Klettersteigwoche in den Brenta-Dolomiten

Die Dolomiti di Brenta ist ein Gebirgszug, der für spitze Türme und Nadeln, schroffe Steilwände und waagrechte Wegbänder bekannt ist. Jeden Tag gelangen Sie über abwechslungsreiche Steige mit grandiosen Tiefblicken zu den gemütlichen italienischen Berghütten. Schmale Felsbänder, lange Leitern, spektakuläre, einzigartige Tief- und Weitblicke sowie italienisches Flair. Das sind nur einige beschreibende Attribute dieser Tour. Wer die wilde Dolomitenlandschaft liebt, wird von dieser Klettersteigwoche begeistert sein.
Bei der "Klettersteigwoche in den Brenta-Dolomiten" handelt es sich um Klettersteige der Bewertung C (vereinzelt Stellen D möglich). Es gibt längere Passagen in sehr steilem Gelände und/oder unter Umständen mit wenigen bzw. weit auseinander liegenden Klammern und Stiften. Senkrechte bis kurz leicht überhängende Leitern sind ebenso möglich.

Mehr lesen ...
euit001-3.jpg
brenta-ao-08-2010-080.jpg
euit001-6.jpg
euit001-1.jpg
euit001-7.jpg
euit001-kleines-bild_bearbeitet.jpg
brenta-ao-08-2010-087.jpg
euit001-9.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf/Leistungen
Preise/Termine

Highlights

  • Bochette Weg - schönster Eisenweg der Alpen
  • Klettersteig in den Kalkalpen Norditaliens
  • Waagrechte Wegbänder in Steilwänden

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 6 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Klettersteige

Schwierigkeitsgrad

Stufe 3: mittelschwer
Es handelt sich um Trekkingreisen mit Wanderungen in einfachem Gelände mit hin und wieder etwas anspruchsvolleren Wegpassagen. Auf den Tagesetappen werden dabei maximal 1.200 Höhenmeter in bis zu 6 Stunden zurückgelegt. Eine konditionelle Vorbereitung sollte mit mindestens 2x wöchentlichem Training stattfinden.

Ihr Ansprechpartner

Nicole Schmidt
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Grosté-Seilbahn in Madonna di Campiglio
  • Organisation
  • gepr. Bergwanderführer/in / staatl. gepr. Bergführer/in
  • 6 x ÜN/HP Hütte/Berggasthof im Mehrbettzimmern oder Lagern
  • 3 x Transfer
  • 2 x Bergbahn
  • deutschspr. Bergführer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Individuelle Anreise
  • Getränke
  • nicht inkludierte Verpflegung: Einkehr oder Lunchpaket
  • Parkgebühren
  • Trinkgelder
  • Versicherungen

Tagesbeschreibung - 6 Tage

1. Tag: Aufstieg zur Rifugio Graffer (2.261 m)

Nach Ihrer Anreise nach in Madonna di Campiglio (Treffpunkt an Seilbahn voraussichtlich 15.30 Uhr) erhalten Sie Ihre Leihausrüstung und machen einen kurzen Ausrüstungscheck. Anschließend geht es mit der Grostè Seilbahn hinauf und Sie steigen mit Blick auf die Felskulisse der Brenta ein kurzes Stück auf zu Ihrer ersten Unterkunft – Rifugio Graffer (2.261 m).

Gehzeit: ca. 1 Std. ▲ 200 m

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Auf dem Benini Klettersteig

Aufstieg zum Passo del Grosté. Von hier weiter auf dem Benini-Klettersteig, der den natürlichen Felsbändern durch die wilde Kulisse folgt. Vorbei an der Cima Groste und der Cima Falkner gelangen wir zum schön gelegenen Rifugio Tuckett (2.270 m).

Gehzeit: ca. 5 Std. ▲ 790 m ▼ 790 m - Schwierigkeit: B

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

3. Tag: Auf dem spektakulären Bochetteweg

Heute begehen wir den bekannten Bocchetteweg. Früh steigen wir zuerst über Geröll und später über Gletscher hinauf zur Bocca del Tuckett. Der Steig führt über schwindelerregende Leitern und ausgesetzte Felsbänder vorbei an der Cima Brenta zum Rifugio Alimonta (2580 m), das vor den steilen Wänden auf einem kleinen Felsplateau steht.

