Trekking auf der Ostseite Madeiras

Lernen Sie Madeira, die Insel des ewigen Frühlings, ganz individuell kennen. Sie besteigen den höchsten Gipfel, den Pico Ruivo (1.862 m), wandern durch die ursprüngliche Vulkanlandschaft im Osten, entlang der Forellenlevada und durch unberührte Natur zum grünen Krater Caldeirão Verde. Das Meer ist von fast jeder Stelle der Insel zu sehen. Immergrüne Lorbeerwälder, tiefdunkelblau blühender Madeirastolz, türkisblauer Ozean und karge Felslandschaft wechseln sich ab. Sie tragen nur Ihren Tagesrucksack, das Gepäck wird jeweils zu Ihrer gebuchten Unterkunft gebracht. Neben verschwiegenen, alten Hirtenpfaden und abenteuerlichen Küstenwegen laufen Sie auch auf den „Veredas“, das sind die alten Dorftransportverbindungswege. Auf dem von den Madeirensern liebevoll genannten „Ochsenfuß-Pflaster“ wandern Sie mal anspruchsvoll, mal gemütlich in Ihrem eigenen Tempo. Auf den meisten Gebirgswegen allerdings ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Den Abschluss bildet ein freier Tag in Funchal, der Inselhauptstadt.

Mehr lesen ...

Reise-Informationen

Übersicht
Reiseverlauf und Leistungen
Preise und Termine

Highlights

  • Madeira - einzigartiges Wanderparadies
  • Im eigenen Tempo laufen
  • Der höchste Berg Madeiras - Pico Ruivo
  • Atemberaubende Aussichten genießen

Kurzinformationen

  • Gruppengröße: 2 - 12 Personen
  • Reiseart: Individualreise
  • Reisewelten: Trekking und Wandern, Kulturreisen

Schwierigkeitsgrad

Stufe 2: leicht
Es handelt sich um Touren mit etwas längeren Trekkingabschnitten (bis zu 4 Stunden), meist auf breiten Wegen und im sicheren Gelände. Die körperliche und psychische Belastung ist relativ gering. Die konditionelle Vorbereitung sollte mit 1x wöchentlichem Training genügen. Touren dieser Schwierigkeitsstufe sind ein leichter Genuss für Körper, Geist und Seele.

Ihr Ansprechpartner

Sophie Hensel
Sales Manager Europe

Ihr Ansprechpartner für Europa Sommerreisen und Winterreisen, Hundeschlitten, Fotoreisen

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Tour ab/an Funchal
  • Flughafentransfers
  • Transfers zum Ausgangspunkt der Wanderungen und zurück zum Hotel
  • 7x ÜN in Land- und Berghotels und Quintas
  • Verpflegung: 7x F, 5x A, Gepäcktransport
  • Wanderführer inkl. Wanderkarte

Nicht enthaltene Leistungen

  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgeld
  • Optionale Ausflüge und Eintrittsgelder
  • Einzelzimmerzuschlag

Tagesbeschreibung - 8 Tage

1. Tag: Anreise

Sie werden vom Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Genießen Sie das mediterrane Ambiente der einstigen Hauptstadt Madeiras, indem Sie sich einfach in eine Bar oder in ein Straßencafé setzen und dem gemächlichen Treiben zusehen. Oder wie wäre es mit einem Spaziergang an einem der wenigen Sandstränden Madeiras? Übernachtung im Hotel Residencial Amparo in Machino.  

Verpflegung: Abendbrot

2. Tag: Von Machico nach Porto da Cruz

Vom Machino laufen Sie entlang der Levada zum Boca do Risco Pass. Mit spektakulärer Aussicht auf sie Nord-Ost Küste geht es weiter auf dem alten Weintransportweg bis nach Porto da Cruz. Mimosen- und Eukalyptusbäume säumen den Weg. Übernachtung im Hotel O Colmo in Santana. Gehzeit ca. 5 Stunden ⟷ ca. 14 km ↑ca. 830 hm ↓ca. 850 hm

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

3. Tag: In dem grünen Kessel Calderiao Verde

Der Transferbus bringt sie zum Einstieg Ihrer heutigen Wanderung. Nach einer Stunde erreichen Sie das Wasserkraftwerk, dann geht es 45 Minuten aufwärts an den ältesten Stinklorbeerbäumen vorbei bis zur Levada do Pico. Nach dem letzten Tunnel werden Sie mit phantastischen Ausblicken auf Schluchten und Bergformationen belohnt. Weiter wandern Sie bis zum Caldeirão Verde. Das Ende der heutigen Wanderung ist in Pico des Pedras. Übernachtung im Hotel O Colmo in Santana. Gehzeit ca. 6 Stunden ⟷ca.17 km ↑ca. 480 hm ↓ ca. 580 hm

