Safari Exklusiv

Auf dieser abwechslungsreichen Safari Rundreise erleben Sie die Highlights Botswanas und Simbabwes. Sie besichtigen die spektakulären Victoriafälle, wo der mächtige Sambesi Fluss die Schlucht hinunterstürzt. Im berühmten Hwange Nationalpark begeben Sie sich auf die Suche nach den „Big Five“ und anderen Wildtieren. Sie reisen zum Matobos Nationalpark, in dem die letzten Nashörner Simbabwes zuhause sind. Während Ihres Aufenthalts im Okavango Delta nutzen Sie die Zeit für Pirschfahrten im Moremi Gamereservat und begeben sich mit dem Mokoro und dem Motorboot auf Erkundungstour, durch die zahlreichen Flussläufe des Okawangos. Die letzten Tage Ihre Tour verbringen Sie mit ausführlichen Pirschfahrten im Chobe Nationalpark. Hier können Sie darauf hoffen auf große Elefantenherden, Krokodile, Nilpferde und andere Tiere zu treffen.

Mehr lesen ...
afbw016-20.jpg
afbw016-5.jpg
afbw016-12.jpg
afbw016-11.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine
Bilder/Videos

Highlights

  • Imposante Victoria Wasserfälle
  • Pirschfahrten im Hwange und Matobos Nationalpark
  • Mit dem Mokoro im Okavango Delta
  • Pirschfahrten im Chobe Nationalpark

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 12 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Safari & Tierbeobachtungen, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 1: sehr leicht
Es handelt sich um leichte Touren ohne große körperliche Belastung. Für diese Reisen sind keine konditionelle Vorbereitung und keine Wandererfahrung notwendig. Abhängig von der jeweiligen Reise liegt der Schwerpunkt auf Kultur, Tierbeobachtungen, Sightseeing sowie dem Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung.

Ihr Ansprechpartner

Anne Hein
Sales Manager Africa

Ihr Ansprechpartner für Südliches Afrika (Südafrika, Namibia, Madagaskar, La Reunión, Sambia, Simbabwe, Mosambik, Malawi, Botswana)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab Victoria Falls/ an Kasane (wahlweise Victoria Falls)
  • Flughafentransfer am 15. Tag der Tour
  • Transport während der Tour im klimatisierten Minibus bzw. 12-sitzigen Safari Truck
  • Übernachtungen lt. Programm oder ähnlich
  • Verpflegung lt. Programm: 14x Frühstück; 6x Mittagessen davon 1x Picknick; 9x Abendessen
  • Besichtigungs- und Pirschfahrten lt. Programm
  • Park- und Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Fahrten im offenem Land Cruiser (Pirschfahrten Hwange, Matobo, Moremi und Chobe)
  • 2 englischsprachige einheimische Guides
  • Sonderkonditionen bei verschiedenen Ausrüstern und Bergsportläden (bitte fragen Sie uns)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge ab/ an Victoria Falls (ab 950,- Euro; gerne sind wir bei der Organisation behilflich)
  • Transfer vom Flughafen Victoria Falls zur Unterkunft (35,- Euro pro Person)
  • Transfer zum Flughafen Victoria Falls oder Kasane nach der Tour (35,- Euro pro Person)
  • Zusatzübernachtung vor und nach der Tour
  • Optionale Aktivitäten (z.B. Rundflug im Delta, Aktivitäten bei den Victoriafällen)
  • Fehlende Mahlzeiten und Restaurantbesuche; Getränke aller Art
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Visa &Versicherung
  • Impfungen
  • Evtl. kurzfristige Erhöhung der Park/Eintrittsgebühren
  • Flughafengebühr
  • Tourismy levy (Tourismus Abgabe) bei Einreise in Botswana (ca. 30 USD)
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Rail & Fly

Reiseverlauf

Tagesbeschreibung - 15 Tage

1. Tag: Ankunft in Victoria Falls (Simbabwe)

Sie kommen in Simbabwe an. Ein Transfer zur Unterkunft ist optional buchbar. Am Nachmittag starten Sie in Ihr Botswana-Simbabwe Abenteuer mit dem majestätischen Anblick des mächtigen Sambesi Flusses, wie er die Schluchten der Victoriafälle hinunterstürzt. Die Lautstärke und der Sprühnebel, die durch den Aufprall des Wassers am Boden entstehen, verschafften den Fällen, bei den Einheimischen, den Namen „Mosi-oa-Tunya“, was so viel heißt wie „Rauch, der donnert“. Das Abendessen werden Sie in einem Restaurant zu sich nehmen (auf eigene Kosten).