Gehzeit: ca. 7 Std. ▲ 850 m ▼ 500 m - Schwierigkeit: B-C

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

4. Tag: Auf dem Bochette Centrale Klettersteig

Wir folgen weiter dem Via Bocchette Centrale über die Bocca dei Armi und erreichen das Rifugio Pedrotti. Nach einer kleinen Stärkung geht es über den Sentiero dell Ideale weiter zur Bocca Tosa, wo nochmal ein Klettersteig auf uns wartet. Kurz den Gletscher querend erreichen wir unser heutiges Tagesziel, das schön gelegene Rifugio Agostini (2.410 m)

Gehzeit: ca. 7 Std. ▲ 1.000 m ▼ 900 m - Schwierigkeit: B-C

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

5. Tag: Auf dem Martinazzi Klettersteig

Sie gehen erst über den Via ferrata E. Castiglioni zur Rifugio XII Apostoli (2.487 m) und dann ein Stück über den Bochette Weg weiter zum Martinazzi Klettersteig. Ihr heutiges Ziel ist das Rifugio Brentei (2.175 m).

Gehzeit: ca. 8 Std. ▲ 820 m ▼ 1.050 m - Schwierigkeit: B-C

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

6. Tag: Auf dem Brenta Höhenweg

Wenn wir am letzten Tag noch fit sind, gehen wir über den Sentiero Sosat zum Rifugio Tuckett (2270 m, Alternativ Normalweg mit weniger Höhenmeter im Auf- und Abstieg, sowie geringerer Gehzeit) und weiter auf dem Giro del Brenta Höhenweg zurück zur Grosté Seilbahn. Abfahrt mit der Bahn nach Madonna di Campiglio. (Ankunft ca. 14.30 Uhr). Anschließend treten Sie Ihre individuelle Heimreise an.

Gehzeit: ca. 4 Std. ▲ 650 m ▼ 200 m - Schwierigkeit: B

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung / freie Plätze
Garantierte Durchführung / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung

Gruppentermine

Für weitere Informationen wischen Sie bitte nach links.
Anreise / Abreise Preis pro Person Anreise Einzelzimmerzuschlag
09.07. - 14.07.2023 ab 1.145,00 Euro individuell auf Anfrage Anfragen Buchen
23.07. - 28.07.2023 ab 1.145,00 Euro individuell auf Anfrage Anfragen Buchen
07.08. - 12.08.2023 ab 1.145,00 Euro individuell auf Anfrage Anfragen Buchen
27.08. - 01.09.2023 ab 1.145,00 Euro individuell auf Anfrage Anfragen Buchen
10.09. - 15.09.2023 ab 1.145,00 Euro individuell auf Anfrage Anfragen Buchen

Zusätzliche Informationen

Verpflegung

Als Verpflegung auf Tour empfehlen wir Müsliriegel, Trockenobst oder Fruchtschnitten in überschaubarer Menge sowie mind. 1 l Getränk.

Schwierigkeit
Klettersteige der Bewertung C (vereinzelt Stellen D möglich). Längere Passagen in sehr steilem Gelände und/oder mit wenigen bzw. weit auseinander liegenden Klammern und Stiften. Senkrechte bis kurz leicht überhängende Leitern sind möglich. Teilweise sehr kraftraubend. Achtung! Die Länge der Tour spielt eine große Rolle. Ein langer mittelschwerer Klettersteig kann bereits sehr anstrengend sein!

Ausdauer für Touren mit einer Gehzeit (echte Gehzeit ohne Pausen) bis zu 7 Std. und bis max. 1000 Höhenmeter im Auf- und Abstieg.

Reisecode: EUIT001
6 Tage
ab 1.145 Euro
4 - 6 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Deutschland
Gruppenreise / EUAT021
  • 4 Tage Intensivkurs
  • Grundlagen in Theorie und Praxis
  • Anleitung durch erfahren Bergführer
  • Begehung des Mindelheimer Klettersteigs
4 Tage
ab 595 Euro
5 - 8 Personen
Europa > Deutschland
Gruppenreise / EUDE009
  • Bergwandern abseits der Hauptrouten
  • Durchquerung reizvoller Landschaften: Silvretta, Samnaun-Gruppe und Engadin
  • Übernachtung in urigen Berghütten
  • Auch als Komfortvariante buchbar
7 Tage
ab 1.125 Euro
6 - 10 Personen
Europa > Frankreich > Korsika
Individualreise / EUFR011
auf Anfrage individuell buchbar
  • Herausforderung für Bergwanderer
  • 3 Varianten: Nord, Süd oder die gesamte Länge
  • (Teil-)Gepäcktransport
14 Tage
ab 1.580 Euro zzgl. Flug
2 - 8 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren