbrecher der Welt reisen
  • Flora und Fauna der russischen Arktis entdecken
13 Tage
ab 26.310 Euro zzgl. Flug