Komfort und Abenteuer Safari

Diese Safari bietet Ihnen eine perfekte Kombination aus hohem Komfort und Abenteuer. Sie führt von Maun di-rekt ins Herz des Okavango Deltas, wo Sie mitten in der Natur in einer schönen Lodge übernachten und tagsüber Pirschfahrten im Okavango Delta unternehmen. Danach beginnt der abenteuerliche Teil der Safari! Sie tauschen den Komfort der Lodge gegen sechs Tage mobile Camping Safari in der Kleingruppe ein. Auf einen gewissen Grundluxus müssen Sie dennoch nicht verzichten, da jedes Zelt (3mx3m) mit komfortablen Campingbetten inklu-sive Bettwäsche und eigener Dusche sowie Buschtoilette ausgestattet ist. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 9 Personen, so dass jeder Teilnehmer einen Fensterplatz im Safarifahrzeug hat. Den letzten Teil der Reise verbrin-gen Sie dann bei den Victoria Fällen in einer schönen, komfortablen Lodge. Diese Reise ist auch in entgegenge-setzter Richtung, von Victoria Falls nach Maun durchführbar.

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Super Kombination zwischen Abenteuer und Komfort
  • Unterwegs im Okavango Delta
  • Kleine individuelle Gruppen
  • Berühmte Victoria Fälle

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 9 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner


Katja Weber
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab Maun/ an Victoria Falls
  • Alle Transfers während der Tour
  • Transfers im Safarifahrzeug während des Aufenthalts im mobilen Safari Camp
  • Besichtigungen und Aktivitäten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgebühren
  • Unterkünfte lt. Programm oder ähnlich (2x ÜN in Safari Lodge, 6x ÜN im mobilen Safari Camp, 2x ÜN in Lodge)
  • Campingausrüstung für das mobile Safari Camp (großzügiges Kuppelzelt mit Campbett und ange-schlossenen Bad)
  • Verpflegung lt. Programm (Vollpension; in der Ilala Lodge nur Frühstück: 10x Frühstück, 8x Mittagessen, 8x Abendessen)
  • Mineralwasser, Tee, Kaffee, alkoholfreie Getränke, ausgewählte alkoholische Getränke im mobilen Safa-ri Camp
  • Getränke aller Art im Oddballs‘ Enclave Camp (exklusive Importierte Premiumweine, Champagner und Spirituosen)
  • Wäscheservice im Oddballs‘ Enclave Camp
  • Professionelle, einheimische, englischsprachige Guides im Oddballs‘ Enclave Camp
  • Professioneller Guide, Campassistent, Koch im mobilen Safari Camp (teilweise deutschspr. An einigen Terminen)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (ab 950,- Euro; gern sind wir bei der Organisation behilflich) (außer Transfers zwi-schen den Camps, wie angegeben)
  • Fehlende Mahlzeiten
  • Getränke aller Art in der Ilala Lodge
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder, Souvenirs, persönliche Ausgaben
  • Visa & Versicherung
  • Einzelzimmerzuschlag

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 11 Tage

1. Tag: Ankunft in Botswana

Sie kommen am Flughafen von Maun an, wo schon das Kleinflugzeug, das Sie in das Okavango Delta bringt, auf Sie wartet. Nach Ihrem ca. 25-minütigen Flug erreichen Sie den Delta Camp Airstrip. Hier werden Sie von Ihrem Fahrer begrüßt und zum Oddballs‘ Enclave Camp gefahren. Dieses befindet sich tief im Herzen des Okavango Deltas, am Rande von Chief’s Island. Inmitten von Palmen und Laubbäumen stehen die Zel-te auf erhöhten Decks und bieten echtes Abenteuer-Feeling. Die Bar und Lounge bestehen aus komfor-tablen Sitzgelegenheiten und die erhöhte Veranda ermöglicht Ihnen atemberaubende Ausblicke auf das Delta – ein idealer Platz, um den Sonnenaufgang zu genießen und das vorbeistreifende Wild zu beobach-ten. Zu den angebotenen Aktivitäten Ihres Camps zählen geführte Safaris zu Fuß und Ausflüge in einem Mokoro (einem traditionellen Einbaum), die jedoch abhängig vom Wasserlevel sind. Je nach Wasserlevel ist es auch möglich zelten zu gehen (bitte vor der Buchung angeben). Übernachtung im Oddballs‘ Camp (Zelte mit en-suite Badezimmer).

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Unterwegs im Okavango Delta

Den heutigen Tag nutzen Sie für eine intensive Erkundungstour durch das Delta. Das Okavango Delta ist das Epizentrum der Wildnis Botswanas. Als riesige Oase inmitten der Kalahari ist es mit all seinen Elefan-ten, Vögeln und anderen Wildtieren voller Leben. Die wahre Magie des Deltas erschließt sich aus den Was-sermassen, die aus dem fernliegenden Hochland Angolas kommen und sich in die Kanäle und Überflu-tungsebenen des Deltas ergießen. Jedes Jahr, wenn das Flutwasser Leben ins Delta bringt, wird dieses von seinen Einwohnern neu geformt. Flusspferde öffnen neue Wasserwege, wenn sie sich mit ihren großen Körpern durch das Schilf bewegen und damit einen Kanal erschaffen, der mit Mokoros (traditionelle Ein-bäume) erkundet werden kann. Das Delta hat viele Gesichter, die sich im Laufe eines Jahres durch das un-berechenbare Wetter ständig verändern. Mit dem Steigen und Sinken des Wasserstandes, vergrößern und verkleinern sich die Inseln und die Tiere ziehen in Gebiete, in denen das Leben am einfachsten und das Gras am grünsten ist. Innerhalb weniger Tage kann sich eine befahrbare Sandstraße in einen Wasserweg unbekannter Tiefe verwandeln, wodurch eine Safari gezwungen wird, auf Boote umzusteigen. Das Herz des Deltas mit seinen flachen Kanälen und Überflutungsebenen kann am besten mit Mokoros und auf den In-seln zu Fuß erkundet werden. Wenn Sie eher an Tieren als an Wasser interessiert sind, sollten Sie ein Camp am trockeneren Rande des Deltas besuchen (inklusive Moremi Game Reserve und die Khwai Community Area). Steigen Sie dort in ein offenes Safarifahrzeug und entdecken Sie die vielen Tiere, die sich in den Wäldern versteckt halten. Übernachtung im Oddballs‘ Camp (Zelte mit en-suite Badezimmer)

Verpflegung: Frühstück/Mittagessen/Abendbrot

3.-4. Tag: Auf Safari in der Khwai Region

Start Ihrer abenteuerlichen Komfort Camping Safari in der Kleingruppe. Vom Okavango Delta geht es in die Khwai Region nördlich des Moremi Wildreservats. Obwohl Khwai offiziell kein Teil des Moremi Wildre-servats ist, kann es als dessen Erweiterung angesehen werden, da die zwei Gebiete nicht durch einen Zaun getrennt sind und Tiere sich frei zwischen den Gebieten bewegen können. Am Morgen werden Sie zum Del-ta Camp Airstrip gebracht und fliegen weiter zum Khwai Airstrip, wo Sie von Ihrem Guide in Empfang ge-nommen werden und auf die anderen Reiseteilnehmer treffen. Von hier aus werden Sie das Moremi Game Reserve durchqueren, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen, die Sie in den nächsten zwei Tagen, auf der Suche nach dem enor-men Wild- und Vogelreichtum der Region erforschen werden und dabei die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken lassen. Während eines Ausfluges mit dem Mokoro, dem traditionellen Einbaum-Kanu, auf einem der Seitenarme des Khwai Flusses, beobachten Sie die Tierwelt aus einer anderen Perspektive und genießen die nahezu lautlose Art der Fortbewegung. Pirschfahrten am Morgen bei Sonnenaufgang und am Nachmittag bis zum Sonnenuntergang, machen die Tage im Moremie Game Reserve zu einem unvergessli-chen Erlebnis. Übernachtung auf privaten Campingplätzen mit eigener Buschtoilette und Dusche im Kom-fort Zelt.

An Tag 3, Ausflug mit dem Mokoro: ca. 2,5 Std.

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

5.-6. Tag: Savuti Region 2x

Sie erreichen die Savuti, die zum Chobe Nationalpark gehört. Wenn man sich mit Botswana beschäftigt, scheint Savuti die vielzitierte Ausnahme der Regel zu sein: Löwen jagen Elefanten, Leoparden fischen gern und aus den weiten Grasebenen ragen Felsenhügel. Über Jahrzehnte hinweg hat Savuti uns Menschen ei-nige Rätsel aufgegeben. In Jahren des Überflusses füllt sich die Marsch mit Wasser, gespeist vom Savuti Kanal. Das wertvolle Nass bahnt sich seinen Weg durch eine Reihe von Flüssen und Lagunen von Angola bis hierher, bevor es sich in die Marsch ergießt und riesige Herden von Elefanten, Gnus, Zebras und Büffeln anlockt. In trockeneren Jahren bleiben vom Savuti Kanal nur Pfützen übrig, über viele Jahre hinweg war er ganz ausgetrocknet. Die Wildtiere der Region sind auf wenige verbleibende Wasserlöcher, inmitten der ausgedörrten und staubigen Landschaft, angewiesen. An diesen brodelt es zwischen Raubtieren und Beu-te, jeder Moment ist mit Spannung geladen. Wo auch immer die Grasfresser Savutis hinziehen, sind ihnen die Raubtiere dicht auf den Fersen, denn auch sie haben gelernt, sich den ständig verändernden Bedin-gungen der Marsch anzupassen. Wann genau der Kanal Wasser führen wird, oder nicht, kann niemand vorhersagen. Der Savuti Kanal und die Marsch haben ihren ganz eigenen Rhythmus, scheinbar unbeein-flusst von Jahreszeiten und Niederschlägen. Die nächsten Tage werden Sie auf der Suche nach Wildtieren die Trockengebiete von Savuti durchqueren. Savuti ist bekannt für seine große Zahl an Raubtieren, Löwen, Leoparden, Geparden und afrikanische Wildhunde sind hier zu finden. Nach einer Trockenperiode von 30 Jahren führt der Savuti Fluss seit kurzem wieder Wasser. Dieses spannende Phänomen verändert nicht nur die Landschaft maßgeblich, sondern auch die Tierwelt. Große Elefanten- und Büffelherden, sowie andere Tierarten, die aufgrund der Trockenheit keinen geeigneten Lebensraum vorgefunden haben, können dort nun regelmäßig beobachtet werden. Die nächsten Tage nutzen Sie um selbst auf die Suche nach Wildtie-ren und atemberaubenden Safarimomenten zu gehen. Übernachtung auf privaten Campingplätzen mit ei-gener Buschtoilette und Dusche im Komfort Zelt.

An Tag 5, von Moremi nach Savuti: ca. 120 km, ca. 5-6 Std.

Verpflegung: Frühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

7.-8. Tag: Chobe National Park

Weiter geht es nach Norden Richtung Chobe wo Sie entlang des Flussufers auf Pirschfahrt gehen und da-bei den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers lauschen. Die Überschwemmungsgebiete entlang des Chobe locken große Büffel-, Elefanten und Zebraherden an, sowie eine Vielzahl weiterer Pflanzenfresser. Aufgrund der hohen Verfügbarkeit an Beutetieren sind Fleischfresser zahlreich. Die Sonnenuntergänge am Chobe Fluss sind spektakulär und bieten ideale Fotomotive. Übernachtet wird im Komfort Zelt in pri-vaten Camps mit Buschtoilette und Dusche.

An Tag 7, von Savuti zum Chobe Fluss: ca. 170 km, ca. 5 Std.

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

9.-10. Tag: Ilala Lodge, Victoria Falls 2xF

Heute fahren Sie weiter Richtung Kasane. Während Sie sich im Norden des Chobe National Park aufhalten, haben Sie die Möglichkeit eine Bootsfahrt auf dem Fluss zu unternehmen. So können Wasserbewohner und Vögel beobachtet werden, welche vom Safarifahrzeug aus nur schwer zu sehen sind. Weiterfahrt zum Flughafen Kasane. Nach einem gemeinsamen Brunch endet Ihre Gruppenreise. Sie verabschieden Sie sich von Ihrem Guide und den anderen Reiseteilnehmern. Anschließen erfolgt Ihr Transfer zur Ilala Lodge. Die Fahrt zur Ilala Lodge dauert etwa 2 Stunden. Hier verbringen Sie ihre letzten beiden Nächte der Reise. Die Ilala Lodge befindet sich nur zehn Gehminuten von den Viktoriafällen entfernt, und ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Victoria Falls. Wilde Tiere werden öfters dabei erwischt, wie sie über den Hotelrasen spazieren, da der Nationalpark direkt an das Anwesen angrenzt. Ein schönes Dinner unter dem afrikani-schen Sternenhimmel vor dem Hintergrund der gewaltigen Wasserfälle hat einen ganz eigenen Zauber und wird den Gästen unvergesslich bleiben. Zu den Aktivitäten, die angeboten werden, zählen River Boar-ding, Jet-Bootfahrten (oberhalb und unterhalb der Viktoriafälle), ein Löwenwalk, Golfspielen, Buschwan-derungen, Wildbeobachtungsfahrten, Tages- und Übernachtungsausflüge in den Chobe Nationalpark in Botswana und den Hwange Nationalpark, Ausflüge zu den Fällen, Dorfbesuche, Helikopterflüge über die Viktoriafälle, Angelausflüge, Abendessen im Busch und Kanusafaris. Die Gäste können optional auch abenteuerliche Aktivitäten wie Rafting, Bungee Jumping oder Safaris am Rücken eines Elefanten buchen. Diese Aktivitäten sollten unbedingt im Voraus gebucht werden. Übernachtung in der Ilala Lodge (Stan-dard Zwei-Bettzimmer).

An Tag 9, vom Chobe Camp nach Kasane: ca. 30 km, ca. 1,5 Std. / Bootsfahrt auf dem Chobefluss: 2,5 Std.

11. Tag: Ende der Safari

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Fahrer einer Transferunternehmens von der Ilala Lodge abge-holt der Sie zum Flughafen Victoria Falls bringt.

Verpflegung: Frühstück

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
von Maun nach Victoria Falls 03.03. - 13.03.2019 3.705,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 09.03. - 19.03.2019 3.705,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 24.03. - 03.04.2019 3.705,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 30.03. - 09.04.2019 3.705,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 13.04. - 23.04.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 28.04. - 08.05.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 04.05. - 14.05.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 19.05. - 29.05.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 25.05. - 04.06.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 09.06. - 19.06.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 15.06. - 25.06.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 30.06. - 10.07.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 14.07. - 24.07.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 20.07. - 30.07.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 28.07. - 07.08.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 11.08. - 21.08.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 17.08. - 27.08.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 25.08. - 04.09.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 08.09. - 18.09.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 14.09. - 24.09.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 22.09. - 02.10.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 06.10. - 16.10.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 12.10. - 22.10.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 26.10. - 05.11.2019 4.150,00 Euro ab 950,00 Euro 985,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Maun nach Victoria Falls 10.11. - 20.11.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen
von Victoria Falls nach Maun 16.11. - 26.11.2019 3.845,00 Euro ab 950,00 Euro 685,00 Euro
Buchbar Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

AT-Tipp: Diese Tour ist auch in umgekehrte Richtung von Victoria Falls nach Maun mit separaten Abfahrtster-minen möglich.

Reisecode: AFBW005
11 Tage
ab 3.705 Euro zzgl. Flug
2 - 9 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Afrika > Botswana
Individualreise
  • Spannende Safari-Aktivitäten zu Fuß, per Boot, per Fahrzeug
  • Einzigartige und abwechslungsreiche Natur
  • UNESCO Welterbe Okavango Delta & Viktoriafälle
  • Komfortable Camps mit hervorragender Buschatmosphäre
11 Tage
ab 3.835 Euro zzgl. Flug
2 - 10 Personen