Gletscherkurs Schnee und Eis

Es geht nicht um das Extreme, sondern um grundlegende Dinge, die man in den Bergen wissen und können muss – auch als Wanderer! Bei diesem 5-Tage-Gletscher-Grundkurs lernen Sie von einem Bergführer das Begehen von Schneefeldern und Gletschern, die Grundtechniken des Steigeisengehens, das Anbringen eines T-Ankers im Schnee und das Bremsen in steilen Schneehängen. Sie beschäftigen sich mit Gletscherkunde und erhalten wichtige Informationen über alpine Gefahren. Dieser Kurs soll Sie auf Hochtouren weltweit vorbereiten und Ihnen das Rüstzeug für Touren im hoch alpinen Gelände geben.Übungsgebieten.

and_1963axf.jpg
and_1525axf.jpg
and_1581axf.jpg
and_1598axf.jpg
and_1718axf.jpg
and_1795axf.jpg
euat020-2.jpg
euat020-5.jpg
euat020-4.jpg
euat020-1.jpg
euat020-6.jpg
and_2026axf.jpg

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Möglichkeit der Besteigung des Großvenedigers
  • Materialkunde, Gletscherkunde
  • Rettungstechniken
  • Erfahrener Bergführer

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 4 - 6 Personen
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Reisewelten: Eisklettern, Gletscherkurse

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner


Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Gesamte Organisation durch AT - Reisen
  • Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer
  • Reservierung der Hütten
  • Leihausrüstung
  • Urkunde für den Gletscherkurs

Nicht enthaltene Leistungen

  • Materialseilbahn gegen Aufpreis von ca. 10,- Euro auf/ab
  • Wandertaxi ca. 30 pro Person (bei 4 TN)
  • Übernachtung und Verpflegung in den Hütten
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherungen

Tagesbeschreibung

Folgende Lehrinhalte enthält der Gletscherkurs

• Vorbereitung für Westalpen und Hochtouren weltweit • Begehen von steilen Schneefeldern und Gletschern
• Gletscherkunde
• Anseilen am Gletscher
• Infos über alpine Gefahren
• Grundtechnik Steigeisengehen
• T-Anker im Schnee
• Bremsen in steilen Schneehängen
• Selbstrettung aus der Spalte
• Knoten und richtiges Anseilen am Gletscher
• Materialkunde



1. Tag: Anreise

Um 09:15 Uhr treffen Sie sich mit dem Bergführer am Matreier Tauernhaus. Sie fahren mit dem Wandertaxi bis Innergschlöß. Weiter geht es zu Fuß zu der Prager Hütte, der Aufstieg dauert c3 bis 4 Stunden. Nach Kaffee und Kuchen lernen Sie im Schnee nahe der Hütte wie man sich im Schnee bewegt (Spuranlage). Um für Notfälle (ausrutschen, abstürzen) vorbereitet zu sein rutschen und bremsen Sie über steile Schneefelder.

2. - 4. Tag: Ausbildung im Fels und Eis

Nach einer guten Eingewöhnung in den Alpinen Bereich steht nun während der kommenden Tage die Ausbildung auf dem Plan. Eines der Schwerpunkte sind die Rettungstechniken bei möglichen Spaltenstürzen. Als Grundlage dafür geht der Bergführer natürlich auch auf das richtige Anseilen am Gletscher und das bewegen in einer Seilschaft ein. Ein anderer wichtiger Punkt ist die Erste Hilfe am Berg, die für jeden Bergsteiger unerlässlich ist! Dabei geht es nicht nur um die Erstehilfeausrüsttung und deren Verwendung, sondern auch die behelfsmäßige erste Hilfe. D.h. das Verwenden von Zweckentfremdeten Material um erste Hilfe durchzuführen. Weitere Schwerpunkte sind Orientierung ohne GPS, Knotenkunde, Abseilen, leichtes Klettern, Tourenplannung. Nach der Ausbildung geht dann jeden Abend zurück zur Hütte. Dort angekommen wird der Abend für einen kleinen Theorieteil oder zur Klärung von Fragen genutzt.

5. Tag: Abreise

Bis ca. 15 Uhr werden Sie heute noch Zeit haben um die übrig gebliebenen Fragen zu klären und eventuell die Techniken zu wiederhole, die sich noch nicht befestigt haben. Danach Abstieg und Heimreise oder Verlängerung und Besteigung des Großglockners.



Bitte beachten Sie, dass der oben genannte Ablauf nur einen Überblick verschaffen soll. Die Touren oder Ausbildungen an den einzelnen Tagen sind sehr stark von der aktuellen Wetterlage vor Ort abhängig. Die Entscheidung über die Gestaltung der Tage bzw. die Einteilung der Touren obliegt allein dem Bergführer vor Ort

Besteigung Großglockner
Warum aufhören, wenn es am schönsten ist? Besteigen Sie den Großglockner und wenden Sie das Gelernte an. Was gibt es denn besseres, als eine Hochtour zum Vertiefen der Fertigkeiten? Nach dem Gletscherkurs steigen Sie ab und fahren zum Lucknerhaus. Dort werden Sie auch die Nacht verbringen. Am Folgetag Aufstieg zur Erzherzog Johann Hütte. Übernachtung auf der Hütte und Aufstieg auf dem Großglockner in der Nacht. Im Anschluss Abstieg zur Erzherzog Johann Hütte.

Gruppentermine

Anreise / Abreise Preis pro Person Flug Einzelzimmerzuschlag
Nur noch 1 Platz frei! 16.06. - 20.06.2019 515,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage
Restplätze Anfragen Buchen
Besteigung Großglockner 20.06. - 22.06.2019 340,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
23.06. - 27.06.2019 515,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
Besteigung Großglockner 27.06. - 29.06.2019 340,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
Nur noch 2 Plätze frei! 04.08. - 08.08.2019 515,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage
Restplätze Anfragen Buchen
Besteigung Großglockner 08.08. - 10.08.2019 340,00 Euro zzgl. Flug auf Anfrage Ausgebucht Anfragen
Reisecode: EUAT020
3 - 5 Tage
ab 340 Euro zzgl. Flug
4 - 6 Personen
2 Termine mit Restplätzen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Österreich
Gruppenreise
  • 5x 3.000er und mehr
  • Besteigung des Zuckerhütl (3.507 m)
  • Panorama Hochtour
  • Staatlich geprüfter Bergführer
6 Tage
975 Euro
3 - 4 Personen
3 Termine mit Restplätzen
Europa > Österreich
Gruppenreise
  • 4 Tage am Eis mit Bergführer Andi Bucher
  • Trainingscamp für Anfänger und Bergsteiger
  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • Verlängerungsmöglichkeiten
5 Tage
ab 520 Euro zzgl. Flug
6 - 12 Personen