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

4. Tag: Der höchste Berg Madeiras - Pico Ruivo

Mit dem Transferbus werden Sie zum Parkplatz Achada do Teixeira gebracht. Von dort laufen Sie auf einfachen Wegen entlang der ältesten Felsformationen Madeiras bis zur Berghütte des Pico Ruivo. Noch 15 Minuten bis zum Dach Madeiras (1862 m) und sie haben einen unglaublichen Rundblick auf die bizarre Bergwelt drum herum: Pico Grande, Encumeada, Pico Torres und Pico Arieiro. Ein Eldorado der Sinne auf die unglaubliche Schönheit und Faszination der Bergwelt Madeiras. Über den Pico Torres und den Pico do Gato geht es dann noch mal hinauf zum Arieiro(1810). Dort haben Sie noch mal Einkehrmöglichkeit, um „einen Galão“ zu trinken, bevor der Transfer Sie zu Ihrem Hotel bringt. Übernachtuing im Hotel Quinta Cova do Milho in Santo da Serra Gehzeit ca. 4 Std. ⟷ ca. 11 km ↑ca. 260 m

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

5. Tag: Levada Wanderung

Nach einem lohnenswerten Abstecher zum Aussichtspunkt Dos Balcões, von wo man einen herrlichen Blick auf die Bergwelt Madeiras hat, geht es zurück zur Levada do Furado (Forellenlevada). Diese Levada ist eine der ältesten, sie wurde von Sklaven erbaut und erst vor einigen Jahren neu renoviert worden. Sie laufen durch üppige Vegetation und dichten ‘Laurissilva’-Wald. Blaubeer -und Erikabäume säumen den Weg. Immer wieder haben Sie herrliche Ausblicke auf tiefe Schluchten und Täler der Umgebung. Die Wanderung hat alles, was einen Levada weg interessant macht: Felsdurchbrüche, Tunnels und üppige Vegetation. Übernachtung im Hotel Quinta Cova do Milho in Santo de Serra. Gehzeit ca. 5 Stunden ⟷ ca. 12km ↑ca. 50 hm ↓ca. 550 hm

Verpflegung: Frühstück/Abendbrot

6. Tag: Wanderung am Ost Kap von Madeira

Der östlichste Teil der Insel Madeira ist ein Naturpark mit phantastischem Panoramablick. Tuffgestein und Basalt schillern im Sonnenlicht und verwandeln die bizarren Felsformationen. Immer wieder haben wir spektakuläre Fotomotive. Auf der Wanderung durch die karge Landschaft entdecken wir seltene Pflanzen. Die Ausblicke auf die raue Nordküste sind unvergesslich. Übernachtung im Hotel Cais da Oliveira in Canico de Baixo. Gehzeit ca. 5- 6 Std. → 12,3 km ↑ca. 800 hm ↓ca. 600 hm

Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Freier Tag

Nutzen Sie den heutigen Tag zum Entspannen oder Madeiras Funchal erkunden. Besichtigen Sie den Markt, die Kathedrale und eines der Weingüter in Funchal. Lassen Sie sich treiben vom mediterranen Flair Madeiras einziger Metropole und tauchen Sie ein in das geschäftige Leben der Madeirensern. Ein Bummel durch die malerischen Gassen der Altstadt mit ihrer schönen Kolonialarchitektur lohnt sich. Oder wie wäre es mit einer Bootstour um Wale und Delfine zu beobachten? Übernachtung im Hotel Cais da Oliveira in Canico de Baixo.

Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Abreise

Jeder Urlaub muss leider irgendwann enden. Sie packen Ihren Koffer und werden pünktlich zum Flughafen gebracht.

Verpflegung: Frühstück
Garantierte Durchführung
Restplätze / nur noch wenige Plätze frei
Deutschsprachige Reiseleitung
Freie Plätze
Ausgebucht
Englischsprachige Reiseleitung
Reisecode: EUPT005
8 Tage
Preis auf Anfrage
2 - 12 Personen

Ähnliche Reisen, Verlängerungen & Zusatzprogramme

Europa > Portugal > Madeira
Gruppenreise / EUPT004
  • 8-tägige geführte kulinarische Reise
  • Wanderung zur Ostspitze Madeiras
  • Mediterrane Lebensart in malerischen Fischerdörfern
  • Spektakuläre Fahrt entlang der Nordküste
8 Tage
ab 1.290 Euro inkl. Flug
8 - 16 Personen
Europa > Portugal > Azoren
Gruppenreise / EUPT250
  • Geführte Wanderreise auf der Insel São Miguel
  • Wanderungen mit atemberaubenden Panoramablicken
  • Picos Inselschönheiten
  • Optionale Walbeobachtungstour
11 Tage
ab 1.990 Euro inkl. Flug
6 - 16 Personen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet AT REISEN Cookies sowie ähnliche Technologien und Dienste. Einige Teile der Webseite funktionieren nicht ohne diese Cookies.

Außerdem verwendet AT REISEN Analyse-, Targeting- und Werbe-Cookies, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden. Klicken Sie bitte auf eine Schaltfläche um Drittanbieter-Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
*