Übernachtung: Phezulu Guest House oder ähnlich (Zweibettzimmer mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon, kostenloses WiFi)

2.-3. Tag: Hwange Nationalpark

Sie fahren weiter zum Hwange National Park. Der Park zählt zu den schönsten Nationalparks Afrikas und gilt als Juwel unter den Wildparks. Er ist für seine Vielzahl an Tieren und großen Elefantenherden bekannt. Auch viele vom Ausstreben bedrohte Raubtiere und unzählige Vogelarten sind hier heimisch. Hwange ist ein Habitat mit vielen Facetten. Im Westen grenzt der Park an die Kalahari und erstreckt sich über weite Graslandschaften zu den Wäldern im östlichen Hwange. Ihre komfortable Lodge liegt in einem privatisierten Gebiet an der östlichen Grenze des Parks. Sie nutzen den ganzen Tag für eine ausgiebige Pirschfahrt im offenen Geländewagen, in der Hoffnung auf Büffel, Zebras, Giraffen oder andere Wildtiere zu treffen.

Übernachtung: Miombo Lodge oder ähnlich (Luxus-Chalets mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool und Boma-Bereich, kein WiFi vohanden)

Distanz/ Zeit: ca. 200 km, ca. 3 Stunden (ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: 2xFrühstück/1xBox-Lunch/2xAbendbrot

4.-5. Tag: Matobos Nationalpark

Heute erleben Sie die spirituelle Atmosphäre rund um den Matobos Nationalpark. Hier befinden sich die Matobo Hills, eine Reihe von bizarren Felsformationen, Kuppeln und Spitzen aus Granit. Das Gebiet wurde von den Völkern der Shona und der Ndebele verehrt und hat bis heute eine starke kulturelle und spirituelle Wirkung auf die Einheimischen, so dass einige der traditionellen Zeremonien nach wie vor dort stattfinden. In dem Park befindet sich eine intensive Schutzzone in der die letzten Nashörner Simbabwes Zuhause sind. Den Tag verbringen Sie mit einer Exkursion, auf der Sie zu Fuß die Nashörner beobachten, die antiken Felsbemalungen der Buschmänner aufdecken und in der Nähe des Cecil John Rhodes‘ Grab die atemberaubende Landschaft des Worlds View bewundern.

Übernachtung: Big Cave Camp oder ähnlich (Zweibettzimmer mit en-suite Einrichtung, warmer Dusche, Swimming Pool, Bar & Restaurant, Telefon, kein WiFi vorhanden)

Distanz/ Zeit: ca. 360 km, ca. 6 Stunden (ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten, Mittagessen & Einkaufen)

Verpflegung: 2xFrühstück/1xBox-Lunch/2xAbendbrot

6. Tag: Nata (Botswana)

Morgens verlassen Sie Matobos und machen sich auf den Weg zur Grenze Botswanas. Sie überqueren die Grenze in Plumtree und fahren weiter nach Nata. Dort übernachten Sie in der Nata Lodge, die sich in der Nähe des Nata Schutzgebietes befindet und Knotenpunkt zwischen den Gebieten Okavango, Chobe und Francistown, der zweitgrößten Stadt Botswanas, ist. Am Nachmittag geht es zu den Makgadikgadi-Salzpfannen, die sich bis ins Unendliche zu erstrecken scheinen. Strauße, Oryxantilopen, Springböcke und Steinantilopen sind häufige Besucher der Pfannen. Sie haben hier Zeit um die Gegend zu erkunden und Fotos zu schießen, bevor die Sonne am goldenen Horizont untergeht.

Übernachtung: Nata Lodge oder ähnlich (Zweibett-Chalets mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar & Restaurant, Telefon, Wifi nicht vorhanden)

Distanz/ Zeit: ca. 325 km, ca. 4,5 Stunden (ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten, Mittagessen und Grenzformalitäten)

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Maun

Der Name Maun stammt von einem San Wort und bedeutet “der Platz des kurzen Schilfes”. Die Stadt liegt am südlichen Ende des Okavango Deltas und wird von vielen Touristen als Eintrittsschneise zum Okavango genutzt. Von hier haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Thamalakane Fluss und bereiten sich auf die Pirschfahrt im Moremi Game Reserve vor. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit an Vogelbeobachtung am Fluss teilzunehmen oder am Pool Ihrer Lodge zu entspannen. Optional werden Rundflüge über das Okavango Delta angeboten (eigene Kosten).

Übernachtung: Thamalakane River Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar & Restaurant, Telefon, WiFi nicht vorhanden)

Distanz/ Zeit: ca. 330 km, ca. 4,5 Stunden (ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: Frühstück

8.-10. Tag: Moremi Game Reserve

Erstaunlich und unerwartet sind die Kontraste, die die Wasserfluten des Okavango zeigen, wenn sie in die dürre Kalahari fließen. Sie kreieren im Moremi Reservat ein Wildgebiet mit einer unglaublichen Tier- und Pflanzenwelt. Flüsse, Lagunen, Savannen, Wälder - das Reservat bietet exzellente Bedingungen für Pirschfahrten. Neben über 400 Vogelarten ist Moremi auch ein ganz besonderer Ort um Leoparden, Löwen, wilde Hunde, Elefanten, Giraffen und eine Vielzahl an Antilopenarten zu beobachten. Sie nutzen die Zeit für Pirschfahrten entlang des Khwai Flusses, wo die Lagunen am späten Nachmittag die durstigen Tiere anlocken. Ihre Lodge, die sich innerhalb eines privaten Geländes im Norden Moremis befindet, bietet Ihnen einen geschützten und ausgezeichneten Blick über die große Pfanne. Hier nehmen Sie Ihre Mahlzeiten ein, während Sie die Wildtiere beim Trinken beobachten und die Wildnis, weit entfernt von jeglicher Zivilisation, genießen können. Am Morgen des 10. Tages brechen Sie zu einer letzten Pirschfahrt auf, bevor Sie sich auf den Weg zurück nach Maun machen.

Übernachtung: 2 Nächte in der Elephant Pools Lodge oder ähnlich (exklusive, private Zelt-Lodge angrenzend an das Moremie Wildreservat, permanente Zweibett-Zelt mit en-Suite Einrichtung, WiFi nicht vorhanden), 1 Nacht Thamalakane River Lodge oder ähnlich (Zweibettzimmer, Swimming Pool, Bar & Restaurant, Telefon, WiFi nicht vorhanden)

Distanz/ Zeit: ca. 200 km, ca. 4 Stunden (ausgenommen Pirschfahrten und Wildtierbesichtigungen)

Verpflegung: 3xFrühstück/2xMittagessen/1xBox-Lunch/2xAbendbrot

11.-12. Tag: Mokoro-Fahrt im Okavango Delta

Sie fahren in nördlicher Richtung um das Okavango Delta herum, zu Ihrer Lodge am Ufer des Okavango Panhandle („Pfannenstiel“). Von hier aus erkunden Sie das Okavango Delta sowohl im Mokoro, als auch im Motorboot. Sie erleben ruhige, mit Schilf umsäumte Flüsse, kristallklares Wasser und eine üppige Vogelwelt. Zeit, sich auszuruhen und den blick über das Okavango Deltas zu genießen.

Übernachtung: Guma Lagoon oder ähnliche (Zweibettzimmer mir en-suite Einrichtung, Bar, Restaurant, Telefon, WiFi im Aufenthaltsbereich)

Distanz/ Zeit: ca. 350 km, ca. 6 Stunden (ohne Zwischenstopps für Sehenswürdigkeiten)

Verpflegung: 2xFrühstück/2xMittagessen/2xAbendbrot

13. Tag: Caprivi (Namibia)

Sie überqueren die Grenze von Botswana nach Namibia in das Mahango Wildreservat. Das nur 245 km² große Reservat ist bei Reisenden eher unbekannt und daher ein echter Geheimtipp. Es ist eines der vier Hauptreservate die sich im Caprivizipfel befinden. Das Mahango Reservat wird vom Okavango Fluss durchzogen und ist somit Anlaufstelle für verschiedenste Wildtiere um zu trinken, baden oder sich auszuruhen. Neben großen Elefantenherden sind auch Flusspferde, Büffel, Antilopen und über 400 Vogelarten hier Zuhause. Ihre Pirschfahrt durch den Wildpark bringt Sie zu Ihrer Lodge am Kavango Fluss. Den Nachmittag verbringen Sie auf einer Fluss-Erkundungsbootsfahrt.

Übernachtung: Camp Kwando oder ähnlich (permanente Zweibett-Zelte mit en-Suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon, WiFi im Hauptgebäude)

Distanz/ Zeit: ca. 380 km, ca. 5,5 Stunden (ohne Grenzformalitäten)

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

14. Tag: Chobe Nationalpark (Botswana)

Der Caprivi Streifen ist ein schmaler Keil in Namibia, der im Süden Botswana und im Norden Angola abgrenzt. Sie überqueren den Caprivi zurück nach Botswana und fahren über Ngoma weiter nach Kasane. Ihre Unterkunft befindet sich am Rande des Chobe Flusses. Der Fluss fließt träge entlang der nördlichen Grenze des Chobe National Parks und lockt große Elefantenherden an. Sie verbrinden den Nachmittag mit einer Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss in den Sonnenuntergang, einer der besten Wildtieraktivitäten des südlichen Afrikas. Sie hoffen darauf große Elefantenherden, riesen Krokodile, Nilpferde und andere wilde Tiere zu sehen, wenn sie ihren Durst am Ende des Tages löschen. Der prachtvolle Sonnenuntergang über dem Fluss liefert zu dem atemberaubende Fotomotive.

Übernachtung: Chobe Safari Lodge oder ähnlich (Zweibett-Chalets mit en-suite Einrichtung, Swimming Pool, Bar, Restaurant, Telefon, WiFi vorhanden; alternativ Chobe Bush Lodge)

Distanz/ Zeit: ca. 260 km, ca. 3 ½ Stunde (ohne Grenzformalitäten)

Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Abreise, Botswana oder Simbabwe

Sie haben die Möglichkeit vor dem Frühstück an einer optionalen Morgenpirschfahrt teilzunehmen (eigene Kosten). Nach dem Frühstück werden Sie für Ihren individuellen Rückflug per Shuttle-Transfer zum Kasane-Flughafen (Botswana) oder nach Simbabwe zum Victoria Falls Flughafen oder der Stadt Victoria Falls gebracht, wo Ihre Tour gegen 11:00 Uhr endet.

Distanz/ Zeit: ca. 85 km, ca. 1,5 Stunden (ohne Grenzformalitäten) ODER: Flughafen Kasane ca. 10 Minuten

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
10.11. - 24.11.2019 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 1.665,00 Euro Anfragen
17.11. - 01.12.2019 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 1.665,00 Euro Anfragen
01.03. - 15.03.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
05.04. - 19.04.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
07.06. - 21.06.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
12.07. - 26.07.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
26.07. - 09.08.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
16.08. - 30.08.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
13.09. - 27.09.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
04.10. - 18.10.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
18.10. - 01.11.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
08.11. - 22.11.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen
22.11. - 06.12.2020 4.180,00 Euro zzgl. Flug ab 950,00 Euro 990,00 Euro Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

Alleinreisenden bieten wir an, dass sie sich mit Reisenden des gleichen Geschlechts Zelte/ Räume teilen. Es entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Alternativ können Sie ein Einzelzimmer gegen Aufpreis buchen.

afbw016-19.jpg
afbw016-16.jpg
afbw016-8.jpg
afbw016-17.jpg
Reisecode: AFBW016
15 Tage
4.180 Euro zzgl. Flug
4 - 12 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*